Hallo und lets go.

Beinhart

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
26.08.2021
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
40
Punkte
22
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo an die Community. Halte es immer für großartig wenn Leute sich zusammenschließen (auch wenn nur im virtuellen Raum) um sich zu verbessern.

Habe mich in den letzten Tagen hier ein bisschen eingelesen, schwebe aber als totaler Anfänger naturgemäß noch immer in der Luft, also falls die ein oder andere Frage hier bereits beantwortet sein sollte bitte ich um Nachsicht.

Zu mir: Ich bin 28 Jahre und hatte, vermutlich auch aufgrund vermehrten Pornokonsums in der Pubertät, immer ein gespaltenen Verhältnis zu meinem kleinen Freund. Mit Frauen oder deren Befriedigung hatte ich zwar nie Probleme aber ich möchte diesen Weg für mich gehen. Da ich ohnehin momentan daran arbeite mich in vielen Bereichen zu verbessern und zu einem neuen Selbstwertgefühl zu finden.

Die erste Messung habe ich nach den Anweisungen im Thread auch gleich durchgeführt und bin, neben dem Gefühl Zuchtvieh zu sein, auf dieses wenig berauschende Ergebnis gekommen:
FL = 8 - 8,5
FG = 8,5 - 9
BPFSL = 14,2
BPEL = 14,5 - 14,8
NBPEL = 12,5
EGmid = 11 (Base 11,5-12. Top 9,5)

Die Fragen bzw. Gedanken die sich mir stellen sind nun folgende:
  1. Da ich gerne auch im "normalen" Zustand etwas mehr hermachen möchte um beim Duschen nicht immer die kleinste Nudel rauszuholen wollte ich fragen ob die FL und FG werte mit dem Training mitwachsen oder ob es da eines gesonderten Trainings bedarf?
  2. Mindestens genauso wichtig wie ein Längenzuwachs, vielleicht sogar noch wichtiger, ist mir ein Zuwachs des Umfangs. Dieser wird aber bei keiner Übung des Einsteigerprogramms (bei Jelquing nur in Klammer gesetzt) genannt. Ist das Einsteigerprogramm dann überhaupt das richtige für mich oder sollte ich etwas anderes versuchen, bzw. zum Einsteigerprogramm noch eine weitere Übung hinzufügen? Oder wächst dieser Wert auch automatisch mit?
  3. Gibt es Videos oder gut animierte Tutorials für die herkömmlichsten Übungen? Ich habe ein wenig Angst davor die Übungen nicht richtig auszuführen und so Trainingserfolg und Motivation zu vergeuden.
  4. Ich weiß hier wird den Anfängern (warum eigentlich?) sehr von Extendern abgeraten. Dennoch interessiert es mich: Gäbe es theoretisch Extender, die Länge und Umfang gut bearbeiten und die man statt oder zusätzliche zum Einsteigerprogramm verwenden kann?
Schon einmal vielen Dank für Eure Zeit das alles durchzulesen und im voraus auch für die Antworten.
Infrarotlampe ist bereits besorgt und ich freue mich aufs loslegen.
 

LetsGetIt96

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
11.07.2021
Themen
1
Beiträge
12
Reaktionspunkte
53
Punkte
42
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
15,2 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey (B)Steinhard,

vorab, bin selber absoluter Anfänger, und befinde mich gerade im Einsteigerprogramm, aber ein paar Fragen kann ich vielleicht trotzdem beantworten. Aber es werden sich sicherlich auch noch ein paar Veteranen um dein Anliegen und deine Fragen kümmern.

Also einen“kleinen“ Freund hast du ja schonmal nicht 👍 eher durchschnittlich.
Und da wirst du mit PE sicherlich auch noch einiges rausholen kommen.
FG kommen soweit ich das verstanden habe auch mit einher. Vorallem wenn du später etwas erfahrener bist und dir vielleicht den Phallosan zulegst. Der soll wohl gute flacid gains erzeugen. Die aber auch wieder zurück gehen wenn man nicht am Ball bleibt.
Bezüglich des Breitenzuwachs: das Einsteigerprogramm ist schon eher auf Länge ausgelegt, aber wie du schon richtig erkannt hast, kann dir das jelqen auch beim Umfang helfen! Und das Einsteigerprogramm wird glaube ich ausnahmslos jedem empfohlen, einfach nur um den Penis langsam an die Belastung zu gewöhnen. Im weiteren Verlauf kannst du dann vielleicht irgendwann eher EG (Umfang) basierte Trainingsprogamme zu wählen.

Es gibt für Neuanfankömmlige ein Thread, in dem die wichtigsten Anfängerübungen super erklärt sind. Also Vorallem das Stretching und Jelqing. UND ganz wichtig. Immer schön aufwärmen. Optimal wäre da eine IR Lampe. Habe mir da von @MaxHardcore94 eine 150w IR Lampe empfehlen lassen. Die ist super. Kannst diesbezüglich vielleicht mal in meinem Vorstellungsthread rein schauen. Würde sie dir auch selber verlinken, aber bin gerade unterwegs und mit dem Handy am Schreiben.
Viel Erfolg dir auf jeden Fall! Aber du wirst bestimmt einiges rausholen können aus deinem besten Stück! PE ist nur wie ich das so immer wieder gelesen habe ein Marathon und kein Sprint. Also immer ruhigblut.
Aber Stress hast du ja eh keinen. Wird auch kein Zufall gewesen sein, dass du von der Frauenwelt bisher noch kein negatives feedback bekommen hast. Denn dein Penis ist mehr als ausreichend um die Meißten glücklich zu machen, und wir Männer denken eh mehr über unseren Penis nach als Frauen das tuen :p

Liebe Grüße
 

Mr. Coke

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
16.02.2021
Themen
2
Beiträge
137
Reaktionspunkte
552
Punkte
385
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
62 Kg
BPEL
16,2 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
@LetsGetIt96 Kann dir da nur ausnahmslos zustimmen! Hadt ja auch schon fast alles gesagt 🤪🤝🏼
1. Ich empfinde deine "Nudel" nicht als klein, sonder wie @LetsGetIt96 schon gesagt hatte, eher im Durchschnitt(bei der Dicke an der Base sogar etwas im oberen Durschnitt). Zudem wird es immer Leute mit einem größeren Schwengel in der Dusche geben, denn so ist die Welt nunmal! Zudem würde ich dir empfehlen ganz stolz auf dein "Freund dort unten" zu sein, denn er hat der Damenwelt bisher ja nur Glück gebracht oder ? Wenn du stolz auf dein bestes Stück bist, dann fällt es dir umso leichter es so zu akzeptieren, wie es ist.
2. Würde dir erstmal das Einsteigerprogramm empfehlen; Darüber hinaus gaint man am Anfang sowieso erst an Länge und dann an Umfang, da Länge gainen sehr viel einfacher und erfolgreicher verläuft! Über einen Kauf von Extendern oder Pumpen wie dem Phallosan, dem Penismaster Pro oder der Bathmate kannst du dich später nach der "Eingewöhnung" immer noch kümmern. Würde dir von einem Kauf zurzeit erstmal abraten, denn ich hatte z.B. mit dem PF(Phallosan Forte) angefangen zu trainieren und es war im Nachhinein nicht wirklich die schlaueste Idee!
3.Zu den Video(tutorials):
Könntest ggf. mal im Internet nachschauen, da gibt es Videos, in denen die Übungen gezeigt werden.

Falls du weitere Fragen hast, melde dich gerne hier. Es wird immer einer da sein, um dir deine Sorgen zu nehmen oder dir Tipps sowie Ratschläge zu geben.
Bis dann und gute Gains dir🤟🏼😁
Mr.Coke
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,874
Reaktionspunkte
135,374
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
wellcome @Beinhart
Die zwei Jungs haben Dich ja schon mal ganz gut informiert und in Empfang genommen.
Ich bin 28 Jahre und hatte, vermutlich auch aufgrund vermehrten Pornokonsums in der Pubertät, immer ein gespaltenen Verhältnis zu meinem kleinen Freund.
Dann wird´s Zeit, etwas daran zu ändern. Nicht unbedingt an Deinem Penis aber an Eurem Verhältnis. Schließlich wirst Du Dich schon schätzungsweise 16 Jahre intensiv mit ihm beschäftigen und ihn eben so lange falsch einschätzen. So etwas belastet auch eine so innige Beziehung wie die zwischen Mann und Glied.
1. zwar sind zementierte Gains am schlaffen Glied die schwerst zu erreichenden, andererseits wirst Du recht bald Temp Gains feststellen können, die auch - regelmäßiges Training vorausgesetzt - immer vorhanden sind. Eine gut trainierte Nudel ist nicht die kleinste in der Dusche
2. das Einsteigerprogramm setzt bewusst noch keinen Focus; Dein Penis muss sich an die ungewohnte Beanspruchung gewöhnen. MANCHE gainen auch damit schon in der Dicke. Später kannst Du das Training dann so modifizieren, dass Dein Glied eher dicker wird.
3. Ja - ich glaube sogar auf Youtube ... Leute Deines Alters finden aber ohnehin alles im Internet
4. Es gibt einige Threads, die sich mit einem Geräteunterstützten Training befassen
ich freue mich aufs loslegen.
OK dann sieh Dich bevor´s los geht mal ganz genau nackt im Spiegel an - Du wirst nichts sehen, was unmännlich, unzulänglich oder unattraktiv ist. Und noch ein Tipp: fotografier Deinen Penis ruhig ein paar Mal. Du musst die Bilder (vorerst) ja niemandem zeigen, aber damit dokumentierst Du Deine Fortschritte besser als mit jeder Tabelle.
Viel Spaß hier!
 

Beinhart

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
26.08.2021
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
40
Punkte
22
PE-Aktivität
Einsteiger
Erst einmal vielen Dank an jene, die sich hier Zeit genommen haben für die Antworten. Finde es echt toll wie positiv und hilfreich die Community hier ist :thumbsup3:

Jaja der Generation Porno tut genau das eben nicht sonderlich gut in manchen Bereichen.

@LetsGetIt96 Die Infrarotlampe ist bereits gestern besorgt worden. Danke auch für deine weiteren Worte und viel Erfolg bei deiner Laufbahn!

@Mr. Coke Danke dir auch. Habe jetzt ein wenig auf den einschlägigeren Seiten nachgeschaut. Scheint ja einige Arten zu geben wie es gemacht wird.

@adrian61 Ebenfalls danke dir für deine netten Worte. Das mit dem Foto ist ein guter Tipp, werde ich gleich machen. Dann werde ich die 3 Monate einfach mal das Einsteigerprogramm machen, mich hier ein bisschen schlauer machen und dann weitersehen :)

Folgende Fragen hätte ich noch bevor ich gleich mein erstes Training starte:

Grundsätzlich: ist die Körperposition für die einzelnen Übungen des Einsteigertrainings relevant? Konkret meine ich ob stehen, sitzen oder liegen.

Aufwärmen: massiert ihr da eueren Penis oder reicht eine simple Bestrahlung für ein paar Minuten ohne dabei irgendetwas zu tun?

Stretching: Man geht ja laut Programm in 9 Richtungen - soll man da (bis auf das stretching im 90 grad winkel) horizontal sein (also quasi so nah am Körper wie es geht oder quasi schief?
Und man soll ja zwischen jeder Richtung Pause machen. Kann man erst alle Richtungen machen und dann Pause? Oder ist die Durchblutung schon nach 20-30 Sekunden so wichtig?
Bzw. was haltet ihr einfach davon Kreise zu ziehen?

Danke noch einmal und schönen Abend.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,874
Reaktionspunkte
135,374
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Grundsätzlich: ist die Körperposition für die einzelnen Übungen des Einsteigertrainings relevant? Konkret meine ich ob stehen, sitzen oder liegen.
mach die, wo Du Dich am wohlsten fühlst, wobei liegen die ungünstigste Position ist
Aufwärmen: massiert ihr da eueren Penis oder reicht eine simple Bestrahlung für ein paar Minuten ohne dabei irgendetwas zu tun?
mMn das Beste ist eine Reissocke (alte Socke locker mit Reis füllen, Knoten abbinden und dann in der Mikrowelle erwärmen und um den Penis wickeln (auf die Temperatur achten!!)
Stretching: Man geht ja laut Programm in 9 Richtungen - soll man da (bis auf das stretching im 90 grad winkel) horizontal sein (also quasi so nah am Körper wie es geht oder quasi schief?
ganz nah am Körper geht ohnehin nicht, weil ja Deine Hand ins Spiel kommt
Und man soll ja zwischen jeder Richtung Pause machen. Kann man erst alle Richtungen machen und dann Pause? Oder ist die Durchblutung schon nach 20-30 Sekunden so wichtig?
Schau, dass Du einen "Flow" hinein bekommst (und fühl Dich wohl dabei)
Bzw. was haltet ihr einfach davon Kreise zu ziehen?
ist eine andere Übung

Viel Spaß mit Deinem Penis
 

Beinhart

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
26.08.2021
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
40
Punkte
22
PE-Aktivität
Einsteiger
mMn das Beste ist eine Reissocke (alte Socke locker mit Reis füllen, Knoten abbinden und dann in der Mikrowelle erwärmen und um den Penis wickeln (auf die Temperatur achten!!)
Mikrowelle hab ich nicht, hab mir jetzt die Infrarotlampe besorgt - darauf hat sich meine Frage bezogen. Aber danke, probier ich das auch mal.
ganz nah am Körper geht ohnehin nicht, weil ja Deine Hand ins Spiel kommt
Klar aber abgesehen von der Hand sollte es nicht irgendwie senkrecht sein, verstehe ich das richtig?

ist eine andere Übung
Ah alles klar, auf dem video welches ich auf einer pornoseite gefunden habe wurde offensichtlich beides kombiniert.

Danke für deine Hilfe, der Rest sollte jetzt klar sein :thumbsup3:
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,377
Reaktionspunkte
3,556
Punkte
2,860
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Gibt es Videos oder gut animierte Tutorials für die herkömmlichsten Übungen? Ich habe ein wenig Angst davor die Übungen nicht richtig auszuführen und so Trainingserfolg und Motivation zu vergeuden.
Gibt es, nicht nur auf den Pornoplattformen, sondern auch auf Youtube oder such mal bei Google nach Pelongi.
Bzw. was haltet ihr einfach davon Kreise zu ziehen?
Wie Adrian schon schrieb, ist es eine andere Übung und nennt sich Heli(copter)-Stretch.
Mikrowelle hab ich nicht, hab mir jetzt die Infrarotlampe besorgt - darauf hat sich meine Frage bezogen. Aber danke, probier ich das auch mal.
Die Lampe einfach auf den Penis richten und vielleicht hin und wieder seine Position verändern, dass alles rundherum erwärmt wird. 5-10 Minuten...

VIel Spaß und viel Erfolg beim Training.

Zum Thema ADS wie Phallosan Forte lies folgenden Thread:
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,836
Reaktionspunkte
13,207
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

Beinhart

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
26.08.2021
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
40
Punkte
22
PE-Aktivität
Einsteiger
Dankeschön :)


Die ersten zwei Trainings sind absolviert aber ich denke da braucht es noch einiges an Justierung - spaß macht es trotzdem schonmal.

Die Jelqes werden einfach entlang der "errektion" - also in 90 Grad gemacht oder? oder sollte man da auch entlang der Uhr gehen wie bei den Stretches?

Und was verwendet ihr zum befeuchten? (hab es jetzt mit simplen Gleitgel probiert - aber das empfand ich nicht als ideal und ist langfristig wohl auch ein bisschen zu teuer)

Grundsätzlich habe ich speziell beim Jelquen glaube ich Probleme den richtigen Druck zu finden.

Morgen mache ich erstmal Pause und werde dann in einen 5/2 Rhythmus einsteigen - mal sehen wie die erste volle Woche wird :)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,874
Reaktionspunkte
135,374
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Und was verwendet ihr zum befeuchten? (hab es jetzt mit simplen Gleitgel probiert - aber das empfand ich nicht als ideal und ist langfristig wohl auch ein bisschen zu teuer)
Geh zum Hofer/Aldi und kauf Dir ein Glas Kokosöl. Damit kommst Du ewig aus, es ist Hautverträglich und gleitet prima
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,874
Reaktionspunkte
135,374
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Beinhart

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
26.08.2021
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
40
Punkte
22
PE-Aktivität
Einsteiger
beim Training anlassen
super, vielen dank für das geduldige Antworten.

ich komm mir echt ein bisschen dumm vor so viel zu fragen - aber die letzte unbeantwortete: beim Jelquen einfach in 90 Grad entlang des halbsteifen Penis oder wie beim Stretching versuchen alle Richtungen abzudecken?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,874
Reaktionspunkte
135,374
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
super, vielen dank für das geduldige Antworten
wir waren ja alle mal neu hier
ich komm mir echt ein bisschen dumm vor so viel zu fragen
besser dumm als Du reißt Dir den Zipfel aus
eim Jelquen einfach in 90 Grad entlang des halbsteifen Penis oder wie beim Stretching versuchen alle Richtungen abzudecken?
möglichst gerade und gleichmäßig nach vorne jelqen, außer Du willst gegen eine Krümmung arbeiten
 
Oben Unten