Haare am Penis durch PE?

manpower

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
25.12.2014
Themen
5
Beiträge
51
Reaktionspunkte
94
Punkte
330
PE-Aktivität
5 Jahre
Ich habe beobachtet, dass sich bei mir der Haarwuchs ein ganzes Stück über den Penis zieht. Der Bereich entspricht etwa dem Längenzuwachs, welchen ich bisher durch das PE erreicht habe. Ich benutzer sehr häufig einen Hänger. Gut möglich, dass es daher kommt.

Wie sind Eure Erfahrungen?
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,801
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Bei mir selbst habe ich einen verschobenen Haaransatz noch nicht beobachtet - allerdings habe ich schon von einigen anderen Usern gelesen, dass es bei ihnen auch aufgetreten ist. Prinzipiell besteht die Gefahr des "nach oben gezogenen" Haaransatzes vor allem dann, wenn die Längengains vor allem aus den Ligs rekrutiert werden. Ein solcher Lig-Fokus ist eben beim klassischen Hanging (wie auch bei diversen manuellen Stretches) gegeben.
Störst du dich sehr an den Haaren auf dem Schaft? Oder ist es dir im Grunde egal?
Falls es dich stört, wäre es ratsam, den Zug in Zukunft weniger auf die Ligs und stärker auf die Tunica (bzw. den eigentlichen Schaft) zu konzentrieren.

Grüße
BuckBall
 

Gatillo

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
415
Reaktionspunkte
457
Punkte
420
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich auch nicht.
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
Bei mir selbst habe ich einen verschobenen Haaransatz noch nicht beobachtet - allerdings habe ich schon von einigen anderen Usern gelesen, dass es bei ihnen auch aufgetreten ist. Prinzipiell besteht die Gefahr des "nach oben gezogenen" Haaransatzes vor allem dann, wenn die Längengains vor allem aus den Ligs rekrutiert werden. Ein solcher Lig-Fokus ist eben beim klassischen Hanging (wie auch bei diversen manuellen Stretches) gegeben.
Störst du dich sehr an den Haaren auf dem Schaft? Oder ist es dir im Grunde egal?
Falls es dich stört, wäre es ratsam, den Zug in Zukunft weniger auf die Ligs und stärker auf die Tunica (bzw. den eigentlichen Schaft) zu konzentrieren.

Grüße
BuckBall
wie fokussiere ich mehr die tunica ? dadurch das ich mit einer hand unten den schaut umschließe ?
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,801
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
wie fokussiere ich mehr die tunica ? dadurch das ich mit einer hand unten den schaut umschließe ?
Der "schaut" ist der Schaft, nehme ich an? ;) Dann: Ja :) Mit 2P-Stretches kann man die Tunica gut isoliert fordern. Das geht auch mit 2P-Hanging, aber ich würde generell davon abraten, Hanging auszuführen, solange man noch nicht alle anderen Methoden ausgetestet hat, um den BPFSL zu fördern. Eine weitere Möglichkeit, die Tunica fokussiert anzugehen, ist das Verwenden eines Stangenextenders. Diese haben eine Fixierung an der Penisbasis, so dass der Zug ebenfalls vor allem auf den eigentlichen Schaft wirkt. Bei Gurtextendern sieht das wiederum schon etwas anders aus. Diese beziehen die Ligs mit ein.
Ich empfehle prinzipiell immer eher einen Fokus auf die Tunica, denn auf die Ligs. Ein Lig-Fokus erzeugt zwar schnellere Zuwächse, aber sie sind unbeständiger, haben mehr Nebenwirkungen (z.B. verringerte EQ) und bergen auch eine nicht zu unterschätzende Verletzungsgefahr (die oft durch ein schmerzendes Ziehen an der Peniswurzel angezeigt wird).

Grüße
BuckBall
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
super danke dir, ja kack autocorrect hat den schaft verändert ;)
ja meinte diese 2P- Stretches nur wusste ich das es dafür schon einen Namen gibt :cool:
stangentextender müsste ich mir auch mal wieder einen zulegen, gibt es da gute die sehr günstig sind.
Den billigsten von Amazon hatte ich mal doch der funktionierte nicht so wie er sollte....
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,801
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Den billigsten von Amazon hatte ich mal doch der funktionierte nicht so wie er sollte....
Kannst du mal einen Link einstellen, welchen du meinst?
Ich wäre da über einen kurzen Erfahrungsbericht (mit Produktlink) sehr glücklich, bei dem du näher ausführst, was das Problem war. Wenn möglich im Streckersubforum, wo entsprechend Interessierte danach suchen :)

stangentextender müsste ich mir auch mal wieder einen zulegen, gibt es da gute die sehr günstig sind.
Ich kenne leider nur die teuren... der X4 Labs Strecker ist meines Erachtens in Ordnung (damit habe ich sehr lange trainiert), der PMPro-Stangenextender ist noch eine Stufe besser (weil da die Eichelfixierung schonender ist). Aber da ist man dann eben wieder bei knapp 200 Euro Anschaffungskosten.

