Der Penis ist klein, die Verzweiflung groß. Vorstellung mit VIELEN ungewöhnlichen Fragen.

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von von klein zu groß, 16 Nov. 2018.

Schlagworte:
  1. von klein zu groß

    von klein zu groß PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.11.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    658
    Punkte für Erfolge:
    610
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    14,7 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Base):
    10,8 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    10,4 cm

    __________________________________________________________
    Hallo liebe und fleißige Pe-Gemeinschaft,

    ______________________________________________________________________________​


    erst mal möchte ich eine Kleinigkeit zu mir sagen, bevor ich zu den Daten meines kleinen Freundes komme.

    Ich bin mittlerweile 28 Jahre alt und hatte schon immer ein Problem mit meinem Penis, meinem kleinen Penis, muss man dazu mal sagen :((((((. In dem Falle muss ich leider Gottes sagen, kommt ein Problem nicht alleine :(, wie sollte es auch anders sein. Um zu einer kleinen Zusammenfassung meiner Probleme zu kommen :

    ______________________________________________________________________________​
    ( P steht für Problem )( Stand 1.8.2018 )

    1. ( P ) Sehr dünner und kurzer Penis

    2. ( P ) Das Frenulum Bändchen ist ( war bis vor kurzem ) zu kurz ( was Sex unmöglich gemacht hat, da das sehr geschmerzt hat )

    3. ( P ) Meine Eichel ist sehr empfindlich ( Nerven, 2 minütiges streicheln mit der Hand an der gleichen Stelle ist schon unangenehm )

    4. ( P ) Zudem habe ich auch noch eine enge ( spannende ) Haut, die auch noch sehr dünn ist.

    5. ( P ) Die Penishaut kann ich zwar über der Eichel schieben, dann ist aber Schluss, da die Haut zu eng ist um sie weiter zurückschieben zu können.

    6. ( P ) Ich habe eine Entzündung die mich immer mal wieder heimsucht ( seit einem Jahr ). Trotz der Benutzen von Kamillsan und manchmal einer Kortisioncreme, hilft es nicht auf Dauer.
    ( Insgesamt sind das 6 Probleme, die ich in Zukunft lösen will )
    ______________________________________________________________________________​


    Ihr seht, meine Probleme sind etwas umfangreicher :(, was mich echt fertig macht, besonders jetzt, wo ich eine Frau kennengelernt habe ;/ die ich auf GAR KEINEN FALL so abweisen will, wie alle anderen Frauen, die ich abgewiesen habe. Eben wegen meiner, na ja, Probleme :(. Es zerreißt mich innerlich förmlich, wenn ich dran denke, dass ich sie verliere und das hatte ich bisher bei keiner, nicht mal annähernd so und das will was heißen.

    Um zu den positiven Eigenschaften zu kommen. Mein Schwanz steht bei der Erektion verdammt gut und hat, ausgenommen von seiner Größe, eine sehr schöne Form. Erektionsprobleme habe ich eigentlich keine, außer ich lege zu viel Hand an XD. Nur leider war´s das schon mit den guten Eigenschaften ;/.

    ______________________________________________________________________________​
    ( Die Probleme habe ich bisher teilweise oder vollständig gelöst )


    1. 2 ) ( P ) Was das Frenulum Bändchen angeht, habe ich vor ca. 2 1/2 Monaten eine Operation durchführen lassen ( Durchtrennung ) die bis auf zwei Entzündungen und einer 4-Wöchigen Regenerationsphase, statt 2 , sehr gut verlaufen ist. Damit wäre das Problem schon mal gelöst ( Nebenwirkungen von der Operation habe ich keine mehr, aber Psychisch war das schon ein Akt, besonders weil ich in der ersten Woche keine Regeneration der Operation erkennen konnte, was ungewöhnlich war ).

    5 ) ( P ) Durch die Frenulum Bändchen konnte ich endlich anfangen meine Haut etwas zu dehnen,
    so das ich sie weiter zurückziehen kann, was ich bis jetzt gemacht habe. Mittlerweile kann ich sie fast
    vollständig zurückziehen, zwar noch mit schmerzen, aber das vergeht mit den nächsten 1-3 Monaten
    hoffentlich.
    ______________________________________________________________________________​


    Das sind ja schon mal ein paar Erfolge, die ich zu verbuchen habe. Ich freue mich zwar auch deswegen, aber trotz alledem bin ich ziemlich traurig. Mein Penis ist klein und meine Freundin hat sehr sehr gerne Sex, verdammt gerne Sex, was mich zwar freut, nur wie muss ihr ja erklären, dass er klein ist. Zudem muss ich zugeben, dass sie auch noch nicht meine feste Freundin ist, sondern eine sehr gute. Man merkt aber, dass sie eine Beziehung will, ebenso das sie Sex mit mir haben will, da sie es seeehr oft und ausdrücklich sagt :(.

    Tja, nun stehe ich hier jetzt, mit dem was ich habe und das ist nicht viel. Und um genau zu sagen, `was nicht viel ist´, das ist die Größe :





    ( Schwanz Werte )
    _______________________________________________________

    15.11.2018

    FL 10,5
    FG 9,5

    BPFSL 14
    BPEL 14,7
    NBPEL 13,2

    EG
    Base 10,8
    EG
    Mid 11
    EG
    Top 10,4

    Gewicht 77 KG
    Größe 1.83
    ________________________________________________________________

    ( Vom schlappen zum Steifen Penis gibt es wenig Unterschiede, obwohl er hart ist im erigierten Zustand )



    Ihr seht, das sind Werte, auf die man nicht gerade stolz sein kann. Mit den anderen Problemchen die ich habe, ist das nicht gerade ein Fest für die Gedanken, wenn man an Sex denkt :eek: :(.

