Volufine / Voluplus

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
Im alten Mos Forum hatte mal jemand diese Idee, aber dann wurde es geschlossen.
Es geht um Cremes mit Volufine oder Voluplus. Diese benutzen Frauen das sie nachweislich durch Studien Brüste, Po , Lippen vergrößern. Dadurch das die fettzellen sich vermehren. Die Creme ist hormonfrei, und hat keine bekannten Nebenwirkungen. Und sie wirkt nur punktuell wo sie geschmiert wird. Ergebnis sind nach 2 Monaten zu erfahren. Bei 2 mal täglich cremen. Und sollen permanent sein.

Gibt es schon hier Leute die es probiert haben ?

Gibt es vielleicht in Ami Foren wie Mos oder Thundersplace schon Leute die diesen Ansatz verfolgt haben ?
 

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,500
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hallo Long,
hab mal gegoogelt aber von Mos oder Thundersplace nichts gefunden. Nur das Forum wo Frauen über ihre Natürliche Brustvergrößerung diskutieren.
Ob das interessant ist oder man da was für uns Männer rausziehen kann weis ich nicht. Trotzdem mal der Link:
Volufiline und Voluplus - Seite 8
Die zwei Sätze aus oben genanntem Forum könnten eventuell nützlich sein:

Volufiline ist nur ein Markenname aber der Inhaltsstoff ist Sarsasapogenin welcher aus der Zhi Mu Pflanze kommt.
Voluplus wird aus einem Wirkstoff der Muskatnuss extrahiert in Kombination mit Macadamiaöl.
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,337
Reaktionspunkte
13,218
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,786
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Ich hab hier doch gar nichts gepostet. Der Dank geht bestimmt an Hobbit;)
:D

wäre mal versuch wert gibt wohl um die 20 euro bei amazon cremes für die brust .....
In der Tat. Habe allerdings bislang nur ein Präparat zu dem Thema dort gefunden, das auch mit den von Hobbit erwähnten Wirkstoffen versehen ist:
http://www.amazon.de/GRÖßER-RÜNDER-...=UTF8&qid=1443975996&sr=8-1&keywords=Voluplus
Das setzt auf den von Hobbit erwähnten Wirkstoff der Muskatnuss mit Macadamiaöl. Es gibt noch diverse andere - aber ich nehme mal an, dass da auch viel Fake dabei ist ;)

Das Sarsasapogenin ist hingegen ein Steroidsapogenin (Saponine – Wikipedia), das wohl auch Einfluss auf den Hormonhaushalt nehmen kann. Ich vermute mal, das gibt es in Deutschland nicht frei verkäuflich? Und selbst wenn, wäre ich damit vorsichtig, sofern die Hormone beeinflusst werden.

Grüße
BuckBall
 

Skinny_P

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
30.08.2015
Themen
8
Beiträge
111
Reaktionspunkte
252
Punkte
320
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
Ist ja schon interessant, aber sind im pimmel überhaupt fettzellen? Dann müsste der pimmel bei übergewicht auch speckiger werden,oder?
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,786
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Ist ja schon interessant, aber sind im pimmel überhaupt fettzellen?
Ja, aber (subkutan) nur in sehr geringem Maße (d.h. also im Binde- und Fettgewebe). Fettzellen können sich derweil wohl auch in den Schwellkörpern bilden (vor allem bei älteren Männern), die dann den altersbedingten Verfall der EQ mit vorantreiben sollen.

Grüße
BuckBall
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
sorry habe little und hobbit leider vertauscht :) irgendwie kommt ihr mir immer so ähnlich vor hahah.

also gibt wohl Penis Cremes, die die Inhaltsstoffe haben und diesen Ansatz verfolgen.

Hier gibt es noch eien Brustcreme bei amazon:
http://www.amazon.de/SLIMEXTREME4D-...8uC3+NL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160,160_

Intressante ist dabei das es halt nicht hormonell wirkt, und es in einer double binded Studie am Menschen, gewirkt hat.
Also nicht nur eine theoretische Wirkung wie bei vielen Stoffen sondern eine klinisch überprüfte.

