Stellungen, Pornographie

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
07.09.2016
Themen
12
Beiträge
557
Reaktionspunkte
1,749
Punkte
1,260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Moinsen

Also ich muss feststellen, dass mich Pornograpfie wenig weiterbringt.
Ich schau die seit 15 Jahren, aber sie bildet einfach null. Da sieht man zwar allerlei Stellungen, aber eben so optimiert, dass es optisch geil aussieht und man den riesen Ballermann vom Darsteller sieht. Und ich hab ja auch keine 20 cm in der Buchse, ergo kann ich viele Stellungen gar nicht umsetzen. ;)
Es hat mich viel weiter gebracht, im Netz o. Bücher zu lesen, mich hier auszutauschen, auszuprobieren..
Habe gestern SexLife gesehen, da wurde die CAT-Technik (Clitoral alignment technique) erwähnt. Das hat mein Interesse geweckt, habe gegoogelt und ein paar Artikel gefunden, das hat sogar einen Wikipedia eintrag. Es wurden Studien angefertigt - die Orgasmuswahrscheinlichkeit der Frau steigt. Im Kern geht es um Blended Orgasms, also vermischte Orgasmen durch vaginale und klitorale Stimulation. Die können länger und intensiver sein als nur klitorale oder nur vaginale Orgasmen.
Also, habe ein paar Bilder und Beschreibungen gefunden, schön und gut. Nur wollte ich das in einem Video sehen.
Denkste da findeste was zu? Nix! Die Suchmaschinen auf den großen Pornoseiten sind der letzte Mist.
Dabei wäre es doch so einfach Videomaterial zu produzieren, das sowohl geil als auch lehrreich ist. Ohne diesen ganzen Fake-Scheiß.
Aber wer braucht das schon, geht ja schließlich nur um eine Stellung die Frauen geil finden, nicht die Männer.. :facepalm2::facepalm2:
Das einzige was Pornografie von heute kann ist als Wichsvorlage für Männer zu dienen. Alles andere ist Nische. Das ist doch am Potenzial vorbei.
Es zeigt einem doch keiner wie man ne Maschine im Bett wird!
Ich hatte insbesondere wegen meines kleinen Penises spät das Selbstbewusstsein auszuprobieren. Verschwendete Jahre^^

Kennt ihr bessere Pornoseiten, oder sind die alle gleich?
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
07.09.2016
Themen
12
Beiträge
557
Reaktionspunkte
1,749
Punkte
1,260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ich mein.. Wenn ich "richtig ficken" google muss ich auf ne How-To-Seite geleitet werden. Die Realität sieht aber so aus dass ich nur bei billigen pornos lande, in denen irgebdwelche "fleißige Studentinnen" richtig durchgefickt werden. Oder wie eine Mutter ihrer Tochter (die ungefähr im selben Alter sind) zeigt, wie man richtig fickt. :rolleyes2:
 
Zuletzt bearbeitet:

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,163
Reaktionspunkte
4,579
Punkte
3,200
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Richtig Ficken?

Do it yourself.

Ganz im Ernst, die großen Seiten werden dir nichts bieten. Die bieten Mainstream, weil sie Geld verdienen wollen, also das was alle sehen wollen.

Denn gut gemachten Porno, also mit ordentlichem Set, gepflegten Darstellern etwas drumrum und nicht nur " ich zeig alles" Stellung, den gibt es dort kaum.

Deswegen, musst du selber machen... Kopfkino, ausprobieren, besser werden und glücklich sein.
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
07.09.2016
Themen
12
Beiträge
557
Reaktionspunkte
1,749
Punkte
1,260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ich fände ja gut wenn es mehr Pornos mit kleinen Schwänzen gäbe, einfach damit es realitätsnah ist. Es wäre schön wenn es selbstverständlich ist dass ein Mann mit normalem Penis ne Darstellerin göttlich wegflankt.
Aber ich seh mich jetzt nicht in der Branche, DIY fällt raus😄
 

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,163
Reaktionspunkte
4,579
Punkte
3,200
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Mit Deiner Partnerin, für euch? Da würde ich sagen, du bist doppelt drin.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,166
Reaktionspunkte
124,236
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Es gibt sicherlich Dinge, für die Tutorials und Anschauungsunterricht hilfreich sind; Ficken lernt man m.E. eher durch Ausprobieren. Natürlich müssen beide Partner dabei aufgeschlossen und experimentierfreudig sein und auch sagen, was sich gut und was weniger anfühlt.
 

CptShorty

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.06.2018
Themen
2
Beiträge
112
Reaktionspunkte
711
Punkte
600
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
111 Kg
BPEL
14,5 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
16,4 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Es gibt sicherlich Dinge, für die Tutorials und Anschauungsunterricht hilfreich sind; Ficken lernt man m.E. eher durch Ausprobieren. Natürlich müssen beide Partner dabei aufgeschlossen und experimentierfreudig sein und auch sagen, was sich gut und was weniger anfühlt.
Leider sind nicht alle Partner so aufgeschlossen und gesprächsbereit. Ich habe in der aktuellen Partnerschaft auch schon mehrfach erlebt, dass ich wie so nebenbei gesagt bekommen habe ich sei nicht experimentierfreudig genug und würde immer das gleiche Programm abspulen. Während des Akts werde ich aber kein einziges Mal darauf hingewiesen und zurechtgerückt, wenn etwas nicht passt. Das ForceFeedback ist da also massiv gestört und das ist schon sehr lästig. Da kann ich verstehen, dass der Bedarf nach Anleitungen zu Stellungen und Möglichkeiten im Bett besteht. Ich wäre dem auch nicht unaufgeschlossen gegenüber. Ich meine aber, ich hätte mal von einer niederländischen oder dänischen Seite gehört, auf der Laien Sexstellungen präsentiert haben. Ich muss mal schauen, ob ich den Link finde.
Bildmaterial für Menschen wie mich mit relativ kleinem Penis gibt es z.B. aber hier:
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,393
Reaktionspunkte
5,133
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Es zeigt einem doch keiner wie man ne Maschine im Bett wird!

Dazu braucht man auch keine Pornofilme oder Bücher, sondern nur eine einzige Sache: Leidenschaft.

Dabei wäre es doch so einfach Videomaterial zu produzieren, das sowohl geil als auch lehrreich ist.

Es gibt doch Pornofilme, in denen zu sehen ist, wie sich die Olle beim Vögeln selbst den Kitzler massiert. Das ist aber auch schon das Lehrreichste, was ein Pornofilm zeigen kann.
Ein Pornofilm kann nicht geil und lehrreich zugleich sein. Es gibt ja auch kaum Pornofilme, in denen man z.B. sieht, wie die Olle zurückvögelt. Das wäre zwar lehrreich, aber nicht geil, weil der Zuschauer dann nicht das sehen würde, was er eigentlich sehen will.

Kennt ihr bessere Pornoseiten, oder sind die alle gleich?

Vielleicht wirst Du im Amateurbereich fündig.

Ich fände ja gut wenn es mehr Pornos mit kleinen Schwänzen gäbe, einfach damit es realitätsnah ist.

Gibt es jede Menge. Wenn Du auf den einschlägigen Seiten sowas wie "small cock" oder "tiny dick" eingibst, wirst Du fündig.
 

Steffen1993

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.08.2017
Themen
5
Beiträge
336
Reaktionspunkte
1,645
Punkte
1,195
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
118 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,3 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Das wichtigste bei der ganzen Sache ist halt, lass Porno Porno sein. In Porno‘s geht es ja darum den Zuschauer komplett aufzugeilen. Ich denke mal (bis auf Amateurpornos), macht es den Darstellern nicht wirklich Spaß. Es ist halt eine Branche womit man persönlich Geld verdienen möchte. In irgendeiner Quelle hatte ich mal Gelesen das ein Großteil der Männer in homosexuellen Pornos gar nicht auf Männer stehen, es bringt ihnen aber deutlich mehr Geld ein. Genau so muss man im Dreh darauf achten das alles gut im Kasten landet. Niemand möchte da beim poppen nur den Männerhintern sehen (was wie ich finde nicht so ganz stimmt), es soll mehr eingefangen werden, wie die Darstellerin richtig rangenommen wird. Genauso gibt es für den Mann eine extra Dame aus dem Set die ihm oft den Schwanz hart bläst.

Was am besten hilft ist mit den Partner zu reden. Man muss/sollte da eine starke Bindung zueinander haben, damit man dem anderen seine innigsten Gelüste mitteilen kann und auch offen bereden kann was man neues testen will. Aber das wichtigste ist halt, das man da offen ist und seinem Partner zu 100% vertraut und nichts mit Gewalt oder Druck erzwingt.

Dann kann man halt alles mögliche mal testen, man kann neue Stellungen ausprobieren, aus dem heimischen Bett oder der Wohnung generell mal fliehen, Spielzeug und und und einbauen. Aber alleine schon eine Änderung des Winkels kann einen Riesen Unterschied für beide ausmachen, die Erfahrungen habe ich mit meiner ersten Liebe gemacht. Wir haben beim Doggy leicht die Positionierung geändert und sie kam innerhalb kurzer Zeit mehrere male.

Wenn einem aber nicht einfällt was man testen kann, da kann ich nur sagen, Google ist dein Freund. Die Suchmaschine spuckt da eine Menge aus, es gibt ja auch Sexblogs und diverse Anleitungen. Also einfach mal etwas Zeit in das eigene Sexleben investieren und dann schön die gepflanzten und im Sack befindenden Samen ernten.
 

Lubri

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.06.2018
Themen
0
Beiträge
192
Reaktionspunkte
431
Punkte
316
Sagt mal, gehen euch eigentlich auch diese Pornos auf den Sack, in denen die "Porno-Queen" ständig "oh my god" und "fuck" usw. von sich gibt? So dermaßen gestellt. Völlig übertriebene Stöhngeräusche von der absolut künstlichen Sorte.
 
Oben Unten