Weiße Flecken auf Vorhaut

karim_

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
11.01.2016
Themen
2
Beiträge
10
Reaktionspunkte
5
Punkte
6
PE-Aktivität
1 Jahr
Hallo,

ich betreibe schon seit etwa einem Jahr (nach Pause wegen Zirkumzision) wieder PE und habe schon vor einigen Monaten weiße, helle Verfärbungen an meiner Vorhaut festgestellt. Diese habe ich zunächst unter "normale Trainingsbegleiterscheinungen" verbucht. Ich bin davon ausgegangen, dass die zB von zu großer Blastung beim jelqen kommen könnten.
Die Flecken sind nun aber mehr geworden und das obwohl ich momentan hauptsächlich stretche. Klingt sicher blöd, aber ich mache mir etwas Sorgen und habe Angst vllt Vorzeichen für ein Karzinom nicht ernst zu nehmen....ich weiß ihr seid keine Ärzte, aber vllt könnte jemand ja trotzdem was dazu sagen.

Bin mir auch unsicher, ob für einen Arztzermin eher der Urologe oder Hautarzt besser wäre.
Ich will auch nicht voreilig dort hin, nur damit es dann heißt "was haben Sie denn mit ihrem Penis gemacht?". Wäre dann sicher unangenehm zu erklären, was ich so mache;)
Würde mich freuen, wenn jemand seine Erfahrungen mit Verfärbungen teilt (insbesondere bei hellen Verfärbungen).

Beste Grüße
karim
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
136,064
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
hmmm - vielleicht kann @Terion etwas dazu sagen?
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,639
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Halte ich nicht für bedenklich. Allerdings wäre ein Bild sehr viel aussagekräftiger als die... alleinige Aussage. ^^
Der Arzt würde das nicht mit PE oder sonstwas in Verbindung bringen. Denn PE ist da erstens kaum bekannt und zweitens muss das nicht zwangsläufig damit (oder etwas vergleichbarem wie etwa wilden Sexpraktiken) zusammenhängen.
Immer locker durch die Hose atmen. ;)
 

SchlangenBändiger

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
01.04.2016
Themen
2
Beiträge
33
Reaktionspunkte
84
Punkte
74
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
15,0 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
15,8 cm
Googel mal nach lichen sclerosus ich bin mit ziemlich sicher dass ich das von PE bekommen habe
 

aezget79

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.02.2018
Themen
4
Beiträge
853
Reaktionspunkte
1,347
Punkte
1,390
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
63 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,639
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm

aezget79

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.02.2018
Themen
4
Beiträge
853
Reaktionspunkte
1,347
Punkte
1,390
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
63 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,639
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Wir hatten hier irgendwo mal ne Lichen Sclerosus-Diskussion.
Priapus Shot / P-Shot (PRP)
Ende vom Lied war/ist, dass LS durchaus von PE ausgelöst werden kann - es ist jedoch sehr unwahrscheinlich.
Naja aber wenn man von einer autoimmunerkrankung spricht kann dies nicht durch manuelle einwirkungen hervorgerufen werden

Auch Autoimmunerkrankungen werden durch eine Ursache ausgelöst. Diese kann genetisch bedingt sein (und somit intrinsisch) oder durch äußere Einwirkung entstanden sein (extrinsisch).

Unabhängig davon:
Lichen sclerosus – Wikipedia
 

aezget79

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.02.2018
Themen
4
Beiträge
853
Reaktionspunkte
1,347
Punkte
1,390
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
63 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Naja aber wenn man von einer autoimmunerkrankung spricht kann dies nicht durch manuelle einwirkungen hervorgerufen werden

Auch Autoimmunerkrankungen werden durch eine Ursache ausgelöst. Diese kann genetisch bedingt sein (und somit intrinsisch) oder durch äußere Einwirkung entstanden sein (extrinsisch).

Unabhängig davon:
Lichen sclerosus – Wikipedia
Da sind wir zwei nicht gleicher Meinung. Ich kenn den unterschied zwischen in und extrinsisch - aber noch nie im Zusammenhang mit Autoimmunerkrankung gehört.

Was klarere ist inzwischen, dass es eine genetische Komponente gibt und einen Reaktionsauslösenderaußeneiz dazu kommen kann - allerdings sind damit Stoffe gemeint die zu einer Abwehrreaktion führen gemeint. Keine mechanischen Reize
 
Zuletzt bearbeitet:

SchlangenBändiger

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
01.04.2016
Themen
2
Beiträge
33
Reaktionspunkte
84
Punkte
74
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
15,0 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
15,8 cm
Auch Autoimmunerkrankungen werden durch eine Ursache ausgelöst. Diese kann genetisch bedingt sein (und somit intrinsisch) oder durch äußere Einwirkung entstanden sein (extrinsisch).

Unabhängig davon:
Lichen sclerosus – Wikipedia
Da sind wir zwei nicht gleicher Meinung. Ich kenn den unterschied zwischen in und extrinsisch - aber noch nie im Zusammenhang mit Autoimmunerkrankung gehört.

Was klarere ist inzwischen, dass es eine genetische Komponente gibt und einen Reaktionsauslösenderaußeneiz dazu kommen kann - allerdings sind damit Stoffe gemeint die zu einer Abwehrreaktion führen gemeint. Keine mechanischen Reize
Doch das gibt es und wird Köbner Phänomen genannt.
 

aezget79

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.02.2018
Themen
4
Beiträge
853
Reaktionspunkte
1,347
Punkte
1,390
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
63 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Da sind wir zwei nicht gleicher Meinung. Ich kenn den unterschied zwischen in und extrinsisch - aber noch nie im Zusammenhang mit Autoimmunerkrankung gehört.

Was klarere ist inzwischen, dass es eine genetische Komponente gibt und einen Reaktionsauslösenderaußeneiz dazu kommen kann - allerdings sind damit Stoffe gemeint die zu einer Abwehrreaktion führen gemeint. Keine mechanischen Reize
Doch das gibt es und wird Köbner Phänomen genannt.
Is aber keine Autoimmunreaktion
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,639
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Oben Unten