Endlich daheim

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Voidling, 2 Jan. 2018.

  1. Voidling

    Voidling PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.12.2017
    Zuletzt hier:
    10.06.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    16,2 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    16,3 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Hallo,

    ich bin 22, 186 cm, 90 kg Trainingsgewicht. Relativ athletisch und kräftig, ausbaufähige Kondition. Trainieren (nicht PE) tue ich eigentlich 7 Tage die Woche mit variierender Intensität.

    Ich persönlich bin mit den Maßen meines Penis' - vor allem im uneregierten Zustand- sehr unzufrieden, habe aber durch Anfänger-PE Übungen bereits einige Fortschritte erzielen können.
    Stats:
    BPEL: 16,2
    NBPEL: 14,8
    BPFSL: 16,3
    EG: ~12,5

    Messe tue ich bei ~80% EQ, da ich (noch) Schwierigkeiten dabei habe für eine Messung eine volle Erektion zu erzwingen. Abgesehen davon bin ich eher der Pessimist, d.h. ich nehme die Erektionsmaße, die ich im unglücklichsten Fall im Bett zustande bekommen würde und arbeite daran.
    Apropos Bett, ich bin noch Jungfrau aber nicht komplett unerfahren.
    Ich würde gerne auch Pickup o.Ä. simultan wieder anfangen, nicht unbedingt um Frauen ins Bett zu bekommen sondern um Soziale Ängste loszuwerden und mein Selbstbewusstsein zu verbessern.
    Dieses ist jedoch -da bin ich mir inzwischen sicher- unweigerlich an meine Penisgröße gekoppelt.
    Mein mittelfristiges Ziel ist eine NBPEL von 16 und eine EG von mind. 13. Das dürfte auch zeitnah umsetzbar sein sobald ich den richtigen Trainingsplan gefunden habe. Langfristig (ultimativ) sind 18 NBPEL und 15 EG. Utopisch, aber man soll sich ja hohe Ziele stecken.

    Früher habe ich 6-7 mal PE die Woche gemacht, hat selbstverständlich nicht so toll funktioniert.
    Zur Zeit habe ich selbst nach 2 Tagen on schon Übertrainingssymptome (Turtling, verringerte FL, keine Morgenlatte, schwere Erektionsfähigkeit), die aber nach 1-3 Tage auch wieder komplett abklingen.

    Ich gehe deshalb davon aus, dass ich mein Workout relativ kurz und intensiv halten sollte und maximal 2/1 wenn nicht sogar 1/1 trainieren werde.

    Ich wäre mit einem in der Mikrowelle aufgewärmten Kernkissen auf. Dann 10-15 min. Stretching und 10-15 W-Jelqs. Ballooning mache ich neuerdings auch, aber die 10 Minuten sind meistens echt schwer, weil ich nach MQ/HQ-Jelqs oft zu geil bin.

    Mit diesem extrem-Basis Programm habe ich angefangen, werde das aber in meinem Sinne umstylen. Die Strechting-Zeit werde ich auf 5-10 Minuten verringern und dafür die Jelq-Intensität erhöhen, also sofern möglich eher auf die MQ/HQ-Jelqs umsteigen.

    mvG und Hallo
    Void

    PS
    Wie kann ich so eine Liste mit meinen aktuellen Maßen und meinen Zielen in meine Fußzeile rein"skripten"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Jan. 2018
    #1
    Peacemaker und TrickyDicky gefällt das.
  2. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.06.2018
    Themen:
    55
    Beiträge:
    1,457
    Zustimmungen:
    2,589
    Punkte für Erfolge:
    2,140
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Hallo und willkommen.

    Da möchte ich Dir mal Trocken-Jelqen empfehlen, siehe hier: Trocken-Jelqen
    Das ist eine sehr gute Anti-Turteling-Hilfe, verbessert die EQ und kann, wenn man es ein paar Minuten vorm Schlafengehen macht, auch sehr harte Morgenlatten erzeugen.
     
    #2
  3. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    16.06.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,732
    Zustimmungen:
    7,782
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Hi @Voidling,
    herzlich willkommen bei uns!

    Zu erstmal vorweg: an deinen Werten ist objektiv nichts verkehrt, im Gegenteil du bist sogar leicht überdurschnittlich bestückt. Ob man schüchtern oder ein Weiberheld ist, hat eigentlich auch nicht wirklich etwas mit der Penisgröße zu tun - gut, wenn du daran arbeiten willst, aber schieb nichts vor dir her, weil du denkst du müsstest warten, bis dein Penis irgendeine bestimmte Größe erreicht hat.

    Wenn du schon Probleme mit negativen PIs bekommst, dann halte dich erstmal an ein absolutes Maximum von 10 Minuten Stretching und Jelqing und mach letzteres besser bei niedriger bis mittlerer EQ. Ist für das Längentraining eh effizienter. Ausserdem würde ich dir empfehlen mal in die Suchleiste oder so den Begriff "Ease into the stretch" einzugeben.

    Für die Tabelle gibt es eine Anleitung hier irgendwo, ich meine in der Wissensdatenbank. Ich würde sie dir verlinken, aber ich bin gerade leider zu dusselig sie wiederzufinden. Entweder du schaust da mal durch oder du wartest auf jemanden, der genaueres weiß. ;)

    Jedenfalls wünsche ich dir beim Training viel Spaß und Erfolg!
     
    #3
  4. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    20.06.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,443
    Zustimmungen:
    4,479
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Willkommen bei uns.
    Deiner Erzählung nach glaube ich auch das dein Training zur Zeit zu intensiv ist.
    „Ease into the Stretch“ ist genau das richtige denke ich wie auch @TrickyDicky dir schon geschrieben hat.
    Auch das Jelquen bei Low bis Mid EQ ist für einen Anfänger weitaus besser bekömmlich als das Jelquen bei High EQ.
    Unter anderem ist die Verletzungsgefahr bei Low EQ weitaus geringer also Versuch es einfach mal.
     
    #4
    Terion, GreenBayPacker und TrickyDicky gefällt das.
  5. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,431
    Zustimmungen:
    3,855
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    #5
    TrickyDicky gefällt das.
  6. Voidling

    Voidling PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.12.2017
    Zuletzt hier:
    10.06.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    16,2 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    16,3 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    @Alphatum: Danke dass du mich daran erinnerst. Hatte vor ein paar Woche schon darüber gelesen und das hat wirklich geholfen. Aber manchmal kann ich nichtmal Trocken-Jelquen wenn er richtig ahrt turtelt :D

    @TrickyDicky: Ja das mit der Penisgröße ist so ne Sache. Ich bin unzufrieden damit. Es geht nichtmal primär darum dass eine Frau den eventuell zu klein findet (Ich brauche ganz abgesehen davon keinen Ständer um mit einer Frau eine schöne Zeit zu verbringen).
    Und das mit der Trainingslänge sehe ich genauso. Ich werde da wie gesagt etwas rumexperimentieren, aber die 15-20 sind nicht effektiv.

    @MaxHardcore94: Vielen Dank, klingt vielversprechend. Ich ziehs mir heute Nacht rein ;)

    @GreenBayPacker: Genau das habe ich gesucht, Danke :D Ich lauf hier zwar auf Linux, aber da lässt sich bestimmt rumtricksen bzgl. der Makros!
     
    #6
    Loverboy und TrickyDicky gefällt das.
  7. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    15
    Beiträge:
    8,978
    Zustimmungen:
    23,536
    Punkte für Erfolge:
    12,280
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Hey @Voidling
    zu allererst: Dein Penis hat schon eine ganz ordentliche Größe. Was Ihr Jungs immer wieder vergesst ist, dass jede Menge 10-12cm lange Penisse in der statistischen Erhebungsmenge dabei sein müssen, um auf einen Durchschnittswert von 14,5 zu kommen. Sehr viele Männer haben also einen kleineren Penis als Du! - Das nur mal so am Rande! :) FL hast Du ja nicht angegeben, aber Deine Unzufriedenheit damit ist sicher dem Turteln geschuldet und das wird auch auf Dein etwas erratisches Training (auch in Deinem anderen Thread geschildert) zurück zu führen sein. Wenn Du Dich ein wenig durch andere Trainingslogs liest, wirst Du zu dem Schluss kommen, dass fast alle die besten Ergebnisse erzielt haben, wenn sie sich an das Einsteigerprogramm gehalten und dieses langsam gesteigert haben - nicht zuletzt basiert dieses auf den Erfahrungen zahlloser User (auch auf solchen wie Deinen). Glaub mir; das ist kein Rückschritt, wenn Du jetzt damit beginnst!
    Was Dein Selbstbewusstsein betrifft, kann ein größerer Penis helfen (muss aber nicht) - vor allem, wenn Du im Kopf hast, Dein Penis wäre zu klein. Wenn Du ihn 5x die Woche in Händen hältst und Dir bewusst machst "er ist schön und er ist groß", dann schaffst Du step by step dieses "Problem" aus der Welt.
    Zu guter Letzt: Da Du ja schon einen Vorstellungsthread gemacht hast, solltest Du @GreenBayPacker bitten, diesen zu den Trainingslogs zu verschieben und in Folge dann Deine Trainingsprogramme, Fortschritte, Fragen, Messungen usw. hier vermerken
    Viel Spaß beim Training und 2018 als "Jahr des Penis" wünscht Dir
    Adrian
     
    #7
    MaxHardcore94 und TrickyDicky gefällt das.
  8. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    15
    Beiträge:
    8,978
    Zustimmungen:
    23,536
    Punkte für Erfolge:
    12,280
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Alles Gute zum Geburtstag!
     
    #8
    Voidling gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Endlich anpacken Einsteiger und Neuankömmlinge 29 Mai 2018
Ich will endlich loslegen .. mit einigen Extras: Penispumpe Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 23 März 2017
Endlich habe es auch ich geschafft Einsteiger und Neuankömmlinge 20 Feb. 2017
Endlich Silikon Op für den Mann Operative Penisvergrößerung 29 Mai 2016
Endlich zufrieden sein Einsteiger und Neuankömmlinge 4 Apr. 2016