    Aber kein Grund aufzugeben, wenn ich eines gelernt habe, dieses Jahr, dann ist es nicht aufgeben, nie, egal was kommt, eine Lösung gibt es immer und genau das will ich im Training als Leitfaden nehmen.


    Ich habe mir insgesamt für die nächsten 2 Jahre folgende Ziele gesetzt.

    • Anfangswerte NBPEL 13,2 Eg 11,0 ( dickste Stelle )

    • Mindestziel NBPEL 15,5 Eg 13,0
    • Wünschenswert NBPEL 16,5 Eg 13,5
    • Traum NBPEL 17,5 Eg 14,0



    ( Kopf-Plan erstmal )
    Mein Fokus liegt in erster Linie in der Länge des erigierten Penisses, warum erkläre ich gleich. Den EG will ich aber nicht GANZ außer acht lassen, sondern ein wenig mittrainieren. Ich hoffe das ich dann meine gewünschten Werte erhalte ( Länge betreffend ), in ca. 1 ¾ Jahren.

    Danach habe ich vor, das ich mir mein Penis durch eine oder eventuell mehrere, Fettinjektionen aufspritzen lasse. Ich halte das dann für effektiv, da nach dem 1 ¾ Länge Training, der Abstand zwischen den schlaffen und den erigierten Penis, noch geringer geworden ist, damit die Vergrößerung im schlaffen Penis fast 1 : 0,8 auch den Umfang des erigierten Penisses steigert. Außerdem wird meine Haut durch das Training gedehnt, woraus ich den Vorteil erzielen will, dass ich dementsprechend auch einiges gespritzt kriegen kann, ohne das sich da etwas verschiebt.
    Wenn ich alleine durch die Operation(en) 1,5 mehr Umfang kriegen ( erigierten ) sollte, bin ich absolut zufrieden.
    Das wäre ein Zuwachs von 11,0 + 1,5 was insgesamt 12,5 ergibt. Aber da ich ja in
    den 1 ¾ Jahren auch erwarte das die Eg eventuell um 0,8 ansteigt, könnte ich dann hoffentlich einen schönen 13,3 Schwanz besitzen, was für mich absolut ok wäre :D, der Rest ist Technik und Vertand.

    So sieht erst mal mein im Kopf zusammen gesponnener Plan aus, die Feinheiten werde ich jetzt in kürze bearbeiten ( wie ich das Training zusammen setze ).



    Weil ich das Training so professionell wie möglich machen will, habe ich noch ein paar zusätzliche Fragen ( welche zum Training selber kommen später, will mich da erst mal ganz genau reinarbeiten ), weil es mich ganz einfach interessiert.


    ______________________________________________________________________________​
    ( Bitte Fragen genau beantworten, das würde mir und eventuell sogar auch anderen weiterhelfen :D :) :) )


    Frage 1
    Wäre es nicht förderlich wenn der Penis den ganzen Tag über eine gute Wärmezufuhr bekommen würde ( durch Wärme Packs oder was anderes, eventuell kann man sich da auch was zusammenbasteln ). Ebenso kann man ihn jede 2-3 Stunden ( außer im Schlaf ) ein bisschen kräftiger massiert neben dem Training ( vielleicht 2-3 Minuten im schlaffen zustand ), damit die Durchblutung verbessert werden kann, wäre das Sinnvoll ?

    Frage 2
    Welche Streckgeräte sind eurer Meinung nach die Besten ( mit Erfolge bitte hinschreiben :) ), welche Vor und Nachteile haben sie.

    Frage 3
    Ausdauer Sport fördert die Durchblutung des ganzen Körpers, auch des Herzens und wenn genau das besser den Körper versorgen kann, kann der Penis doch eigentlich auch besser mit Nährstoffen versorgt werden, oder ( logisch eigentlich, aber ich frag trotzdem nochmal nach ) ?

    Frage 4
    Wenn ich einen Penisstrecker anwende, über einer längeren Zeit, wie Sinnvoll ist es dann ihn dann dabei zu massieren ( wetten des Streckens ), ganz leicht. Weil beim dehnen von Sehen, Bändern oder Muskeln, sollte auch immer eine leichte Bewegung herrschen. Ist es dann nicht sinnvoll auch dort zwischendurch mal dran zu ziehen oder die Stärke für kurze Zeit etwas zu erhöhen ( ein paar Minuten öfters mal am Tag ). Vom medizinischen her wäre das auch logischer um Erfolge zu erzielen.

    Frage 5
    Sollte ich nach dem Training absahnen, oder sollte ich das lieber lassen. Schließlich können da durch ja die Nerven gereizt werden, was für die Durchblutung und den Heilungsprozess nicht gerade förderlich wäre.

    Frage 6
    Wie sah euer Hautbild damals aus wie jetzt ? Wird durch das Pe-Training die Haut wirklich so beansprucht, das sie Dehnbarer ist ( auch in der Breite ) ? Das klingt für mich logisch, aber weil ich sicher gehen will frage ich nochmal nach. Was ich auch gerne wissen würde, welche Trainingseinheiten mit was, die Haut am besten Dehnbarer macht / ausleiert.

    Frage 7
    Da ich eine sehr empfindliche Eichel habe, was kann ich dagegen machen ? Gibt es bestimmte Trainingsansätze, gibt es Cremes oder Medikamente ( bräuchte das wenn nur im Geschlechtsverkehr + sollte schon ne Zeit lang halten ).

