Größeres Rotorblatt

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Helidick, 24 März 2020.

  1. Helidick

    Helidick PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    27.10.2019
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    7
    Hallo,

    mich lass den Vorstellungsthread mal aus und mach das ganze in einem Rutsch.

    Erstmal vielen Dank für dieses geniale Forum, die Community scheint sehr anständig mit einander umzugehen.

    Kurz zur mir:
    Bin 28 und komme aus Kölle. Hab vor Jahren schon einmal PE betrieben aber die Motivation führte zum Misserfolg...
    Deshalb hab ich hier auch jetzt gewartet zu schreiben bis ich kurz vorm Ende des 2. Quartal bin. Hab hier schon alles mögliche durchgelesen und ganz normal erst das Einsteigerprogramm gefahren. Im 2. Quartal 12 min Stretch 12 Minuten Jelq, zu 90% immer trocken! Wurde immer versucht in 5/2 zu trainieren, allerdings wurde es auch schon mal 3/1 2/1 1/1 was an schmerzen in den Händen vom trainieren lag.

    Zu den Daten:
    Start:
    Bpfsl:17
    Bpel:17
    Nbpel:15
    EG:
    Top:14,4
    Mid: Messfehler
    Bot:12,5

    und ja Bpfsl und BPEL waren gleich groß.

    Nach 3 Monaten
    Bpfsl:18
    Bpel:17,5
    Nbpel:15,4
    EG:
    Top:14,0 ?? Oo
    Mid: 13,2
    Bot:12,5

    Also PE funktioniert! Zumindest für mich:)

    Ziele:
    Ich hatte eigentlich vor den NBPEl auf 16 zu bringen und dann auf dicke zu gehen. Bzw top leicht anzuheben und den Rest zu gut es geht nach Zuziehen. Aber ich habe beschlossen doch eher Richtung 17 zu gehen bevor ich dicke angehe, bzw bis zu 2 Jahre Max auf Länge zu gehen:)

    Ausblick: nächste Woche wird vermessen und ich bin gespannt was sich getan hat. Ich hoffe mindestens auf 2 mm Bpel, nbpel wird wohl nichts, da ich gut an Gewicht zu gelegt habe.Einen Trainingsplan für das nächste Quartal gibt es noch nicht. Die Zeiten zu steigern wird schwierig, da ich jetzt schon extreme Probleme mit meinen Fingern und Hunden habe:/ das bremst mein Training auch manchmal(s. Oben).

    Habe übrigens nen Penomat den ich nicht benutze aktuell (gleiche wie bathmate).
    Hoffe ihr entwickelt mit mir meinen nächsten Trainingsplan.

    P.S. Entschuldigung für die schlechte Formatierung und die Rechtschreibfehler. Schreibe am Handy.
     
    #1
  2. LörresStretcher88

    LörresStretcher88 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    11.01.2020
    Zuletzt hier:
    05.04.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    120
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    11,9 cm
    EG (Top):
    10,6 cm
    Hallo Helidick!

    Schön das du das so kontinuirlich durchgezogen hast! Wenn es dann noch von Erfolg gekrönnt ist, ist das nur der verdiente Lohn:).

    Kann es sein das du mit Top EG dein Schaftanfang meinst? Also vielleicht Top und Bot vertauscht hast?

    Vielleicht ist nach dem Ende von deinem jetztigen Quartal erstmal ein paar Tage Pause angesagt, würde deinen Fingern und Händen bestimmt gut tun.
    Dann könnte auch in der Zeit der neue Plan ausgearbeitet werden.

    Für den nächsten Plan gibts ja hier genug Profis die dir helfen können, bin da leider noch zu unerfahren.

    Grüße
     
    #2
    Loverboy und JohnHolmes gefällt das.
  3. schwengelbengel

    schwengelbengel PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    27.08.2019
    Zuletzt hier:
    05.04.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    165
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    Hi @Helidick und herzlich Willkommen,

    Klingt nach einer guten Idee und entspricht auch der L1G2-Theorie :thumbsup3:

    Sicher, dass dein TOP-EG-Wert stimmt? Laut deinen Werten hast du nach 3 Monaten 0,4mm ins Minus gegaint.

    Gruß, Schwengelbengel
     
    #3
    Loverboy und JohnHolmes gefällt das.
  4. Helidick

    Helidick PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    27.10.2019
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    7
    Hey Jungs,

    Habe weder top noch bot vertauscht Er ist oben größer.

    Das der top kleiner ist nach der ersten Messung kann viele Ursachen haben. Schlechte eq, vllt vorher 1-2 mm Zuviel gemessen, mach mir da nicht so die Gedanken, da ich ja gerade auf Länge gehe.
     
    #4
  5. LörresStretcher88

    LörresStretcher88 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    11.01.2020
    Zuletzt hier:
    05.04.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    120
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    11,9 cm
    EG (Top):
    10,6 cm
    Ok dann macht das mit dem Rotorblatt ja noch mehr Sinn..

    Bei unserem Heli war das Rotorblatt an Ende auch breiter als am Anfang :D
     
    #5
  6. Helidick

    Helidick PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    27.10.2019
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    7
    So...

    gestern war der letzte trainingstag des 2. Quartal. Ich werde noch mindestens bis 1.4 oder 2.4 pausieren, evtl. sogar ein paar Tage länger. Gemessen wird frühestens am 1.4, bis dahin darf man gespannt sein..

    Ich hoffe auf 5mm Bpfsl und 2mm Bpel, natürlich gerne mehr. Nbpel könnte gegen 0 tendieren, da ich ein paar Kilo zugelegt habe. Wäre aber nicht so schlimm.

    Überlegungen zum neuen Trainingsplan:
    Sollte Bpfsl Zuwächs zwischen 3-5mm tendieren werde ich wahrscheinlich die strech Zeit nicht erhöhen, ansonsten + 3minuten.

    Sollte der Bpel über 3mm liegen wird auch hier nichts verändert. Bei 2mm + 3min.

    Sollten die Ergebnisse stagniert sein oder stark von den Erwartungen abweichen, muss der Plan mehr verändert werden.

    Frage:Welche Übung wandelt BPFSL in BPEL um außer jelqs?

    Gruß an alle:)
     
    #6
    Loverboy, Mayer und Schwanzuslongus gefällt das.
  7. Helidick

    Helidick PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    27.10.2019
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    7
    Hallo,

    habe heute eine erste testmessung gemacht. Testmessung weil: Eq war nicht bei 100%. Wollt irgendwie nicht, habe aber beim messen immer diese Probleme. Außerdem tut Bone Pressed halt auch irgendwie immer weh.

    bevor aber die tage(hoffentlich morgen) die richtigen Ergebnisse kommen schon mal für mich ein Fazit.

    Das Training muss erhöht oder intensiviert werden!

    Da ich aber jetzt schon starke Probleme an den Händen habe, soll vllt doch ein Strecker her. Ich mache PE aber geheim wie andere User hier auch. Das stellt mich natürlich vor ein Problem. Meint ihr ein Silikon sleeve bringt wirklich was? Falls ich mir einen stangen extender hole, reicht da unregelmäßige tragezeit von etwa einer Stunde pro Tag? Sry für die Fragen, ich bin hier zwar eingelesen, aber Geräte kamen eigentlich nie in frage, deshalb hab ich mich dahingehend nicht informiert.

    Gruß
     
    #7
    Loverboy gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden