Talgdrüsen durch Jelqen

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
268
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Hi zusammen,

Ich mache jetzt seit ca. 3 Wochen das Anfängerprogramm und muss feststellen das ich jetzt deutlich mehr und ausgeprägtere Talgdrüsen am Schaft habe.

Ich glaube das kommt vom Jelqen mit Kokosöl, hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht?

Ich hab das schon früher festegestellt, wenn ich viel Sex hatte oder viel onaniert habe..
 

Doktor Schwanz

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
8
Beiträge
365
Reaktionspunkte
927
Punkte
915
PE-Aktivität
7 Jahre
PE-Startjahr
2011
Unsere Haut ist eben sehr empfindlich. Ich habe keine Ahnung, was für Inhaltsstoffe in dem Öl sind, aber möglicherweise verstopfen die die Poren und lassen die Haut schlechter atmen. Im Zweifel mal zum Arzt gehen, aber ich denke am Ende wird das ja eher unproblematisch sein. Du bist ja auch noch nicht lange dabei, gib deiner Haut vllt noch etwas Eingewöhnungszeit.
 

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
268
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Ok, gibts was besseres als Kokosöl oder Babyöl? Das zwar gut und lange schmiert aber danach eingezogen wird damit die Haut wieder Atmen kann?
 

Glglhj123

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.01.2018
Themen
3
Beiträge
250
Reaktionspunkte
416
Punkte
560
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
165 cm
Körpergewicht
75 Kg
Ok, gibts was besseres als Kokosöl oder Babyöl? Das zwar gut und lange schmiert aber danach eingezogen wird damit die Haut wieder Atmen kann?
Finde Kokosöl eigentlich ideal. Bei mir zieht es nach einiger Zeit ein, nur an der Eichel eher weniger. Wenn du viel Öl benutzt, wische es dir nach dem Training ggf. etwas ab.

LG
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,858
Reaktionspunkte
135,038
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ok, gibts was besseres als Kokosöl oder Babyöl? Das zwar gut und lange schmiert aber danach eingezogen wird damit die Haut wieder Atmen kann?
subjektiv hatte ich das Gefühl, dass Babyöl die Haut nach langem Jelqen reizt - mit Kokosöl hatte ich immer nur angenehme Erfahrungen, vor allem die Eichel wird dadurch besonders geschmeidig
 

drprofcock

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
28.08.2017
Themen
4
Beiträge
305
Reaktionspunkte
633
Punkte
480
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
80 Kg
Ok, gibts was besseres als Kokosöl oder Babyöl? Das zwar gut und lange schmiert aber danach eingezogen wird damit die Haut wieder Atmen kann?
subjektiv hatte ich das Gefühl, dass Babyöl die Haut nach langem Jelqen reizt - mit Kokosöl hatte ich immer nur angenehme Erfahrungen, vor allem die Eichel wird dadurch besonders geschmeidig

oh danke für den Tip, benutze momentan auch Babyöl aber eine geschmeidige Eichel wäre sicherlich toll :)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,858
Reaktionspunkte
135,038
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
subjektiv hatte ich das Gefühl, dass Babyöl die Haut nach langem Jelqen reizt - mit Kokosöl hatte ich immer nur angenehme Erfahrungen, vor allem die Eichel wird dadurch besonders geschmeidig

oh danke für den Tip, benutze momentan auch Babyöl aber eine geschmeidige Eichel wäre sicherlich toll :)
probier´s mal aus - ich finde Kokosöl fühlt sich viel weniger "schmierig" an und meine Eichel wird davon so richtig "samtig"
 

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
268
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Ja ich finde Kokosöl Perfekt, aber die ganzen Talgdrüsen sind nicht schön :-/
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,858
Reaktionspunkte
135,038
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ja ich finde Kokosöl Perfekt, aber die ganzen Talgdrüsen sind nicht schön :-/
bin über die Reaktion etwas erstaunt, aber jeder reagiert eben anders - entweder Du wechselst das Gleitmittel oder Du wäscht Deinen Penis nach dem Jelqen
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
769
Reaktionspunkte
2,633
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Ich hab mal gelesen dass Lipide (Fett, Öle, d.h. eben auch Kokosöl) im Allgemeinen komedogen sind, also die Entstehung von Mitessern begünstigen. Ich weiss zwar nicht ob da eine enge Verbindung zwischen Mitessern und Talgdrüsen besteht, kann aber gut sein dass das alles zusammenhängt. Also wär eine Emulsion evtl. vorteilhafter, weil da auch noch Feuchtigkeit dabei ist, was besser für die Poren wäre.

Ich hab auch viele Talgdrüsen, überall, eben auch am Penis, und ich mache regelmäßig ein sanftes Penis-Peeling, entweder mechanisch (Peelinghandschuh) oder chemisch (Effaclar duo). Ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber bei mir gehts ganz gut. Notfalls den Dermatologen fragen, ich kann Dir keinen (haut-)ärztlichen Rat geben, bin nur interessierter Laie.

Schreib bitte mal, wenn Dir was geholfen hat...
 

Lümmeltüte

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
13.02.2018
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
268
Punkte
299
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2013
BPEL
13,5 cm
NBPEL
11,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,0 cm
EG (Top)
8,0 cm
Danke für die Antworten, ich denke ich werde mir Feuchttücher positionieren und nach dem Jelqen die das öl abwischen.

Morgens versuche ich dann mit einem rauen schamm ohne Shampoo die Haut abzuschrubben..
 

Hoffnung

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.10.2018
Themen
2
Beiträge
138
Reaktionspunkte
399
Punkte
375
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
192 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
23,3 cm
BPFSL
25,0 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Hey,
benutze Vaseline und hatte damit bisher die aller besten Erfahrungen. Im Vergleich dazu schneiden Olivenöl und herkömmliches Gleitgel, selbst auf Silikonbasis schlecht ab.
 

averageman

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.08.2020
Themen
6
Beiträge
219
Reaktionspunkte
263
Punkte
305
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
85 Kg
NBPEL
15,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
hallo zusammen,

weis jemand ob durch extender und vakuumpumpe und durch das manuelle training generell, talgdrüsen größer werden,
oder hat es keine einfluss auf diese. hat jemand erfahrung damit gemacht?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,818
Reaktionspunkte
13,122
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
hallo zusammen,

weis jemand ob durch extender und vakuumpumpe und durch das manuelle training generell, talgdrüsen größer werden,
oder hat es keine einfluss auf diese. hat jemand erfahrung damit gemacht?
Meine sind seitdem ich PE mache so geblieben.
 

peman

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.03.2019
Themen
1
Beiträge
533
Reaktionspunkte
8,818
Punkte
4,575
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
92 Kg
Danke für die Antworten, ich denke ich werde mir Feuchttücher positionieren und nach dem Jelqen die das öl abwischen.

Morgens versuche ich dann mit einem rauen schamm ohne Shampoo die Haut abzuschrubben..
Feuchttücher würde ich aufgrund der Inhaltsstoffe eher nicht an mein bestes Stück lassen. Ich nehme einfach warmes Wasser und Seife oder Shampoo.
 

joe

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,389
Reaktionspunkte
5,747
Punkte
3,840
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Jo, Wasser und Seife sind das Mittel der Wahl.
 
Oben Unten