    Frage 8
    Was ich nicht verstehe ist, wie es anatomisch logisch ist das man z.B. mit einem Streckgerät erst den BPFSL und dann zusätzliches mit Jelks den BPEL erhöhen kann ? Warum kann man den BPEL nicht auch über das Streckgerät erhöhen ? Weil eigentlich ist es ja so das der Schwanz an Länge dazu bekommt, weil er wächst, dann müsste aber der erigierte Zustand auch wachsen ? Weil das gewachsene im schlaffen zustand ja nicht einfach im irgendwo verschwindet wenn er Hart wird ?

    Frage 9
    Wenn ich mein Penis strecke oder trainiere, verletzte ich ihn ja im mikroskopischen ( so denke ich es mir mal ). Durch diese Verletzungen gibt man ja den Körper den Anreiz das Gewebe weiter wächst, stimmt das ?

    Frage 10
    Gibt es Medikamente, Cremes oder sonstiges was den Heilungsprozess fördern kann ? Bepanthen wirkt ja glaube ich nur oberhalb der Penishaut, oder ?

    Frage 11
    In wie fern ist Viagra förderlich für das Training ? Damit kann man doch sicherlich präziser trainieren, wenn man einen Harten braucht ?

    Frage 12
    Gewinnt der Penis ein klein wenig an Umfang für kurze Zeit, wenn man Viagra nimmt ( wenn ja, wie viel ca. ist es bei euch ) ?

    Frage 13
    Wie kann man die Penishaut dicker kriegen ( Ernährung und Training ) ?
    ______________________________________________________________________________​



    So das war´s erst mal an Fragen. Zu guter Letzt danke ich schon mal für kommende Antworten und selbstverständlich für das Lesen :D.



    Ich habe zumindest vor mein Training hart durchzuziehen, mit maximaler Effektivität mit ein Augenmerk auf die Gesundheit. Ich kann mir gut Vorstellen, dass mich das Training zwischen durch auch mal ankotzen wird, aber wie sagt man so schön……...

    ……...ohne Fleiß keinen Preis, also ran an den Scheiß, den genau das macht die Freundin heiß ( ich denke mal das versteht HIER sicherlich jeder :D :D :D ).



    Gute Gains will der Tag haben, cheers XD
     
    #1
    StanDer, HairyJonny, Floh89 und 12 anderen gefällt das.
  2. Nochnichtprall

    Nochnichtprall PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    27.08.2018
    Zuletzt hier:
    21.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    1,401
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    19,8 cm
    NBPEL:
    16,6 cm
    BPFSL:
    20,7 cm
    EG (Base):
    12,1 cm
    EG (Mid):
    11,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    Hey herzlich willkommen von mir.

    Das ist ja eine sehr ausführliche Beschreibung und eine tolle Vorstellung.
    Dass du deine Probleme selbst in die Hand nehmen willst und so motiviert bist finde ich klasse, das wird mit der Zeit dein selbstbewusstsein bezüglich deines Penis steigern. Mit der Freundin, solltest du es einfach probieren, wenn sie dich so sehr möchte, wird dein Penis dem deifiniv nicht im weg stehen. Wichtig ist nicht die Größe, sondern dass du ihr zeigst, dass sie dir auch sehr wichtig ist und ihr euch gegenseitig gut tut. Man befriedigt eine Frau nicht nur mit dem Penis, das wirst du aber auch wissen.

    deinen Fragen sollten lieber erfahrene pe'ler beantworten...

    In wünsche dir viel Erfolg!
     
    #2
    Novize, Restart2019, Loverboy und 7 anderen gefällt das.
  3. PerryPimmel

    PerryPimmel PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    23.07.2018
    Zuletzt hier:
    21.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    382
    Punkte für Erfolge:
    305
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    16,2 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    17,3 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    11,3 cm
    EG (Top):
    10,0 cm
    Wenig Zeit, deshalb:
    Mit der Größe kann man wunderbar Sex haben, ich bin nicht groß anders unterwegs und habe es -um nicht zu vulgär zu werden- grade einer absoluten Klassefrau derart und wiederholt besorgt, dass sie alles für mich aufgeben würde...und das ist einiges. Sie ist sozusagen sexuell abhängig. Und ich spreche hier von einer Frau, die sprichwörtlich jeden haben könnte, sieht ungefähr so aus, wie die Damen im Bilderbereich, ist intelligent (Richterin), witzig, rundum Gourmet. Und sie freut sich, dass sie es mit mir nicht nur vaginal genießen kann, sondern dass der anale Schmerz im angenehmen Bereich ist. Also, jeder Schwanz hat seine Vor- und Nachteile.
    Wenn Du Dir bei ihr unsicher bist und sie eh eine gute Freundin ist, sprich im Vorfeld über Deine Sorgen; mit einem Glas Wein kann das ziemlich geil werden, es wird sie interessieren, ihr werdet über Sex sprechen und sie angefixt wie verrückt sein...und dann kannst Du ganz ohne Scham präsentieren, weil sie eh eingeweiht ist und ihn offenbar trotzdem spüren will.

    Zum Training: wenn Du so empfindlich bist, dann besser erstmal langsam. Man kann viel kaputt machen, aber wenig verlieren wenn man vorsichtig ist. Abgeschwächtes Anfängerprogramm für den ersten Monat würde ich sagen 1/1...und dann weiter sehen.

    Viel Spaß hier und mit Deiner Perle. Mann ist mehr als nur sein Schwanz, ich muss es mir zwar auch immer wieder sagen, aber es ist nunmal so, gaaaanz viel findet im Kopf statt.
     
