Stangenextender - Fragen

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,577
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Hey Leute! :)

Habe vor, mir in näherer Zukunft (wenn genug Geld da ist), einen Stangenextender zu holen. Ich hab dazu ein paar Fragen (vornehmlich an Leute mit Erfahrung):

1. Was für ein Produkt könnt ihr empfehlen?
2. Wie teuer ist ein qualitativ hochwertiges Produkt?
3. Wie binde ich den Stangenextender ins Training ein? Verbleibt das Stretching im Trainingsplan oder fliegt es aufgrund des Extenders raus? Muss ich auf bestimmte Sachen achten (z.B. vor dem Training nicht tragen, an Traningstagen nicht tragen, etc. pp.)?
4. Wie lange kann man so ein Teil am Tag überhaupt tragen?
5. Wie erkennt man die optimale gewebsverlängernde, aber nicht gewebsschädigende Zuglänge?
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,510
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Hi @Terion

Gegenfrage: Wo liegt dein Ziel? Man kann nicht pauschal sagen "Jo der nimmt jetzt ein Gerät her und der nicht".
Das kommt immer auf die Ziele des Anwenders an. Der eine hat viiiiel vor, diesen würde man eher abraten.
Der andere wiederum hat eher kleine Ziele, wo man Geräte durchaus früher miteinbeziehen kann. Jedoch sowieso nie, bevor das Einsteiger-Programm Minimum 3 Monate durchgeführt wurde.
Übrigens, deine Routine in der Sigi orientiert sich an den max Zeiten des Einsteiger-Programms bzw dem Fortgeschrittenen-Programm. Warum?
 

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,577
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Gegenfrage: Wo liegt dein Ziel? Man kann nicht pauschal sagen "Jo der nimmt jetzt ein Gerät her und der nicht".
Das kommt immer auf die Ziele des Anwenders an. Der eine hat viiiiel vor, diesen würde man eher abraten.
Der andere wiederum hat eher kleine Ziele, wo man Geräte durchaus früher miteinbeziehen kann.

Soviel Gains wie möglich sind das Ziel. ^^
Ich habe mir eigtl. keine Ziele gesteckt. Ich würde das Training, denke ich, ewig weitermachen. Momentan denke ich in cm-Schritten bei (N)BPEL als Meilensteine.

Jedoch sowieso nie, bevor das Einsteiger-Programm Minimum 3 Monate durchgeführt wurde.

Ok, das deckt sich auch ungefähr mit meiner Idee.

Übrigens, deine Routine in der Sigi orientiert sich an den max Zeiten des Einsteiger-Programms bzw dem Fortgeschrittenen-Programm. Warum?

Angegeben sind die Brutto-Zeiten. Ich mach beim Stretchen und Jelqen immer etwas längere Pausen, weil ich beim Stretchen hin und wieder Erektionen bekomme und diese natürlich komplett abklingen müssen. Das drückt auf die Zeit. Dasselbe beim Jelqen, wo ich relativ häufig über die 80% schieße und dann 30s - 1min warten muss, bevor es weitergehen kann. Beim Ballooning ist es ähnlich: 40% der Zeit mache ich nichts, um die Stimulation nach einem fast-PONR etwas abklingen zu lassen.
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,510
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Themenstarter
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,577
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Dann würde ich von Geräten vorerst abraten und soviel wie möglich aus kleinen reizen raus holen.

Sind denn Extender nachteilhaft oder warum sollte man sie nicht anwenden?

Würde die Netto-Zeiten angeben, brutto ist nicht relevant. Denn die Zeit in der nicht gestretcht oder gejelqt wird, gehört nicht zur Trainingszeit.

Ok, ich schau das nächste Mal auf die Uhr.
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,510
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Sind denn Extender nachteilhaft oder warum sollte man sie nicht anwenden?

Ich würde behaupten ja, sie sind zu Beginn eher von Nachteil. Ich vergleiche es immer gerne mit BB.
Man würde beim BB auch nicht auf die Idee kommen, direkt mit 100kg zu trainieren (Übertreibung ist Absicht).
Ähnlich ist es beim Penis, mit einem Extender setzt du deinem Penis Reizen aus, die er in dieser Form (noch) nicht benötigen würde.
Gleichzeitig konditionierst du ihn aber auch, sodass Gains aus kleinen Reizen und minimalem Aufwand verschenkt wären.

Ok, ich schau das nächste Mal auf die Uhr.

Kann dir empfehlen mit Stoppuhr zu trainieren.
 
Oben Unten