Santa's Trainingstagebuch

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Guten Abend!

Jetzt gehts auch mit meinem Trainingstagebuch los.

Mein bisheriges Training bestand 2018 aus reinem Strecker-Training mit dem PM Pro. Davor habe ich schon 2 mal PE probiert aber wegen Übertraining jeweils nach spätestens 6 Monaten abgebrochen.

Meine Werte sind zZ:
  • 17cm Bpel
  • 18,5cm Bpfsl
  • 13,5cm EG base
Mein Trainingsplan sieht jetzt erstmal so aus:
  • Morgens Jelqen. Start mit 150 Wdh und langsam ausbauen auf 300 Wdh (~10 Minuten).
  • Nachmittags/Abends 2 Stunden PM Pro als Erhaltungstraining.
  • 10 Minuten Kegeln.

Das wars eigentlich schon. :) Die Idee ist einfach mal für mindestens 3 Monate zu Jelqen und dann gegebenenfalls der TSM Theorie folgend entweder mehr zu Strecken oder mehr zu Jelqen.

Log beginnt dann im nächsten Beitrag.
 

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
1. Quartal 2019
  1. Montag, 31.12.2018: 150 Jelqs, 2 Stunden PM Pro
  2. Dienstag, 1.1.2019: 150 Jelqs, 2 Stunden PM Pro
  3. Mittwoch, 2.1.2019: 150 Jelqs, 2 Stunden PM Pro
  4. Donnerstag, 3.1.2019: 150 Jelqs, 2 Stunden PM Pro
  5. Freitag, 4.1.2019: 150 Jelqs
  6. Sonntag, 6.1.2019: 2 Stunden PM Pro
  7. Montag, 7.1.2019: 175 Jelqs, 2 Stunden PM Pro
  • Gesamt: 925 Jelqs, 12 Stunden PM Pro
 
Zuletzt bearbeitet:

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Boah. Tut mir leid, dass ich mit dem Log gerade mal eine Woche durchgehalten habe. :( Trainiert wurde zwar wie gewohnt. Also Jelqs am Morgen. PM Pro am Abend nach der Arbeit. Aber da ich mal wieder Skyrim spielen wollte, habe ich das Forum hier aus den Augen verloren.
 

bigdickacrobat

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,196
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Boah. Tut mir leid, dass ich mit dem Log gerade mal eine Woche durchgehalten habe. :( Trainiert wurde zwar wie gewohnt. Also Jelqs am Morgen. PM Pro am Abend nach der Arbeit. Aber da ich mal wieder Skyrim spielen wollte, habe ich das Forum hier aus den Augen verloren.

Nicht schlimm gehört dazu :) Hauptsache du ziehst Undercover weiter und präsentierst uns irgendwann Ergebnisse :cool:
 

Felix1982

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
20.12.2016
Themen
14
Beiträge
254
Reaktionspunkte
404
Punkte
540
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
88 Kg
BPEL
18,6 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,7 cm
EG (Top)
11,9 cm
Ja immer drann bleiben
 

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Danke @bigdickacrobat und @Felix1982. :) Ist trotzdem peinlich, dass ich mich extra hier anmelde um konsequenter und bewusster zu trainieren und dann so schnell schlapp mache.

Aber "trainiert" wird trotzdem und ich war dieses Jahr auch noch 16 mal im Fitness-Studio ;)
 

Egi49

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,248
Reaktionspunkte
4,056
Punkte
3,680
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @badSanta

- Gut, dass Du dich angemeldet hast :thumbsup3:
- Gut,dass Du Dich vorgestellt hast :thumbsup3:
- (auch gut, dass Du ins Fitness-Studio gehst.) :bb03:
- Gut, dass Du zugibst, eine PE-Trainingspause gehabt zu haben
- Gut, dass Du weiter machst. :thumbsup3:

Alle sind wir her Menschen, die auch mal Fehler machen oder mal Faul sind!
Denk' doch mal an die Vielen, die NIE PE-Training machen (oder NIE ins Fitness-Studio gehen).

VG
 

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Wollte nur kurz Meldung machen und mitteilen, dass ich den ganzen Jänner brav trainiert habe :)

Hoffe euch ist der Start ins neue Jahr ebenfalls geglückt!
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
301
Reaktionspunkte
1,200
Punkte
935
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Au Backe, jetzt habe ich sogar die 1. Quartalsmessung vergessen :facepalm: Werde dann wohl erst eine Halbjahresmessung machen. Da ich mein Training auch wie geplant durchgeführt und gesteigert habe macht das denke ich auch keinen besonders großen Unterschied. Hatte auch erst nach 3 Monaten das Gefühl, dass sich was getan hat.

Zur Zeit wird am Morgen 15 Minuten gejelqt (trocken). Und mit April wurde die Tragedauer des PM Pro auf 4 Stunden erhöht.

Tja, das wars auch schon :)
 

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Ich werde jetzt erst mal auf manuelles Stretchen wechseln. Zuerst sind mir die Membranen ausgegangen (Verschleissteile die bei mir ziemlich genau 1 Monat halten). Und 1 Tag nachdem die neuen angekommen sind, ist ein Teil des Ventils meines Pumpballs rausgebrochen und er ist nicht mehr dicht. Keine Ahnung wie das passieren konnte. Und sowas kostet für den Penimaster Pro natürlich stolze 40€ + Versand. :( Werde dann wohl das Schlauch-System um 20€ ausprobieren.