    #3
    Loverboy, Peacemaker, lupus und 8 anderen gefällt das.
  4. Sansibar1986

    Sansibar1986 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.07.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    3,130
    Punkte für Erfolge:
    2,365
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    55 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    Hi erst mal und herzlich wilkommen!

    Wie es @Nochnichtprall bereits erwähnt hat, ist deine Vorstellung toll und sehr ausführlich

    Was deine Vorhaut und auch das Vorhautbändchen angeht hätte ich eine Frage. Warst du schon mal bei nem Urologen? Klingt irgendwie danach als solltest du einen aufsuchen. Eben auch wegen den Entzündungen. Da ich selbst noch eher unerfahren bin was PE betrifft wäre es besser du hörst auf das, was Dir die Erfahrenen hier zu sagen haben.

    Ansonsten wünsch ich dir hier eine tolle Zeit und vor allem viel Spaß
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Nov. 2018
    #4
    Loverboy, Peacemaker, Halunke und 3 anderen gefällt das.
  5. von klein zu groß

    von klein zu groß PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.11.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    658
    Punkte für Erfolge:
    610
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    14,7 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Base):
    10,8 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    10,4 cm
    Danke, sowas motiviert einen noch zusätzlich. Finde so eine Community richtig gut :DDD und das die Größe nicht alles ist, das weiß ich, aber dennoch......in meinem Gedanken herrscht Krieg zwischen Vernunft und Unvernunft, in gewisser Hinsicht XD

    Ja, mit der Freundin hab ich schon eine gute Strategie, schließlich ist Charakter und Geschicklichkeit mit der Umgang der Frau ( jetzt nicht sexuell XDD ) auch wichtig. Was den Sex betrifft, habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, das schöne hier ist, dass man nur wissen muss wie man solche Probleme ausgleichen kann :DDDD. Aber trotz alledem bleibt immer im Hintergedanke, was wäre wenn..... ich denke mal ihr wisst was ich meine XD. Und das was wäre wenn, das will ich nicht mein restliches Leben denken, also, arbeit arbeit, arbeit und danach kommt dann der Spaß, Spaß, Spaß :p:teufel_zwinker::p:p:D:p:teufel_zwinker::p
     
    #5
  6. von klein zu groß

    von klein zu groß PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.11.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    658
    Punkte für Erfolge:
    610
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    14,7 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Base):
    10,8 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    10,4 cm
    Ja beim Arzt war ich schonmal, der empfiehlt halt nur das was ich oben hingeschrieben mache, was ich bisher gegen meine Entzündung gemacht habe. Zu dem Hautbild hat er bisher nicht zu gesagt.....aber generell habe ich das Gefühl, dass seine Erfahrung eher begrenzt ist, drücken wir es einfach mal so aus. Ich werde schauen das ich da aber demnächst zu einem anderen hingehe, schließlich ist das auch eine Sache, die erledigt werden muss, damit ich besser ohne unterbrechungen trainieren kann.

    Und danke, dir auch gute Gains ( obwohl so viel nötig haste es ja nicht mehr XD ).
     
    #6
  7. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Hey auch ein Herzliches Willkommen von mir.

    Zu aller erst. Deine Penis ist nicht so furchtbar klein wie du dir einredest.
    Es gibt hier genug Leute die ähnliche EG Werte haben.
    Und von NBPEL hast du ca. so viel wie ich.

    Kann nochnichtsoprall nur zustimmen das du bei deiner Freundin, dran bleiben solltest.
    Zeig ihr das sie dir wichtig ist und wenn sie mehr möchte dann wird das schon alles werden.
    Wenn du sagt, dass sie sex haben will und du dich bisher dagegen gestreubt hast, wird sie sich sicherlich selber schon Gedanken machen woran das liegt.
    Im schlimmsten Fall geht sie davon aus, dass sie dir nicht reicht oder du sie nicht so willst!

    Traue dich, sonst wirst du es bereuen es nicht versucht zu haben. Vorallem wenn sie dir wichtiger ist als alle die du bis jetzt kennengelernt hast.


    Es gibt zwar zur Zeit einen Thread von einem Mitglied, der eine erfolgreiche Op hinter sich hat.
    Aber genauso jemanden, der dadurch nur noch mehr Probleme hatte als vorher.

    Deswegen würde ich dir raten, dass du erstmal mit dem manullen Training anfängst.
    Bevor du zu solch risikoreichen Mitteln greifst.


    Frage 1: eine permanente Wärme ist natürlich nie verkehrt und versuche ich auch für zu sorgen.
    Kann den Stealth Innerwear empfehlen. Der Stretcht leicht und hält ihn gleizeitig warm. Kannst nach SI suchen, dann findest du hier und im Web die Seite.
    Musst den aber größer holen in der Länge und vllt eine Nr kleiner im Umfang als gemessen, aber ließ dir das alles in Ruhe mal durch.

    Frage 2: ich habe bisher nur den Penimaster Pro benutzt. Konnte da mit ca. 1 Jahr 1cm BPEL verzeichnen, aber habe kein zusätzliches Training betrieben, was ich sehr bereue und ja meine EQ hat deswegen auch sehr gelitten. Also wenn du stretcht auch jelqen.

    Frage 3: Sport und eine gesunde Ernährung ist wichtig und natürlich unterstützend.
    Versuche gerade selber mit dem Rauchen aufzuhören und wieder regelmäßig Sport zu machen.

    Frage 4: Massieren kann vllt helfen, aber viel wichtiger ist es, dass du nach ca. 3 Std eine Pause machst und da solltest du ihn massieren und warten bis die eventuelle Schwellung an der Eichel anklingen lässt.

