Alter User wird ein Neuer.....

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Hallo an alle,

ich war hier schon mal vor Jahren unterwegs nur ist mir mein damaliger Name nicht mehr eingefallen und
die Email nütze ich auch nicht mehr.
Ich schätze mal auf den Zeitraum 2011-2013.

Das ist aber nicht der Grund warum ich hier schreibe sondern vielmehr möchte ich euch meine Erfahrungen
in den letzten Jahren mitteilen.

Mein eigentlicher Grund war immer eine kleine Penisverkrümmung (nach links) die mich aber beim Geschlechtsverkehr absolut nicht beeinträchtigt hat. Manchmal hatte ich sogar den Glauben, dass es
die Frau besser stimuliert.

Ich muss auch gestehen, da ich nie der grosse Messer am kleinen Freund war daher liegen mir keine genauen Ergebnisse vor. Ich habe lediglich den Durchmesser alle paar Wochen gemessen sowie die Länge im erriegierten und schlaffen Zustand.

Zum damaligen Zeitpunkt war ich "Hochmotiviert" was ich aber sehr schnell bei mir legte, da mir einfach die Zeit dazu fehlte. Ich war damals auch nicht mit manuellen Übungen unterwegs sondern rein mit dem
Phallosan (nicht Forte) und der Pumpe Bathmate.

Soweit so gut.....

Habe es wirklich lange nicht mehr verfolgt....

Nun haben sich bei mir vor ca. 6-9 Monate kleinere anfängliche Errektionsprobleme gezeigt....
Manchmal funktionierte es.... dann während eines Aktes ist er zum schlaffi geworden....

Das hat mich so beschäftigt, dass ich auch wieder an diese Seite gedacht habe und wusste, dass
der Phallosan zum einen damit beworben wird das er bei Verkrümmungen helfen kann/soll und zum anderen
bei Errektionsproblemen. Das Pumpen als Training der Schwellkörper.

Nun habe ich das Training vor ca. 8 Monate begonnen nur Phallosan und Bathmate.
Diesmal war die Motivation höher was auch am Alter mittlerweile liegen kann.

Zu den beiden Geräten habe ich lediglich L-Arginin in Kapselform eingenommen sowie 50mg Zink täglich
und L-Cittrulin in Pulverform.
Damit wollte ich eine bessere Durchblutung wegen meiner Errektionsprobleme.
Andere Tabletten in der Farbe Blau habe ich nicht eingenommen.

Nun ca. 8 Monate später kann ich von den ersten Erfolgen berichten.

In der Länge im schlaffi ist er 1,7-1,8cm cm länger. Liegt natürlich auch an den Nahrungsergänzungsmitteln welche ich zu mir nehme welche mehr Blut reinpressen.
Die Dicke habe ich mit 0,8cm gemessen im schlaffi.
Im erriegierten Zustand -was mir leider immer noch Probleme bereitet auf Kommando- messe ich bei der
Länge 1,1-1,2cm und in der Dicke ca. 0,6cm.
Bei der Verkrümmung sehe ich auch kleine Erfolge.

Das Problem bei den Errektionen ist nach wie vor das gleiche.
Manchmal geht es und manchmal will er einfach gar nicht....

Ich werde jetzt auch in kürze einen Termin beim Urologen machen um dem letztgenannten Problem
auf den Grund zu gehen.

Ansonsten kann ich jeden nur Ermutigen wenn einmal die Motivation fehlt weiterzumachen.
Manchmal bereue ich es die Zeit wo bei mir die Motivation fehlte den Erfolg nicht gehabt zu haben.

Zum Abschluss:
Natürlich trage ich immer noch den Phallosan und Pumpe 4-5 mal die Woche so das ich nicht sagen kann ob die Erfolge bereits nach 8 Monate bleiben oder wieder zurück gehen.

So das nun mal zu mir.....
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,204
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Hi, herzlich willkommen bei uns und Glückwunsch zu deinen Erfolgen! :)

Zu deinen Erektionsproblemen kann ich so erstmal nicht super viel sagen, aber ich würde dir zumindest mal diesen Thread zum lesen empfehlen. WTF - Vielleicht hilft ja NoFab
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,372
Reaktionspunkte
15,268
Punkte
16,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi Pauli,
erstmal Willkommen zurück.

Wichtig wäre, dass du deinen Guten richtig vermessen würdest, auch wenn es schwerfällt.
Einfach um mal die Differenz zwischen BPEL und BPFSL zu ermitteln.
Wenn die Differenz über 2cm beträgt, so könnte man dir zu viel Jelqen raten und das weglasen des Streckers.
Aber im Moment wäre es nur eine Vermutung.
Also Maßband raus.
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Hi Pauli,
erstmal Willkommen zurück.

