Sexuelle Lust von Frauen

diewolle

PEC-Professor (Rang 8)
Thread starter
Registriert
04.06.2017
Themen
19
Beiträge
387
Reaktionspunkte
1,769
Punkte
1,340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
13,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,8 cm
Liebes Forum,

ich habe eine Frage an alle unter euch, die Beziehungen oder mehr mit Frauen eingegangen sind.
Hattet ihr unter den Frauen auch welche dabei, für die Sex eine sehr untergeordnete Rolle spielte? Hattet ihr auch eine Partnerin, die wenig bis gar keine Lust verspürte?

Ich weiß nicht wieso, aber in mir kommt eine große Angst davor eine Frau kennen zu lernen, welche sich wirklich wenig für Sex interessiert.
Die Angst liegt darin begründet, dass in meiner letzten Beziehung die Lust von ihr sehr stark vorhanden war. Um uns zügeln zu können nahmen wir uns vor, keinen Sex vor der Ehe zu haben (für einige nicht verständlich, für uns war das wichtig). Nachdem es leider zur Trennung kam, habe ich nun furchtbare Angst dass meine zukünftige Partnerin wenig Lust empfindet.
Wie sehen eure Erfahrungen aus?
Durch googlen konnte ich erfahren dass durchaus einige Männer das Problem haben, dass ihre Frau gar keine Lust auf Sex hat. Das ist eine meiner größten Ängste.
Die Frage klingt vielleicht kindlich - aber besonders im Frühling kann ich oft nur an Sex denken.

Könnt ihr mir meine Angst nehmen? Über jegliche Erfahrungen würde ich mich freuen :)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,199
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hattet ihr unter den Frauen auch welche dabei, für die Sex eine sehr untergeordnete Rolle spielte? Hattet ihr auch eine Partnerin, die wenig bis gar keine Lust verspürte?
Das kommt bei Frauen und Männern vor
Ich weiß nicht wieso, aber in mir kommt eine große Angst davor eine Frau kennen zu lernen, welche sich wirklich wenig für Sex interessiert.
Dann unterhältst Du Dich mit ihr über etwas anderes und schließt sie als Partnerin eben aus ... Du wirst im Lauf des Lebens Tausenden Menschen begegnen, mit denen Du keinen Sex haben wirst
Um uns zügeln zu können nahmen wir uns vor, keinen Sex vor der Ehe zu haben (für einige nicht verständlich, für uns war das wichtig).
Meines Erachtens ist das niemals eine gute Idee, wenn man selbst guten Sex für sehr wichtig hält - es ist schon gut zu wissen, woran man da ist. Aber das ist natürlich für jeden eine sehr persönliche Entscheidung und meine Meinung ist absolut nicht wertend.
Die Frage klingt vielleicht kindlich - aber besonders im Frühling kann ich oft nur an Sex denken.
ja klar - Du bist 23 ... so soll es ja auch sein, dass junge Männer spüren, wozu ihnen die Natur (Gott, Allah ...) einen Penis zwischen die Beine getackert hat.
Könnt ihr mir meine Angst nehmen? Über jegliche Erfahrungen würde ich mich freuen :)
Versuchen können wir´s ja
Wenn Du Dir Deine Partnerin selbst aussuchen kannst, dann kannst Du ja Dinge ausschließen, die für Dich nicht in Frage kommen ...
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
4
Beiträge
319
Reaktionspunkte
1,075
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Frauen sind genauso sexuelle Wesen wie wir Männer. Ich habe Phasen sexueller Unlust in Beziehungen erlebt. Das hat jedoch seine Ursachen, die vor allem auch in der Beziehungsgestaltung und Kommunikation begründet waren. Grundlegend hatten alle meine Sexualpartner und Beziehungspartner eine gute Libido und Lust auf sexuelle Zweisamkeit.

Was du beobachten kannst:
Warum ist dir Sex so wichtig?
Geht es dabei nur um den Austausch von Zärtlichkeiten innerhalb der Beziehung oder wird dein Selbstwert dadurch signifikant beeinflusst? Falls ja, mach dich unabhängiger davon. Sex ist schön/geil, aber nichts weswegen man Angst oder gar Versagensängste (Horroszenario Frau will nicht mehr oder gar nicht) haben sollte.
Zusätzlich stelle ich es mir sehr schwierig vor in der Beziehungsanbahnungsphase zu verbergen, dass Frau grundlegend kaum oder keine Lust auf Sexualität hat. Rede offen und ehrlich, spreche über deine Bedürfnisse. Eine Beziehung mit einer Frau einzugehen die deutlich weniger Sex als du will, ist doch gar keine Option oder nicht? So wie du das hier darstellst, wirkt es - als stellst du dir vor eine frigide Frau würde dich heimsuchen und du musst dann für immer mit ihr sein. Du hast die freie Wahl, immer und zu jedem Zeitpunkt, die Beziehung zu beenden/verlassen, wenn dir etwas nicht mehr gefällt. Selbiges gilt für die Dame.

Also:
Offen Kommunizieren
Eigene Wünsche artikulieren
Nicht so viel drüber nachdenken was alles falsch laufen könnte (das ist ne unendliche Geschichte und lohnt nicht gedacht zu werden)
Genieß deine und ihre Sexualität nach deiner und ihrer Vorstellung - es gibt kein Schema F wie oft und wie genau Sex auszusehen hat, das definiert ihr beide bzw. du selbst für dich.

LG muscle
 
Zuletzt bearbeitet:

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,371
Reaktionspunkte
5,016
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
habe ich nun furchtbare Angst dass meine zukünftige Partnerin wenig Lust empfindet. Wie sehen eure Erfahrungen aus?

Jeder Mann ist sicherlich schon mal an einen "toten Fisch" geraten. Und es ist nicht möglich, einen "toten Fisch" in eine "Wildsau" zu verwandeln.
Das einzige, was man tun kann, um selbst nicht leer auszugehen, ist dann fremdgehen. Wenn alles andere bis auf den Sex soweit in Ordnung ist. Ansonsten bleibt nur eine Trennung übrig.
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
4
Beiträge
319
Reaktionspunkte
1,075
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Jeder Mann ist sicherlich schon mal an einen "toten Fisch" geraten.
Also das würde ich so nicht sagen. Ich hatte Frauen die waren weniger pro-aktiv - im Sinne eines Seesterns, Sex wollten die trotzdem immer und gern.

Bitte Leute, wenn ihr feststellt das die Sexualität nicht hinhaut, sucht euch ne andere Partnerin oder Partner. Die Idee jemanden zu betrügen weil er nicht genügt oder mir nicht ausreicht ist doch total doof. Sofern es kein anderen Deal innerhalb der Beziehung gibt, bleibt nur die Trennung. Betrügen ist nicht nur feige sondern auch schmerzhaft für den der es rausfindet. Erzähl mir bitte nicht, dass du die Frau liebst die du betrügst. Hier und da muss man auch mal realistische Selbstreflexion betreiben. Ich lebe seit einigen Jahren poly und bin damit sehr sehr zufrieden. Fremdgehen ist gar kein Thema, weil es das gar nicht gibt. Ich bin offen und ehrlich mit meiner Liebsten und den Gespielinnen die sich dann und wann mit mir vergnügen. Alle wissen bescheid, alle können frei entscheiden. Der postive Nebeneffekt, alle sind in ihrer Kraft und haben auch Lust auf ausgiebigen und häufigen Sex. Ich glaube im Übrigen, das wenn der Sex nicht stimmt auch sonst nicht alles in Ordnung ist. Diese Faktoren ziehen sich doch (bewusst und unbewusst) durch die gesamte Beziehung.

Liebe Grüße und bleibt ehrlich mit euch und den Menschen um euch herum!
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
4
Beiträge
319
Reaktionspunkte
1,075
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Anbei empfehle ich dieses Video, welches ich tatsächlich zufällig gefunden habe:


Es schneidet gerade die Kommunikation und Authentizität im Bereich Sexualität an. Mach dich nicht verrückt. Angst vor der Angst ist nicht hilfreich wenn es darum geht mit Frauen in Kontakt zu gehen. Selbiges gilt auch für Männer die Männern in Kontakt treten. Sei dir bewusst was du möchtest, artikuliere das und sei offen für die Impulse und Reaktionen deines Gegenübers. Dann läuft das. (gesunde) Menschen die sich anziehend finden, wollen in der Regel auch miteinander schlafen.

Lass dich nicht vom schrägen Titel des Videos ablenken. Das was der Mann dort in den Zwischentönen berichtet ist das was ich als wertvoll empfinde.
 

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,371
Reaktionspunkte
5,016
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Also das würde ich so nicht sagen. Ich hatte Frauen die waren weniger pro-aktiv - im Sinne eines Seesterns, Sex wollten die trotzdem immer und gern.

Aber wenn der Sex nicht gut ist, macht es keinen Spass.

Wir hatten hier mal einen Kollegen, der angeblich Erektionsprobleme hatte. Also haben wir versucht ihm zu helfen. Es stellte sich dann heraus, dass seine Olle ein "toter Fisch" ist und seine Erektionsprobleme daher rühren.
Er hatte dann Sex mit anderen Weibern und die Probleme waren wie weggeblasen, haha.

Bitte Leute, wenn ihr feststellt das die Sexualität nicht hinhaut, sucht euch ne andere Partnerin oder Partner. Die Idee jemanden zu betrügen weil er nicht genügt oder mir nicht ausreicht ist doch total doof.

Warum ist das total doof?

Ich geb Dir mal ein Beispiel für etwas, was wirklich total doof ist:
Ich hatte mal eine kleine Sex-Beziehung mit einer Ollen, die ganz gut gevögelt hat. Dann hat sie mich einmal gefragt, ob sie gut ist, ob es mir gefällt usw.
Sie erklärte mir dann auch, dass ihr Ex-Freund immer gesagt hat, dass sie schlecht vögelt, also ein "toter Fisch" ist. Aber sie hat es nie für nötig gehalten, das mal zu ändern.
Er ist aber nicht fremdgegangen, sondern hat sich dann schön brav getrennt.
Erst bei dem neuen Mann, der zufälligerweise ich war, hat sie es dann für nötig gehalten, sich mal etwas ins Zeug zu legen.
Das war für ihren Ex-Freund echt total doof. Da hat er versucht, ihr was beizubringen und ein anderer Mann (ich) hat davon profitiert.

Anbei empfehle ich dieses Video, welches ich tatsächlich zufällig gefunden habe:

Gibt es eigentlich auch Videos, in denen den Weibern erklärt wird, wie sie einen Mann beglücken können?
 

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
13,862
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm
ich habe eine Frage an alle unter euch, die Beziehungen oder mehr mit Frauen eingegangen sind.
Hattet ihr unter den Frauen auch welche dabei, für die Sex eine sehr untergeordnete Rolle spielte? Hattet ihr auch eine Partnerin, die wenig bis gar keine Lust verspürte?
Jupp, geht seit drei Jahren so, ich hab sie sogar geheiratet ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,199
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
sag mal @Alphatum
Deine Beiträge lesen sich oft so als wären Männer und Frauen mit kompatiblen Werkzeugen für den Lustgewinn ausgestattet, aber letztlich wär jeder für sich selbst zuständig. Ich - und damit bin ich nicht ganz alleine - ziehe einen erheblichen Teil meines Vergnügens daraus, jemanden beim Sex so richtig in Fahrt zu bringen. Woraus ziehst Du eigentlich die größte Befriedigung beim Sex?
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
25
Beiträge
4,447
Reaktionspunkte
7,643
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Wenn ich die Muschi lecke und merke, dass es der Frau richtig abgeht, dann habe ich gleich doppelt so viel Lust die zu knattern :)
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
4
Beiträge
319
Reaktionspunkte
1,075
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Also das würde ich so nicht sagen. Ich hatte Frauen die waren weniger pro-aktiv - im Sinne eines Seesterns, Sex wollten die trotzdem immer und gern.

Aber wenn der Sex nicht gut ist, macht es keinen Spass.

Wir hatten hier mal einen Kollegen, der angeblich Erektionsprobleme hatte. Also haben wir versucht ihm zu helfen. Es stellte sich dann heraus, dass seine Olle ein "toter Fisch" ist und seine Erektionsprobleme daher rühren.
Er hatte dann Sex mit anderen Weibern und die Probleme waren wie weggeblasen, haha.

Bitte Leute, wenn ihr feststellt das die Sexualität nicht hinhaut, sucht euch ne andere Partnerin oder Partner. Die Idee jemanden zu betrügen weil er nicht genügt oder mir nicht ausreicht ist doch total doof.

Warum ist das total doof?

Ich geb Dir mal ein Beispiel für etwas, was wirklich total doof ist:
Ich hatte mal eine kleine Sex-Beziehung mit einer Ollen, die ganz gut gevögelt hat. Dann hat sie mich einmal gefragt, ob sie gut ist, ob es mir gefällt usw.
Sie erklärte mir dann auch, dass ihr Ex-Freund immer gesagt hat, dass sie schlecht vögelt, also ein "toter Fisch" ist. Aber sie hat es nie für nötig gehalten, das mal zu ändern.
Er ist aber nicht fremdgegangen, sondern hat sich dann schön brav getrennt.
Erst bei dem neuen Mann, der zufälligerweise ich war, hat sie es dann für nötig gehalten, sich mal etwas ins Zeug zu legen.
Das war für ihren Ex-Freund echt total doof. Da hat er versucht, ihr was beizubringen und ein anderer Mann (ich) hat davon profitiert.

Anbei empfehle ich dieses Video, welches ich tatsächlich zufällig gefunden habe:

Gibt es eigentlich auch Videos, in denen den Weibern erklärt wird, wie sie einen Mann beglücken können?
Ja, aber darum ging es hier gerade nicht.

Dein Gesamter Sprachgebrauch deutet auf ein schwieriges Verhältnis zwischen dir und den Frauen hin. Warum das so ist, kann ich nicht sagen. Welche Qualität schwierig bei dir hat, kann ich ebenso wenig sagen. Wer jedoch von einer "Ollen" und "toten Fischen" spricht, hat einen deutlich abwertenden Duktus gewählt. Das kommt niemals von ungefähr.

Dir ist keine Frau irgendwas schuldig, du ihr auch nicht. Offenbar hast du ein paar blöde Erlebnisse gehabt, oder ein komisches Frauen-/Sexualitätsbild. Ich werde dir das nicht nehmen können. Will ich auch gar nicht. Ich erkläre dir auch nicht, was "doof" daran ist, sich gegenseitig zu belügen. Ich provoziere jetzt mal damit, das ich glaube, du verstehst das nicht, weil du von Respekt gegenüber Frauen (vllt sogar Menschen allgemein) nichts verstehst. Mehr Interpretation brauche ich da auch nicht. Objektifizierende und herabwürdigende Sprache mag ich einfach nicht. Auch nicht am Stammtisch wo Atze und Kalle prahlen. Atze und Kalle sind nämlich Hohlköppe.
Dein Vergleich zu meiner "Wirklich-doof-Aussage" mit deiner "doofen" Anekdote ist fehlplatziert. Menschen sind nicht dazu da um "gut" zu vögeln. Überhaupt sind sie zu nichts da, was dir dienlich sein könnte. Ich weiß, dass man sich "seinen Partner" auch erziehen kann. Sowas machen Narzissten, Egozentriker und andere Schwerenöter. Ich bevorzuge es, wenn sich der Mensch neben mir so entwickelt, wie er/sie es für richtig hält. Ganz gleich ob da jemand ein Fisch, ein Wal, oder die Sextier schlechthin ist.
Ich bin derartig abgeturnt von dem was und wie du hier geschrieben hast, das mir ab jetzt die Worte fehlen.

Gehabt euch wohl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alphatum

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,371
Reaktionspunkte
5,016
Punkte
3,340
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Deine Beiträge lesen sich oft so als wären Männer und Frauen mit kompatiblen Werkzeugen für den Lustgewinn ausgestattet, aber letztlich wär jeder für sich selbst zuständig.

Es gehören immer zwei dazu und jeder muss seinen Beitrag leisten.

Ich - und damit bin ich nicht ganz alleine - ziehe einen erheblichen Teil meines Vergnügens daraus, jemanden beim Sex so richtig in Fahrt zu bringen.

Ich bevorzuge es, wenn sie schon in Fahrt ist. Im übertragenen Sinn vergleichbar mit zwei Zügen, die mit 200 Sachen aufeinanderprallen.

Woraus ziehst Du eigentlich die größte Befriedigung beim Sex?

Dieses Gefühl, wenn man hinterher erschöpft ist, aber zugleich ein breites Grinsen im Gesicht hat.

Dein Gesamter Sprachgebrauch deutet auf ein schwieriges Verhältnis zwischen dir und den Frauen hin.

Nö, ist nicht schwierig, ist ganz einfach.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,199
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich bevorzuge es, wenn sie schon in Fahrt ist. Im übertragenen Sinn vergleichbar mit zwei Zügen, die mit 200 Sachen aufeinanderprallen.
ich springe nicht so gern auf fahrende Züge auf ... bin halt schon ein alter bedächtiger Mann :D
 

Apfelsaft

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
03.01.2015
Themen
5
Beiträge
234
Reaktionspunkte
643
Punkte
750
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
55 Kg
NBPEL
8,5 cm
EG (Mid)
11,5 cm
Meiner statistisch wohl nicht repräsentativen Erfahrung nach ist es bei der Lust hilfreich, Gummis statt Pillen zu benutzen.

Da zieht dann die Dame einen Schlussstrich unter das Vorspiel, wenn sie keine Hormone frisst.
 

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,904
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm

Apfelsaft

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
03.01.2015
Themen
5
Beiträge
234
Reaktionspunkte
643
Punkte
750
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
55 Kg
NBPEL
8,5 cm
EG (Mid)
11,5 cm
Habe den Satz auch um 6 Uhr morgens verfasst ^^^

Ich meinte damit, dass die Frau während dem Vorspiel gleich zum Sex übergehen will. Die Hormon-freien Frauen bekomme ich leichter dazu, von sich aus Lust auf Sex zu haben.

Ich habe die Theorie, dass Lust-Probleme in langen Beziehungen manchmal auf die Pille zurückzuführen sind. Ich kenne eine Frau, die durch Umstieg auf andere Verhütungsmittel ihre Libido zurückgewonnen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
4
Beiträge
319
Reaktionspunkte
1,075
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
Die Hormon-freien Frauen bekomme ich leichter dazu, von sich aus Lust auf Sex zu haben.
Das macht keinen Sinn. :)

Das die Pille Unlust erzeugen kann ist ja hinreichend bekannt. Empfehlt den Menschen mit denen ihr so verkehrt einfach mal eine andere Methode, oder verhütet mit Gummi (ich weiß, ist nicht so genial, aber besser als gar keinen Sex).
 

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
13,862
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm
Ich habe die Theorie, dass Lust-Probleme in langen Beziehungen manchmal auf die Pille zurückzuführen sind. Ich kenne eine Frau, die durch Umstieg auf andere Verhütungsmittel ihre Libido zurückgewonnen hat.
Kann ich leider nicht bestätigen :-(
Dafür sparen wir 600 Euro im Jahr seit dem ...
 

pe_2018

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
05.05.2018
Themen
4
Beiträge
68
Reaktionspunkte
131
Punkte
91
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey, kann dir mal von meinen Erfahrungen berichten.
Meine Ex wollte sehr sehr oft Sex, teilweise zu oft Sex bzw. "er" konnte einfach nicht mehr. In extremen Wochen hatten wir Jeden Tag sex meistens 2-3x, aber da war ich über meinem Limit. Mir hat alles gebrannt am Ende. Haben es dann auf 1x am Tag reduziert und alle paar Tage einen Tag Pause eingelegt.
Bei meiner Ex-Ex-Freundin war es wie mit meiner jetzigen Freundin auch relativ "normal"/durchschnittlich. Wir hatten/haben ca. alle 2-3 Tage Sex, klar kommt auch vor dass wir 2 Tage hintereinander Sex haben oder in ausnahmefällen auch 2x am Tag, aber i.d.R. 3x die Woche. Ich denke die Pille hat einen sehr großen Einfluss auf die Lust der Frau. Bei meiner Ex hatte es keine Auswirkungen bei meinen anderen Freundinnen schon. Die Pille hat bei meiner jetzigen Freundin dazu geführt, dass sie quasi keine Lust mehr hatte. Vielleicht 2x im Monat war sie so richtig geil ansonsten naja...
Hat sie wieder abgesetzt jetzt ist es wieder wie vorher (oben beschrieben).

Ich denke aber dass die meisten Frauen (ohne Pille) zwisschen 2-5x die Woche Sex wollen, so meine Erfahrungen und auch die Erfahrungen von Kollegen. Wird schon alles werden, mach dir da kein Kopf :)
 
Oben Unten