Ergebnisse durch Hanging mit Gewichten

Ncls

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
15.10.2019
Themen
1
Beiträge
2
Reaktionspunkte
4
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Hey ich bin neu hier und habe eine Frage zu dem Thema hängen mit gewichten.
Icj würde gerne hängen ausprobieren und möchte von jemand Erfahrungenem wissen, ob die erzielten Ergebnisse dauerhaft bleiben oder sich wieder zurück Bilden. Mir würde ein Zuwachs von 1-2cm genügen

Danke im voraus für eure Antworten
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,015
Punkte
6,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Moin @Ncls ,
willkommen bei uns in der PEC. :)
Hast du bereits Erfahrungen mit PE? Hanging ist nicht gerade die ungefährlichste Art der Penisvergrößerung. ;)
Selbst langjährige User greifen meist nur im äußersten Notfall (Plateau) auf Hanging zurück oder wollten es schon immer mal ausprobieren => Bis dahin ziehen aber in der Regel Jahre ins Land.
PE Zuwächse können dauerhaft erhalten bleiben nach einer längeren Phase des Erhaltungstrainings.
Ansonsten kannst du hier viel lesen (im richtigen Unterforum bist du ja schon gelandet):
Hänger und Penisgewichte
Gruß, GBP
 

Ncls

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
15.10.2019
Themen
1
Beiträge
2
Reaktionspunkte
4
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Keine Erfahrung. Wie gesagt mich interessiert speziell wie lange man ca für einen cm dauerhafter vergrößerung rechnen muss. Daher meine Frage an jemand mit Erfahrung @GreenBayPacker
 
Zuletzt bearbeitet:

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,015
Punkte
6,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Wie gesagt mich interessiert speziell wie lange man ca für einen cm dauerhafter vergrößerung rechnen muss.
Ich empfehle dir dafür unser Einsteigerprogramm:
P01: Das PEC-Einsteigerprogramm
Einen 1cm hast du damit (weitaus ungefährlicher) in bestimmt 0,5 bis 1 Jahr erledigt. Ein Jahr Erhaltungstraining und gut ist. :)
Hanging kann sehr gefährlich für EQ + Erektionswinkel etc. sein (hast du bestimmt schon gelesen).
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Hi @Ncls ,
ich kann mich dem lieben @GreenBayPacker nur anschließen, Zuwächse sind mit Elan und Konsequenz auch schon innehalb der ersten 6 Monate Training generierbar, allerdings finde ich auch einen moderaten Start mit anschließender Steigerung und Optimierung des Pensums eine gute Idee.

Dieses Forum und die WDB bieten Dir nahezu alle nötigen Informationen, also gönn` Dir ein paar Stunden Lektüre und starte dann mit "Köpfchen" Dein Training.
"stretch on" John
 

madog

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.05.2016
Themen
32
Beiträge
116
Reaktionspunkte
115
Punkte
346
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Was soll denn an hanging gefährlich sein?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,985
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Was soll denn an hanging gefährlich sein?
Einem Newbie oder Wiedereinsteiger kann man doch kein Hangen empfehlen.
Der Schwanz muss sich erstmal langsam an die Belastung gewöhnen. Wenn du dir gleich hohe Gewichte dran hängst dann hast du schnell nen Bluterguss.
Das wär ja noch harmlos im Gegensatz zu dauerhaften Erektionsproblemen oder sogar gerissenen Ligamenten.

Hangen an sich ist nicht gefährlicher als andere Übungen. Man muss eben wissen wie und die nötige Erfahrung haben.
Das ist das gefährliche.
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,152
Reaktionspunkte
3,509
Punkte
3,380
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Was soll denn an hanging gefährlich sein?
Dein Körper muss zuerst langsam an die Belastungen gewöhnt werden und Dein Gewebe muss lernen, die Belastungen zu verarbeiten.

Ist auch im Sport so. Ohne langsamen Aufbau können (Faser)Risse, Brüche und andere schlimmen Schäden entstehen.
Stell Dir doch mal vor, einer, der noch nie Auto gefahren ist, geht mit 200 km/h auf die Autobahn.
 

madog

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.05.2016
Themen
32
Beiträge
116
Reaktionspunkte
115
Punkte
346
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Was soll denn an hanging gefährlich sein?
Dein Körper muss zuerst langsam an die Belastungen gewöhnt werden und Dein Gewebe muss lernen, die Belastungen zu verarbeiten.

Ist auch im Sport so. Ohne langsamen Aufbau können (Faser)Risse, Brüche und andere schlimmen Schäden entstehen.
Stell Dir doch mal vor, einer, der noch nie Auto gefahren ist, geht mit 200 km/h auf die Autobahn.
Kann ich nicht mit sehr geringen geeichten anfangen zb 50 Gramm oder so
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,152
Reaktionspunkte
3,509
Punkte
3,380
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @madog,
das mit Gewichten oder auch anderen Geräten ist ein statisches Training. Ich bin aber ein Anhänger von dynamischem Training, was mit Geräte kaum gemacht werden kann.

Ich vergleiche mal mit dem Sport: Wenn Du 1000 m laufen lernen willst und nicht mit kleinen Distanzen anfängst, hast Du keinen Erfolg.
Und wenn Du sagt, ich fange mit den 1000 m ganz langsam an, also ich nehme mir dafür eine Stunde Zeit :banghead: wirst Du keinen Erfolg haben. Belastung und Entlastung führt zum Ziel.

Kann ich nicht mit sehr geringen geeichten anfangen zb 50 Gramm oder so
Selbst mit 50 gramm ist das immer noch eine statische Belastung.

Zurück zum Sport: Glaubst Du, dass Du die 1000 m Laufen lernen kannst, wenn Du mit mit einem elektrischen Roller die Strecke fährst? (Ich weiss, ist etwas böse ausgedrückt.)
 

Diggory

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
07.08.2019
Themen
3
Beiträge
127
Reaktionspunkte
459
Punkte
375
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
68 Kg
Hallo zusammen, nun möchte ich mich auch mal äußern, ich war bist jetzt nur ein stiller Mitleser Zeit ein paar Monaten. Also ich habe dieses Jahr mit pe begonnen ca. Im Juli. Da hab ich noch nichts gewusst, ich habe viel gelesen und mir Videos angeschaut, ich verfolge gerade den YouTuber "total man", fals den jemand kennt ein amerikanischer YouTuber der Videos darüber macht wie er sein penis vergrößert. Naja aufjedenfall hab ich mit den pf geholt und angefangen und nach ca. 1 Monat nach Nutzung des pf mit hanging angefangen habe. Am Anfang habe ich mit 0,5 kg angefangen. Ich mache insgesamt 4 Tage on und 3 Tage of. Die ersten 2 Tage mach ich hanging 1 Stunde und danach wie ich lustig bin 8-10 Stunden pf. Die letzten 2 Tage tage ich nur den pf, ohne hanging. Zur Zeit mache ich 1,5 kg beim hanging. Natürlich Wärme ich zuvor auf... und alles im Bereich dass es nicht schmerzt, ganz wichtig. Zu meinen Daten, ich bin hauptsächlich auf den steifen Zustand aus, hatte ich 13,8 und nun bin ich bei ca. 14,5 mal mehr mal weniger, kommt drauf an wie erregt ich bin.
Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick im mein pe-verlauf geben und fals es fragen gibt, höre ich mir die gerne an.
MfG Diggory
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,985
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hallo zusammen, nun möchte ich mich auch mal äußern, ich war bist jetzt nur ein stiller Mitleser Zeit ein paar Monaten. Also ich habe dieses Jahr mit pe begonnen ca. Im Juli. Da hab ich noch nichts gewusst, ich habe viel gelesen und mir Videos angeschaut, ich verfolge gerade den YouTuber "total man", fals den jemand kennt ein amerikanischer YouTuber der Videos darüber macht wie er sein penis vergrößert. Naja aufjedenfall hab ich mit den pf geholt und angefangen und nach ca. 1 Monat nach Nutzung des pf mit hanging angefangen habe. Am Anfang habe ich mit 0,5 kg angefangen. Ich mache insgesamt 4 Tage on und 3 Tage of. Die ersten 2 Tage mach ich hanging 1 Stunde und danach wie ich lustig bin 8-10 Stunden pf. Die letzten 2 Tage tage ich nur den pf, ohne hanging. Zur Zeit mache ich 1,5 kg beim hanging. Natürlich Wärme ich zuvor auf... und alles im Bereich dass es nicht schmerzt, ganz wichtig. Zu meinen Daten, ich bin hauptsächlich auf den steifen Zustand aus, hatte ich 13,8 und nun bin ich bei ca. 14,5 mal mehr mal weniger, kommt drauf an wie erregt ich bin.
Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick im mein pe-verlauf geben und fals es fragen gibt, höre ich mir die gerne an.
MfG Diggory
Erstmal willkommen im Forum :)
Wie wäre es mit einer eigenen Vorstellung. Also einem eigenen Thread?
Ich finde du machst viel zu viel für die kurze Zeit die du dabei bist.
Das selbe Ergebnis hättest du mit jedem Einsteigerprogramm einfahren können mit vielleicht einer halben Stunde Training 5 mal die Woche.
So hast du nur deinen Penis unnötig stark konditioniert.

LG Max
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
858
Punkte
880
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm
Hey ich bin neu hier und habe eine Frage zu dem Thema hängen mit gewichten.
Icj würde gerne hängen ausprobieren und möchte von jemand Erfahrungenem wissen, ob die erzielten Ergebnisse dauerhaft bleiben oder sich wieder zurück Bilden. Mir würde ein Zuwachs von 1-2cm genügen

Danke im voraus für eure Antworten
Also ich würde sagen es bringt schon etwas aber man verliert etwas an Dicke. Und ich bin nicht sicher ob es nicht auch die Form kegelförmig macht.
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
858
Punkte
880
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm
Hi @Ncls ,
ich kann mich dem lieben @GreenBayPacker nur anschließen, Zuwächse sind mit Elan und Konsequenz auch schon innehalb der ersten 6 Monate Training generierbar, allerdings finde ich auch einen moderaten Start mit anschließender Steigerung und Optimierung des Pensums eine gute Idee.

Dieses Forum und die WDB bieten Dir nahezu alle nötigen Informationen, also gönn` Dir ein paar Stunden Lektüre und starte dann mit "Köpfchen" Dein Training.
"stretch on" John
Ich meine auch das zeit nehmen wichtig ist. Und natürlich kennt bestimmt beinahe jeder das Problem es schneller dicker und länger haben zu wollen.
 

zenturio

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
11.01.2020
Themen
2
Beiträge
32
Reaktionspunkte
70
Punkte
52
PE-Aktivität
Einsteiger
Was soll denn an hanging gefährlich sein?
Einem Newbie oder Wiedereinsteiger kann man doch kein Hangen empfehlen.
Der Schwanz muss sich erstmal langsam an die Belastung gewöhnen. Wenn du dir gleich hohe Gewichte dran hängst dann hast du schnell nen Bluterguss.
Das wär ja noch harmlos im Gegensatz zu dauerhaften Erektionsproblemen oder sogar gerissenen Ligamenten.

Hangen an sich ist nicht gefährlicher als andere Übungen. Man muss eben wissen wie und die nötige Erfahrung haben.
Das ist das gefährliche.


Stimmt schon. Aber zu meiner Pumping Zeit sah Er schlimmer aus :D
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,612
Reaktionspunkte
11,985
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
858
Punkte
880
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm

zenturio

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
11.01.2020
Themen
2
Beiträge
32
Reaktionspunkte
70
Punkte
52
PE-Aktivität
Einsteiger
Stimmt schon. Aber zu meiner Pumping Zeit sah Er schlimmer aus :D
Na dann wirst du ihn auch sicher dementsprechend behandelt haben.

Ich bin halt immer noch der Meinung das ohne Schmerz nichts geht. Dehnen ist immer ein schmerzhafter Vorgang. Das ist bei den Leichtathleten auch nicht anders.
Nur das bitte jetzt nicht überdramatisieren. Ich habe wirklich keinen dauerhaften Schmerz. Die ersten paar Sek zieht es etwas. Da setze ich kurz 3-4 mal ab und dann geht es wieder. Beim Steigern der Gewichte spürt man schon ehr was. Oder längeres Schwingen. Aber das geht und ist mehr ein Ziehen. Man muss genau hinhören was der Körper einem sagt.
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
858
Punkte
880
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm
Oder längeres Schwingen
Definiere mal langes Schwingen. Ich mache auch gern kreisförmige Schwinger. Die merkt man auch deutlich mehr. Allerdings nehme ich auch nicht so arg viel Gewicht
 
Oben Unten