    Frage 5: Generell solltest du nach dem Training nicht absahnen, denn nach dem Orgasmus turtled dein Penis und die Durchblutung ist nicht mehr so gut. Wenn es mal passiert ist es nicht schlimm. Nur sie zu das es eine Ausnahme bleibt.

    Frage 6: Kann ich jetzt nichts zu sagen ob die Haut dehnbarer wird. Könnte aber gut sein.

    Frage 7: durch das Training wird dein Penis und deine Eichel etwas unempfindlicher werden. Was dir beim Sex nur zu gute kommt.
    Auch lernst du mit dem Training deinen Orgasmus besser zurückhalten zu können.

    Frage 8: das geht auch wie schon beschrieben, nur wird es irgendwann nicht mehr ausreichen und es ist so effektiver. Du machst ja erst einmal das Einsteiger Training für mind. 3-6 Monate.
    Und erst danach siehst du wie deine Erfolge sind und verlagerst und fokussierst dein Training dementsprechend.

    Frage 9: Ja ich denke es ist genauso wie bei Muskel Aufbau nur das heißt das Pausen genauso wichtig sind wie das Training!! Egal ob beim Strecken oder beim manuellen Training.

    Frage 10: Wüsste ich nicht. Vllt jemand anderes. Aber ich bin noch nicht auf den Gedanken gekommen Wärmecremes in den Intimbereich zu schmieren! Und rate auch dringend davon ab!!!

    Frage 11: Ja das könnte vllt unterstützen, jedoch benutzen hier viele eher Supplemente um die Durchblutung, usw. zu erhöhen. Gibt entsprechende Threads schau im PEC-Wissendatenbank nach.

    Frage 12: durch Medikamente wird deine eigene Leistung erhöht (du kannst wesentlich öfter und länger) aber deine Erektion wird nicht (/kaum größer)
    Du könntest mit Hifle einer Penispumpe Tempgains rausholen. Aber die solltest du erst benutzen nachdem du deinen Penis 3 Moabte lang an die neuen Reize und an das Training gewöhnt hast.

    Frage 13: Ob das gezielt geht weiß ich nicht. Vllt kann dir da jemand anderes helfen.

    Das wars erstmal von mir!
    Und denk dran: Ran an die Frau!!

    GG
    Alucard
     
    #7
  8. Sansibar1986

    Sansibar1986 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.07.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    3,130
    Punkte für Erfolge:
    2,365
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    55 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    @von klein zu groß

    Naja als ich deine Vorstellung gelesen habe, war halt mein erster Gedanke dass bei dir die Vorhaut wohl extrem eng und zudem dein Bändchen zu kurz ist. Deswegen die Frage in Hinsicht auf den Urologen. So wie es scheint würde ich auch einen zweiten Urologen hinzuziehen ob evtl eine Beschneidung in deinem Fall sinnvoll wäre. Das kann ich aber nicht beurteilen sondern eben nur der Facharzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Nov. 2018
    #8
    Loverboy, Peacemaker, mrfx und 4 anderen gefällt das.
  9. og1807

    og1807 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    13.12.2017
    Zuletzt hier:
    21.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    137
    Ich kann mich da nur anschließen. Das was du für deinen Penis machen möchtest solltest du nur für dich selbst machen und nicht für andere. Und deine Maße sind total in Ordnung und zählen auf keinen Fall als klein. Du hast keinen kleinen Penis. Und was das mit deiner Bekannten angeht. Schalte den Kopf aus. Ich habe mir unnötigerweise auch immer so viel Gedanken gemacht und mir selbst Steine in den Weg gelegt. Denk nicht nach. Und Sex bzw guter Sex hat nichts mit der Größe zu tun. Allein Küssen macht viel aus oder wie du dich auf sie und ihren Körper einlässt. Deine Hände, Zunge dein Einfallsreichtum, dein Einfühlungsvermögen im Bett machen weitaus mehr aus. Deswegen sei du selbst und Zeit ihr das du genauso auf sie stehst und Zeit ihr das mit Leidenschaft, dann wird sie verrückt nach dir sein. Und ganz wichtig. Immer ganz offen mit ihr sprechen auch über deine Bedenken. Meistens zeigt sich das alle Gedanken unnötig waren. Also hau rein und trau dich.
     
    #9
    Loverboy, Peacemaker, lupus und 5 anderen gefällt das.
  10. von klein zu groß

    von klein zu groß PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.11.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    658
    Punkte für Erfolge:
    610
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    14,7 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Base):
    10,8 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    10,4 cm
    Alucard

    Wow, ein sehr ausführlicher Text. Ich werde deine Ratschläge auf jeden Fall berücksichtigen bis auf einen Punkt und das ist das Anfänger Programm. Hier werde ich wahrscheinlich zwar mit beginnen, aber eher nach Körpergefühl ausweiten. Das bedeutet : Wenn ich merke, dass mir das Einsteiger Training nicht aus machen sollte, werde ich immer mal wieder erhöhen, bis ich spüre das ich nicht weiter gehen sollte. Weil jeder weiß : wachsen kann er nur, wenn er ein Anreiz bekommt, dieser aber nicht so stark ist, das das kaputte keine Zeit für eine Reperatur hat :D.

    Was die Operation betrifft, so habe ich eine gewählt, bei der ich mit gutem Gewissen sagen kann, das hier die Chance verdammt gering ist, das etwas kaputt gehen kann ( bin von Natur aus ein skeptischer Mensch und vorsichtig, weswegen ich mich hier schon seit 1 1/2 Monaten erkundet habe udn etliche Stunden Arbeit reingesteckt habe ).

    Bei der Frau denke ich 1000000 % auch so wie du und ich werde sie mir nicht entgehen lassen :D:D:rolleyes: !!

    Aber finde deinen Text echt stark, nochmal 1000 mal Danke deswegen, das hat mir gut weitergeholfen :D. Deswegen......

    .....auf gute Gains mein Freund :p :bb09: ( haha XD ) !!!!
     
    #10
    Loverboy, Peacemaker, Little und 4 anderen gefällt das.
  11. von klein zu groß

    von klein zu groß PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.11.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    658
    Punkte für Erfolge:
    610
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    14,7 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Base):
    10,8 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    10,4 cm
    Ja, da hast du recht, mit Vorbereitung, Verstand und Gefühl kann man schon echt viel machen. Aber der Kopf, der spielt mir einen Streich und mein Ehrgeiz sagt mir, das harte Zeiten auf mich zu kommen werden, also.....

    ......die Jagt ist eröffnet XD !!!!!!!
     
    #11
    Loverboy gefällt das.
  12. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Natürlich solltest du dein Training nur so gestalten, wie es geht und dich nicht selbst verletzen. Das ist das A und O hier. Vorsichtig und nach Gefühl trainieren um dich nicht zu verletzen.
    Hier ist der link zum PEC wo alles mögliche steht, wie häufig gestellte Fragen Anleitungen für Einsteiger zum messen usw:

    1. Basiswissen und Allgemeines | PE-Community

    Und hier für das Einsteiger Programm:

    > 3.2. Übungen für Einsteiger | PE-Community


    Mit der Entzündung musst du natürlich auch erstmal sehen, dass du die los wirst. Also zum Arzt.

    Dann wünsche ich dir viel Erfolg bei deiner Herzensdame :D


    Bei der OP musst du es für dich entscheiden, nur wie gesagt wäre mein Tipp erstmal zu sehen was du mit manuellen Training erhalten kannst. Gibt ja schließlich ein paar Glückliche die unverschämt schnell Gainen ;)
     
    #12
    Loverboy, Peacemaker, lupus und 4 anderen gefällt das.
  13. von klein zu groß

    von klein zu groß PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.11.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    658
    Punkte für Erfolge:
    610
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    14,7 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Base):
    10,8 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    10,4 cm
    Hehe, wie sagt man so schön, probieren geht über studieren :thumbsup3:
     
    #13
    Loverboy gefällt das.
  14. Sansibar1986

    Sansibar1986 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.07.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    3,130
    Punkte für Erfolge:
    2,365
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    55 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    @von klein zu groß
    Naja wie soll ich sagen. Vor ein paar Monaten dachte ich noch so ähnlich wie du. Dann haben mich hier ein paar PE‘ler aufgeklärt. Der Schlüssel zum Erfolg ist hier nicht das Programm an sich, sondern eher die Steigerung in Punkto Programm und Zeit. Sprich, wenn du gleich mit dem Fortgeschrittenen-Programm beginnst, lässt du wenig Spielraum für neue gains. Das soll heißen, um später noch mehr gains zu erreichen müsstest du irgendwann viel mehr Zeit in Anspruch nehmen. Zumindest hab ich das so verstanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Nov. 2018
    #14
    Loverboy, Peacemaker, lupus und 5 anderen gefällt das.
  15. von klein zu groß

    von klein zu groß PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.11.2018
    Zuletzt hier:
    20.11.2019
    Themen:
    14
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    658
    Punkte für Erfolge:
    610
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    14,7 cm
    NBPEL:
    13,2 cm
    BPFSL:
    14,0 cm
    EG (Base):
    10,8 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    10,4 cm
    Jo, ich kenne das selber vom Kraftsport, dass das auch mal schnell nach hinten losgehen kann. Wichtig ist auf jeden Fall Steigerung und Kontinuität, aber am wichtigsten ist die Funktionalität im Gesundheitlichen und das werde ich, wie du schon sagtest, berücksichtigen :DD.
    So viel Verstand ist bei mir gerade noch da ( obwohl er manchmal auch aussetzt, wenn ich meine Freundin sehe :p:p, aber da muss man eben Standhaft bleiben, oben im Kopf und unten bei gewissen Tätigkeiten auch:rolleyes::rolleyes: )#

    Deswegen, auf Gute ( und Gesunde ) Gains :bb07::smug: !!
     
    #15
    Loverboy, Alucard und Sansibar1986 gefällt das.
  16. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Also was Sansibar meint ist, dass du Gains verschenkst, wenn du direkt mit dem Fortgesxhrittenen Training beginnst. Zumal es deinen Penis vermutlich überfordert.
    Und das mit der Zeit ist so zu verstehen, dass du mit dem einsteht Programm zeitlich bei ca. 40 Minuten liegst.
    Ich bin zeitlich jetzt schon bei ca. 60-70 Minuten und bin im 4 Monat (kannst in meinem Trainingslog nachsehen wie mein Training jetzt aussieht)

    Also gaine mit Rat mit dem geingsten Aufwand (Übung + Zeit) damit du beides steigern kannst.



    Will dir das auch nicht noch 5x vorkauen, wenn du es schon verstanden hast.
    Möchte nur helfen :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Nov. 2018
    #16
  17. Anfänger91

    Anfänger91 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    19.06.2018
    Zuletzt hier:
    18.08.2019
    Themen:
    13
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    11,0 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    11,0 cm
    Kann deine Gedankengänge komplett nachvollziehen. Ich denke auch total oft daran und dann beginnt das Gedankenkarussell
     
    #17
    Loverboy und von klein zu groß gefällt das.
  18. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.11.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,764
    Zustimmungen:
    44,994
    Punkte für Erfolge:
    30,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Willkommen im Forum @von klein zu groß

    Großes Lob für Deine ausführliche und klar strukturierte Vorstellung. Jemandem, dessen Probleme und Denkweise man kennt, kann man viel eher Tipps geben. Ohne Deine Sorgen klein reden zu wollen: Wieder einmal ein junger Mann, der sich viel zu sehr von seinem vermeintlich zu kleinen Penis das Leben schwer machen lässt. Tatsächlich kommt alle paar Tage ein Neuling ins Forum mit etwa Deinen Maßen und sehr ähnlichen Ängsten und Bedenken. Das einmal vorweg, damit Du Dir bewusst machst, dass beides wiederum eine gewisse Normalität hat.

