Hi bin neu :)

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Canon, 12 Okt. 2018.

  1. Canon

    Canon PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    12.10.2018
    Zuletzt hier:
    20.10.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    90
    Hallo zusammen!

    Schön, dass es so ein Forum gibt. Ich versuche meinen Penis mit einer Pumpe zu vergrößern und weiß nicht,, ob ich da auf dem richtigen Weg bin. Würde mich über ein paar Informationen sehr freuen.

    Danke!
     
    #1
    Loverboy und GreenBayPacker gefällt das.
  2. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Hallo erstmal und herzlich willkommen bei den Pimmelziehern ;)

    Also bevor du mit Pe angängst solltest du deinen Penis erst einmal genau vermessen und dann mit dem Einsteigerprogramm los legen.

    Deine Pumpe solltest du erstmal im Schrank verstauen und diese für die nächsten 6-12 Monate weg legen und erst mit dem Manuellen Training anfangen um deinen Penis erstmal an die Reize zu gewöhnen und damit so viel wie möglich mit gewinnst.

    Auch wäre es hilfreich zu wissen, was möchtest du erreichen? Mehr Länge? Mehr Umfang? Beides?
    Erst wird gesagt, dass man erst Länge und dann den Umfang trainieren soll.
    Denn wenn du ausrechnet ist 1cm Umfang so ca. 3-4 cm Länge. (L1G2)

    In der PEC - Datenbank kannst du vieles erfahren und nachlesen, deswegen gehe da die Punkte durch, bevor du etwas überstürzt

    Bei der Pumpe treten schnell Verletzungen auf und deswegen solltest du deinen Penis kennen.

    Als Hilfe der Link zu Vermessung und viele gestellte Fragen:

    1. Basiswissen und Allgemeines | PE-Community

    Und zum anderen der Link zum Einsteigerprogramm:

    > 3.2. Übungen für Einsteiger | PE-Community


    Noch ein Tipp, falls du dich jetzt sofort auf das Training stürzt um so schnell wie möglich Fortschritte zu machen, lass dir gesagt sein: Lass es LANGSAM angehen.
    Es ist wie beim Sport. Es zu übertreiben bringt eher Probleme und da es um dein bestes Stück geht, würde ich dir immer Vorsicht empfehlen.
    Und das auf und anwärmen habe ich am Anfang auch stark unterschätzt und das solltest du nicht tun, damit die Verletzungsgefahr einfach geringer ist.

    Die Intensität steigert sich automatisch je besser du deinen Penis kennenlernst und je äfftet du trainierst und er sich daran gewöhnt.

    Schöne Grüße und gute Gains

    Alucard
     
    #2
    Loverboy, mrfx, Little und 2 anderen gefällt das.
  3. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,885
    Zustimmungen:
    3,619
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Hallo erstmal.

    Zuerst einmal solltest Du wissen, wie ein Penis aufgebaut ist:
    Der Penis besteht hauptsächlich aus Schwellkörpern und der Tunika. Das ist vergleichbar mit einem Fahrradreifen:
    Ein solcher Reifen besteht aus dem Schlauch (vergleichbar mit den Schwellkörpern) und dem Mantel (vergleichbar mit der Tunika).
    Wenn man den Reifen aufpumpt, dehnt sich der Schlauch aus, aber irgendwann ist Schluss, weil der Mantel verhindert, dass sich der Schlauch weiter ausdehnt.
    Das ist vergleichbar mit einer Erektion: Die Schwellkörper dehnen sich aus, aber irgendwann ist Schluss, weil die Tunika verhindert, dass sich die Schwellkörper weiter ausdehnen.
    Und da setzt PE an:
    Zuerst einmal wird die Tunika aufgelockert und quasi vergrössert, damit sich die Schwellkörper weiter ausdehnen können. Anschliessend werden die Schwellkörper vergrössert. Und dann geht das Spiel wieder von vorne los.

    Wie schon gesagt wurde, solltest Du erstmal mit dem Einsteigerprogramm anfangen, um ein Gefühl für die Sache zu bekommen und Dein Teil an das Training zu gewöhnen.
    Später dann kannst Du die Pumpe ins Training einbauen.
     
    #3
    mrfx gefällt das.
  4. Canon

    Canon PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    12.10.2018
    Zuletzt hier:
    20.10.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    90
    Danke!

    Wie misst man den Penis genau?
     
    #4
    Loverboy gefällt das.
  5. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,756
    Zustimmungen:
    44,966
    Punkte für Erfolge:
    30,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden