Warnhinweis: PE-Geräte im Alltag

Dieses Thema im Forum "Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise" wurde erstellt von Cpt. Schlingeling, 15 Juli 2018.

  1. Cpt. Schlingeling

    Cpt. Schlingeling PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    08.07.2018
    Zuletzt hier:
    31.07.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    99
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    192 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    15,1 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,3 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hallo PE-Gemeinde!

    Ich möchte behaupten, dass dieser Warnhinweis jedem PE'ler bewusst ist...aber dennoch habe ich dies, zurückblickend, schon mehrfach leichtfertig missachtet.
    Da in dieser Community sehr auf "Safety first" geachtet wird, war ich umso erstaunter, keinen Hinweis darauf gefunden zu haben (vielleicht auch nur übersehen).

    Wie der ein oder andere mitbekommen hat, liege ich derzeit, wegen eines Unfalls, im Krankenhaus (kein PE-Unfall) und inwischen in der urologischen Fachabteilung.
    Hier haben sich, während meiner Anwesenheit, mehrere Patienten eingefunden bei deren Unfällen PE-Gerätschaften involviert waren.

    Ich hab die Herren um anonyme Fotos gebeten, aber die waren (verständlich) nicht dazu bereit.

    Daher ein allgemeiner Warnhinweis:

    WENN ihr im (Berufs)Alltag diverse PE-Geräte tragt, seid Euch stets darüber im Klaren, dass im Falle eines Falles, diese Geräte für akute Verletzungen sorgen KÖNNEN!

    Als Betriebs-Sanitäter und schon mehrfach selbst verunfallter kann ich zusätzlich darauf hinweisen, dass man beim Verdacht auf ein Polytrauma (Mehrfachverletzung bei z.B. einem schweren Treppensturz oder schwereren Verkehrsunfall) idR vollständig entkleidet wird (Stichwort: Keine Diagnose durch die Hose!). Hierbei könnte es durchaus auch zu einem peinlichen Moment kommen.

    Einer meiner Mitpatienten trug auf Arbeit, laut eigener Angabe, einen selbst gebastelten ADS (mit Befestigung unter dem Knie). Seine Hose verfing sich in einer Walze und mit ihr auch das Halteband des ADS...ein unschöner Anblick...

    Wenn ich bedenke, dass ich bei meinem Unfall, möglicherweise, den Phallo hätte angelegt haben können...uiuiui...das wäre fies geworden. :facepalm:

    Ich möchte hier natürlich niemanden ängstlich oder paranoid machen.
    Hier wird aber zum Teil von der Community und parallel von den Herstellen aktiv dafür geworden, diverse Gerätschaften im Alltag zu tragen.
    Gerade deswegen, so finde ich, sollte man dies als potenzielles Risiko erkennen und bei seiner Trainingsplanung berücksichtigen.

    Ein sicheres und unfallfreies Training Euch allen!


    Grüße vom Captain Schlingeling

    Uund :abfahrt: ...pimmelimm...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juli 2018
    #1
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.08.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    9,708
    Zustimmungen:
    25,799
    Punkte für Erfolge:
    12,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ein super Post! Wer - so wie ich - vorwiegend seinen Arbeitsalltag vor dem Computer verbringt, setzt sich eher weniger der Gefahr von (Arbeits)Unfällen aus. Dennoch habe ich mir so meine Gedanken gemacht, was wäre wenn .... ein Treppensturz oder auch von einem Auto angefahren zu werden, wenn ich mit dem Hund unterwegs bin ... in Kombination mit Freeballing, Sackgewicht oder Phallo ... das könnte mir ebenso geschehen. Grundsätzlich würde ich daher vom Tragen eines ADS bei bewegungsintensiven Arbeiten abraten (hatte ich zB schon bei Gartenarbeiten) - viel zu leicht verrutscht da etwas, zwickt und lenkt ab. Daher trage ich zB den Phallo auch nie beim Autofahren.

    Interessant erscheint mir die Tatsache, dass offenbar recht viele Männer sich dem Thema widmen, wie man aus Deinen Beobachtungen auf der Krankenstation entnehmen kann
     
    #2
    TrickyDicky und Cremaster gefällt das.
  3. Andi84

    Andi84 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    29.06.2018
    Zuletzt hier:
    14.08.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    11,0 cm
    Genau das ist mor auch erst durch den Kopf gegangen - es geht so schnell dass man doch mal einen Unfall hat oder lass es bloß Kreislaufprobleme sein. Dann kommt der Notarzt und du hast keine Chance mehr das Teil zu entfernen.

    Ich persönlich habe es im Alltag außerhalb meines Grundstücks auch eingeschränkt den Phallo (Fake Phallo) zu tragen. Vorallem nicht und nie mehr mit Kurzer Hose.. war mal einkaufen und habe eine ruckartige Bewegung gemacht - mir hat es das Manschetten Kondom von der Glocke gerissen und dann hing der Phallo das Hosenbein raus.
    Natürlich noch mit den bekannten Furtz Tönen :-D
    Leute das war so Peinlich.

    Schönen Sonntag euch allen ..
     
    #3
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.08.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    9,708
    Zustimmungen:
    25,799
    Punkte für Erfolge:
    12,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    :animiert05::animiert05::animiert05::animiert05:
     
    #4
  5. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    3
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    608
    Punkte für Erfolge:
    710
    Aber so groß wäre in deinem Fall doch der Unterschied gar nicht gewesen.finde ich. Prinzipiell kann ich es aber schon verstehen,was du meinst. Klar,im Supermarkt dann mit rausstehendem Phallo umherlaufen,könnte peinlich werden :)
     
    #5
  6. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    55
    Beiträge:
    1,499
    Zustimmungen:
    2,682
    Punkte für Erfolge:
    2,140
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Es ist doch immer wieder erstaunlich, zu sehen, wie weit verbreitet PE anscheinend ist.
     
    #6
  7. Andi84

    Andi84 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    29.06.2018
    Zuletzt hier:
    14.08.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    11,0 cm
    Redet ja auch kaum einer öffentlich darüber .. denk es gibt so viele von denen es man nicht denkt.
    Würde ich von mir auch nicht denken
     
    #7
  8. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    3
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    608
    Punkte für Erfolge:
    710
    Aber ,dass es so viele sind,dass mehrere gleichzeitig im KH liegen? Ich denke,dass in den USA richtig Viele PE machen
     
    #8
  9. Lubri

    Lubri PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    25.06.2018
    Zuletzt hier:
    05.08.2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    21
    Ich habe keinen Bock auf mehr Gerätschaften, von einer Pumpe mal abgesehen.
    Mir hat der Penimaster Pro mal eine blutende Stelle besorgt, ich glaube, am Vorhautbändchen.
    Und Haut habe ich mir öfter auch mal in den Schräubchen verletzt.
    Ich verfluche dieses Kackgerät.
    Ist eh krank, damit zu schlafen oder auf der Arbeit rumzulaufen.
    Genauso der Vitallus. Pumpt dir unkontrolliert über Nacht ne abgeschlaffte Lymph-Nudel.
    Manch einer wacht da mit einer bösen und verletzungsträchtigen Überraschung auf.
    Wollte mir auch mal einen Hanger holen, lasse das aber jetzt sein, sonst reisst er mir ein Stückchen Haut ab.
    Übel sind auch diese Clamping-Teile, da kann ich meinen Schwanz doch gleich in den Schlund eines Krokodils stecken.

    Und das Beste: Schweineteuer ist der Kram auch noch.

    Fazit:
    Ich habe keine Lust mehr darauf, irgendjemandem, der mit PE-Geräten die grosse Kohle macht, den Porsche zu finanzieren.
     
    #9
  10. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,614
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Da nutzt wohl einer sein Krankenhausbett, um gleich mal in die Vollen zu gehen :harlekin:.

    Da muss ich zwangsläufig dran denken:

    "Ein Mann geht nach langem Zögern endlich zum Arzt. Der untersucht
    ihn ausgiebig, findet aber nichts und bittet ihn zu einer weiteren
    Untersuchung. Der Mann geht nach Hause. Die Frau will wissen, was er
    der Arzt als Diagnose gestellt hat. Der Mann sagt: "Ich brauche für
    nächstes Mal eine Stuhlprobe, eine Urinprobe und eine Spermaprobe. Da
    sagt die Frau: "Nimm einfach die grüne Unterhose mit, da ist alles drin."
     
    #10
  11. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    55
    Beiträge:
    1,499
    Zustimmungen:
    2,682
    Punkte für Erfolge:
    2,140
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Aber manchmal sieht man es. Ich hab bisher drei Männer unter der Dusche gesehen: Blass wie eine Wand, aber dunkelbrauner Pillemann plus fetter Donut.
    Die hatten ihr Teil also in der Pumpe und machen das regelmäßig.
     
    #11
    GreenBayPacker gefällt das.
  12. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,614
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Solche Anfänger - sollten mal aufs Solarium, dann würden die ihre Leichenblässe loswerden und nicht so auffallen :harlekin:.
     
    #12
    Andi84 gefällt das.
  13. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    15.08.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,748
    Zustimmungen:
    7,856
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Also das man bei der Arbeit in solchen Bereichen irgendentwas in der Richtung tragen würde, finde ich ehrlich gesagt schon erschreckend fahrlässig.
     
    #13

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
PE-Geräte oder OP? Operative Penisvergrößerung 1 Juni 2016