Donut beim Pumpen?

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,045
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Bezüglich meinem einseitigen ddonut-problem haB ICH MAL " FOTOS GEMACHT; VIeleicht erkennt man was ich meine...
IMG_0895.JPG IMG_0896.JPG

allerdings könnte es sein, dass ich eine Lösung gefunden hab.
Zur Erläuterung meeine bisherige vorgehens weise:

am vanfang etwa 10 min jelqs (high - mid-eq)
dann 5 min ulllis
dann satz 1 dynamiscches pumpen (10 min): 1. min in die pumpoe reinschlüpfen, druck regeln etc.; 2,3. min langsam von 2 inhg druck auf 6 inhg steigern; 4,5 min maxcimaldruck halten, 6. min melken; 7,8. min druck langsam von 2 inhg auf 6 inhg steigern, 9,10. min Maximaldruck halten
dann 5 min jelqen
dann 5 min ulis
dann satz 2 dynamisches pumpen
dann 5 min jelqen
dann 5 min ulis
dann satz 3 dynamisches pumpen
dann 5 min jelqen
dann 5 min ulis
dann satz 4 dynamisches pumpen

mit vdem programm bin ich bisher ganz gut gefahren, donuts wie früher, gab es nicht mehr.
nur der kleine donut auf der rechten seite, den hab ich bisher bestimmt übersehen....

ich hatte nun die idee die 10 min jelqs zu beginn czu splitten auf 5 min zu trainingsbeginn und 5 min jelqs nach dem training, praktisch als cooldown, nach meiner logik dürfte es zumindest nicht schaden.

was meint ihr?:)
 
P

pe_pe

Gelöschter Benutzer
Hey,

Massage und Jelqen nach dem Pumptraining hilft die Lymphe zu verteilen.
Von daher gute Idee mit dem jelqen um den Donut zu minimieren.

Leider war es bei mir damals auch so, dass ich zwischen 30-40 Min Pumpzeit auch angefangen habe Lymphe zu ziehen, wenn auch nur im geringen Umfang.
Bei mir war zudem 5inHg die Grenze an der ich begonnen habe verstärkt Lymphe zu ziehen.

Ab einer gewissen Trainingsintensität lässt sich also eine gewisse Ansammlung von Lymphe nicht mehr vermeiden.
Da du sicherlich weder Druck, Intensität, noch Trainingsdauer einschränken möchtest wegen so eines kleinen Donuts, wirst du es wohl in Kauf nehmen müssen.

Eine Option wäre noch ein Sleeve, Kondom etc an der betroffenen Stelle zu tragen um den donut komplett zu vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,045
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Danke, ich kann ja ma gucken, was der markt an sleeves und so hergibt.
ich werd auch ma probieren mit dem druck runterzugehn, ich denke nicht dass dadurch die gains ausbleiben
 

Pumpjunkie

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
22.12.2014
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
121
Punkte
191
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,6 cm
EG (Base)
15,3 cm
.
Einen Donat bekomme ich meist dann wenn meine EQ bei 100% in der Pumpe ist und ich dann noch dazu melke und die Zeit zu lange ist.
Bei einer 80% EQ kann ich ruhig länger drin bleiben.

Ich hatte immer gedacht, dass eine möglichst hohe EQ dem Donut entgegenwirkt. Was bei mir aber gleichzeitig ebensowenig gewirkt hat. Die Donut-Entstehung ist mE nur vom Druck und der Dauer der Session abhängig.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,792
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Druck und EQ hängen doch zusammen. Habe ich eine höhere EQ, dann ist der Differenzdruck zwischen Zylinder und Schwellkörper größer.
 

noger

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
23.07.2017
Themen
8
Beiträge
143
Reaktionspunkte
113
Punkte
230
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
58 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
also ich will sowas nicht bekommen , das krigt man doch nur fom pumpen oder
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Vom Clampen oder von Schwellkörperübungen mit Cockring sowie Jelqing mit extremer Intensität kann man auch kleine Donuts bekommen.

Aber vom normalen Training nicht. So ein Donut geht aber auch mit der Zeit wieder weg oder man massiert den Penis ein wenig, dann verschwindet er noch schneller.
 
Oben Unten