Stelle mich mal vor..

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
597
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Hallo..

Mein Name ist Body und bin 30 Jahre Jung. Ich betreibe Bodybuilding seit Jahren habe aber 2 Jahre Pause machen müssen.

Wie einige andere auch habe ich leider einen kleinen.... was mich extrem unglücklich macht. Viele sagen jetzt ach komm Body ist nicht alles im Leben usw. Aber Leute doch es ist extrem wichtig für mich für meine Psyche mein Selbstbewusstsein! !!!

Genau habe ich noch nicht gemessen aber habe eine Gesamtlänge von ca. 11cm.

Ich weiss nicht was realistisch möglich ist aber mir ist bewusst das PE eine Art lifestyle werfen muss da man sonst Gewünschte Ziele nicht erreichen kann..

ich habe ein Ziel das ist in Länge 15 bis 16 cm damit wäre ich glücklich und zufrieden! !!

Ich hatte es ja angesprochen das ich Bodybuilding betreibe und auch einige Stoffe zu mir nehme wie Testosteron ,Boldenon, Drosta und Tren etc. kommt immer auf die Form an .An dieser Stelle muss gesagt werden das icj kein Kandidat bin der einfach ballert sondern Icj strenge ernährungspläne etc verfolge und auch regelmäßig zum arzt gehe! !! also das ist jetzt kein Ansporn zum nachmachen! !!!!!

1. Welchen Rat habt Ihr für mich..woe beginnen? welchen Zeitraum?

2. Peptide /hgh Streckgeräte und Co ?

3. wieviel Jahre bei meinem Vorhaben?



würde mich riesig über eure Hilfe freuen

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,348
Reaktionspunkte
14,004
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi Body27,
erstmal willkommen bei den Pimmelziehern.:schild_welcome:
ich würde erstmal sagen, lies dich mal gründlich ein.
Und die meisten Antworten erhäst du in dem Thread.
PECs Frequently Asked Questions

wichtig ist erstmal das gründliche Vermessen nach dem Forums Standart. Sehr oft ist er größer wie man denkt. Dann solltest Du dir das Anfängerprogramm ansehen. Sämtliche Streckgeräte und Pumpen und sonstige Hilfsmittel, lass sie wo sie sind. Das brauchst du in den ersten 6 Monaten nicht. (und streng genommen auch später nicht) Du brauchst 2 gesunde Hände, Gleitmittel oder Bodylotion oder Öl zum jelqen und viele raten zu einer IR-Lampe.
Dann solltest du das Anfängerprogramm beginnen und 3 Monate durchziehen. In der Zeit lass die Finger vom Zollstock.
Danach kann man weitersehen.

Angaben zu einer zeit sind schwierig, da jeder anders veranlagt ist. Mit Glück kann man -- cm im ersten Jahr schaffen. Ich hab den Wert gestrichen.

Lesen in anderen Threads hilft.
Beteiligung am Forum wäre wünschenswert.

Somit bleibt nur noch gutes Durchhaltevermögen zu wünschen.

Wünsche Dir gute Gains.
 

Pferdefreund

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
14.09.2015
Themen
1
Beiträge
21
Reaktionspunkte
58
Punkte
50
PE-Aktivität
15 Jahre
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
21,0 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
16,4 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
16,5 cm
EG (Top)
17,5 cm
Hallo und willkommen auch von mir!
 

19dann94

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
20.09.2015
Themen
1
Beiträge
14
Reaktionspunkte
42
Punkte
36
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
103 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
16,4 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,0 cm
hallo Body27..
Wünsche dir viel erfolg mit gains im Penisbereich sowohl auch weiteren körper bereich...
 

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,609
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hallo Body27,
willkommen hier im Forum!:)
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
597
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Bitte um eure Hilfe Messe icj die dicke im schlaffen Zustand?
 

19dann94

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
20.09.2015
Themen
1
Beiträge
14
Reaktionspunkte
42
Punkte
36
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
103 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
16,4 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,0 cm
Hi body27, weiss grad nicht was du mit "Le" meinst, bin auch relativ neu hier aber vl. hilft dir ja das...

BPEL:
möglichst maximal erigierten Penis
BPFSL: Vollkommen schlaffen Penis
NBPEL: Den möglichst maximal erigierten Penis
EG: um den möglichst maximal erigierten Schaft
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
597
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
hä bei dir steht über maximal errigiert?
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
597
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Also einmal ist beoxeiner mesujng so im schlaffen zustand lang ziehen Lineal über Scharmbereich richtig reindrücken und messen?

dann einmal ganz normal wenn er errigiert ist nicht reindrücken und ganz normal messen

und wenn er errigiert ist das Lineal soweit es geht reindrücken und messen

den umfangreichen im schlaffen oder errigiert messen?
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
995
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
hat diesen text jack daniels für dich geschrieben?:)
umfang im harten zustand messen.
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
597
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ne meine Finger sind zu dick für diese tasten am smartphone
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,920
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Hi Body und Willkommen bei uns :)

Hast du aktuell noch konkrete Fragen? Falls ja, schaue bitte zuerst hier herein: Die ersten Schritte: Der Leitfaden für neue Forumsmitglieder
Dort findest du weitreichende Links mit strukturierten Erläuterungen, die dir den Einstieg ins Training und ins Forum erleichtern sollten. Wenn danach noch Fragen bleiben - einfach Bescheid geben ;) Wir helfen dir dann gerne.

Grüße
BuckBall
 

Benutzername

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
18.01.2019
Themen
5
Beiträge
117
Reaktionspunkte
287
Punkte
255
Trainingslog
Link
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
101 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
15,9 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich hatte es ja angesprochen das ich Bodybuilding betreibe und auch einige Stoffe zu mir nehme wie Testosteron ,Boldenon, Drosta und Tren etc. kommt immer auf die Form an .An dieser Stelle muss gesagt werden das icj kein Kandidat bin der einfach ballert sondern Icj strenge ernährungspläne etc verfolge und auch regelmäßig zum arzt gehe! !! also das ist jetzt kein Ansporn zum nachmachen! !!!!!

Willst du mal deine Erfahrungen mit den Stoffen schildern? Drostanolon soll ja bekannterweise sehr effektiv zu permanentem Haarausfall, sowie Akne, verstärktem Körperhaarwachstum, gesteigerte Aggressivität, tiefere Stimme usw. führen, Trenbolon zu Libidoabbau/-verlust, Erektionsproblemen, männlicheren Körpermerkmalen (Körperbehaarung, tiefe Stimme, männliche Gesichtsform), Aggressionen, Schlafstörungen, Abschalten der körpereigenen Testosteronproduktion, Gefahren für die kardiovaskulären Funktionen sowie die Leber.
Welche von diesen Symptomen hast du bei dir bemerkt? Und wie verhielt/verhält es sich nach dem Absetzen, falls du sie mal abgesetzt hast.

Interessant fände ich auch, was du damit meinst, dass du regelmäßig zum Arzt gehst. Weiß er von den Mitteln, die du einnimmst? Checkst du bei ihm regelmäßig Leber- und Blutwerte und die endogene Hormonproduktion?
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
597
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ich hatte es ja angesprochen das ich Bodybuilding betreibe und auch einige Stoffe zu mir nehme wie Testosteron ,Boldenon, Drosta und Tren etc. kommt immer auf die Form an .An dieser Stelle muss gesagt werden das icj kein Kandidat bin der einfach ballert sondern Icj strenge ernährungspläne etc verfolge und auch regelmäßig zum arzt gehe! !! also das ist jetzt kein Ansporn zum nachmachen! !!!!!

Willst du mal deine Erfahrungen mit den Stoffen schildern? Drostanolon soll ja bekannterweise sehr effektiv zu permanentem Haarausfall, sowie Akne, verstärktem Körperhaarwachstum, gesteigerte Aggressivität, tiefere Stimme usw. führen, Trenbolon zu Libidoabbau/-verlust, Erektionsproblemen, männlicheren Körpermerkmalen (Körperbehaarung, tiefe Stimme, männliche Gesichtsform), Aggressionen, Schlafstörungen, Abschalten der körpereigenen Testosteronproduktion, Gefahren für die kardiovaskulären Funktionen sowie die Leber.
Welche von diesen Symptomen hast du bei dir bemerkt? Und wie verhielt/verhält es sich nach dem Absetzen, falls du sie mal abgesetzt hast.

Interessant fände ich auch, was du damit meinst, dass du regelmäßig zum Arzt gehst. Weiß er von den Mitteln, die du einnimmst? Checkst du bei ihm regelmäßig Leber- und Blutwerte und die endogene Hormonproduktion?
Darf ich denn hier so schreiben nachher heisst das hier sind Jungs die sich daa abgucken....!!????

Es kommt immer darauf an wie wann was genommen wird, zu welchem Zweck und ob es Sinn macht die genannten Dinge zu nehmen!!
 
Zuletzt bearbeitet:

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
597
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Drostanolon soll ja bekannterweise sehr effektiv zu permanentem Haarausfall, sowie Akne, verstärktem Körperhaarwachstum, gesteigerte Aggressivität, tiefere Stimme usw. führen,
Japp, kommt alles so hin! Genetik spielt auch eine Rolle. Kenne Jungs die knallen sich das den ganzen Tag rein und nichts passiert. Ist mega unterschiedlich von Person zu Person!!!! Aber Drosta gehört meiner Meinung nach auch nicht in den hobbybereich...


Trenbolon zu Libidoabbau/-verlust, Erektionsproblemen, männlicheren Körpermerkmalen (Körperbehaarung, tiefe Stimme, männliche Gesichtsform), Aggressionen, Schlafstörungen,
Ja auch das stimmt und auch hier kann ich nur schreiben ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Wenn ich auf tren war musste oder hatte man mir besser aus dem Weg gehen müssen. Das Zeug kann ultra gefährlich werden. Was viele machen ist tren mit Drosta zu sacken saß mindert die Leben Wirkungen von tren. Auch die genannten Erektionsprobleme das passiert 100% wenn diese Mittel ohne testo genommen werden und plättet die Achse enorm. Schlafstörung oh jaaaaaaa (aber von Mensch zu Mensch unterschiedlich)

TREN UND DROSTA SIND EIN NO GO FÜR ANFÄNGER!!!!!!!

Interessant fände ich auch, was du damit meinst, dass du regelmäßig zum Arzt gehst. Weiß er von den Mitteln, die du einnimmst? Checkst du bei ihm regelmäßig Leber- und Blutwerte und die endogene Hormonproduktion?
Damit ist gemeint vorher sollte ein arztbesuch gemacht werden um bestimmte Werte nehmen zu lassen ob alles in Ordnung ist und erst dann wirklich erst dann kann eine Überlegung bezüglich einer kur gemacht werden. Dann nach ca 8 Wochen wieder hin und Werte checken lassen..

Anabolika ist eine coole Sache wenn natural nichts mehr geht und alles geplant ist... Ich habe on meinem Leben schon viele betreut und gensuao viele abgesagt weil da Stoff bullshit gewesen wäre

Wenn jemand unbedingt Stoffen will langt testo saubere Ernährung bissl Supps fertig!!!
 

Benutzername

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
18.01.2019
Themen
5
Beiträge
117
Reaktionspunkte
287
Punkte
255
Trainingslog
Link
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
101 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
15,9 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Es kommt immer darauf an wie wann was genommen wird, zu welchem Zweck und ob es Sinn macht die genannten Dinge zu nehmen!!

Also mir geht es nicht ums Nachmachen sondern bin daran interessiert aus erster Hand zu hören/lesen, wie das so im Detail ist, welche Nebenwirkungen du bemerkt hast, ob du nicht Angst hattest vor den Nebenwirkungen. Ob du überhaupt von den Nebenwirkungen wusstest, als du damit angefangen hast.
Musst natürlich nix sagen.

Edit: Jetzt kam gerade dein Post! Interessanter Input!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten