Es geht um die Wurst!

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Kartoffelsalat, 6 Juni 2018.

  1. Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    03.06.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Moin Moin Leute,

    also dann eröffne ich mal mein eigenes Logbuch und beginne mein Abenteuer.

    Heute habe ich zum ersten man mit dem Training angefangen. In diesem Fall Das Einsteigerprogramm wo ich wie folgt vorgegangen bin:

    5 min Aufwärmen mit einem warmen Handtuch
    15 min klassisches Stretching
    15 min klassisches Jelqing
    10 min Balooning
    Beckenbodenübungen werden am Tag verteilt ausgeübt.

    Die Übungen werde ich 5 mal die Woche (5On/2Off) ausführen und dabei verwende ich nun Kokosöl.

    Zu Beginn hatte ich schon Probleme das Stretching auszuführen, da mein Penis auch nach längerem warten, nicht schlaff werden wollte bzw. mind. 50% EQ oder mehr hatte. Ich habe dann trotzdem vorsichtig weitergemacht, um mich daran zu gewöhnen. Beim Jelqing wurde es noch schlimmer, da die Erektion sehr viel ausgeprägter wurde. Einige User geben ja an, dass das Jelqing nicht so angenehmsei , was ich bei mir nicht behaupten kann. Daran muss ich mich also auch gewöhnen. Der Rest klappt eigentlich ganz gut.

    Die Ursache für mein Erektions"problem", ist evtl. die Einnahme von Maca Pillen(Maca+Tribulus) aber da bin ich mir nicht ganz sicher. Dies ist im Moment mein einziges Supplement.

    Also zu meinen Zielen gehört, dass ich meinen EG erhöhe. 14 cm habe ich als vorläufiges Ziel angegeben, aber mehr wären natürlich auch nicht schlecht. Mit den 14 Zentimetern beziehe ich mich auf den Durchschnittswert für EG.

    Das Anfängertraining dient dazu, den Penis an die Belastung zu gewöhnen und um die ersten Gains zu bekommen, wobei das in den meisten Fällen nicht den EG Wert betrifft. Schön wäre es wenn ich also in einem Jahr oder so Hilfsmittel wie Penispumpen usw. benutzen kann, was ja den EG besonders unterstützt. (Sofern das dann noch nötig sein sollte!)

    Über Vorschläge und Tipps würde ich mich freuen..

    Euer Kartoffelsalat
     
    #1
  2. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    15.12.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,527
    Zustimmungen:
    4,244
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hey @Kartoffelsalat,
    was die Zeiten angeht, so würden auch 10min Stretchen und 10min Jelqen ausreichen um einen Trainingsreiz zu setzen.
    Die Erfahrung haben einige hier gemacht. Kannst aber auch genau so starten wie du schreibst.
    Sollte irgendwas zuviel erscheinen (gerade bei 5 on-Tagen) kannst du ja einfach mit den Zeiten nach unten ausweichen.
    Das ist ein häufiges "Problem". Der Penis gewöhnt sich aber an das Training und spielt dann mit. :)
    Wenn die EQ zu hoch steigt musst du am besten warten. Bei höheren EQen vertut man sich schnell mal mit dem Druck. Daher auch klassisch bevorzugt.
    Stretchen mit EQ solltest du auf jeden Fall vermeiden. Nicht nur, dass du anstatt die Tunika die Ligs überwiegend belastest - du führst auch quasi einen Erect-Stretch aus.
    Dieser ist nicht ungefährlich für die Schwellkörper. Also lieber Geduld aufbringen und in Kauf nehmen, dass das Training zu Beginn etwas mehr Zeit beansprucht.
    Klar kannst du das. ;) Du kannst auch nach drei Monaten vorsichtig beginnen. Jedoch verfolgen wir die Theorie L1G2 (jedenfalls ein Großteil der User).
    Übrigens: Herzlich Willkommen in der PEC (ich meine ich hätte dich noch nicht begrüßt) ;)
    Viel Spaß und schöne Gains.
    LG, GreenBayPacker
     
    #2
  3. Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    03.06.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Danke man fühlt sich hier auf jeden Fall sehr gut beraten :doublethumbsup:
    Mit L1G2 meinst du vermutlich, dass man sich so lange auf dieLänge fokussieren soll, bzw. versucht ein Wachstum in diese Richtung anzusteuern bis dass man "genug" hat, um danach erst gezielt den Umfang zu trainieren? Nun da stellt sich mir die Frage bis wann ich mich dann auf die Länge beschränken sollte. Jeder dachte anfangs, dass man ganz einfach die Größe bekommt, welche die genetische Veranlagung hergibt und plötzlich befasst man sich mit diesem Thema und findet z.B. dieses Forum, welches nebenbei bemerkt wirklich umfangreich gestaltet ist, dafür dass es ja nur ein einzelnes Körperteil geht. Ich weiß jetzt wirklich nicht wie lang ich mir nun Zeit lassen sollte mit dem umfangbezogenem Training bzw. wann es mit der Länge genug ist. Fragen über Fragen....

    MfG Kartoffelsalat
     
    #3
    Loverboy und GreenBayPacker gefällt das.
  4. Bomber99

    Bomber99 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.11.2017
    Zuletzt hier:
    08.12.2018
    Themen:
    11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    333
    Punkte für Erfolge:
    325
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    186 cm
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Hey,
    Schau dir doch beim Stretches einfach irgendwelche Youtube Videos oder etwas anderes was dich ablenkt an.
    Dann solltest du die eq in den Griff bekommen.
    Ansonsten solltest du dich freuen, dass dein Schwanz so schnell zum Stehen kommt...
     
    #4
  5. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    15.12.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,527
    Zustimmungen:
    4,244
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ja, ich meine dass erst die Länge erledigt wird und dann der Umfang.
    Wenn man keine konkreten Wünsche bzgl. der Länge hat, würde ich mich an anderen orientieren.
    Die Ziele natürlich nicht zu hoch stecken. :)
    Wie du es gestaltest bleibt dir überlassen.....vielleicht 2 Jahre Länge und dann Dicke.....
    Ein anderer ist nicht so ausdauernd und kombiniert alle Übungen nach einem halben Jahr.
    Es ist auf jeden Fall ein wunderschönes Gefühl die Veränderungen zu bemerken und zu messen.
    LGGBP
     
    #5
    aezget79 und Kartoffelsalat gefällt das.
  6. Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    03.06.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Also ich habe das jetzt einfach so gemacht, dass ich meine Uhr anhalte, sobald eine Erektion die Übung verhindert und sobald es in Ordnung ist mache ich weiter und lasse die Uhr weiter laufen. Bei dem Training heute ging es schon besser. Man muss nur geduldig sein..


    Ich dachte da bis jetzt an ungefähr 1 Jahr für das reguläre Training.. egal auch wenn der EG mir wichtig erscheint, ist Geduld umso wichtiger. Ich beobachte jetzt auch schon gespannt was die Mitglieder über die Angion Methode berichten werden falls es bald Ergebnisse gibt (sehr interessant!).

    MfG Kartoffelsalat
     
    #6
    Loverboy und GreenBayPacker gefällt das.
  7. Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    03.06.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Für das heutige Training habe ich mir einen Infrarotstrahler besorgt, um das Aufwärmen angenehmer als auch effizienter zu gestalten.
    Die Zeiten für die Übungen wurden auf jeweils 10 Minuten heruntergeschraubt.
    Neues "Gleitmittel" ist ebenfalls unterwegs. Werde es sofort ausgiebig testen wenn es ankommt und euch berichten wie es ist!
     
    #7
    Loverboy und GreenBayPacker gefällt das.
  8. Trigger

    Trigger PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    15.12.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    240
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    187 cm
    Herzlich Willkommen Kartoffelsalat, aus eigener Erfahrung reichen zu Beginn 10 Minuten pro Übung völlig aus, andere sind mit noch weniger erfolgreich. Ich finde es auf jeden Fall gut, dass du dir erstmal 1 Jahr für die Länge vornimmst. Danach kannst du dir die Entwicklung anschauen und überlegen, wie es weitergehen soll. Was ich so in den Zuwachstabellen anderer gesehen habe, sind die größten Längenzuwächse in den ersten beiden Jahren und dann wird es deutlich "zäher". Da ich viel in der Länge schaffen will, ist das meine angepeilte Mindestzeit für Längetraining. Aber jeder gaint anders und du wirst mit der Zeit und Erfahrung deine eigenen Ziele entwickeln. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und freue mich auf deine Erfahrungsberichte.

    Grüße, Trigger
     
    #8
    Loverboy, marsupilami und GreenBayPacker gefällt das.
  9. Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    03.06.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm

    Moin,

    gerade bei dem Pimmelziehen hier, sollte man stets geduldig sein und alles der der Reihe nach machen, so wie es hier auch erklärt wird. Das Anfängertraining muss man ja so oder so machen um die Verletzungsgefahr gering zu halten. Natürlich würde ich jetzt in meinem Fall lieber primär an der EG arbeiten aber was solls. So habe ich, wenn ich meine Disziplin beibehalte, in einigen Jahre für mich optimale Ergebnisse bzw. das was der Körper hergibt. Das einzige was ich jetzt als Anfänger noch zusätzlich machen möchte, ist das Angion Training. Ich warte aber lieber noch auf die ersten Langzeiterfahrungsberichte.

    Also Leute heute habe ich zum 2. mal meine neue Gleitcreme bzw. meine "Hydrolotion" beim Training verwendet. Es handelt sich hierbei um ein Body Lotion Gel von Neutrogena was eigentlich den Zweck hat die haut geschmeidig zu halten usw.. Jedenfalls muss ich beim Jelqen nur 1 bis 2 mal bisschen Gel draufpacken und damit hat sich das dann auch schon erledigt. Es fängt nicht an zu verkleben oder ähnliches. Allerdings hat es einen leicht kühlen Effekt und ist natürlich voller Chemikalien im Gegensatz zu Kokosöl. Letztlich kann ich damit gut "arbeiten", aber ein natürlicheres Produkt der Art wasserbasiertes Gel, würde mir besser gefallen.
    Kann mir jemand etwas bestimmtes empfehlen bzw. ein Produkt nennen?
    Nochmal zur Info: Ich suche etwas was nicht fettet und am Ende noch für verstopfte Poren auf dem Penis sorgt.

    MfG Kartoffelsalat
     
    #9
    Loverboy, aezget79 und adrian61 gefällt das.
  10. Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    03.06.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Moin Moin Leute,

    kann mir jemand sagen, welche Übungen maßgeblich die EQ fördern? Bei mir schwankt hin und wieder die EQ und die "maximale" erreiche ich leider nicht immer..
    Sind Beckenbodenübungen bzw. das Kegeln die einzige Methode, die EQ als Anfänger zu steigern?
    Vor Kurzem wurde ja die Angion Methode erwähnt, wobei ich nicht weiß ob es jetzt schon sinnig wäre, so eine Übung meinem Anfängerprogramm hinzuzufügen.


    Gruß Kartoffelsalat
     
    #10
    Loverboy gefällt das.
  11. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    15.12.2018
    Themen:
    9
    Beiträge:
    1,673
    Zustimmungen:
    5,261
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Wirkliche Langzeit-Tests ob die "Angion-Method" überhaupt funktioniert gibt es ja noch garnicht.
    Ich für mich selbst finde aber das sie durchaus positiv meiner EQ zu gute kommt.
    Teste sie einfach mehr als massieren ist es ja im Prinzip nicht.

    Beckenbodenübungen sind die Übung schlechthin um die EQ zu verbessern.
    Ein gesunder Lebensstil (gute Ernährung, Bewegung usw. ) kommen der EQ natürlich auch zu gute.
     
    #11
    Froggy, Kartoffelsalat und Halunke gefällt das.
  12. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2,288
    Zustimmungen:
    5,785
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Ich denke auch, falls Du classic stretches machst, reduziere diese und steig auf 2 P Stretches um! Das fördert zumindest bei mir ungemein die Erektion.
     
    #12
    Kartoffelsalat gefällt das.
  13. Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    03.06.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm

    Nun gut dann kann ich ja die Angion Methode zusätzlich machen, und schauen was es wird.
    Wenn mein Plan also so aussieht:
    Aufwärmen(IR)
    Stretching
    Jelqing
    Balooning
    Kegeln

    Wo sollte ich da die Angion Methode anwenden? Nach dem balooning?


    Die 2P Stretches gehören ja scheinbar zum "Fortgeschrittenentraining". Dann warte ich lieber mindestens, bis ich meine 3-6 Monate an Einsteigertraining durch habe. Aber danke für den Vorschlag!
     
