Supra Slammers (Girth Routine)

Dieses Thema im Forum "Manuelle Penisvergrößerung" wurde erstellt von Kolben, 9 Juli 2019.

Schlagworte:
  1. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    20.02.2020
    Themen:
    11
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1,511
    Punkte für Erfolge:
    1,225
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    +++ Achtung - die hier beschriebene Übung ist für Fortgeschrittene - Verletzungsgefahr +++

    Hey Leute,

    in meiner Zwangspause wegen Sportverletzung habe ich mir vorgenommen, ein paar interessante Sachen der englischsprachigen Kollegen zu übersetzen.

    Hier habe ich eine interessante Girth Routine entdeckt. Das ist keine neue Übung, sondern eine Kombination von Übungen, die mir recht gut ausführbar scheint. Entwickelt wurde sie vom User Supra. Den Originalbeitrag findet ihr hier: Penis Enlargement: Penis Legth, Girth and Head Size through SUPRA SLAMMERS!

    Der Anwender behauptet, mit der Routine Länge und Umfang zu trainieren. Die Übungen, die in dem Programm gemacht werden, gehen laut WDB allerdings alle auf den EG.

    Supra schlägt vor, nach dem obligatorischen Aufwärmen 5 - 10 Minuten locker zu jelqen und dann mit folgender Routine zu beginnen:

    Supra Slammers

    Fange an zu masturbieren und spanne währenddessen deinen PC Muskel an. Spanne ihn nur kurz an, lasse wieder los und wiederhole dies mehrmals hintereinander (Ballooning). Versuche eine 100% Erektion zu bekommen. Lass dir dabei Zeit und versuche nicht zu schnell an den Rande eines Orgasmus zu kommen.

    Wenn du am Rande des Orgasmus bist, mache einen langen, kräftigen Kegel. Dies bringt dich auf hundertprozentige EQ. Setze jetzt den OK Griff an der Base an und dürcke zusammen, um die große Menge Blut im Penis zu halten. Führe nun einen ULI durch. Es ist hierbei egal, ob du einen normalen OK Griff oder reverse machst. Ziehe jetzt den OK Griff den Penisschaft hinauf. Etwa anderthalb bis zweieinhalb Zentimeter (0.5 – 1 inch). Wenn das nicht geht, ist das nicht schlimm. Mache eben einfach den ULI Squeeze [er meint wohl einen einfachen Erect Squeeze]. Halte den Squeeze für 30 Sekunden.

    Nach dem ULI wirst du etwa bei EQ 80-85% sein. Führe nun mit der selben Hand, mit der du den ULI gemacht hast, einen dry oder wet Jelq durch. Stoppe kurz unter der Eichel. Der Vorgang sollte 10 – 15 Sekunden dauern. Halte den Griff unter der Eichel und squeeze für weitere 10 Sekunden. Während des Jelqs und während du den Griff unter der Eichel hälst und squeezt, pumpst du konstant Blut in den Penis, indem du kegelst.

    Wiederhole diesen Vorgang 10 – 20 Mal. Das gesamte Training dauert 30 – 45 Minuten oder so lange, bis du aufhören willst.


    Wenn du einen noch stärkeren Effekt haben willst, habe ich noch einen Vorschlag. Nachdem du den Jelq durchgeführt hast und mit der Hand direkt unter der Eichel mit dem Squeeze beginnst, greife mit deiner anderen Hand um deinen Schaft und mache einen weiteren ULI. Jetzt machst du einen Compression Isolation Squeeze (Horse 440). Halte den Griff so lange wie den Squeeze unter der Eichel, also 10 – 15 Sekunden oder so lange wie du willst.

    Supra gibt noch den Hinweis, nicht direkt mit dem hier vorgeschlagenen Pensum zu beginnen, sondern sich langsam ranzutasten. Kann man denke ich nicht oft genug erwähnen.

    Viele Grüße,
    Kolben
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juli 2019
    #1
    JohnHolmes, achille, Loverboy und 3 anderen gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden