12 Jahre Erfahrung mit PE und jetzt mal sehen, was noch geht

Chris(PerfektPenis)

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
17.06.2020
Themen
2
Beiträge
33
Reaktionspunkte
121
Punkte
61
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2008
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,7 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Base)
19,5 cm
EG (Mid)
16,5 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hi, mein Name ist Chris. Ich möchte gerne mit diesem Thread meine über 12 Jahre Erfahrung teilen, wie ich meinen Penis um 5 cm verlängert und 3 cm an Umfang dazugewonnen habe.

Jetzt trainiere ich munter weiter und mal sehen, was noch alles geht. Die BPL von 20cm kratze ich so langsam an.


In meiner Laufzeit habe ich viel ausprobiert, war leider nicht immer 100 % konsequent im Training und heute gibt es für mich nur noch einen Königsweg, da das Meiste nicht funktioniert und lediglich das Geld aus der Tasche zieht. Im schlechtesten Fall schadet Ihr nur Eurem Penis oder allgemein Eurer Gesundheit durch giftige Substanzen.

Hiermit will ich allen helfen, die nach einem Plan suchen Ihren Penis zu vergrößern, was wirklich funktioniert und somit vor dummen Operationen, Pillen, Cremes oder den ganzen anderen Scheiß schützen.

Dazu ist dieser Plan easy realistisch in einen normalen Alltag einzubauen.


Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus. Dabei setze ich auf Einfachheit. Alles andere ist langfristig nicht umsetzbar. Dazu bin ich ein Freund von viel hilft viel in diesem Fall.


Ich bin einer der größten Jünger des Pareto Prinzips und totaler Effektivität. In diesem Thema hilft meiner Meinung nach allerdings nur viel Zeit nebenbei in die Vergrößerung zu investieren, wenn wirklich Ergebnisse kommen sollen. Wir müssen den Körper zwingen unseren Penis zu verlängern.

Ebenfalls halte ich nicht viel von den diversen Theorien. Ich bin Praktiker und das wird bei jedem funktionieren, der diese Zeit investiert.

Wie also sieht mein Trainingsplan aus?

1. Ich stehe 4 Uhr auf, wärme meinen Penis 5 Minuten mit einem Elektroheizkissen auf und dann stretche ich ungefähr 20 Minuten.

2. Dazu trage ich einen Strecker so viel es geht tagsüber nebenbei. Im Durchschnitt 12 Stunden + jeden Tag

3. Abends mache ich mit meiner Frau eine Abendroutine vorm Schlafen. Dann macht Sie mich heiß und ich nutze die Penispumpe 15 Minuten.

4. Danach jelqe ich noch 15 Minuten neben meiner Frau im Bett. Je nach Geilheit ficke ich Sie dann noch, aber meist gehen wir dann schlafen. Ich glaube besser ist es keinen Sex zu haben, damit der Pump aufrecht gehalten wird.

5. Nachts lasse ich mein Gewebe regenerieren.


Das ist mein Plan. Was denkt Ihr darüber? Habt Ihr spezifische Fragen, die Ihr gerne beantwortet haben möchtet?

Ich freue mich über eure Meinungen.
 

Allesodernichts

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
13.06.2020
Themen
2
Beiträge
459
Reaktionspunkte
1,380
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi, mein Name ist Chris. Ich möchte gerne mit diesem Thread meine über 12 Jahre Erfahrung teilen, wie ich meinen Penis um 5 cm verlängert und 3 cm an Umfang dazugewonnen habe.

Jetzt trainiere ich munter weiter und mal sehen, was noch alles geht. Die BPL von 20cm kratze ich so langsam an.


In meiner Laufzeit habe ich viel ausprobiert, war leider nicht immer 100 % konsequent im Training und heute gibt es für mich nur noch einen Königsweg, da das Meiste nicht funktioniert und lediglich das Geld aus der Tasche zieht. Im schlechtesten Fall schadet Ihr nur Eurem Penis oder allgemein Eurer Gesundheit durch giftige Substanzen.

Hiermit will ich allen helfen, die nach einem Plan suchen Ihren Penis zu vergrößern, was wirklich funktioniert und somit vor dummen Operationen, Pillen, Cremes oder den ganzen anderen Scheiß schützen.

Dazu ist dieser Plan easy realistisch in einen normalen Alltag einzubauen.


Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus. Dabei setze ich auf Einfachheit. Alles andere ist langfristig nicht umsetzbar. Dazu bin ich ein Freund von viel hilft viel in diesem Fall.


Ich bin einer der größten Jünger des Pareto Prinzips und totaler Effektivität. In diesem Thema hilft meiner Meinung nach allerdings nur viel Zeit nebenbei in die Vergrößerung zu investieren, wenn wirklich Ergebnisse kommen sollen. Wir müssen den Körper zwingen unseren Penis zu verlängern.

Ebenfalls halte ich nicht viel von den diversen Theorien. Ich bin Praktiker und das wird bei jedem funktionieren, der diese Zeit investiert.

Wie also sieht mein Trainingsplan aus?

1. Ich stehe 4 Uhr auf, wärme meinen Penis 5 Minuten mit einem Elektroheizkissen auf und dann stretche ich ungefähr 20 Minuten.

2. Dazu trage ich einen Strecker so viel es geht tagsüber nebenbei. Im Durchschnitt 12 Stunden + jeden Tag

3. Abends mache ich mit meiner Frau eine Abendroutine vorm Schlafen. Dann macht Sie mich heiß und ich nutze die Penispumpe 15 Minuten.

4. Danach jelqe ich noch 15 Minuten neben meiner Frau im Bett. Je nach Geilheit ficke ich Sie dann noch, aber meist gehen wir dann schlafen. Ich glaube besser ist es keinen Sex zu haben, damit der Pump aufrecht gehalten wird.

5. Nachts lasse ich mein Gewebe regenerieren.


Das ist mein Plan. Was denkt Ihr darüber? Habt Ihr spezifische Fragen, die Ihr gerne beantwortet haben möchtet?

Ich freue mich über eure Meinungen.
Hört sich gut an, machst du Pausetage oder kannst du mittlerweile jeden Tag trainieren?
Und wie sehen deine 20 Minuten streching aus ?
Gruß:)
 

Chris(PerfektPenis)

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
17.06.2020
Themen
2
Beiträge
33
Reaktionspunkte
121
Punkte
61
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2008
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,7 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Base)
19,5 cm
EG (Mid)
16,5 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hi, danke für die Rückmeldung, Allesodernichts.

Ich stretche in 9 Richtungen so fest es geht immer mit 45 Sek. halten.

Und ich trainiere jeden Tag bzw. ab und an kommt dann einfach mal so eine Pause. Es ist einfach mehr spontan. Auf die 12 Stunden pro Tag komme ich auf jeden Fall im Durchschnitt.

Gruß zurück :)

PS: Wie sieht Deine Routine aus?
 

Allesodernichts

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
13.06.2020
Themen
2
Beiträge
459
Reaktionspunkte
1,380
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Hi, danke für die Rückmeldung, Allesodernichts.

Ich stretche in 9 Richtungen so fest es geht immer mit 45 Sek. halten.

Und ich trainiere jeden Tag bzw. ab und an kommt dann einfach mal so eine Pause. Es ist einfach mehr spontan. Auf die 12 Stunden pro Tag komme ich auf jeden Fall im Durchschnitt.

Gruß zurück :)

PS: Wie sieht Deine Routine aus?
Ich bin noch nicht solange dabei deswegen bin ich bei 4h Strecker am Tag und erhöhe jede Woche um 30min bis ich auch bei 12 angekommen bin. Anstelle der Pumpe mache ich abends Clamps 3 Sätze a 5min und jelqe dazwischen etwas. Und morgens anstelle des manuellen strechens mache ich seit 3 Woche hanging.
Eine Frage noch, verbringst du die 12 Stunden komplett im Gurtextender oder auch im Stangentextender und verteilst du die Stunden über den Tag ?:)
 

Chris(PerfektPenis)

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
17.06.2020
Themen
2
Beiträge
33
Reaktionspunkte
121
Punkte
61
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2008
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,7 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Base)
19,5 cm
EG (Mid)
16,5 cm
EG (Top)
14,5 cm
Das sieht doch gut aus. Einfach immer weiter und wichtig Progression von Zeit zu Zeit.

Die 12 Stunden verbringe ich in der Woche meist im Gurt, da ich im Außendienst arbeite.

Am We nutze ich auch öfter mal den Stangenexpander.
 

gerry_s

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
15.06.2019
Themen
2
Beiträge
224
Reaktionspunkte
1,949
Punkte
1,245
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,9 cm
EG (Top)
10,5 cm
Das sieht doch gut aus. Einfach immer weiter und wichtig Progression von Zeit zu Zeit.

Die 12 Stunden verbringe ich in der Woche meist im Gurt, da ich im Außendienst arbeite.

Am We nutze ich auch öfter mal den Stangenexpander.
Welchen Gurt benützt Du?
 

Ichotolot1977

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.07.2018
Themen
6
Beiträge
225
Reaktionspunkte
349
Punkte
286
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Reden wir nun über 12h die Woche im Strecker oder pro Tag? Du widersprichst Dich teilweise hier. 12h am Tag kann ich einfach nicht glauben. Ich schaffe maximal 4h im Penismaster Pro und das ist schon knapp möglich. Ansonsten machst Du am Tag nichts mehr anderes. W
 

Chris(PerfektPenis)

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
17.06.2020
Themen
2
Beiträge
33
Reaktionspunkte
121
Punkte
61
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2008
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,7 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Base)
19,5 cm
EG (Mid)
16,5 cm
EG (Top)
14,5 cm
Genau 12 Stunden im Strecker pro Tag neben dem Training :). Deshalb habe ich den Penismaster Pro nicht mehr. Der Tragekomfort ist nicht mal annähernd so gut wie beim Phallosan.

Edit: Ok, habe ich mich verschrieben. Habe nicht gesehen, dass ich Woche geschrieben habe.
 

Ichotolot1977

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.07.2018
Themen
6
Beiträge
225
Reaktionspunkte
349
Punkte
286
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Wahnsinn. 12h. Krass. Ich arbeite im Homeoffice und bekomme das trotzdem nicht hin. Ich habe zwar auch noch ein Haus, um dass ich mich kümmern muss, aber mehr als 4 Stunden kriege ich am Tag neben dem normalen Leben nicht hin.Selbst bei den 4 Stunden merke ich schon, dass mein Penis zunehmend mein Leben bestimmt. Das halte ich selber schon für recht kritisch. Auch ist der Penis Masterpro in meinen Augen nicht geeignet, ihn tagsüber unter der Hose zu tragen. Deswegen komme ich auch nur auf 4 Stunden. Auch mag ich ihn nicht vor meiner Freundin tragen, auch wenn sie weiß, dass ich trainiere. Wie schaffst du es bloß, den Strecker 12 Stunden am Tag zu tragen? Machst du keinen Sport oder gehst du nicht mal raus? Selbst wenn Du um 4 Uhr morgens mit dem Strecker anfängst, bist du erst um 16 Uhr mit dem Training fertig und machst dazwischen nichts anderes, als den Strecker zu tragen.
 

Chris(PerfektPenis)

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
17.06.2020
Themen
2
Beiträge
33
Reaktionspunkte
121
Punkte
61
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2008
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,7 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Base)
19,5 cm
EG (Mid)
16,5 cm
EG (Top)
14,5 cm
Achso, jetzt verstehe ich :). Ich trage den Strecker den ganzen Tag unter meiner Anzughose. Außer dem leichten Abdruck sieht das doch keiner. Oder zumindest hat noch keiner etwas gesagt ;).

Und meine Anfangswerte waren 14,5 cm BPL
BPFSL habe ich damals nicht gemessen also keine klare Aussage
EG war an der Base ungefähr 16 cm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ichotolot1977

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.07.2018
Themen
6
Beiträge
225
Reaktionspunkte
349
Punkte
286
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hast Du für die 5cm satte 12 Jahre gebraucht? Oder wie lange trainierst Du mit dem Strecker?sonst wären das 0,4cm pro Jahr Training und das wäre bei 12h Trainingszeit ziemlich wenig, auch wenn in Summe 5cm rausgekommen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

diewolle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.06.2017
Themen
19
Beiträge
387
Reaktionspunkte
1,792
Punkte
1,340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
13,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,8 cm
12h am Tag ist mal echt ne Hausnummer - selbst in meiner faulen Studienzeit wo ich fast nur zu Hause rumsaß, habe ich nur selten maximal 6-8h am Tag geschafft. Also krass mit was für einer Motivation du an die Sache gehst jeden Morgen dafür aufstehen.
Hast Du für die 5cm satte 12 Jahre gebraucht? Oder wie lange trainierst Du mit dem Strecker?sonst wären das 0,4cm pro Jahr Training und das wäre bei 12h Trainingszeit ziemlich wenig, auch wenn in Summe 5cm rausgekommen sind.

das mit 12 Jahre für 5cm kann ich eigentlich gut glauben - Denn besonders nach ein paar Jahren kommen die Gains wirklich nur minimal und langsamer. Außerdem sind es ja auch "nur" 15 Minuten Jelqing, welche ja hauptsächlich für EL zuständig sind.
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,981
Reaktionspunkte
3,952
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Da sieht man wieder das man mit Disziplin alles erreichen kann.
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,174
Punkte
7,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hey @Chris(PerfektPenis),

den Link aus deinem Profil und deinen Avatar habe ich mal gelöscht => da findet sich sicher etwas, das weniger an Werbung erinnert. ;)

Ich bin sehr auf deine Hilfestellungen und Erfahrungen gespannt.

Hi, mein Name ist Chris. Ich möchte gerne mit diesem Thread meine über 12 Jahre Erfahrung teilen, wie ich meinen Penis um 5 cm verlängert und 3 cm an Umfang dazugewonnen habe.
Rekordverdächtig. ;)
Hiermit will ich allen helfen, die nach einem Plan suchen Ihren Penis zu vergrößern, was wirklich funktioniert und somit vor dummen Operationen, Pillen, Cremes oder den ganzen anderen Scheiß schützen.
Das machen wir hier auch. :)
Dazu ist dieser Plan easy realistisch in einen normalen Alltag einzubauen.
Sieht nicht so aus, wenn ich mir die Antworten so anschaue.
Dazu bin ich ein Freund von viel hilft viel in diesem Fall.
Du bist ja auch sehr sehr fortgeschritten. -Vorsicht- an die nicht so erfahrenen User!
Ich bin Praktiker und das wird bei jedem funktionieren, der diese Zeit investiert.
Das glaube ich nicht. Berichte und Erfahrungen zeigen das Gegenteil.

LG, GreenBayPacker
 

Chris(PerfektPenis)

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
17.06.2020
Themen
2
Beiträge
33
Reaktionspunkte
121
Punkte
61
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2008
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,7 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Base)
19,5 cm
EG (Mid)
16,5 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hast Du für die 5cm satte 12 Jahre gebraucht? Oder wie lange trainierst Du mit dem Strecker?sonst wären das 0,4cm pro Jahr Training und das wäre bei 12h Trainingszeit ziemlich wenig, auch wenn in Summe 5cm rausgekommen sind.

Schön wäre es, wenn ich 12 Jahre trainiert hätte. Ich habe damals angefangen, es aber nie richtig durchgezogen. Allerdings auch viel getestet von allen Cremes, alle Strecker, alles was es gibt.
Diese Routine habe ich 2016-2018 gemacht und ungefähr 4 cm in 2 Jahren gegaint plus 1 cm in der Zeit davor. Wie viele in diesem Bereich war ich einfach eine zeitliang zu faul und wollte die Abkürzung. Über eine OP habe ich auch nachgedacht.

Jetzt mache ich diese Routine seit 2 Monaten wieder wirklich 100 % und habe schon fast wieder 0,5 cm gegaint von 19,5 BPL auf 20 cm BPL.

Ich habe 2018 bis vor zwei Monate pausiert, weil ich da meine Frau kennengelernt habe und einfach zufrieden war. Ich habe nur vielleicht 1 - 2 x pro Woche den Phallo für kurze Zeit auf rot getragen, weil ich Angst hatte meine Gains gehen sonst weg. Wie gesagt, ich will einfach mal sehen was noch möglich ist.

Ach und die Strecker vor 12 Jahren waren ja noch der letzte Mist. Selbst der damalige Phallo war eher eine Krankheit ^^


Da sieht man wieder das man mit Disziplin alles erreichen kann.

So wahr. Das ist der einzige wahre Grund, warum die meisten Menschen keinen Erfolg haben. Ich weiß, wovon ich rede. Jahrelang Depressionen gehabt, nie vorangekommen, aber als ich dann die Dinge mit der nötigen work ethic (Ich mag dieses Wort lieber als Arbeitsmoral) angehe, dann ist alles im Leben möglich.

Disziplin gepaart mit echtem persönlichem Wachstum findet man leider sehr sehr selten unter Menschen und wird leider auch nicht wirklich respektiert. Die meisten Menschen sind eher 4 hour work week und nur das nötigste tun.

Hey @Chris(PerfektPenis),

Stimmt, Du hast recht. Es braucht Disziplin und die haben die wenigsten. Ich frage mich immer nur, wenn ich so einen kleinen Penis habe und der Leidensdruck ist so hoch, wieso habe ich dann nicht genug Motivation dafür?

Denn in der Praxis ist es einfach. Ich mache morgens Stretches, dann trainiere ich, duschen etc. , dann kommt der Strecker um und der ist doch so bequem, null Problemo. Oder ich trage den halt nachts, wenn man will. Ich lasse nachts halt regenerieren. Und abends ein wenig jelqen. Wenn ich einen kleinen Penis hätte und wüsste, so kriege ich 2 cm pro Jahr.

Alter, da würde ich doch sofort loslegen...

Anscheinend fällt es Menschen leider sehr schwer die emotionale Seite in sich zu meistern. Das ist leider etwas, dass kann man nicht von vielen Menschen lernen. Von unseren Eltern nicht, vom Schulsystem schon gar nicht...


den Link aus deinem Profil und deinen Avatar habe ich mal gelöscht => da findet sich sicher etwas, das weniger an Werbung erinnert. ;)

Ich bin sehr auf deine Hilfestellungen und Erfahrungen gespannt.

Hi, mein Name ist Chris. Ich möchte gerne mit diesem Thread meine über 12 Jahre Erfahrung teilen, wie ich meinen Penis um 5 cm verlängert und 3 cm an Umfang dazugewonnen habe.
Rekordverdächtig. ;)
Hiermit will ich allen helfen, die nach einem Plan suchen Ihren Penis zu vergrößern, was wirklich funktioniert und somit vor dummen Operationen, Pillen, Cremes oder den ganzen anderen Scheiß schützen.
Das machen wir hier auch. :)
Dazu ist dieser Plan easy realistisch in einen normalen Alltag einzubauen.
Sieht nicht so aus, wenn ich mir die Antworten so anschaue.
Dazu bin ich ein Freund von viel hilft viel in diesem Fall.
Du bist ja auch sehr sehr fortgeschritten. -Vorsicht- an die nicht so erfahrenen User!
Ich bin Praktiker und das wird bei jedem funktionieren, der diese Zeit investiert.
Das glaube ich nicht. Berichte und Erfahrungen zeigen das Gegenteil.

LG, GreenBayPacker
 

Chris(PerfektPenis)

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
17.06.2020
Themen
2
Beiträge
33
Reaktionspunkte
121
Punkte
61
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2008
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,7 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Base)
19,5 cm
EG (Mid)
16,5 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ach, wieso ist denn Werbung schlimm? Wenn ich andere dazu bekomme sie von diesem Weg zu überzeugen, anstatt einer dummen OP zu unterziehen... Oder zumindest es erst mal wirklich


Ich poste doch jetzt hier nicht einfach irgendwelche Affiliate Links oder so.

Ich habe auf meiner Seite nur 2 mögliche Affiliate Links. Einmal für Bathmate und Phallosan. Und mehr wird es auch nicht werden. Denn ich bin so sehr von diesen beiden Dingen überzeugt, dass es doch völlig legitim ist, wenn ich mein Wissen teile und vielleicht 1 von 100 über meinen Affiliate Link den Phallosan holt.

Also wenn man damit ein Problem hat, finde ich das ziemlich kleinlich. Schließlich mache ich mir auch die Mühe und helfe Menschen Zeit zu sparen, in dem ich mein Wissen komprimiert präsentiere.

Was ist effektiver, erst alles im Internet stundenlang selbst zu durchforsten oder innerhalb von einer Stunde alles zu haben und loslegen zu können? Und genau zu wissen, was funktionieren wird.

Dieser Bip Hänger Typ macht doch hier sogar offensichtlich Werbung mit seinem eigenen Produkt. Und dieses Produkt ist Schrott und total gefährlich...

Ich poste nicht mal einen Link zu meiner Seite. Wenn einer Neugierig ist und auf mein Profil geht kann er gerne darüber die Seite besuchen. Affiliate Link und alles ist offensichtlich gekennzeichnet.

Ich finde das ziemlich fair. Aber kannst gerne wieder den Avatar entfernen, dann lasse ich ihn auch ganz raus.
 

Ichotolot1977

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.07.2018
Themen
6
Beiträge
225
Reaktionspunkte
349
Punkte
286
PE-Aktivität
12 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Ich habe auch 12 Jahre geclampt und keine Fortschritte gehabt. Leider. Hatte 2004 mit PE begonnen.

Sind Deine 3cm EG-Zuwachs einfach durch das Strecken mitgewachsen oder hast Du extra Übungen dazu gemacht?

VG Andreas
 

Allesodernichts

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
13.06.2020
Themen
2
Beiträge
459
Reaktionspunkte
1,380
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich habe auch 12 Jahre geclampt und keine Fortschritte gehabt. Leider. Hatte 2004 mit PE begonnen.

Sind Deine 3cm EG-Zuwachs einfach durch das Strecken mitgewachsen oder hast Du extra Übungen dazu gemacht?

VG Andreas
Wieso hast du 12 Jahre geclamt wenn du keine Fortschritte siehst? Da gibt man doch spätestens nach 6 Monaten auf wenn kein mm dazu kommt..
 
Oben Unten