Einer müsste es aktuell mal Testen für 3 Monate, da sollte man dann schon falls es wirkt ein gewisses Ergebnis sehen . Gerade beim EG.
Bin leider noch bei Tests zu nem anderen Produkt dran bei mir selber aktuell, will es daher nicht verfälschen die ergebnisse. :(
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,786
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
also gibt wohl Penis Cremes, die die Inhaltsstoffe haben und diesen Ansatz verfolgen.
Hast du mal entsprechende Produktnamen oder Links parat? Denn ich habe dazu nichts gefunden.

Amazon-Produktbeschreibung schrieb:
Innovative aktive Wirkstoffe: VOLUFILINE™ - spektakulär formt Büste durch die Erhöhung der Menge der Lipide und Adipozyten.
Volufiline ist nur ein Markenname aber der Inhaltsstoff ist Sarsasapogenin welcher aus der Zhi Mu Pflanze kommt.
Kommt mir alles etwas spanisch vor ;) Jetzt sprechen sie in der Produktbeschreibung wieder vom Wirkstoff "Volufiline". Gibt es eine klare Inhaltsauflistung zu diesem Produkt? Denn vielleicht ist ja auch nur Schall und Rauch drin ;)

Intressante ist dabei das es halt nicht hormonell wirkt, und es in einer double binded Studie am Menschen, gewirkt hat.
Also nicht nur eine theoretische Wirkung wie bei vielen Stoffen sondern eine klinisch überprüfte.
Hast du mal den Link zu dieser Studie? Wie gesagt: Sarsasapogenin wirkt hormonell. Sofern dieser Wirkstoff beteiligt ist, sind die Hormone auch nicht pauschal außen vor. Und sofern er nicht beteiligt ist, sollte man vielleicht erst mal ermitteln, was da überhaupt wirken soll ;)

Grüße
BuckBall
 

MisterLong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
27.12.2014
Themen
40
Beiträge
187
Reaktionspunkte
358
Punkte
465
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,3 cm
EG (Mid)
14,7 cm
Bin gerade nur am Handy daher in schnelle :
Hier eine der Studien, gibt noch eine glaube ich :
https://d603735139ee19307914-d6a815...e4b6.ssl.cf1.rackcdn.com/media/volufiline.pdf

Hier etwas über die Penis cream die es auch als Inhalt hat :
The Benefits Of Instant Performer - A Sex Lubricant And Penis Cream For A Supple Healthy Penis

Leider gibt es das alte Deutsche MoS nicht mehr, Und kann mich auch nicht mehr an den User erinnern. Er startet seinen Versuch, und hatte erste Ergebnisse im Umfang nach 3 Wochen. Doch dann wurde das mos dicht gemacht .....
Ob die gains wirklich von der cream kamen oder ob sie nur temp waren... All dies ist unbekannt :(
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,786
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Okay, ich habe eben noch mal ein wenig dazu ausgegraben. Erst mal als Basis: Was ist eigentlich Volufiline?
How Volufiline Causes Breast Enlargement | Must Grow Bust
Volufiline™ What It Is and How It Increases Breast Size
Volufiline ist kein separater Wirkstoff, sondern eine eingetragene gemischte Substanz, aus Sarsasapogenin (wie Hobbit schon sagte) und Hydrogenated Polyisobutene (einem Mineralöl). Das Sarsasapogenin dürfte wie gesagt Einfluss auf die Hormone nehmen (zumindest gilt es als Steroid), das Polyisobutene wiederum steht auf der Liste bedenklicher Stoffe in Pflegeprodukten, insofern es ein billiger Mineralölersatz für pflanzliche Öle sein soll. Das muss jetzt nicht bedeuten, dass es notgedrungen wirkungslos ist - allerdings bin ich äußerst skeptisch, was dieses Präparat angeht.