    Was ich aus Deinem Vorstellungstext heraus lese ist, dass Du Dir bislang aus Sorge um Deine Penisgröße Deine sexuelle Unschuld bewahrt hast, Du jetzt aber ein Mädchen kennen- und lieben gelernt hast, mit der Du endlich auch Deine sexuellen Erfahrungen machen möchtest. Sie will es und sie drängt danach - und das bedeutet sehr wahrscheinlich nicht, dass sie nur auf Deinen Schwanz geil ist. Da bist Du gefragt und begehrt. Ein Penis ist schön, faszinierend und erregend, aber letztendlich kann man damit nicht sehr viel mehr machen, als ihn in irgendeine Körperöffnung zu stecken. Guter Sex ist viel mehr als das und mit Fantasie und Leidenschaft kannst Du - vorerst noch - fehlende Größe wettmachen. (und um Deinen Penis zum Wachsen zu bringen, bist Du ja hier ;))

    Denk bitte daran, dass die männlichen Geschlechtsorgane - vor allem Deine Hoden auf keinen Fall dauernd überhitzt sein sollen. Dagegen, dass Du immer wieder zwischendurch ein wenig Deinen Penis massierst, spricht nichts - allerdings (und ich denke, Du bist dafür ein Kandidat) vermeide Übertraining!

    Ich habe lediglich mit dem Phallosan gewisse Erfahrungen, halte ihn für brauchbar, die Ligament zu dehnen (als Alternative/Ergänzung zu Classic Stretches) und habe dadurch vor allem einen etwas längeren schlaffen Penis

    Richtig: Sport ganz allgemein, vor allem aber Training der Beine wirkt sich positiv auf die Durchblutung Deines Glieds aus

    Wenn Du einen Strecker einsetzt, dann ist es sehr sinnvoll während der Pausen (Seitenwechsel) Deinen Penis gut zu massieren, da Dein Glied im Strecker immer etwas blutleer wird. Außerdem ist ein Strecken ohne Jelken nicht erfolgreich

    Du solltest vor und nach dem Training etwa 2-3 Stunden nicht absahnen

    Das ist individuell verschieden: manche haben sehr straffe Haut am Glied, manche (wie ich) eher lockere. Vor allem das Jelken dehnt die Haut des Penis und daher wende ich (und andere mit der weicheren Penishaut) Grifftechniken an, das nicht zu forcieren, vor allem um einen Turkey Neck zu vermeiden (das ist, wenn der Ansatz des Sacks nicht hinter sondern am Penisschaft ist)

    Es gibt dazu eigene Threads (zB Lidocainspray) wo Du Dich über Vor- und Nachteile, sowie die richtige Anwendung informieren kannst.
    Du kannst aber auch versuchen, Deine Vorhaut zurück zu schieben, und Deine Eichel tagsüber frei zu tragen, was die Empfindlichkeit schnell reduziert

    Die meisten Strecker, dehnen die Ligamente. Der Penis wird daher nicht real größer, sondern wird nur "heraus gezogen"

    nach manchen Theorien ja - wissenschaftlich erforscht ist PE aber nicht (ausreichend)

    Auch wenn die Frage versteckt ist; nein es gibt keine Peniswachstumscreme. Sehr wohl empfiehlt es sich aber, dass Du Dein Glied nach dem Training sorgfältig eincremst. Bei kleinen Verletzungen an der Haut zB mit Ringelblumensalbe; ansonsten verwende und empfehle ich gerne ganz simples Kokosöl

    Da Du jung bist und Deine Erektionen als sehr gesund und hart geschildert hast, bringen Dir solche Tabletten keinerlei Mehrwert, könnten sogar zu schmerzhaft harten Erektionen führen, also lass die Finger davon

    ja klar - man nennt es einen "Steifen" - über die Größe, die Du auch jetzt schon bei einer vollen Erektion wächst, kommst Du aber damit nicht hinaus

    Gar nicht - Du kannst sie dehnbarer und lockerer bekommen - dicker wird sie nicht
    Also Mann, Dein Penis ist jung, schön und steif - das präge Dir mal ganz fest ein - größer wirst/kannst Du ihn machen, aber die drei erst genannten Eigenschaften sind Deine drei Asse im Blatt ... die könntest Du Dir niemals antrainieren....
     
    #18
    Restart2019, lupus, Little und 10 anderen gefällt das.
  19. Froggy

    Froggy PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    19.11.2019
    Themen:
    23
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1,482
    Punkte für Erfolge:
    1,450
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    91 Kg
    BPEL:
    15,7 cm
    NBPEL:
    12,8 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Du hast ja jetzt schon recht gute Antworten erhalten und @Alucard@adrian61 haben ja deine Fragen direkt beantwortet, ich würde nur mal ergänzend paar Dinge sagen wollen.

    Die meisten hier fangen mit dem Einsteigerprogramm an, mit moderaten Trainingszeiten.
    Du kannst dir gerne mal die einzelnen Logs durchlesen oder in Kurzfassung mal die Signaturen der User anschauen, dann wirst du leicht erkennen, wie viel Gains am Anfang möglich sind.

    Dabei möchte ich dir auch gerne einen Hinweis geben, wenn das Forum (tendenziell) Ratschläge gibt, dann sollte man die schon beherzigen, denn das kommt von Männern die ihre z.T. jahrelange Erfahrungen hier teilen, selbst Ärzte können dir nicht so gute Ratschläge geben in Bezug auf PE wie das Forum hier.

    Du kannst selbstverständlich das tun was du möchtest zb. deine eigene Trainingsmethode durchziehen oder auch das du dir was spritzen lassen möchtest, allerdings ist es möglich, dass deine Erfolge geringer ausfallen, als wenn du dich an das Forum gehalten hättest; alles in Möglichkeitsform.

    Zu 1.
    Wärme ist gut massieren ist gut, aber ich wüsste jetzt nicht, dass das die ganze Zeit sein muss.
    Wichtig ist auf jeden‘, dass du vor und während dem Training deinen Penis aufwärmst und am Ende abwärmst, zb. mit ner IR-Lampe.

    Zu 2.
    Ich vermute die meisten Geräte funktionieren. Ich hatte mit dem PM riesen Erfolge gefeiert und jetzt läuft es mit dem PF auch ganz gut. Die Strecker beeinflussen hauptsächlich nur den BPFSL, daher sollte das Jelqen nicht fehlen. Geraten wird am Anfang alle Geräte wegzulassen.

    Zu 3.
    Sport ist immer förderlich.

    Zu 4.
    Wenn der Penis erstmal in der Streckbank ist, ist schwierig mit ihm zu arbeiten.
    Beim manuellen Stretchen kannst du allerdings sehr gut auf den Penis einwirken zb. Heli Stretch.

    Zu 5.
    Eigentlich wird geraten nicht abzusahnen, da der Penis danach anfängt zu turteln, die Durchblutung wird runtergefahren, dass was du nach dem Training nicht möchtest. Wenn es mal passiert ist nicht schlimm.

    Zu 6.
    Die Haut scheint zumindest bei mir länger zu werden, ich bin beschnitten und ich sehe, dass die Haut bei der Eichelwulst mehr wird.

    Zu 7.
    Emla oder Lidocain, bitte lies hierzu im Forum gibt gute Threads.

    Zu 8.
    Das ist eine gute Frage, die Antwort weiß ich auch nicht so genau.
    Ich weiß nur, dass es meistens so ist.
    Mein BPFSL war mal bei ca. 19cm, erigiert war er aber weit davon entfernt, ich hatte damals nichts anderes gemacht als zu stretchen.
    Mein Erklärungsversuch aber ohne Gewähr:
    Durch das Stretchen wird der Penis nur darauf trainiert langezogen zu werden, echtes Gewebe oder Zellwachstum hat nicht wirklich stattgefunden, man hat nur erreicht, den schlappen Penis dehnbarer zu machen.
    Wie ein stück Gummi, welches zuerst unflexibel war und dann durch das ständige Dehnen flexibel wird, dadurch ist aber nicht mehr Gummi hinzugekommen.
    Durch das Jelqen expandieren die Zellen durch den Druckaufbau in alle Richtungen, hauptsächlich nach vorne.
    Die Zellen reagieren mit Wachstum entweder mit neuen Zellen oder mit größeren Zellen.

    Zu 9.
    Da kann man nur spekulieren, selbst beim Mukitraining weiß man nicht genau was im Muskel geschieht oder weiß man das schon?
    Beim PE wird der Penis passiv beansprucht und beim Muskeltraining aktiv, das kann schon den Unterschied machen.

    Zu 10.
    L-Arginin hilft bei der Durchblutung, Rest keine Ahnung.

    Zu 11.
    Wozu brauchst du einen Harten beim Training?
    Für High Jelgs vielleicht, aber das sollte erst später dran sein.

    Zu 12.
    Die EQ könnte stärker ausfallen wodurch der Penis dicker wird.
    Aber durch Viagra wächst der Penis nicht.

    Zu 13.
    Mein Penis fühlt sich durch die beanspruchung rauer an, besonders bei der Peniswurzel. Am Anfang hatte ich auch wunde Stellen am Penis, die sind dann aber wieder weggegangen; die Haut hat sich angepasst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Nov. 2018
    #19
    Loverboy, Peacemaker, Little und 9 anderen gefällt das.
  20. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    21.11.2019
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,885
    Zustimmungen:
    3,619
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Hallo erstmal.

    Die meisten Fragen wurden ja schon sehr gut beantwortet.

    Was diese Frage angeht, hätte ich das hier: Das Fahrradreifen-Beispiel

    Und diesbezüglich:

    kann ich Dir das Trocken-Jelqen nahelegen, siehe hier: Trocken-Jelqen
    Das kann man auch über den Tag verteilt immer mal wieder machen, z.B. nach dem Pinkeln oder einfach so. Das bringt den Pillemann gut in Form und in gewisser Weise ist es auch eine Art Wärmezufuhr.
     
    #20
    Loverboy und von klein zu groß gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Chats bzw. Community wo Frauen auf kleine Penise stehen? Off-Topic 29 Okt. 2019
Kleiner und krummer Penis Beschneidung, Krümmungsbehebung und Krankheiten 9 Aug. 2019
Kleinerer Penis durch Jelqing? Manuelle Penisvergrößerung 11 Juli 2019
Welche Stellungen mit kleinerem Penis? Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 20 Nov. 2018
Nach Training Penis kleiner Einsteiger und Neuankömmlinge 27 Okt. 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden