Tipps von euch!

Sly_90

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2020
Themen
1
Beiträge
26
Reaktionspunkte
108
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
16,5 cm
Hallo mein Name ist Martin und ich bin ganz neu hier lese aber schon etwas länger im Forum.

zu meinen Daten:

Alter: 28 Geb 24.03.1991
Größe: 1,76cm
Gewicht: 82kg
Betreibe 3-4 mal die Woche Bodybuilding und habe einen KFA von 20%

gemessen: 14.02.2020

BPFSL: 18,8cm

BPEL: 19,2cm

NBPEL: 17cm

EG-base: 14,1cm
ist exakt gleich
EG-mid: 14,1cm

EG-top: 16,5cm

Beschnitten keine Vorhaut.

FL: 10cm

FG: 12,5cm


Ich habe folgendes Ziel etwas mehr Größe im schlaffen Zustand und 1cm mehr in der steifen Länge sowie ein 1cm Umfang um wenigstens etwas näher an den Eichel Umfang ran zu kommen.

Mein Training momentan ist:

Mo/Di/Do/Fr:
tagsüber: 15 min jelquing (wet oder sry je nach Möglichkeiten) und 3x balooning im Anschluss.
abends: 15min bathmate,,Hercules,, an der Anzeige steht dann immer 20cm das halte ich dann für 15 min im ,,Warmwasservakuum,,

Mi off


Sa/So je nach Laune bissl spielen :)

Partnerin vorhanden seit 3 Jahren

Trainingsroutine seit letzter Woche Montag

03.02.20


Jetzt meine Frage ist der Trainingsplan so sinnvoll was könnte man verändern was habt ihr für Tipps und kniffe um eventuell den Erfolg zu optimieren?

spezielle Frage: würde das tragen eines Silikon cock rings etwas positiv beisteuern außer beim sex? Habe beobachtet das ich dadurch bei den Werten für Umfang Länge im erregten Zustand überall noch was drauf packen kann allerdings ist das ja nur temporär.


Mit freundlichen Grüßen
Martin
 

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
530
Reaktionspunkte
6,622
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hi Martin,

herzlich willkommen hier im Forum! :thumbsup3:

Dein Werte sind ja schon RICHTIG enorm und von deinem Profilbild her zu urteilen hast du nicht übertrieben! :D Sieht sehr mächtig aus, dein bestes Stück! Vor allem deine Eichel ist ja ein richtiger Hammer...
Die Farbe an deinem Schaft ist etwas ungewöhnlich. Ist das immer so oder nur nach dem Training? Oder fällt da nur der Schatten komisch drauf? :woot:

Dein Training ist als Teil des Anfängerprogramms ok, unterschätz nur wirklich nicht das Auf- und Abwärmen - das beugt Gewebeschäden vor. ;)

Von Cockringen hab ich keine Ahnung, aber da gibt es hier haufenweise Experten, die dir sicher mehr Infos dazu liefern können. :D

Für den Anfang wüsche ich dir viel Spaß, Geduld und ansonsten ein schönes Wochenende!

Beste Grüße,
Circ
 

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
530
Reaktionspunkte
6,622
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Ach ja und Gratulation zum ersten Post! :pec02:
 

Sly_90

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2020
Themen
1
Beiträge
26
Reaktionspunkte
108
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
16,5 cm
Hallo danke für das nette Statement.

Die Farbe am Schaft ist passiert als ich vor einiger Zeit mal zu lange den bathmate getragen hatte damit habe ich damals angefangen und auch gesteigert aber das war nicht wirklich sinnvoll. Seit ich den bathmate gezielt nutze und die maximale Dauer von 15 min nicht überschreite ist es schon viel besser geworden das Foto ist vor ein paar Monaten entstanden.


Gruß Martin
 

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
530
Reaktionspunkte
6,622
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hallo danke für das nette Statement.

Die Farbe am Schaft ist passiert als ich vor einiger Zeit mal zu lange den bathmate getragen hatte damit habe ich damals angefangen und auch gesteigert aber das war nicht wirklich sinnvoll. Seit ich den bathmate gezielt nutze und die maximale Dauer von 15 min nicht überschreite ist es schon viel besser geworden das Foto ist vor ein paar Monaten entstanden.


Gruß Martin
Alles klar, das würde die Farbe erklären. Gut, dass du deinem besten Stück den Bathmate im Übermaß nicht mehr zumutest. :D
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,889
Reaktionspunkte
14,613
Punkte
14,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm

Sly_90

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2020
Themen
1
Beiträge
26
Reaktionspunkte
108
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
16,5 cm
BPFSL ist 19,8cm nach erneuter Messung

allerdings beim BPEL Wert ist es minimal also im je nach Erregung würde ich behaupten bleibt der bei 19,2-19,1-19,2... danach fällt er wenn die Erregung nachlässt
 

Sly_90

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2020
Themen
1
Beiträge
26
Reaktionspunkte
108
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
16,5 cm

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,889
Reaktionspunkte
14,613
Punkte
14,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hallo @Sly_90

@Schwanzuslongus

tolle Erfolge(Zuwächse) bei dir im Profil
Danke

allerdings beim BPEL Wert ist es minimal also im je nach Erregung würde ich behaupten bleibt der bei 19,2-19,1-19,2...
Entscheide dich für entweder den Höchstwert (Höchstwertmessung), oder für die Natürliche Messung >>>> siehe dazu https://www.pe-community.eu/resources/die-korrekte-penisvermessung-anleitungen-und-methoden.6/ <<< Punkt 1 b.) Die Vermessungsgrundlagen

b.) Die Vermessungsgrundlagen
Die Vermessung des erigierten Penis kann im Grunde auf zwei verschiedenen Grundlagen beruhen: Der natürlichen Messung oder der Höchstwertmessung. Welche von Beiden man für seine eigene Messwertnotation verwendet, ist jedem Nutzer selbst überlassen. Allerdings sollte man, wenn man sich einmal für eine von Beiden entschieden hat, bei dieser auch während seiner gesamten PE-Karriere bleiben - da sonst alle nachfolgenden Messungen mit den vorherigen nicht mehr vergleichbar sind.
In der Folge werden die beiden verschiedenen Grundlagen näher erläutert.
Natürliche Messung: Die Natürliche Messung ist die klassische und häufigste Vermessungsgrundlage beim PE-Training. Dabei werden die Messwerte einer natürlichen Erektion aufgenommen. Man bemüht sich natürlich um eine bestmöglich ausgeprägte Erektion (und kann dafür auch auf externe Reize, wie manuelle Stimulation oder Erotikfilme zurückgreifen), übersteigert diese aber nicht mit einer Maximierung (siehe "Höchstwertmessung") oder gar mit blutstauenden Hilfsmitteln (siehe dazu "Höchstwertmessung mit Hilfsmitteln"). Bei der natürlichen Messung hat hingegen die aktuelle Erektionsqualität direkten Einfluss auf das Messergebnis hat.
Höchstwertmessung: Die Höchstwertmessung (auch Peak-Messung) bemüht sich um eine (künstliche) Maximierung der Erektion, während die Maße aufgenommen werden. Es wird so gesehen gezielt die derzeit mit körpereigenen Mitteln erreichbare, höchstmögliche Ausprägung aller Werte herbeigeführt und als Messwert notiert (egal wie kurz diese Erektionsintensität letztlich gehalten werden kann). Diese Höchstwerte werden dann nicht nur durch natürliche, erotische Reize (Masturbation, Erotikfilme), sondern auch durch aktives Kegeln erreicht, was eine kurzzeitige Erektionsmaximierung über das übliche Maß hinaus erzeugt.
Höchstwertmessung mit Hilfsmitteln: Die Höchstwertmessung mit Hilfsmitteln geht noch einen Schritt weiter. Bei ihr wird die jeweilige Erektionsmaximierung mit beliebigen externen Hilfsmitteln erreicht (z.B. durchblutungsfördernde Mittel, Penisringe oder gar Vakuumpumpen).
Vorteil dieser Vermessungsgrundlage ist, dass (potenzielle) Zuwächse früher und ausgeprägter erkannt werden, als bei der natürlichen Messung. Der Nachteil ist jedoch, dass der gesamte Einfluss der natürlichen Erektionsqualität (EQ) bei dieser Vermessungsgrundlage ausgeklammert oder zumindest stark beschnitten wird. So kann es theoretisch sein, dass die EQ eigentlich erheblich vermindert und die natürlichen Messwerte reduziert sind, die Maximalmessung dies aber nicht widerspiegelt. Somit ist bei dieser Messmethode fraglich, ob die vermessenen Zuwächse wirklich existieren - oder nur potenziell (d.h. im Rahmen einer übersteigerten EQ) vorhanden sind.
Ein weiteres Problem ist, dass nie ganz klar ist, bis zu welchem Grad die EQ künstlich maximiert werden sollte. Genauer: Wird lediglich ein Penisring genommen, um den Blutstau zu verstärken? Oder nimmt man zusätzlich noch durchblutungsfördernde Mittel? Wenn ja, in welcher Dosis? Oder nutzt man gar eine Vakuumpumpe und liest die Ausdehnung dann innerhalb der Pumpe ab? Dann stellt sich die Frage, bei wie viel wirkendem Unterdruck man abliest.
Insgesamt ist daher nur sehr schwer festzulegen, was letztlich als das tatsächliche Maximum gelten kann, wenn man einmal damit begonnen hat, dieses durch verschiedene Einflüsse auszureizen. Die Höchstwertmessung wird daher deutlich seltener angewandt als die natürliche Messung.
 

Sly_90

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2020
Themen
1
Beiträge
26
Reaktionspunkte
108
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
16,5 cm
Der Wert 19,1-19,2 ist ohne kegeln ohne cock Ring und ohne Durchblutungsfördernde Medikamente entstanden bei einer Umgebungstemperaturen von 17 grad Celsius
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,455
Reaktionspunkte
5,285
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm

Machtkolben

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
02.11.2019
Themen
12
Beiträge
257
Reaktionspunkte
1,494
Punkte
990
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
11,0 cm
EG TOP 16,5...
Da wird man ja neidisch, würde gern mal sehen wie deine Eichel aussieht :)
Brutale Werte, viel Spaß!
 

Sportsack

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
16.08.2019
Themen
1
Beiträge
101
Reaktionspunkte
536
Punkte
450
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,8 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,2 cm
Wow, den Maßen nach bestimmt ein geiles Teil! Um den zu lutschen sollte man aber einen großen Mund haben. Ich finde 15cm Umfang an der Eichel schon schwierig.
 

Sly_90

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2020
Themen
1
Beiträge
26
Reaktionspunkte
108
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
16,5 cm
Danke für eure Reaktionen bin weiterhin voll im Training und versuche mein bestes Kann man hier einfach Bilder hochladen ohne gegen die Form zu verstoßen ?
 

Machtkolben

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
02.11.2019
Themen
12
Beiträge
257
Reaktionspunkte
1,494
Punkte
990
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
11,0 cm
Schlaffi Bilder kannst du einfach hochladen.
Bilder mit errektion im User-Steif Ordner, für den dich @adrian61 freischalten kann, sobald du Rang 3 bist.

Ränge steigst du auf in dem du Kommentare verfasst oder likes bekommst.
Du bist Rang 2, also fehlt dir noch ein rang bis du für den User-Steif Ordner freigeschaltet werden kannst.

Also fleißig kommentieren, wir wollen deine Monster Eichel sehen.
 

Sly_90

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2020
Themen
1
Beiträge
26
Reaktionspunkte
108
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
16,5 cm
Ah ok mein Profilbild am Anfang wurde nämlich gelöscht
 

Sly_90

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2020
Themen
1
Beiträge
26
Reaktionspunkte
108
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
16,5 cm
Für mich ist es mega interessant ob es tatsächlich möglich ist seinen Penis manuell über einen längeren Zeitraum zum wachsen zu bringen.
 

Machtkolben

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
02.11.2019
Themen
12
Beiträge
257
Reaktionspunkte
1,494
Punkte
990
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
11,0 cm
Haha das fragst du dich noch?
Schau mal in @BuckBall 's Profil.
 

Sly_90

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
14.02.2020
Themen
1
Beiträge
26
Reaktionspunkte
108
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
19,2 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
16,5 cm
Ja klar in einigen Profilen sind viele schöne Ergebnisse es ist mit Sicherheit viel von der Disziplin und dem ,, dran bleiben,, abhängig
 
Oben Unten