Suche den Segen für meine Routine

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von fluxx, 16 Nov. 2015.

  1. fluxx

    fluxx PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2015
    Zuletzt hier:
    03.12.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo zusammen.

    Seit fast einem Monat bin ich jetzt schon dabei (in fünf Tagen um genau zu sein). Ich weiß das ist sehr früh, aber ich möchte nun bald schon damit anfangen Geräte zu benutzen, aus verschiedenen Gründen. Bestellte mir zwei Geräte die in diesem Forum vorgeschlagen wurden (http://www.amazon.de/You2Toys-Stiff-Strong-Penispumpe-Stück/dp/B007W92W1M und http://www.amazon.de/gp/product/B00A0ZOXSK). Habe mir eine Routine überlegt und würde gerne wissen, was ihr davon haltet.

    Meine Startmaße vor 1 Monat waren übrigens 16cm BPEL und 12-12.5cm EG.
    Mein Ziel sind 18cm BPEL und 14cm EG. Hier die Routine:

    Aufwärmen mit Duschen/Waschlappen, 100 Kegels während ich stretche und 10 JAI-Stretches in jede Richtung

    5 min. manuelles Stretchen, 30 Sek. in jede Richtung mit je 60 Helikopterstretches zwischendrin
    2 Std. Extender
    5 min. manuelles Stretchen, 30 Sek. in jede Richtung mit je 60 Helikopterstretches zwischendrin

    Ab-/aufwärmen mit 100 Kegels während ich stretche und 10 JAI-Stretches in jede Richtung

    100 jelqs
    5 Min. Pumpen bei 2-4 hg
    5 erect squeezes/compressors für 10 Sek.
    5 Min. Pumpen bei 2-4 hg
    20 horse squeezes
    5 Min. Pumpen bei 2-4 hg
    5 erect squeezes/compressors für 10 Sek.
    5 Min. Pumpen bei 2-4 hg
    100 jelqs

    Ist das zu viel oder OK so? Möchte mich natürlich nicht verletzen! Squeezes habe ich übrigens schon von Anfang an gemacht.

    Oh, und es ist eine gute Idee eine Manschette für die Pumpe zu kaufen und einen Cockring (falls man diesen denn brauch)?
     
    #1
  2. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,070
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Wilkommen :)

    Ich bin einfach mal gerade raus: Nein. Das ist definitiv zu viel, da machst du dir keine Freude. Ich bin definitiv kein Gegner von Geräten auch, wenn man sie gleich am Anfang benutzt, aber ich denke du hast es eilig. Das ist beim PE noch nie eine gute Idee gewesen, selbst wenn du mit den Geräten sofort gainst und dich in der Intensität nicht verletzt, wird es viel Zeit und Mühe beanspruchen bis du dein Ziel erreichst.
    Mach das Anfängerprogramm 90 Tage lang durch, steige jede Woche die Intensität von diesem und führe so genau wie möglich Buch darüber, wie sich dein Penis nach und während dem Training "verhalten" hat. Wenn die 90 Tage vorbei sind, kannst du dir Gedanken über alles weitere machen.

    Der Waschlappen reicht definitiv nicht um deinen Penis auf Betriebstemperatur zu bekommen, kauf dir statt des Extenders eine IR-Lampe (Infrarotlampe), hast du auf lange Sicht mehr davon. Ebenso solltest du deinen Penis nochmal ordentlich vermessen (Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden). Dann brauchst du Geduld, das Anfängerprogramm (P01: Das PEC-Einsteigerprogramm) ist nicht dafür da zu gainen, sondern das du dir deinen Pimmel nicht abreist ;)

    Letztendlich liegt es natürlich trotzdem bei dir, wenn du also gar nicht die Finger von einer Pumpe lassen kannst nimm meinen Rat. Mit einer Pumpe hat man sich schnell mal verletzt, auch können dabei sehr böse Verletzungen rauskommen, falls man damit übertreibt. Die Kombination von Squeezes und isolierten Squeezes und Pumpe hat ein großes Potential, sowohl für gains als auch für Verletzungen. Bevor du irgendetwas machst lies dir bitte alles durch hier eine Liste die für dich relevant ist:


    Richtig Pumpen - Ein Leitfaden für Pumpeinsteiger
    P02: Das klassische Steigerungsprogramm


    Schlaf nochmal eine Nacht drüber. PE macht auch einfach Spaß und ist eine super Meditation, Gains sind ein Nebenprodukt.
     
    #2
  3. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Hey,

    Empfinde dein Pensum als viel zu hoch.
    Wenn ein Gerät, solltest du dich für eins entscheiden, da beide Geräte einen anderen Fokus haben.
    Eine IR Lampe wäre für dich die beste Investition.

    Auch würde ich die Helis und Jai-Stretches streichen und die Zeit für weitere Standardstretches nutzen.
    Gerade Jais zu intensiv und ruckartig ausgeführt hemmen gerne mal das Stretchpotential.
    Meister erstmal die Standardstretches.

    Die Extenderzeit ist auch zu ambitioniert.
    Steiger dich im ersten Monat langsam auf 1Std Tragezeit.
    20Min reichen erstmal aus um das Anlegen zu erlernen und um zu konditionieren zur Vermeidung von Verletzungen und negativen PIs.

    Beim Pumpen und auch als Anfänger würde ich Squeezes rausnehmen.
    Finde diese auch nicht gut für setpausen, da eine Konstriktion stattfindet.
    Probater empfinde ich die Jelqs auf die Routine aufzuteilen um eine Expansion weiter zu förden.
    3×5Min Pumpen sollten als Anfänger völlig ausreichen.
    Auch sollten am besten 48std Pause zwischen den Pumpsessions sein.

    Über deinen Traingsrhytmus konnte ich nix lesen.
    Bei intensiven Training musst du genug Regeneration einplanen.


    Zusammengefasst: Mach erstmal die Anfängerroutine
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Nov. 2015
    #3
    Little und prancinghorse gefällt das.
  4. prancinghorse

    prancinghorse PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    01.04.2015
    Zuletzt hier:
    20.09.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    587
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    196 cm
    Körpergewicht:
    115 Kg
    BPEL:
    16,4 cm
    NBPEL:
    11,9 cm
    BPFSL:
    17,9 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,1 cm
    was soll man den Posts von slim-filter und pe_pe noch hinzufügen außer einem zustimmenden

    GENAU
     
    #4
    Little gefällt das.
  5. fluxx

    fluxx PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2015
    Zuletzt hier:
    03.12.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hey!

    Alles klar, danke für die Beiträge. Ich sehe schon ich war zu übermütig, hatte leider keine Routinen dazu gefunden, machen wohl eher wenig Leute von Anfang an schon mit Geräten anzufangen. Von der Extenderzeit nahm ich an 2 Std. wären vollkommen in Ordnung, da die Probanten in dieser Studie die Dinger sogar schon 4-6 Std. in den ersten beiden Wochen trugen Effect of penile-extender device in increasing penile size in men with shortened penis: preliminary results. - PubMed - NCBI ;)

    Wenn ich alles richtig durchgelesen und verstanden habe, mache ich das wie ich es beschrieben habe, nur mit weniger Pumpen und Extenden (3x5 Min. auf wenig Druck sprich 2-4 cmHG, 20 Min. Extender),und nehme die JAI-Stretches raus.

    Was haltet ihr also von solch einem Trainingsplan für die ersten Wochen:
    Tag A: manuelle Übungen wie in meinem Post oben, minus JAI-Stretches, minus Squeezes (bzw. langsam einführen), 20 Min. Extender, 3x5 Min. Pumpen bei 2-4 cmHG (also um die 1-2 inHG)
    Tag B: manuelles Programm was ich momentan schon mache wie gehabt (damit läuft alles verletzungsfrei ohne Probleme ab)
    Tag A
    PAUSE

    usw. usf.

    wegen Lampe muss ich mal gucken, ich wollte mir bald eh eine Tageslichtlampe holen, ob es da irgendwas gibt was beide Zwecke erfüllt

    :rolleyes:
     
    #5
  6. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Der Unterschied zwischen den Probanden und dir ist, dass sie keine zusätzlichen Übungen gemacht haben und von Anfang an durch Anweisung den Extender wahrscheinlich direkt perfekt angelegt haben.
    Trage erstmal den Extender und du wirst wissen, was ich meine.