Die Wirkungsweise des Volufiline ist im Grunde relativ simpel. Es soll die Fettproduktion der Zellen am Auftrageort anregen und dadurch das gesamte Areal aufdicken. Wenngleich dies zur Vergrößerung von Brüsten potentiell interessant sein mag, muss das nicht automatisch für den Penis zutreffen. Es gibt nur sehr wenig Fettzellen im Schaft und das wohl aus gutem Grund. Sie künstlich zu erhöhen ist im Grunde keine Penisvergrößerung, die irgendetwas mit den Schwellkörpern zu tun hat. Der Penis würde höchsens (sofern es funktioniert) einen vergrößerten Fettmantel bekommen.
Produkte zur Brustvergrößerung, die Volufiline nutzen, sind z.B. "Breast Femino", "Total Curve" und "Vollure". Ich würde es mir aber gut überlegen, bevor man diese am Penis testet.
Wenn es jemand ausprobiert, wäre ein Bericht natürlich schön. Ich sehe zumindest diverse problematische Ecken bei dem Produkt, z.B. hinsichtlich einer etwaigen negativen Wirkung auf die EQ wie auch einer fehlenden Nachhaltigkeit der "Aufplusterung" mit zusätzlichen Fettzellen.

Grüße
BuckBall
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,656
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Wenn es jemand ausprobiert, wäre ein Bericht natürlich schön. Ich sehe zumindest diverse problematische Ecken bei dem Produkt, z.B. hinsichtlich einer etwaigen negativen Wirkung auf die EQ wie auch einer fehlenden Nachhaltigkeit der "Aufplusterung" mit zusätzlichen Fettzellen.

Ich würde dringend davon abraten, den dass die EQ darunter leidet, halte ich für sehr wahrscheinlich, wenn es wirkt!
Währe denn der Fettaufbau überhaupt reversible ?

Gruss Mad
 

mahlern

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
15.04.2015
Themen
3
Beiträge
85
Reaktionspunkte
223
Punkte
415
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
13,8 cm
Ich besitze eine Tube vom auch hier verlinkten Slimextreme 4d Push Up. Ich erwarte natürlich keine großen Veränderungen. Sollte ich negative Auswirkungen (EQ etc.) merken, breche ich selbstverständlich die "Eincremerei" sofort ab. Ansonsten berichte ich dann für ein Zwischenfazit nach ca. nem Monat. Die ersten zwei Tage merkte ich vor allem das mein Turkey Neck sich nach dem Eincremen merklich zurückzog. Meine Frage - da der Penis an sich ja nicht über wirklich viele Fettanteile verfügt, existieren dennoch Areale, die normalerweise prozentual mehr Fettanteile besitzen und so besser stimuliert werden könnten?
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,786
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Meine Frage - da der Penis an sich ja nicht über wirklich viele Fettanteile verfügt, existieren dennoch Areale, die normalerweise prozentual mehr Fettanteile besitzen und so besser stimuliert werden könnten?
Was meinst du mit "stimuliert"? Eine derartige Creme würde, wenn sie denn überhaupt wirkt, vermutlich die Fettzellen überall im Penis wachsen lassen. Und das wäre leider auch genau dort, wo man es nicht will (und es der EQ schadet).
Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht. Und halt uns auf jeden Fall auf dem Laufenden :) Wenn du testen willst, ob die Creme wirkt, würde ich aber empfehlen, parallel jedwedes Training einzustellen. Ansonsten kann das den Test im Zweifel verfälschen.

Grüße
BuckBall
 

mahlern

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
15.04.2015
Themen
3
Beiträge
85
Reaktionspunkte
223
Punkte
415
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
13,8 cm
Danke für die Antwort. Ich pumpe seit insgesamt über 3Jahren und das letzte 3/4Jahr nur quasi auf Zementierung bzw. aus Lust an der Sache 2 bis 3 mal die Woche für 5 bis 10 Minuten. Da hat sich aber an den Werten mit dieser Herangehensweise schon seit Jahren nichts verändert. Ergo absolviere ich für mich derzeit auch kein wirkliches Training.

So als kleines Fazit nach einer Woche: also die Creme riecht nach persönlichen Empfinden gut, zieht aber recht schlecht ein. Sanfte, aber trotzdem gestraffte Haut nach dem endgültigen Einziehen. Wegen den bestimmten Arealen. Schon in den ersten Tagen merkte ich ein leichtes temporäres (2 bis 3 Stunden nach dem Eincremen) Anschwellen der Haut an der Oberseite der Penisbasis zum Schambein hin. Woanders keine Reaktion. Deswegen mein Frage.:) (siehe Übergang Zeichnung oben rechts hinsichtlich Fettzellen)
content_Skrotum.png


Negative Auswirkungen bis jetzt noch nichts. Aber das kann sich ja alles noch ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,786
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Deswegen mein Frage.:) (siehe Übergang Zeichnung oben rechts hinsichtlich Fettzellen)
Die Fettzellen am Bauch und Schambein (siehe Bild) sind uninteressant (bzw. wenn dann "nur" hinderlich ;) ). Problematisch sind die Fettzellen, die sich in den Schwellkörpern befinden. Werden diese vermehrt, wirkt sich das schleichend aber definitiv negativ auf die EQ aus. Das ist auch ein Teil des (auf den Penis bezogenen) Leidensbildes bei klassischem Übergewicht. Es ist eben die Frage, ob die Creme auch hier mit der Zeit wirksam wird. Falls ja, wäre das verheerend, weil es womöglich die EQ dauerhaft und irreversibel schädigen würde.
Generell erwarte ich bei einer signifikanten Verdickung durch Bildung von Fettzellen (selbst wenn sie nur in der oberen Penishaut geschieht) auch ein Problem mit der EQ. So wie es auch vermehrt eingelagerte Lymphe nach dem Pumpen anrichtet. Der Penis ist zwar dicker und "aufgequollen", aber auch diffus und weich, nicht zu vergleichen mit der Härte und Festigkeit einer regulären Erektion. Unter anderem könnte das dann auch den Erektionswinkel negativ beeinflussen (schlicht durch das erhöhte, hängende Gewicht des Gewebes).

Grüße
BuckBall
 

mahlern

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
15.04.2015
Themen
3
Beiträge
85
Reaktionspunkte
223
Punkte
415
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
13,8 cm
Danke für die rasche Antwort. Ich kann deine medizinischen Bedenken verstehen, las den Thread auch schon vor dem Kauf und breche das Experiment bei ersten negativen Anzeichen ab. Bauch und Schambein schmiere ich mir nicht ein. Zumindest ging ich davon aus das dieser von mir gemeinte (jetzt eingezeichnete) Bereich noch zur Penisbasis gehört? Durch das jahrelange Pumpen( weitestgehend nicht auf Lymphe) wurde bei mir halt vor allem der Corpus Spongiosum trainiert. Der temporäre Anblick ist jetzt zumindest mal eine willkommene Abwechslung. Abwarten und schauen was die nächsten Wochen "Positives wie Negatives" zum Vorschein bringen.


content_Skrotum.png
 

Anhänge

  • content_Skrotum.png
    content_Skrotum.png
    281.8 KB · Aufrufe: 1

joytoy

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
23.10.2015
Themen
2
Beiträge
114
Reaktionspunkte
169
Punkte
385
PE-Aktivität
3 Jahre
Im alten Mos Forum hatte mal jemand diese Idee, aber dann wurde es geschlossen.
Es geht um Cremes mit Volufine oder Voluplus. Diese benutzen Frauen das sie nachweislich durch Studien Brüste, Po , Lippen vergrößern. Dadurch das die fettzellen sich vermehren. Die Creme ist hormonfrei, und hat keine bekannten Nebenwirkungen. Und sie wirkt nur punktuell wo sie geschmiert wird. Ergebnis sind nach 2 Monaten zu erfahren. Bei 2 mal täglich cremen. Und sollen permanent sein.

Gibt es schon hier Leute die es probiert haben ?

Gibt es vielleicht in Ami Foren wie Mos oder Thundersplace schon Leute die diesen Ansatz verfolgt haben ?
Hat jemand die Creme mal probiert bzw kann Feedback liefern?
 
Oben Unten