Extreme Nudelholzing?

Dieses Thema im Forum "Jelq-Zangen und Massagegeräte" wurde erstellt von Mad Lex, 21 Sep. 2015.

  1. Mad Lex

    Mad Lex PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    01.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    750
    PE-Aktivität:
    13 Jahre
    Hi,

    wollte mal fragen ob jemand das schonmal gemacht hat bzw. ob es diese Übung so irgendwie schon gibt. Bin auf der Suche nach einer Übung zur Expansion der seitlichen Schwellkörper auf die Idee gekommen, mein bestes Stück mit einem Nudelholz zu bearbeiten, die Ausdehnung in der Breite ist dabei nach kurzer Zeit schon sehr ordentlich. Einfach den Penis bei etwas 70% EQ auf eine feste solide Unterlage legen und mit dem Nudelholz von der Base bis zur Spitze plattwalzen. Jenachdem wieviel Kraft man im Oberkörper hat sollte man dabei natürlich sehr vorsichtig sein, aber ich habe den Eindruck, man kann den Druck recht gut dosieren. Mit steigender EQ nimmt die Verletzungsgefahr wahrscheinlich zu, deßhalb erstmal locker anfangen.
     
    #1
    Pacman, hihohello, Pferdefreund und 5 anderen gefällt das.
  2. prancinghorse

    prancinghorse PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    01.04.2015
    Zuletzt hier:
    05.12.2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    465
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    196 cm
    Körpergewicht:
    115 Kg
    BPEL:
    16,4 cm
    NBPEL:
    11,9 cm
    BPFSL:
    17,9 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,1 cm
    "extreme Nudelholzing" :animiert05:

    nicht falsch verstehen aber der Begriff ist zu cool :D:D
     
    #2
    Pferdefreund, Palle, achille und 2 anderen gefällt das.
  3. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    02.08.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,347
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Klingt nach einer hardcore PE Übung, Darty hat da einiges an Erfahrungen mit den hoch intensiven PE Übungen.
    Aber der wird sich hier schon noch melden.

    Gruss Mad
     
    #3
    Pferdefreund und Palle gefällt das.
  4. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,495
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Hi Lex,

    ist im Grunde dem Prinzip einer selbstgebauten oder kommerziellen Jelq-Rolle bzw. Jelq-Zange sehr ähnlich (siehe auch: Erfahrungen mit Jelq-Zangen?). Wie "hardcore" die Übung ist, hängt dann natürlich direkt davon ab, wie viel Druck man ausübt. Mit einer Jelq-Zange kann man es auch übertreiben, nur geht es mit einem ungefederten Nudelholz, dass seine Kraft aus dem ganzen Oberkörper bezieht, wahrscheinlich schneller. Man sollte auf jeden Fall sehr vorsichtig sein und tunlichst vermeiden, die Quetschung bei hoher EQ vorzunehmen. Das würde das Risiko einer Verletzung deutlich erhöhen.
    Arbeitest du bei der Ausführung mit Öl (bzw. einem anderen Gleitmittel) oder rollst du den Penis trocken aus? Letzteres könnte dann die Haut mit der Zeit sehr strapazieren.
    Und willst du mit der Übung vor allem auf die horizontale Ausdehnung der seitlichen Schwellkörper (d.h. die Steigerung des EGs) abzielen? Oder willst du eher die Länge fördern?

    Grüße
    BuckBall
     
    #4
    hihohello, Pferdefreund, Palle und 2 anderen gefällt das.
  5. marsupilami

    marsupilami PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,458
    Zustimmungen:
    3,096
    Punkte für Erfolge:
    2,980
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    "Herr Doktor, der Patient, der von einer Straßenwalze überrollt worden ist, ist soeben eingeliefert worden!"
    "Ok, Schwester, legen sie ihn bitte in die Zimmer 32 bis 35..." :D:D:D

    Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen. Schon allein die bildliche Vorstellung, wie man noch seinen Penis malträtieren kann, treibt mir die Tränen in die Augen. Habt Ihr Euren Pimmel denn überhaupt nicht lieb?

    Aber mal im Ernst: Würde so ein Nudelholz überhaupt jelq-technisch ein geeignete Mittel sein? Erstens kann ich mir vorstellen, dass der Baseballschläger-Effekt hier noch ausgeprägter würde als schon bei normalem Jelqing, da man die Base dann überhaupt nicht mehr mitmassiert. Schließlich hat so ein Nudelholz einen Durchmesser von ca. 7-8 cm, d.h. die ersten cm an der Peniswurzel werden durch die Rundung gar nicht mehr erfasst... Und außerdem zweitens würde die Blutstau-Richtung und die Schwellkörper-Dehnung in verschiedene Richtungen gehen; wäre das effektiv? Hier sind die PE-Theoretiker gefragt. Beim Jelquen werden die Körper ja mehr gequetscht (an der OK-Griff-Stelle) und gleichzeitig nach vorne bzw. in das gesamte vordere Penisvolumen gedehnt. Beim Nudelholz auch gequetscht, aber einseitig, und gleichzeitig plattgemacht. Abgesehen davon ist mir die Gefahr einer Verletzung dabei viel zu groß. Schließlich kann man mit den Griffen des Nudelholzes viel mehr Kraft auf die verhältnismäßig kleine Kontaktfläche zum Penis übertragen, als beim klassischen Jelq...
     
    #5
    Pacman, hihohello, Pferdefreund und 3 anderen gefällt das.
  6. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    02.08.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,347
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Also meine Einstellung zum Baseballschläger-Effekt ist ja bekannt. Jede Übung die diesen begünstigt finde ich sehr kontraproduktiv, den wenn man diesen erst einmal hat, ist es kein einfaches Unterfangen diesen wieder zu reduzieren, den jeder Druck Richtung Base sollte vermieden werden, da sonst der Schließmuskel geschädigt werden kann. Auch mitunter einer der Hauptgründe, warum ich High EQ Jelqs vorziehe. Mich stört nämlich schon ein kleiner Baseballschläger-Effekt, da er äußerst unnatürlich aussieht.

    Gruss Mad
     
    #6
  7. Skinny_P

    Skinny_P PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    30.08.2015
    Zuletzt hier:
    03.08.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Gibt im netz ein video wo jemand seinen pimmel wie nen teig mit eibem nudwlholz vearbeitet...sah aber eher nach maso aus denn nach pe.
     
    #7
    Loverboy, Pferdefreund und Palle gefällt das.
  8. Mad Lex

    Mad Lex PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    01.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    750
    PE-Aktivität:
    13 Jahre
    Dass man dabei mehr Kraft ausüben kann als beim Jelqen war/ ist eigentlich einer der Plus-Punkte für mich bei der Übung ;)
    Trotz sehr kräftiger Unterarme ist beim Jelqen vorallem mit etwas höherer EQ schnell mal Sense bei mir, daher suche ich nach Alternativen.

    Habe die Übung ohne Öl gemacht, aber denke, dass wenn ich sie in mein Programm aufnehmen werde ich aufjedenfall irgendein Hautpflegeprodukt bei der Ausführung integrieren werde.
     
    #8
  9. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    02.08.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,347
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich würde da eher zu High EQ Jelqs tendieren, notfalls auch mit einem Cockring.
    Da bekommt man einen Druck zusammen, den man wohl kaum noch steigern möchte, den die Adern im Penis können auch platzen!

    Ich würde erst einmal schauen ob High EQ Jelqs möglich sind, notfalls eben mit Cockring oder PDE-5 Hemmer.

    Gruss Mad
     
    #9
    Schlagi, Pferdefreund und Palle gefällt das.
  10. Mad Lex

    Mad Lex PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    01.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    750
    PE-Aktivität:
    13 Jahre
    Richtige High EQ Jelqs gehen wie gesagt nicht, bei maximaler EQ bekomme ich die Hand auch nicht mehr um den Penis geschlossen und bei 80-90% geht sie sehr schnell auf und wird eben schnell müde.
    Das Problem hat man beim Nudelholzen nicht ;) ich kann auch schon ganz gut einschätzen wie weit ich gehen kann denke ich, mache ja schon lange PE.

    EDIT: @BuckBall mir gehts nur noch um den EG, Länge möchte ich nicht mehr haben bzw. ist mir meine jetzige Länge schon mehr als genug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Sep. 2015
    #10
    Pferdefreund und Palle gefällt das.
  11. marsupilami

    marsupilami PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,458
    Zustimmungen:
    3,096
    Punkte für Erfolge:
    2,980
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Ich weiß, wir sind ja alle hier mehr oder weniger eigenwahrnehmungsgestört, aber wenn ich mir Deine Maße so ansehe, Mad Lex, hätte ich es eher umgekehrt vermutet: 18,1 cm EG sind schon mehr als genug (wenn man nicht mehr mit der HAnd rumkommt macht doch das Wichsen schon keinen Spaß mehr...) und wirken selbst bei Deiner Länge noch wuchtig. Aber die Länge 20,6 cm findet man noch häufiger in der Männerwelt. Bei dem Durchmesser (ca. 6 cm) würde ich also eher an der Länge arbeiten. :)
     
    #11
    Pferdefreund, Palle, Madnox und 2 anderen gefällt das.
  12. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.08.2017
    Themen:
    48
    Beiträge:
    1,119
    Zustimmungen:
    1,867
    Punkte für Erfolge:
    1,610
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    21,5 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Alternativ zu einem Nudelholz kann man auch ein Migränestäbchen nehmen.
     
    #12
    Pferdefreund gefällt das.
  13. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    02.08.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,347
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Eine andere Sache was mich beim Nudelholzing stören könnte. Habt ihr festgestellt, dass der Penis je nach Griff beim Jelq eher breiter oder eher runder werden kann?
    Ich konnte das bei mir feststellen. Auf das Nudelholzing übertragen würde das bedeuten, dass der Penis nur breiter, nicht aber gleichmäßig vergrößert wird.

    Gruss Mad
     
    #13
    Schlagi, Pferdefreund und Palle gefällt das.
  14. Mad Lex

    Mad Lex PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    01.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    750
    PE-Aktivität:
    13 Jahre
    @marsu: Bei meiner Freundin bin ich mit meiner Länge relativ am Limit, daher möchte ich da nicht weiter gainen. Hatte in der Zeit wo ich auf Länge gegangen war auch schon mal etwas mehr BPEL aber -glücklicherweise- war der noch nicht zementiert. Habe in der Zeit gemerkt, dass sie es unangenehm findet. Meinen EG verträgt meine Freundin aber mit etwas Gleitgel ganz gut, sie steht da aufjedenfall drauf. Wenn sie wirklich geil ist gehts auch manchmal ohne Gel und Vorspiel gut.

    @mad: ja denke das geht vorallem auf die Breite, zumindestens wirkt es direkt danach so. Finde ich persönlich aber nicht verkehrt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2015
    #14
    Pferdefreund und nicinho gefällt das.
  15. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Nun, so grund verkehrt ist die Nudelholzübung doch garnicht.
    Es müßte jedoch der Umfang an der Größe des Penis angepasst werden.
    Bei seiner Keule kommt ne 18 ner Rolle schon hin.
    Sie brauch auch nicht bis an den Fettpadknochen angesetzt werden, da er an der Basis schon genug dicke hat.
    17,6 cm Umfang mitte, ist natürlich schon mal ne Hausnummer, aber für die meisten Perlen nach einer gewissen Eingewöhnzeit durchaus
    zu verkraften.
    Un ja, es ist nun mal so, das die Mösen der Perlen alle verschieden gebaut sind, das sind nicht einfach nur Löcher, oder Tropfsteinhölen.
    Und empfindsam sind sie auch alle verschieden.
    Eine Frau die dich liebt und biologisch funktioniert, wird genügend nass in der Scheide.
    Bei meiner Hausperle lief es förmlich aus der Lustgrotte.
    Wenn ich bei ihr mit dem Mund,Zunge und Nase zwischen den Schamlippen für Geilheit gesorgt habe, konnte man das bei mir,
    von einem Ohr zum anderen sehen....Herlich.

    Ich denke bei dem Nudelholz sollte man die seitlichen Gains nicht vernachlässigen.
    Mit anderen Worten, du mußt auch an der Wand die Seiten rollen.

    Für das seitliche Rollen, hier mal eine Alternative:


    Grüße und fette Gains...darty
    Falls das Bild nicht gezeigt wird, bitte melden.P.P.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2015
    #15
  16. Mad Lex

    Mad Lex PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    01.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    750
    PE-Aktivität:
    13 Jahre
    Danke Darty, wofür sind diese seitlichen Stretches/Rollen? Die seitlichen Schwellkröepr expandieren beim Nudelholzen nämlich gerade sehr stark, zumindestens ist das mein Eindruck - das ist ja auch der einzige Ort an dem der Druck so richtig zur Expansion führen kann da von unten und oben eben gedrückt wird.
     
    #16
    Pferdefreund und Palle gefällt das.
  17. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Na ich denke, von der Seite drückst du noch mehr drauf.
    Von oben mußt du zu stark drücken, um die seitlichen zu drücken.
    Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich dieses mit der Nudelrolle mal ausprobieren.
    Ich Jelqe ja auch manchmal von allen Seiten auf einmal.
    Lege Zeigefinger und Daumen oben und unten an und gleichzeitig rechts und links, mit der anderen Hand.
    Ab 80%EQ kommt das sehr grass.

    Grüße...darty
     
    #17
    Pferdefreund und Little gefällt das.
  18. Vendasius

    Vendasius PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    31.05.2015
    Zuletzt hier:
    20.08.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    899
    Punkte für Erfolge:
    895
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    105 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    17,2 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Mit Nudelholz Jelqen? Ganz schwierige Angelegenheit muss ich zugeben. Es ist für mich unmöglich anständig Druck auf allen Seiten auszuüben.
    Also ich würde Glas -Heber immer noch einem Nudelholz vorziehen, einfach aus dem Grund weil es viel gleichmäßiger und einfacher ist den Druck zu verteilen.
     
    #18
  19. Madnox

    Madnox PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    02.08.2017
    Themen:
    28
    Beiträge:
    1,477
    Zustimmungen:
    2,347
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ja das habe ich mir auch gedacht, aber ob man so eine natürliche ründliche Form hinbekommt?
    Nicht dass man plötzlich einen Rechteck unten rumhängen hat. :D :D

    Gruss Mad
     
    #19
    Pferdefreund und Palle gefällt das.
  20. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,428
    Zustimmungen:
    8,209
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ja aber Hallo, wenn der in der Therme nicht auffällt, dann weiß ich es auch nicht mehr.

    Aber wie bekommt man die Eier viereckig.LOL.

    darty
     
    #20
    Pferdefreund und Little gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bathmate extreme Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 10 Jan. 2017
Dartys Extremes Trainingsberichte 13 Juni 2015