    #13
    Loverboy gefällt das.
  14. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2,288
    Zustimmungen:
    5,785
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Moin, naja, wenn die EQ leidet ....oder fahre die Kraft / Zeit bei den classics etwas runter.
     
    #14
    Kartoffelsalat gefällt das.
  15. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    15.12.2018
    Themen:
    9
    Beiträge:
    1,673
    Zustimmungen:
    5,261
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Lässt sich am besten mit dem Ballooning kombinieren.
     
    #15
    Froggy, Kartoffelsalat und Halunke gefällt das.
  16. Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    03.06.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    So der erste Monat ist rum und es hat sich eine gewisse Routine beim Training etabliert.

    Also das Aufwärmen mit der IR-Lampe erfolgt fast seit Anbeginn des Trainings und dauert immer noch 5 Minuten, jedoch bleibt die Lampe bis zum Trainingsende eingeschaltet.
    Die Zeit für das Stretching wurde nach ca. 1 Woche von 15min auf 10 reduziert, wobei ich mittlerweile einfach 2 Sätze mache mit je 30sec Stretching + 10sec Pause und am Ende kommen ca. 12 Minuten raus.
    Beim Jelqing wurde die ursprüngliche Zeit von 15min ebenfalls nach 1 Woche auf 10min runtergesetzt. Die angestrebte EQ liegt hier bei ca. 60%, welche ich durch ständige Pausen auch mehr oder weniger einhalten kann.
    Die 10min beim Balooning klappen mittlerweile auch, wobei ich nicht mitzähle, wie oft ich den PONR ankratze.

    Zusammenfassung:
    5min Aufwärmen IR Lampe (während des Training eingeschaltet)
    10min Klassisches Stretching
    Klassisches Jelqing ca. 60EQ
    10min Balooning
    (Kegeln am Tag verteilt)

    Anfangs habe ich berichtet, dass bei der Verwendung von Ölen als Schmiermittel die Poren verstopft wurden. (Olivenöl)
    Seit etwa 2 Wochen benutze ich aber unbehandeltes Kokosöl und bisher konnte ich keine Änderung was die Poren angeht, feststellen. Man braucht wirklich wenig Kokosöl während der ganzen Übungen, es hält die Haut geschmeidig und es sind nur natürliche Inhaltsstoffe vorhanden... mich freuts! Das gröbste vom Öl wird allerdings nach den Übungen mit einem nassen Lappen entfernt.

    Also falls einer Probleme mit anderen Ölen hatte, dann kann man sich eventuell an Kokosöl herantasten.

    Schönen Abend noch.

    MfG Kartoffelsalat
     
    #16
  17. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,758
    Zustimmungen:
    30,738
    Punkte für Erfolge:
    23,230
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    na was sag ich schon die ganze Zeit? :)

    Weitermachen! :thumbsup3:
     
    #17
    Trigger und Kartoffelsalat gefällt das.
  18. Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    03.06.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    56
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ach und zum Kochen ist das Öl auch bestens geeignet :essen02:

    Ich freue mich schon auf die Messung in 2 Monaten!
     
    #18
    Loverboy gefällt das.
  19. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.12.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,758
    Zustimmungen:
    30,738
    Punkte für Erfolge:
    23,230
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    bin schon gespannt, was Du noch aus Deinem ohnehin beeindruckend großen Penis machst
     
    #19
    Kartoffelsalat gefällt das.
  20. Trigger

    Trigger PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    15.12.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    240
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    187 cm
    Moin und Gratulation zum ersten Monat. Das freut mich sehr, ist ein wichtiger Meilenstein und beweist dir selbst, dass du es willst, kannst und schaffst, Weiter so und es gibt als Lohn eine richtig große Wurst zum Ksrtoffelsalat. ;):D

    Grüße, Trigger
     
    #20

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Penis OP - schlimmer geht immer Operative Penisvergrößerung 9 Nov. 2018
komplett neu was PE angeht Einsteiger und Neuankömmlinge 20 Sep. 2018
Und es geht doch.... Einsteiger und Neuankömmlinge 16 Aug. 2018
Auf gehts Freunde des Pimmelziehens! Einsteiger und Neuankömmlinge 18 Juni 2018
Los geht's Einsteiger und Neuankömmlinge 6 Mai 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden