Vergrößerung der Hoden?

Pumpjunkie

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
123
Punkte
191
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,6 cm
EG (Base)
15,3 cm
Irgendwie spannend, dass in diesem Forum alle die letzten mm bei der BPEL herauskitzeln wollen, aber im Bereich Hodentraining nix los ist... :)

Ich sag es mal provokativ: Ein schönes Gehänge hat ja auch was. Und auch wenn ich bei dem Thema PE schon anfangs skeptisch war, ob es funktioniert, beim Thema Gehänge-Gestaltung zweifele ich noch mehr, ob - und vor allem wie - das funktionieren soll ;)

Aber belehrt mich eines besseren.
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,053
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi,
Geschmacksache.
Ich habe es lieber wenn das Gehänge klein ist. Das Problem ist nur, dass es mit zunehmenden Alter immer mehr zum Gehänge wird.
Den bei einem kleineren Gehänge sieht das Seil länger und dicker aus.

Aber wie gesagt: Geschmacksache.
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,684
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Was soll den Hodentraining sein? Hoden kannst du nicht so einfach dicker "trainieren".
Du kannst nur den Hodensack vergrößern und das bringt optisch keine wirkliche Verbesserung.

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

Pumpjunkie

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
123
Punkte
191
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,6 cm
EG (Base)
15,3 cm
Ich sehe, Du teilst meine Skepsis. Dennoch ist dieses Unterforum "Hodentrining, Piercings, Intimschmuck" ja hier eingerichtet. Und daher meine Neugier...
 

Nussler

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
21.12.2014
Themen
0
Beiträge
60
Reaktionspunkte
96
Punkte
322
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
98 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,1 cm
EG (Base)
13,4 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,0 cm
Ich finde Sportsäcke toll. Zum Glück hab ich einen.
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,684
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Also was das Hodentraining da soll frag ich mich auch gerade :rolleyes:
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,593
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich hab ein großen Hoden und bin mit dem zufrieden, in ner engen Badehose mach ich gar keine schlechte Figur ;)
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Dennoch ist dieses Unterforum "Hodentrining, Piercings, Intimschmuck" ja hier eingerichtet. Und daher meine Neugier...
In der Tat - es wurde in den vergangenen Tagen extra für User eingerichtet, sich über diesen (in der Tat eher gering frequentierten) Teilbereich des PE austauschen wollen. Hodentraining, im Sinne von Hodenvergrößerung, soll mittels Vakuum bzw. bestimmter Klemmringe durchaus möglich sein. Ich bin in der Hinsicht definitiv der falsche Ansprechpartner, weil ich weder große Erfahrungen mit dem Thema habe, noch ein solches Training für mich etwas wäre (schon ein Penisring am Damm nervt mich :D ). Es ist aber gut möglich, dass sich mal jemand hier einfindet, der mehr dazu zu sagen und auch praktische Trainingserfahrung auf dem Gebiet hat.

Abgesehen vom Hodentraining wird hier im Subforum sonst jede weitere "Modifikation" des Intimbereichs besprochen, die kein medizinischer Eingriff ist. So eben auch Intimpiercings, -tätowierungen oder Sounding.

Grüße
BuckBall
 

FläX

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.12.2014
Themen
0
Beiträge
23
Reaktionspunkte
55
Punkte
41
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,0 cm
Also was das Hodentraining da soll frag ich mich auch gerade :rolleyes:

Bei mir wandern die Hoden z.B. ab und an nach oben was sehr unangenehm und schmerzhaft sein kann. Außerdem ist der Hodensack generell bei den meisten sehr unansehnlich. Durch stretchen, pumpen, hängen oder CR kann man die Falten etwas glätten und natürlich kann man da auch gainen. Das Gegenteil wäre kiffen oder Steroide ballern.
 

Pumpjunkie

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
22.12.2014
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
123
Punkte
191
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
18,6 cm
EG (Base)
15,3 cm
Naja, Glätten wäre jetzt nicht so mein Ziel. Aber jegliches Turtling zu unterbinden (heißt das da auch so?), fänd ich interessant... :)
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,684
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
soll mittels Vakuum bzw. bestimmter Klemmringe durchaus möglich sein

Wir reden jetzt aber von einer temporären Vergrößerung mittels Schwellung und nicht von dauerhaften Gains.
Das sollte jedem klar sein der sich damit befasst.

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Wir reden jetzt aber von einer temporären Vergrößerung mittels Schwellung und nicht von dauerhaften Gains.
Weißt du da vielleicht mehr als wir, Mad? Falls ja: Sag mal an :) Ich persönlich habe mich mit dem Thema noch nicht intensiv genug befasst, um dauerhafte Zuwächse in dem Bereich nun bestätigen oder verneinen zu können. Nach allem, was ich von anderen Nutzern auf anderen Plattformen gelesen habe, gibt es zumindest das Bestreben an den Hoden auch dauerhafte Vergrößerungen zu erzielen. Ob nun letztlich der Hodensack oder aber die Hoden selbst vergrößert werden, ist womöglich auch sekundär, solange es nur um eine entsprechende Optik geht.

Grüße
BuckBall
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,684
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Weißt du da vielleicht mehr als wir, Mad? Falls ja: Sag mal an :) Ich persönlich habe mich mit dem Thema noch nicht intensiv genug befasst, um dauerhafte Zuwächse in dem Bereich nun bestätigen oder verneinen zu können. Nach allem, was ich von anderen Nutzern auf anderen Plattformen gelesen habe, gibt es zumindest das Bestreben an den Hoden auch dauerhafte Vergrößerungen zu erzielen. Ob nun letztlich der Hodensack oder aber die Hoden selbst vergrößert werden, ist womöglich auch sekundär, solange es nur um eine entsprechende Optik geht.

Grüße
BuckBall

Über die speziellen Praktiken habe ich keine näheren Informationen, ich weiß aber wie die Hoden funktionieren.
Eine dauerhafte Vergrößerung wäre nur dann denkbar, wenn der mechanischer Druck regelmäßig "erneuert" wird.
Im Prinzip rennst du dann dauerhaft mit geschwollenen (geprellten) Hoden herum.
Was das in punkto Hodenkrebsrisiko bedeutet möchte ich gar nicht erst wissen :D

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

Dumpstar

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
7
Beiträge
250
Reaktionspunkte
633
Punkte
720
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,4 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
In englischsprachigen Foren machen einige Nutzer nach dem Training ein paar "ball-jelqs". Ich hab mir da mal eine Anleitung angesehn und muss sagen für mich ist diese Praktik einfach nicht umsetzbar - sprich, meine Hoden und der Hodensack sind zu klein bzw im "kalten" Zustand kann man da sowieso gar nix machen.
Von Hodengewichten wird oft abgeraten, weil der Anwender einfach mit der Zeit kein Gefühl mehr hat was zu viel ist...
 

2short

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
16
Beiträge
178
Reaktionspunkte
558
Punkte
680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
Größere Hoden interessieren mich persönlich gar nicht. Die werden ja beim Sex höchstens passiv eingesetzt. Dennoch sind sie ja für viele ein Potenzzeichen und vielleicht "Schönheitsideal". Ob man ihre Größe durch Unterdrucktraining ändern kann? Kann ich mir in einem gewissen Maß schon vorstellen. Vielleicht auch nicht nur temporär. Was wahrscheinlich sehr gut klappen dürfte ist das Langziehen. Die Hoden haben zwar auch Bindegewebe (auch Tunicas), aber das ist so rein vom Anfassen wesentlich unzäher als das des Penis. Daher denke ich das Dehnen mit Hängern müsste gut klappen. Aber das sind jetzt wirklich rein theoretische Betrachtungen von mir. Habe keine Erfahrung damit.
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,684
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Vielleicht auch nicht nur temporär.

Die Hodengröße ist an das Steuerhormon LH gekoppelt.
Solange du den LH Spiegel nicht erhöhst oder nicht über andere Hormone wie hcG die Leydig Zellen stimulierst, wirst du niemals eine dauerhafte Vergrößerung erreichen.
(bzw. ich könnte mir nicht erklären wie eine solche Vergrößerung zustande kommen sollte)

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

Dumpstar

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
7
Beiträge
250
Reaktionspunkte
633
Punkte
720
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,4 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Mit einer Vergrößerung der Hoden selbst ist sowieso nicht zu rechnen, ich habe davon auch noch nie was gelesen. Wenn, dann ist eine Verlängerung des Hoden bzw Hodensacks gemeint.
Es gibt diverse Stretchingansätze - wie der erwähnte ball-"jelq" der im groben ja nur eine Einlagerung zur folge hat, damit alles für kurze Zeit ein wenig tiefer hängt. Danach ist es sicher leichter eine Manschette anzulegen um dauerhaft zu gainen. Sowas zB.

Wer es ein wenig gezielter angehen will könnte dann eventuell zu diesem Stretcher greifen. Wär ehrlich gesagt nix für mich. Ist auch eigenartig dass es so wenig Erfahrungen zu diesem angeblich "etablierten" Produkt gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Ist auch eigenartig dass es so wenig Erfahrungen zu diesem angeblich "etablierten" Produkt gibt.
Ich nehme ehrlich gesagt an, dass die Zielgruppe dieser Gerätschaften eher klein ist ;) Das dann nicht allzu viele Erfahrungsberichte hinsichtlich der Anwendung zu finden sind, ist zu erwarten. Bislang habe ich zwar häufiger davon gelesen, dass jemand seine Hoden/seinen Hodensack vergrößern will - wie er es aber gezielt gemacht hat bzw. welche Geräte womöglich zum Einsatz kamen, wurde dann schon seltener angegeben. So wie PE im Grunde eher ein Nischendasein fristet, dürfte Hodentraining dann wohl die Nische der Nische sein :)
Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob mal irgendwann jemand hereinschneit der tatsächliche Erfahrung mit solchem Training hat. Vielleicht kann der uns dann ja alle eines besseren belehren ;)

Grüße
BuckBall
 

Leo

PEC-Experte (Rang 6)
PEC-Wohltäter
Registriert
26.12.2014
Themen
8
Beiträge
228
Reaktionspunkte
617
Punkte
595
Den Hodensack zu strecken ist vermutlich weitaus einfacher als die Hoden zu vergrößern. Diese beiden Cockringe z.B. sollen den Hodensack strecken.
ergonomic-ballstretcher-kit-black.jpg oxballs-bent-large.jpg

Ich wäre auch eher skeptisch bei der Vergrößerung der Hoden, da es sich nicht um stark durchblutetes Muskelgewebe wie beim Penis sondern um Drüsengewebe handelt. Bin zwar kein Arzt, aber ich bin mir nicht so sicher, ob das so gesund wäre.

Ansonsten kenne ich noch solche Penispumpen, wo der Hodensack separat mit angesaugt werden kann. Sieht auf alle Fälle interessant aus. :D
isolator-penis-balls.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,903
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Sieht für mich irgendwie eher nach Foltergeräten aus :D

Ich würde mich aber nicht an eine Hodensackdehnung rantrauen, das ist mir dann doch etwas zu heikel ;)
 
Oben Unten