    2Std direkt zu Tragen ist unangenehm und Zwangspausen werfen dich weiter zurück als wenn du dich vernünftig für das Gerät konditionierst.

    Von deinem Trainingsplan halte ich gar nix.
    Entscheide dich für Dicke (Pumpe) oder Länge ( stretching, Extender).
    Beides ist zu viel und wahrscheinlich sogar kontraproduktiv.

    Frage mich inzwischen auch, ob sich überhaupt jemand noch in die Pec-Datenbank einliest oder allgemein recherchiert wird.
    Alle paar Tage gibt es einen Newbie, der das Rad neu erfinden möchte und die Ratschläge bleiben immer dieselben.

    Vergleichbar ist das mit einem Anfänger-Kraftsportler, der gleich an die höchsten Gewichte will ohne Vorerfahrung.
    Für mich ist auch unverständlich, warum sich dagegen so gewehrt wird einfach die Anfängerroutine für 12 Wochen zu machen.
    Dabei geht es nur um Konditionierung.

    Es hat schon einen Grund warum fast alle Veteranen diesen Weg empfehlen.
    Nur zur Info: Das Pensum der Anfängerroutine ist relativ hoch angesetzt für einen Anfänger.
    Persönlich würde ich noch niedrieger ansetzen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Nov. 2015
    #6
    prancinghorse und Little gefällt das.
  7. fluxx

    fluxx PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2015
    Zuletzt hier:
    03.12.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich hab sehr viel gelesen, nur nicht hier, sondern bei den Amerikanern drüben. ;)
    Dort steht teilweise noch viel anderes Zeug, gibt ja Leute mit vielen verschiedenen Ansichten (z.B. dass es egal ist erst Länge und dann Dicke zu trainieren, beides gleichzeitig geht auch ohne Probleme, nur dass erst Länge dann Dicke einfacher sein soll als erst Dicke und dann Länge), ich wollte mir nur hier einen Rat einholen, weil mir als Muttersprachler das dann doch alles einfacher fällt.
     
    #7
  8. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Thundersplace, okaydick, pegym und Mos empfehlen generell eine Anfängerroutine, die sich über alle Foren hinweg ähnelt;)
    Auch ist der Konsens dort als Anfänger eine Newbie-Routine für die ersten Wochen zu absolvieren.

    Übrigens ist die Anfängerroutine sehr ausgeglichen.
    Du trainierst also beide Schwerpunkte.
     
    #8
    Little gefällt das.
  9. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Ein alternierendes Fokusprogramm findest du auch unter der TSM-Theorie in der Pec-Wissensdatenbank.
     
    #9
  10. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.12.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,870
    Zustimmungen:
    6,071
    Punkte für Erfolge:
    6,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi und Willkommen,

    Was ist den mit den ganzen anderen Maßen? BPFSL oder NBPEL oder EGmid oder EGtop?

    Am Anfang will man immer gerne ganz viel, aber das ist nicht immer das Beste.
    Fang langsam an. Langsam heißt normale Stretches und Jelqen.
    Die ganzen anderen Übungen die du aufgezähl hast gehören zu den Fortgeschrittenen.

    Die Wärme wurde schon erwähnt. Wenn du am Anfang keine IR-Lampe hast, so könnte ich dir noch einen Becher empfehlen, ist besser wie der Waschlappen.

    Geräte brauchst du keine. Und wenn, erst viel später. Aber hier gibt es welche, die auch sagen würden, dass man sie später auch nicht brauch.
    Also warte noch ein wenig.

    PE ist kein Sprint.

    Ich wünsch Dir was.
    Lesen bei anderen Newbies und auch der Datenbank ist nicht verkehrt.
     
    #10
    BigLion und prancinghorse gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Suche Coach /Trainer Manuelle Penisvergrößerung 29 Okt. 2017
Suche Manschetten Kondom Medium. Gewerblicher Bereich 7 Juni 2017
Bin Neu und auf der suche nach etwas effektivem um meinen Penis grösser zu bekommen. Einsteiger und Neuankömmlinge 21 März 2017
Suche Lengthmaster Gewerblicher Bereich 2 Feb. 2017
SUCHE Hallo suche einen pmp Gewerblicher Bereich 19 Jan. 2017