Wie soll ich starten ?

M2002

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.12.2019
Themen
1
Beiträge
6
Reaktionspunkte
34
Punkte
17
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
64 Kg
NBPEL
14,8 cm
Hallo zusammen , Ich werde in einem Monat 18 Jahre und habe beschlossen mit Training zu versuchen meinen Penis zu vergößern . Ich bin zufrieden mit meiner Länge von ca.14,8cm(NBPEL) , doch wäre bereit Zeit , Training , (möglicherweise auch Geld) in Anspruch zu nehmen um auf 15-16cm(NBPEL) zu kommen. Was wäre euer erster Rat für mich? LG M
 

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Hallo M2002,
am besten liest du dich hier ersteinmal ein wenig durch und fängst dann mit dem Einsteigerprogramm an.
Wichtig ist, daß du das Training kontinuierlich machst und Geduld hast! Du bist noch sehr jung, daher lohnt es sich ganz bestimmt, denn du hast ja noch ein paar Jahre Zeit "ihn" zu vergrößern bei einer schon recht stattlichen Ausgangslage!
Vergiss nicht die Werte alle genau zu vermessen - dazu brauchst du einen Zollstock (habe meinen auf 30 cm gekürzt) und ein Maßband.
Viel Erfolg und willkommen hier!
 

M2002

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.12.2019
Themen
1
Beiträge
6
Reaktionspunkte
34
Punkte
17
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
64 Kg
NBPEL
14,8 cm
Erstmal danke für das nette Willkommenheißen . Ich werde mich nun tiefgründig informieren und später die weiteren maße ausmessen .
 

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Es macht wirklich Sinn, denn theoretisch kannst du auch "falsch" oder ineffektiv trainieren... und das wäre schade!
 

Toni1996

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
03.08.2017
Themen
6
Beiträge
292
Reaktionspunkte
931
Punkte
895
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,2 cm
EG (Mid)
12,1 cm
EG (Top)
10,0 cm
Hey erstmal Herzlich Willkommen:happy:
da du erst noch 17 bist und in einem 1 Monat 18 wirst würde ich dir empfehlen erstmal PE auszulassen, da dein Körper sich noch im Wachstum befindet, ich hab selbst erst mit 21 PE angefangen, mein Penis ist mit 20 sogar noch gewachsen, du kannst gerne mit PE anfangen, aber dann würde ich dir empfehlen den Einsteigerprogramm mit 8 Minuten anzufangen
 

M2002

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.12.2019
Themen
1
Beiträge
6
Reaktionspunkte
34
Punkte
17
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
64 Kg
NBPEL
14,8 cm
Ich würde mich über über 1-1,5cm in Länge und 0,5cm in Breite freuen nach circa 1-2 Jahren
 

M2002

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.12.2019
Themen
1
Beiträge
6
Reaktionspunkte
34
Punkte
17
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
64 Kg
NBPEL
14,8 cm
Ich werde sicher das Einsteigerprogramm für mindestens 6 Monate nutzen und sehr vorsichtig die Sache angehen
 

Madcock

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
10.12.2019
Themen
3
Beiträge
543
Reaktionspunkte
4,851
Punkte
2,525
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
197 cm
Körpergewicht
115 Kg
Herzlich willkommen auch von mir, eine bessere Truppe kannst du dir für dein Interesse nicht auswählen, um es zur Leidenschaft zu machen, die besten Tipps hast du von meinen Vorrednern schon erhalten :) Tausch dich jederzeit gern mit allen aus....
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,858
Reaktionspunkte
135,033
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Willkommen M2002
Da Du noch sehr jung bist, wird Dein Penis voraussichtlich von selbst noch ein wenig wachsen (vor allem im Umfang). Wenn Du das Training bedächtig angehst, kannst Du ihn dabei wunderbar unterstützen
 

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
139
Reaktionspunkte
443
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Mit einem !moderat! ausgeführten Einsteigertraining kannst du nichts falsch machen. Je früher du mit PE anfängst, desto einfacher wird es für dich zu gainen, da sich dein Penis sowieso noch im Wachstum befindet. Bis zum 21. Lebensjahr wächst der Penis, allerdings immer langsamer.
In jungen Jahren, sollte die Tunica (die Hülle um deinem Schwellkörper) noch leicht zu dehnen sein. Wenn du mit dem Stretchen beginnst, bitte am Anfang mit nur wenig Zug und dann wöchentlich LEICHT steigern. Falls du zu ehrgeizig bist, lass das manuelle stretchen und hol dir einen ADS (All Day Stretcher) der kontinuierlich aber dafür mit wenig Zug deine Länge verbessert. Wenn du dann nach 6 Monaten manuelles Stretchen ergänzt, solltest du einen erneuten Reiz setzen können.
Auf jeden Fall Jelken nicht vergessen und mindestens einen trainingsfreien Tag einlegen.
Der wichtigste Tipp ist aber dass du deine Ernährung anpassen solltest. Du brauchst Fette für deine Testosteronproduktion und Proteine als Bausteine, damit dein Penis überhaupt weiter wachsen kann. Bis du mindestens 75kg besser 78kg wiegst, solltest du auf ein ordentlichen Kalorienüberschuss achten. Kauf dir ruhig sogenannte Weightgainer. Oder wenn du es langsam angehen lassen möchtest und dein Hautbild nicht ruinieren willst, dann kauf dir veganes Protein oder echtes Fleisch wie Putenschnitzel. Proteine aus Kuhmilch können leider zu sehr unreiner Haut führen. Whey Protein ist aber ansonsten wirklich gut geeignet um Muskeln aufzubauen.
Geh am besten zusätzlich ins Fitnessstudio und lass dir einen Trainingsplan erstellen. Am besten einen GK Plan (Kreuzheben, Klimmzüge, Bankdrücken, Kniebeugen, Situps) max 3x die Woche 60 Minuten. Wichtig dabei immer die Beine trainieren, das sind wahre Testosteronkraftwerke. In deinem Alter wächst der Penis nämlich noch durch einen erhöhten Testosteronwert.
Zieh das ganze 18 Monate durch und du wirst dein Leben lang davon profitieren. In deinem Alter kannst du sicher noch 18-20 cm NBPEL erreichen und wenn du dazu noch einen gestählten Körper hast, dann viel Spaß an der Uni :p
Ich habe leider mit 20 zu schnell aufgegeben und ich bereue es wirklich jeden Tag...
Du hast es sprichwörtlich selbst in der Hand, jetzt die Grundlagen für ein erfülltes Leben zu setzen. Und tu mir bitte einen Gefallen und informiere uns über deine Gains :)
 

M2002

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.12.2019
Themen
1
Beiträge
6
Reaktionspunkte
34
Punkte
17
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
64 Kg
NBPEL
14,8 cm
Das bedeutet ich kann das manuelle Stretchen erstmal weglassen ,wenn ich mir einen ADS hole ? Dazu das Jelqing 6-mal die Woche und ich hab meinen Plan für die ersten 6 Monate gedeckt ,wenn ich das richtig verstehe . Ich habe noch 2 Fragen : Wo kann ich mir Erfahrungen und Ergebnisse anderer Mitglieder ,die schon länger dabei sind anschauen ? ; Welche Cremes oder Lotions sind am besten für das Jelqing geeignet ? LG M , ich fühle mich echt willkommen hier und halte die Community auf dem Laufenden.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,816
Reaktionspunkte
13,116
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Das bedeutet ich kann das manuelle Stretchen erstmal weglassen ,wenn ich mir einen ADS hole ?
Würde mir das gut überlegen für nen ADS 300 € hinzublättern und nachher doch nicht dabei zu bleiben.
ADS ein paar Stunden tragen gegen 12 Min Armeinsatz? Dann lieber der Armeinsatz....
Dazu das Jelqing 6-mal die Woche und ich hab meinen Plan für die ersten 6 Monate gedeckt ,wenn ich das richtig verstehe .
5 mal reicht. Dein Penis braucht Zeit zum wachsen.
Wo kann ich mir Erfahrungen und Ergebnisse anderer Mitglieder ,die schon länger dabei sind anschauen ?
Es gibt ein extra Unter-Thema das nennt sich Trainingsberichte.
Aber ich verlink es dir mal: https://www.pe-community.eu/forums/trainingsberichte.10/
Welche Cremes oder Lotions sind am besten für das Jelqing geeignet ?
Da hat jeder so seine Vorzüge.
Ich habe mit Bodylotion angefangen, hab dann lange mit Babyöl gejelqued und bin inzwischen bei Kokosöl angelangt.
Du kannst quasi alles nutzen was flutschig ist.
 

M2002

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
18.12.2019
Themen
1
Beiträge
6
Reaktionspunkte
34
Punkte
17
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
64 Kg
NBPEL
14,8 cm
Das bedeutet ich kann das manuelle Stretchen erstmal weglassen ,wenn ich mir einen ADS hole ?
Würde mir das gut überlegen für nen ADS 300 € hinzublättern und nachher doch nicht dabei zu bleiben.
ADS ein paar Stunden tragen gegen 12 Min Armeinsatz? Dann lieber der Armeinsatz....
Dazu das Jelqing 6-mal die Woche und ich hab meinen Plan für die ersten 6 Monate gedeckt ,wenn ich das richtig verstehe .
5 mal reicht. Dein Penis braucht Zeit zum wachsen.
Wo kann ich mir Erfahrungen und Ergebnisse anderer Mitglieder ,die schon länger dabei sind anschauen ?
Es gibt ein extra Unter-Thema das nennt sich Trainingsberichte.
Aber ich verlink es dir mal: https://www.pe-community.eu/forums/trainingsberichte.10/
Welche Cremes oder Lotions sind am besten für das Jelqing geeignet ?
Da hat jeder so seine Vorzüge.
Ich habe mit Bodylotion angefangen, hab dann lange mit Babyöl gejelqued und bin inzwischen bei Kokosöl angelangt.
Du kannst quasi alles nutzen was flutschig ist.
Okay ,klingt überzeugend . Wären 10 Min. Stretchen , 10Min. Jelqing und natürlich 5Min. Aufwärmen ein guter Plan für den ersten Monat?

Gibt es denn Videos die das Stretchen bzw. Jelqing gut repräsentieren(besser als die Skizzen bei der Erklärung) ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,816
Reaktionspunkte
13,116
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
139
Reaktionspunkte
443
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Das bedeutet ich kann das manuelle Stretchen erstmal weglassen ,wenn ich mir einen ADS hole ? Dazu das Jelqing 6-mal die Woche und ich hab meinen Plan für die ersten 6 Monate gedeckt, wenn ich das richtig verstehe . Ich habe noch 2 Fragen : Wo kann ich mir Erfahrungen und Ergebnisse anderer Mitglieder ,die schon länger dabei sind anschauen ? ; Welche Cremes oder Lotions sind am besten für das Jelqing geeignet ? LG M , ich fühle mich echt willkommen hier und halte die Community auf dem Laufenden.
Genau, wenn du durch einen ADS stretchst, dann brauchst du nicht mehr manuell zu stretchen. Wenn du beschnitten sein solltest, ist der Tragekomfort von ADS eigentlich sehr gut und ganz ehrlich, ich habe schon so viel Geld für unnütze Dinge im Leben ausgegeben, was sind da schon 300 EUR. Zudem gibt es hier im Forum einen An-/Verkaufbereich. D.h. du kommst auch günstiger an die Geräte und kannst sie später wieder verkaufen. Wenn du dich allerdings im Griff hast und das Stretchen lange moderat durchführst, dann kannst du dir das Geld auch sparen. Moderat sind ca. 1.1 kg Zugkraft.
Ich persönlich bin leider oft zu ehrgeizig und habe relativ schnell mit aller Kraft an meinem Ding gezogen. Das ist nicht gut, da dadurch die Zellen konditioniert werden und die Zellteilung bei selben Reizen verlangsamt wird.
Ich gehe davon aus, dass das Peniswachstum von der Funktionsweise wie das Ohrloch weiten (für Flash-Tunnel Ohrlöcher dehnen – wikiHow) funktioniert. D.h. besser langanhaltendes Dehnen mit niedriger Kraft. Zu starkes ziehen führt zu Mikrovernarbungen und Plateaus.
Jelken hilft dann bei der Durchblutung und der Ausdehnung der Schwellkörper. Kokosöl ist als Gleitmittel ideal (Danke nochmal für den Tipp @adrian61)
Und noch ein Tipp aus einem amerikanischen Forum: am besten 4 Stunden vor und 6 Stunden nach dem Training aufs Edging verzichten und die Trainings auf die Abendstunden legen. Wenns nicht klappt auch kein Beinbruch.
Es soll aber einen kleinen Effekt auf die Gains haben ;)
 

kubalibre

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
16.08.2019
Themen
2
Beiträge
211
Reaktionspunkte
730
Punkte
241
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
18,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
Also ich hatte zum Glück mit dem ADS (phallosan forte) im August begonnen und bin erst dann auf diese Seite gestossen.
Hier hat mir man dann direkt gesagt, daß man unbedingt noch jelqen muss, um relevante Gains zu bekommen... das Gerät hatte ich aber schon. Es kostet 267 Euro.
Mir war es das wert....
Vom Ablauf her finde ich es optimal das Gerät mit Jelqen zu kombinieren. Der Phallo ist wirklich gut verarbeitet und tut seinen Dienst, ich trage ihn während der Arbeit, da er sich recht gut unter der Kleidung verstecken lässt.
Am Anfang hatte ich immer das Problem mit der Toilette, inzwischen bin ich aber so versiert, daß es praktisch nicht hinderlich ist - wenn ich mal muss, dann gehe ich!
So stretche ich halt kontinuierlich (und das ist wohl entscheidend) 6-8 Stunden am Tag - und das sehr kontrolliert mit immer etwa gleichem Zug... an Ende wenn ich das Gerät dann zum jelqen abnehme, dann sieht man immer das Ergebnis. Der Penis ist schön lang... dann wird gejelqt bei 80-100%. Ich mache mir da auch keinen Kopf, wenn ich mal über 12 Minuten bei voller Erektion jelqe, dann geht es halt etwas mehr auf EG
Normalerweise jelqe ich nach dem stretchen 13 Minuten bei 80-90 % und dann noch 2 Minuten bei 100%. Edging betreibe ich nicht...
Gestern mal ne kurze Zwischenmessung: 19,4-19,5 cm BPEL .... wenn das so weitergeht, bin ich sehr sehr zufrieden!
Gestern beim Sex mit meiner Frau war sich heftig am stöhnen, weil ich so mega ausgefüllt habe... ich denke sie merkt das jetzt schon positiv.
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
888
Punkte
955
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm
He
Hallo zusammen , Ich werde in einem Monat 18 Jahre und habe beschlossen mit Training zu versuchen meinen Penis zu vergößern . Ich bin zufrieden mit meiner Länge von ca.14,8cm(NBPEL) , doch wäre bereit Zeit , Training , (möglicherweise auch Geld) in Anspruch zu nehmen um auf 15-16cm(NBPEL) zu kommen. Was wäre euer erster Rat für mich? LG M
Herzlich Willkommen. In Deinem Alter wächst der kleine Freund ja noch. Aber der Frühe Vogel bekommt den dicken Wurm. Daher erstmal lesen, lernen und vorsichtig starten. Und nimm Dir Zeit. Hab Spaß
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,858
Reaktionspunkte
135,033
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich würde Dir trotz der Tipps von Hompe und Kubalibre raten, erstmal manuell zu stretchen. Nur so bekommst Du ein Gefühl für die richtige Zugstärke an Deinem Penis und wenn Du nach 3 Monaten noch mit Begeisterung dabei bist, ist es noch immer Zeit, Dir einen ADS zu zu legen
 
Oben Unten