Wichtig wäre, dass du deinen Guten richtig vermessen würdest, auch wenn es schwerfällt.
Einfach um mal die Differenz zwischen BPEL und BPFSL zu ermitteln.
Wenn die Differenz über 2cm beträgt, so könnte man dir zu viel Jelqen raten und das weglasen des Streckers.
Aber im Moment wäre es nur eine Vermutung.
Also Maßband raus.

Ja, ich werde es in kürze machen.
Da ich ein wenig zuviel auf den Rippen habe ( 1,78cm zu 88KG) sollte da sicherlich noch was versteckt sein.
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,552
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Hi @Pauli

Da du ja mit dem Phallosan seit Anbeginn trainiert hast und ich bei dir absolut nichts vom Jelqen lese, tippe ich auf eine zu krasse Differenz. Darum auch das Problem mit den Erektionen. Man müsste halt unbedingt deinen BPFSL sowie BPEL-Wert wissen um dir helfen zu können. Nur alleine anhand deiner Problemschilderung wird das nicht funktionieren. Da sucht man quasi nach der Nadel im Heuhaufen.
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Hi @Pauli

Da du ja mit dem Phallosan seit Anbeginn trainiert hast und ich bei dir absolut nichts vom Jelqen lese, tippe ich auf eine zu krasse Differenz. Darum auch das Problem mit den Erektionen. Man müsste halt unbedingt deinen BPFSL sowie BPEL-Wert wissen um dir helfen zu können. Nur alleine anhand deiner Problemschilderung wird das nicht funktionieren. Da sucht man quasi nach der Nadel im Heuhaufen.


Ja, werde in kürze alles genau messen.
Bin dann am überlegen ob ich mir den peni Master pro kaufe und dann täglich 30-60 Minuten das Stangensystem verwende.
Hier hätte ich auch dann das Gurtsystem, da der Phallosan langsam aus allen Nähten geht.
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
So... Nun habe ich einmal die beiden Werte gemessen

BPEL= 17,5 cm
BPFSL= 18 cm
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Die ersten "kleinen" wenn auch Temporäre Erfolge die auf Papier festgehalten wurden.

Habe mir den Phallosan Forte zugelegt sowie den Penimaster Pro.

Den Phallosan Forte habe ich unter Tags unterschiedlich getragen.
Meist so 4-8 Std. Im oberen grünen Bereich.
Die Schutzkappe bzw. Protektorkappe nütze ich nicht mehr.

Natürlich musste ich alle 2-3 Stunden die Seite wechseln, da auch bei mir die Schmerzen
Spürbar waren durch den Knick.
Mit dem Vakuum hätte ich in kleinster Weise Probleme was beim Vorgänger nicht zu behaupten war.
Da war ich mehrmals am nachpumpen.

Warum ich den PF lieber getragen habe als den PM liegt wohl daran, dass man den störenden Pumpball nicht mitführen muss.
Da ich viel trinke unter Tags sind auch mehr Toilettengänge bei mir angesagt und da war bzw. Ist es so für mich einfacher.

In den letzten 4 Wochen habe ich auch 3-4 mal den PM getragen als Stangenextender für jeweils 1-1,5 Std.
Hier hatte ich auch absolut keine Probleme was das Vakuum anbelangt.
Finde beide Extender wirklich klasse wenn man einfach anlegen möchte und der normalen Arbeit nachgehen möchte.
Die Bathmate habe ich in den letzten 4 Wochen im Schrank einstauben lassen.

Da ich die PF App nütze und die sagte... nach 300 Stunden bitte einmal messen gibt es bereits die erste neue Messdaten und nicht erst nach 3 Monate.

Hier nun meine Daten:

Messung am 07/08/2017

BPFSL 18,0
BPEL 17,5
NBPEL 15,0
EG 13
FL 12
FG 9

300 Stunden Phallosan Forte
Messung 06/09/2017

NBPEL 15,5
EG 13,5
FL 13,5
FG 9,5

Ich hatte auch das Erlebniss ohne das meine Flamme davon weiß, dass ich mein bestes Stück bearbeite, dass Sie innerhalb von 3 Tagen beim GF meinte: " Irgendetwas ist anderst.. fühle mich ausgefüllter..oder ich bin heute empfindlicher...
Darauf ich..."Besser?" Die Standartantwort der Frauen: "Nicht besser, sondern einfach anderst " :)
Kann natürlich auch daran liegen, dass ich mal wieder eine bessere EQ hatte.....

Natürlich motivieren solche Messergebnisse und Aussagen der Flamme um weiterzumachen...
Ich sage es so...In Teilergebnisse zum Erfolg.

Habe nun am Wochenende mit Jelqin begonnen am schlaffen Penis....
Habe es wahrscheinlich ein wenig übertrieben, da sich bei mir unter der Eichel 1 roter Punkt gebildet hat
der bereits langsam wieder verschwindet obwohl ich den PF seit gestern wieder trage.

Trage übrigens den PF nur MO-FR und Sa und SO ist Pause angesagt.
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Heute morgen hatte ich mal eine EQ von 100% und habe es als Anlass genommen eine Messung durchzuführen

Ich war überrascht was das Lineal und das Maßband angezeigt haben.....

NBPEL 16,4 - 16,5
EG 14,2

Bei der Messung habe ich die Krümmung welche ich habe versucht für die Messung gerade zu strecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,021
Reaktionspunkte
138,850
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

drprofcock

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
28.08.2017
Themen
4
Beiträge
305
Reaktionspunkte
633
Punkte
480
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
Hallo und cooler Thread,
deine Erfolge sind ja schon deutlich sichtbar.
Interessiert mich auch wie gut der Phallosan funktioniert.
Machst du gar keine manuellen Übungen?
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Hallo und cooler Thread,
deine Erfolge sind ja schon deutlich sichtbar.
Interessiert mich auch wie gut der Phallosan funktioniert.
Machst du gar keine manuellen Übungen?

Danke.

Doch habe angefangen abends vor dem duschen zu Jelqen für 5-10 Minuten.
Kegeln auch mehrmals über den Tag verteilt. Klappt ganz gut trotz tragen des PF
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,917
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Willkommen hier im neuen PEC Forum.
Du warst wohl früher im PD Forum, aber egal jetzt.
Wenn du deine Krümmung weg haben willst, dann empfehle ich immer HR-Stretches.
Und entgegengesetzt der Krümmung immer die doppelte Haltezeit .
Das hat bei mir geholfen.

Grüße...Palle
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Wie genau funktionieren diese HR- Streches?
Habe leider nichts gefunden.
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,385
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Wenn ich mich nicht täusche sind das die Stretches wo Du die Eichel zwischen Daume und Zeigefinge nimmst und dann über den Handrücken biegst, aber ist mit grosser Vorsicht zu genießen. Die Übung machst Du mit einer Hand.
Alternativ dazu kannst Du mal ein meine Galerie gucken, da ist ein Bild eines A-Stretches (so heissen die glaube ich), über das Handgelenk.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,917
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Richtig, genau so geht das. Am Ende ist es egal, wie genau man das macht.Die Routine zielt immer auf das Biegen hin ab. Ob Handrücken, Holzstab oder Daumen, die Auflage sollte aber nie zu dünn sein, denn dann knickt der Penis ab und genau das sollte auf jeden Fall vermieden werden.

Grüße...Palle PEC-Andere16.PNG PEC-Andere18.PNG PEC-Andere17.PNG PEC-Andere19.PNG
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,385
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Der flotte Bademantel von Palle gefaellt mir :)
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,917
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Das ist ein alter Bademantel und ein Handtuch.
Die Bilder sind ein paar Jahre alt.
Glaube aber nicht, das der Fokus auf dem Bademantel liegt.hahaha

NS.: was ich noch sagen wollte: @Pauli ; die HR Stretches natürlich gegenüber deiner Krümmung doppelt so lange festhalten, wie an anderen Stellen.
Bei mir hat das geholfen; hatte aber auch nur eine leichte Krümmung nach links, von oben gesehen.

Grüße...Palle
 

Pauli

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
31.07.2017
Themen
3
Beiträge
223
Reaktionspunkte
416
Punkte
490
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
Das ist ein alter Bademantel und ein Handtuch.
Die Bilder sind ein paar Jahre alt.
Glaube aber nicht, das der Fokus auf dem Bademantel liegt.hahaha

NS.: was ich noch sagen wollte: @Pauli ; die HR Stretches natürlich gegenüber deiner Krümmung doppelt so lange festhalten, wie an anderen Stellen.
Bei mir hat das geholfen; hatte aber auch nur eine leichte Krümmung nach links, von oben gesehen.

Grüße...Palle

Danke, Palle.
Habe es verstanden und mache es seit Freitag bereits.
Ja, bei mir auch von oben gesehen die Krümmung nach links.
Der Lümmel war wohl immer auf der Überholspur....
 
Oben Unten