Ich benutze jetzt 1 Jahr den Phallosan Forte und möchte deshalb Erfahrungen weitergeben.

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
1. Wenn man den weichen runden Ring hinter den Hodensack trägt wird der Penis nicht so stark abgeknickt.
- dabei immer wieder die Seite wechseln.
- damit es nicht zu stark reibt kann man ein gefaltetes Zewa zwischen Hodensack und Ring stecken.
2. Lieber die größere Glocke nehmen und die Vorhaut vorziehen und mit der Vorhaut in die Glocke einführen
- dabei die Glocke mit Spucke befeuchten.
- wer will kann die Schutzhülle noch über die Eichel ziehen. Ich mache es ohne Schutzhülle.
- Sollte der Penis aus dem abgerollten Silikonteil rutschen, kann man sich erst einen weichen Silikonring
an den Penisanfang draufziehen ( draufrollen ) und nach anbringen des abgerollten Silikonteil den
elastischen Penisring vor bis zur Glocke rollen.
3. Zug nicht zu stark einstellen. Nicht über grün hinaus.
- Nicht nur der Zug wirkt auf den Penis sondern sondern auch das Vakuum in der Glocke.

Viel Spaß!
Euer Loverboy.
 

Pacman

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.05.2016
Themen
5
Beiträge
132
Reaktionspunkte
259
Punkte
385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,3 cm
Hallo Loverboy,

ich habe für meinen Phallosan eine etwas andere Lösung gefunden. Ich kann aber auch nciht direkt vergleichen weil ich noch den alten Phallosan habe.
Meiner hat noch keine Zugkraftanzeige. Das Problem mit dem Ring habe ich gelöst indem ich ein Schweißband drum herum genäht habe. Dadurch ist der Ring an
der Stelle ca 15cm im Umfang. Früher konnte ich den Phallo gar nicht über 1-2 Stunden tragen da die Schmerzen unerträglich wurden, jetzt geht das wunderbar.
Bei meinem versuche ich unbeding zu vermeiden dass Vorhaut unter die Protektorkappe kommt, weil man dann durch den Zug auch krasse Schmerzen bekommt.
Das hat auch erstmal seine Zeit gebraucht bis ich verstanden habe dass es die Vorhaut ist die so sehr schmerzt.

Also diese Erfahrungen sind wie erwähnt auf den alten Phallosan bezogen, also auf den neuen vielleicht gar nicht übertragbar. phallo.jpg
 

SizeMatters

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
14.07.2016
Themen
2
Beiträge
16
Reaktionspunkte
17
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
Sonstige Erfahrung?^^ Trainierst du nur mit Phallo? Wenn ich mir deine Werte anschaue...sie sind zurückgegangen?^^
 

Pacman

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.05.2016
Themen
5
Beiträge
132
Reaktionspunkte
259
Punkte
385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,3 cm
Sonstige Erfahrung?^^ Trainierst du nur mit Phallo? Wenn ich mir deine Werte anschaue...sie sind zurückgegangen?^^
Hey,
Nein ich trainiere hauptsächlich manuell, Phallo erst seit kurzen hin und wieder mal. Steht alles in meinem Trainingslog.
Die Werte sind so weil ich einen anderen Lineal genommen habe als bei der Erstmessung.
Den Phallosan ohne manuelles Training habe ich noch nie auf Dauer benutzt, kann daher dazu nicht viel sagen außer dass die Herstellerangaben
zu den Trainingszeiten zu viel sind, hab das Gefühl die wollen sich dadurch irgendwie absichern.

mfG
 

BigSchlong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.07.2016
Themen
6
Beiträge
161
Reaktionspunkte
441
Punkte
381
PE-Aktivität
5 Jahre
BPEL
17,8 cm
NBPEL
15,9 cm
BPFSL
18,5 cm
Ich frage mich, ob starker Zug nicht eigentlich kontraproduktiv ist.
Gibt es hier Leute, die Stretcher nur mit ganz leichtem Zug benutzt haben und damit Erfolg erzielt haben?

Auch gibt es so Leg-Stretcher, die man unter dem Knie anbringt. auch diese kann man dann an der Phallo-Forte Glocke einhängen und erhält dann beim Gehen, sitzen, Stehen, viele leicht dynamische Stretches (durch positionsveränderung), anstatt des einmaligen, statischen Stretch mit dem Hüftgurt.
Irgendwelche Erfahrungen, was besser ist?

Oder was gemäss Faszien- oder Sehnenanatomie besser sein könnte?
 

malagabecher

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
12.12.2016
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
98
Punkte
51
PE-Aktivität
6 Jahre
Laut phallosan support kann eine zu hohe zugstärke für eine entzündung des gewebe sorgen die dann wiederrum in 0 wachstum resultieren soll.
Ich würde die ersten paar monate nicht in den gelben bereich gehen, sonst kann es sein das du schnell ein plateu erreichst das du dann kaum durch eine steigerung durchbrechen kannst
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Nur im unteren grünen Bereich verwenden.
Und dafür länger tragen.
 

Eintracht1899

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
07.01.2017
Themen
0
Beiträge
1
Reaktionspunkte
2
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo zusammen,
Habe mir auch den phallosan forte zugelegt dich mit dem anlegen gibt es immer wieder Schwierigkeiten. Das Manschettenkondom laesst sich nicht richtig von glockenrand abrollen. Danke im Vorraus
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Kann ich nicht verstehen.
Du musst es sorgfältig auf die Glocke rollen.
Dann Eichel in die Glocke einführen und dann
schön über den Penisschaft abrollen.
 

slicer

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
08.01.2017
Themen
0
Beiträge
1
Reaktionspunkte
4
Punkte
2
Hallo zusammen,
Habe mir auch den phallosan forte zugelegt dich mit dem anlegen gibt es immer wieder Schwierigkeiten. Das Manschettenkondom laesst sich nicht richtig von glockenrand abrollen. Danke im Vorraus


ich stülpe das Kondom über den Glockenrand und stecke darunter meinen kleinen Finger. Dadurch kann ich es relativ leicht wieder abrollen.

Mein Problem mit dem Phallo Forte ist aber eher, dass meine Eichel sich nach ca 1 Stunde extrem dunkel verfärbt. Kommt das durch zu wenig Durchblutung?
 

hopeful

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
09.10.2016
Themen
4
Beiträge
410
Reaktionspunkte
1,233
Punkte
975
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Kommt das durch zu wenig Durchblutung?

Jou, das sollte nicht passieren. Durchblutungsstörungen sind nicht so dolle.

Vielleicht mal die größere Glocke verwenden; oder als Neueinsteiger erstmal manuelle PE betreiben und den Phallo einsetzen, wenn es Sinn macht
 

buddy

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
21.12.2016
Themen
2
Beiträge
43
Reaktionspunkte
87
Punkte
74
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,5 cm
Hi,
bin am überlegen ob ich mir später auch ein Phallo kaufen werde. Ich hab ja noch etwas Zeit.
Danke für die Erfahrungsberichte. So kann man schon den einen oder anderen Fehler vermeiden.:doublethumbsup:
 

Sauriziel

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
26.01.2017
Themen
0
Beiträge
3
Reaktionspunkte
6
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo,

ich trage Phallosan Forte jetzt seit einem Monat und mein Problem ist, dass egal welche Zugkraft ich ein stelle, ich ab einer bestimmten Stundenzahl der Anwendung eine geschwollene Eichelspitze habe. Die Eichelspitze ist dann halt hart und Urinieren ist dann auch vorübergehend nicht mehr, weil alles überall hin spritzt nur nicht in die Kloschüssel. =D Also es ist wirklich egal, was ich für eine Zugkraft einstelle. Ich hatte auch schon so schwache Zugkraft, dass kaum Spannung vorhanden war und das soll ja nicht sein oder? Geht das mit der geschwollenen Eichel irgendwann vorbei?
 

hopeful

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
09.10.2016
Themen
4
Beiträge
410
Reaktionspunkte
1,233
Punkte
975
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Das wird nicht an der Zugkraft liegen sondern an dem Unterdruck in der Glocke.

Entweder ist der einfach zu hoch oder Du musst zwischendurch pausieren, damit dieser Effekt nicht auftritt
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Richtig es ist der Unterdruck in der Glocke.
Die Schutzhülle könnte was bringen.
 

Sauriziel

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
26.01.2017
Themen
0
Beiträge
3
Reaktionspunkte
6
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich trage jedes mal die Protektorkappe. Ich dachte auch schon, dass es am Vakuum liegen könnte. Deshalb habe ich mal versucht nur ein Mal die Eichel mit der Vakuumpumpe anzusaugen, aber das hat auch nicht viel gebracht.

Jedoch ziehe ich die Vorhaut immer ganz zurück. Sollte ich vielleicht mal mit Vorgezogener Vorhaut "arbeiten"?
 
Zuletzt bearbeitet:

hopeful

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
09.10.2016
Themen
4
Beiträge
410
Reaktionspunkte
1,233
Punkte
975
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Versuchen kannst Du es mal; aber ob das was bringt, glaube eher nicht.

Im Zweifelsfall öfters eine Pause einlegen
 

Sauriziel

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
26.01.2017
Themen
0
Beiträge
3
Reaktionspunkte
6
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Bzw. gewöhnt sich das Bindegewebe irgendwann an den Unterdruck und schwillt nicht mehr an oder immer seltener?
 

hopeful

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
09.10.2016
Themen
4
Beiträge
410
Reaktionspunkte
1,233
Punkte
975
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Kann ich Dir auch nicht sagen, ist bestimmt auch bei jedem etwas anders
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Immer mit vorgezogener Vorhaut ansaugen.
Ich mache die Glocke mit Spucke feucht und verreibe es.
Ziehe die Vorhaut nach vorne und drehe beim einführen die Glocke.
Bevor du abrollst muss die Eichel ganz vorne anliegen.
Dann Abrollen.
Sollte das Silikon-teil ausgeleiert sein kannst du auf deinen Schaft
erst einen weichen Penisring aufrollen und dann wenn das Silikon-teil abgerollt ist deinen Penisring auf den
Silikonteil aufrollen und dann noch mal nachpumpen.

Viel Spaß.
Loverboy
 
Oben Unten