Trainingsstart mit Erwartungen

skip

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.02.2019
Themen
2
Beiträge
9
Reaktionspunkte
31
Punkte
26
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
12,1 cm
Vorhin ging es los mit dem Training.

Startwerte:
BPFSL 165
BPEL 158
NBPEL145
EG B 137 M 132 T 121

Ziele: NBPEL 165, EG +1

Alles musste heute irgendwie erstmal organisiert werden.
Der Tagesablauf bekommt ja nun ein weiteres Training reingeschoben.
Nach dem Duschen schnell das Kirschkernkissen warm gemacht und dann ab ins Bett.

Habe mich erstmal fürs liegen entschieden. Also Kissen rauf auf den Lümmel und los.
Nach der Erwärmung ging es ans Stretchen, das sich als schwieriger als gedacht herausstelle.
Der Lümmel dachte wohl, dass es läuft wie sonst wenn meine Finger mit ihm spielen. Ein ordentliches Stretchen war kaum möglich, da er andauern auf mehr als Halbmast ging.
Ich entschloss mich dadurch erstmal ans jelqen zu gehen.
Hierfür verwendete ich ein paar Tropfen Babyöl.
Der ordentliche Halbmast hatte sich nun als Vorteil erwiesen. Ich musste mich aber erstmal ausprobieren. Nach einigen Testjelqungen (das Wort gibt's bestimmt gar nicht :)) habe ich mich für den normalen OK-Griff entschieden. Langsame Bewegung mit normalen Druck bis vor die Eichel. Irgendwie stört mich, dass die Haut an der Base (inklusive Hodensack) immer mit nach oben wollen. Nach einer Weile habe ich mich mit ner guten Technik arrangiert und dann knappe 8-10min durchgezogen. Ich muss sagen, dass es überhaupt nicht unangenehm war, eher im Gegenteil.
Ballooning habe ich erstmal verschoben, bis ich den Lümnel mehr mit dem Kopf steuern kann. Probiert habe ich es aber, nur wollte keine ordentliche Härte aufkommen.

Nun schreibe ich hier und Kegel dabei :happy_ani:
Ich hoffe, dass ich am Ball bleibe und ne gewisse Routine bekomme.

Grüße :animiert57:
 

diewolle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.06.2017
Themen
19
Beiträge
387
Reaktionspunkte
1,790
Punkte
1,340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
13,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,8 cm
Freut mich dass du dein erstes Training absolviert hast und es dir anscheinend gefallen hat :)
Damit beim jelqen die Haut nicht immer mit nach oben will, kannst du mit der anderen Hand die Haut festhalten.
Dass man beim stretchen gerne mal eine Latte bekommt, ist besonders zu Beginn normal. Mir persönlich hilft es, wenn ich beim stretchen stehe und mich währenddessen mit einer Serie ablenke. Beim Jelqen schau ich übrigens auch immer etwas.
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
301
Reaktionspunkte
1,192
Punkte
935
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm

skip

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.02.2019
Themen
2
Beiträge
9
Reaktionspunkte
31
Punkte
26
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
12,1 cm
@Restart2019 ne ne ;)
@diewolle Mit Filme schauen wird bei mir nix. Muss es ja in den Familienalltag einbauen und das klapp i.d.R. nur im Schlafzimmer. Habe kaum Zeiten, wo ich allein zu Hause bin. Das macht die Sache etwas schwierig. Ich werde es wohl bei Gelegenheit mal meiner Frau erzählen, damit sie nicht überrascht wird und komisch schaut :D
Zeiten, wo ich allein bin sind selten werden aber demnächst mal mit PE gefüllt.
 

skip

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.02.2019
Themen
2
Beiträge
9
Reaktionspunkte
31
Punkte
26
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
12,1 cm
Heute ging das Stretchen besser, aber alle Richtungen würden ewig dauern. "Problem" mit dem Halbmast trat wieder auf.
Jelqs komme ich auf ca 130 für 10 min. Heute lief's so gut, dass ich 200 gemacht habe.
Beim Kegeln habe ich meine schwache Beckenbodenmuskulatur gemerkt. War gut anstrengend für den Muskel, er fing sogar zu zittern an. Gestartet mit 30sec halten und dann leider Schrittweise die Zeit verringert. Da muss ich drann bleiben. Vielleicht bei der Bäckerin mal nicht so sein :woot:
 

skip

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
02.02.2019
Themen
2
Beiträge
9
Reaktionspunkte
31
Punkte
26
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
12,1 cm
Ersten fünf Tage vorbei und nun zwei off.

Werde den 5er Rythmus am Sonntag beginnen und Freitag und Samstag off. Ist für mich mit der Familie sonst kaum Planbar.

Stretching lief heute richtig gut. Kegeln war heute auch auf Arbeit drin. Die EQ hat beim jelqen etwas geschwankt.

Ich würde meinen, dass ich allein in diesen fünf Tagen mein Teil besser kennengelernt habe.

Meine Freeleticskarriere (Fitness nur mit Körpergewicht) läuft nun auch weiter, bin also motiviert und muss diszipliniert bleiben.

Bin nun voller Vorfreude auf's nächste Training. Ich hoffe, dass ich am Ball bleibe. Möchte im Mai schließlich gains messen.
 

bigdickacrobat

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,194
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ersten fünf Tage vorbei und nun zwei off.

Werde den 5er Rythmus am Sonntag beginnen und Freitag und Samstag off. Ist für mich mit der Familie sonst kaum Planbar.

Stretching lief heute richtig gut. Kegeln war heute auch auf Arbeit drin. Die EQ hat beim jelqen etwas geschwankt.

Ich würde meinen, dass ich allein in diesen fünf Tagen mein Teil besser kennengelernt habe.

Meine Freeleticskarriere (Fitness nur mit Körpergewicht) läuft nun auch weiter, bin also motiviert und muss diszipliniert bleiben.

Bin nun voller Vorfreude auf's nächste Training. Ich hoffe, dass ich am Ball bleibe. Möchte im Mai schließlich gains messen.

Gute Nachrichten. Mach weiter :)
 
Oben Unten