Grüße
BuckBall
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,735
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Bei mir haben sich die Harre auch deutlich am Schaft hochgezogen...ich mutmaße, dass ist eine Folge des PE zur Anfangszeit....wie erwähnt, hat sich das Problem durch die 2-point-Stretches nicht verschärft, trotz Längenzuwächsen.
 

randompenisname

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
29.12.2014
Themen
1
Beiträge
15
Reaktionspunkte
19
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,656
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
stangentextender müsste ich mir auch mal wieder einen zulegen, gibt es da gute die sehr günstig sind.
Ich kenne leider nur die teuren...

Weshalb ist das so? Wieso sollten eigentlich ein paar Stangen und etwas Plastik 200-300+€ kosten? Wird das gesamte Zubehör überhaupt benötigt?
Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Es kann aber auch sein, dass die Werbekosten der Hersteller so hoch sind.

Mir sind die ADS auch zu teuer, aber es scheint genug zu geben die den Preis bereit sind zu bezahlen.

Gruss Mad
 

Henkel

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
2
Beiträge
52
Reaktionspunkte
117
Punkte
180
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
76 Kg
Hab am Penis auch ein paar Haare, die waren aber vorm PE auch schon da. Kann sein, dass sie sich auch etwas mehr über den Penis gezogen haben, aber wirklich eindeutig sagen oder einen subjektiven Unterschied zu vorm PE kann ich nicht erkennen. Weil ich die aber selbst nicht wirklich appetitlich finde, werden die alle 3,4 Tage nass abrasiert.
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
Hab am Penis auch ein paar Haare, die waren aber vorm PE auch schon da. Kann sein, dass sie sich auch etwas mehr über den Penis gezogen haben, aber wirklich eindeutig sagen oder einen subjektiven Unterschied zu vorm PE kann ich nicht erkennen. Weil ich die aber selbst nicht wirklich appetitlich finde, werden die alle 3,4 Tage nass abrasiert.

Bei mir genauso, rasiere diese nass alle 3 Tage ab unter der Dusche !
Und habe auch wie du das Gefühl, dass es sein kann das diese sich etwas hochgezogen haben
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,735
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Und ihr habt kein Problem mit eingewachsenen Haaren, wenn ihr euch so oft rasiert???
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,735
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Ich rasiere da etwa alle 2 Wochen und muss fleißig mit Pflegesalbe cremen, damit da nix einwächst.
 

Henkel

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
2
Beiträge
52
Reaktionspunkte
117
Punkte
180
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
76 Kg
Nein, hatte da beim ersten Mal auch ordentlich Schiss vor. Du kannst dich ja vielleicht noch an meine Experimente mit Enthaarungscremes erinnern ;) Bisher sind da noch so gut wie keine Probleme aufgetreten. Nur das restliche Schamhaar (also alles um Penis und Hodensack herum) stutze ich alle 1-2 Wochen auf 3mm.
 

MrAvg

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
4
Beiträge
162
Reaktionspunkte
365
Punkte
550
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,3 cm
BPFSL
17,3 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,0 cm
Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Bei mir liegt es wahrscheinlich auch am Lig-Fokus.

wie fokussiere ich mehr die tunica ? dadurch das ich mit einer hand unten den schaut umschließe ?
Der "schaut" ist der Schaft, nehme ich an? ;) Dann: Ja :) Mit 2P-Stretches kann man die Tunica gut isoliert fordern.
Sollten diese Stretches dann nicht ins Einsteigerprogramm rein?

Ich empfehle einen Haartrimmer zum Entfernen. Das erspart das Wachsen, Cremen und Einwachsen und sieht ähnlich aus.

Viele Grüße
MrAvg
 

Henkel

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
2
Beiträge
52
Reaktionspunkte
117
Punkte
180
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
76 Kg
Inwiefern ist denn ein Trimmer besser zum Entfernen von Haaren geeignet als ein Nassrasierer? Da bleibt doch mindestens ein kleiner Haaransatz stehen oder nicht? Um meine Haare zu stutzen, benutze ich allerdings auch immer einen Trimmer.
 

manpower

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
25.12.2014
Themen
5
Beiträge
51
Reaktionspunkte
94
Punkte
330
PE-Aktivität
5 Jahre
Ich mache die Haare auch regelmäßig weg. Ab und zu verwende ich Zuckerpaste da dann die Stoppel nicht so hart sind. Ansonsten Naßrasierer.
 

Doktor Schwanz

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
8
Beiträge
365
Reaktionspunkte
902
Punkte
915
PE-Aktivität
7 Jahre
PE-Startjahr
2011
Um mal meine Erfahrung zu berichten: ja, im laufe des PE-Lebens hat sich der Haaransatz wohl etwas verschoben. Tatsächlich gehen die Haare auch nach ganz vorn, bis zur Vorhaut. Ob das allerdings alles von PE kommt sei mal dahingestellt, da sich in den letzten 3 Jahren auch an anderen blöden Stellen vermehrt Haare gebildet haben. Ich denke eine minimale Korrelation zwischen PE und Verschiebung gibt es trotzdem, zumindest an der Base.
 
Oben Unten