Werde den Anlass auch dafür nutzen um meine 1. Messung nachzuliefern. Möchte sehen wie viel das Jelqen + Erhaltungstraining mit PM Pro gebracht hat bevor ich auf etwas anderes wechsle. :)
 

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Die 1. Messung wurde heute nach 4 trainingfreien Tagen durchgeführt. Die Ergebnisse in der EL haben meine Erwartungen wirklich deutlich übertroffen. Es kann sein, dass es sich um irgendeinen Messfehler handelt. Aber ich habe mehrmals nachgemessen und immer gleich mit Arsch und Rücken gegen die Wand gedrückt.

BPEL: 18cm (also ein ganzer cm mehr in nur 4 Monaten)
BPFSL: 18,4-18,5cm (ist eventuell ein klein wenig zurückgegangen da ich bei der Erstmessung nicht so stark gezogen habe)
EG base: 13,8cm

Hier nochmals mein Training zusammengefasst:
Nach 2 abgebrochenen PE-Versuchen vor Jahren habe ich 2018 das ganze Jahr über den Penimaster Pro Stangenextender getragen. Fast jeden Tag und meist 2-3 Sätze mit je 2-3 Stunden dauern. Wieviel ich gegaint habe, weiß ich leider nicht, da ich nicht gemessen habe. Ich vermute aber, dass sich auch an der erigierten Länge etwas getan hat. Auf jeden Fall hatte ich Anfang 2019 einen deutlichen BPFSL-Vorsprung von min 1,5 cm (habe nicht sehr stark angezogen). Deswegen wurde beschlossen, das Stretchen auf Erhaltungstraining zurück zu fahren und zusätzlich Jelqen einzubauen. Die ersten 3 Monate nur 10 Minuten Trockenjelqen mit eher hoher EQ (aber nicht max) und den April über 15 Minuten. Streckertraining war Anfangs nur 2, später 4 Stunden und immer mit eher geringem Zug.

Mein Fazit:
Falls es sich um keinen Messfehler handelt denke ich, dass die Ergebnisse bestätigen, dass ein alternierender Trainingsansatz sehr gut funktionieren kann. Ich hatte min. 1,5cm BPFSL Vorsprung (wäre vermutlich mehr gewesen, wenn ich fester angezogen hätte) und konnte die BPEL die letzten Monate recht problemlos nachziehen. Maximale Trainingszeit war selten mehr als 15 Minuten für das Schwellkörpertraining.

Stretchen war wie gesagt nur Erhaltungstraining. Mich hat aber schon gewundert, dass ich deutlich fester anziehen musste um an die Ausgangswerte von 18,5cm ranzukommen. Hätte gedacht, dass leichtes Extendertraining für 2-4 Stunden effektiver wäre.

Wie es weitergeht:
Ich möchte jetzt die BPFSL wieder ausbauen und wieder einen Vorsprung von min. 1,5cm erreichen. Wie ich das erreiche, weiß ich ehrlich gesagt nicht so ganz. Ich vermute, dass das deutlich länger als 4 Monate dauern wird und irgendwie bezweifle ich auch, dass der PM Pro alleine noch viel machen kann.

Unter anderem deswegen werde ich jetzt erstmal eine Zeit lang manuell Stretchen. Der PM Pro kommt je nach Lust und Laune später wieder zum einsatz. Gemessen wird die BPFSL monatlich um zu sehen ob das Training anschlägt oder das Pensum erhöht werden soll.

Gut, dass war es schon! Kann es irgendwie noch nicht glauben, dass die BPEL auf einmal einen ganzen cm mehr sein soll. :D
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
642
Reaktionspunkte
2,020
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey Santa,

Herzlichen Glückwunsch zu den Gains und deinem erfolgreichen Training.

Schau Mal bei @BuckBall in den Log. Er hat auch alternierend trainiert und einen Strecker verwendet.

Liebe Grüße, Kolben
 

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Hey Santa,

Herzlichen Glückwunsch zu den Gains und deinem erfolgreichen Training.

Schau Mal bei @BuckBall in den Log. Er hat auch alternierend trainiert und einen Strecker verwendet.

Liebe Grüße, Kolben
Danke und danke für den Tipp. Werde mir BuckBall's Log durchlesen. Da mein PM Pro aber eine Vakuumfixierung verwendet und das die maximal verträgliche Zugstärke einschränkt sehe ich eher begrenztes Gain-Potential für die Zukunft. Mehr Zeit als 2018 werde ich auch nicht ins Extender-Training stecken können. Mal sehen...
 

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Kleine Korrektur: Laut Penimaster Pro Rechnung habe ich diesen erst in der 1. März-Woche bestellt. Getragen wurde dieser also nicht das ganze Jahr 2018, sondern nur ab Mitte März.

Sorry, das hatte ich echt nicht mehr im Kopf.
 

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Puh, mir macht zur Zeit das warme Wetter einen Strich durch die Rechnung. Mein Penis ist einfach zu stark durchblutet um ordentlich stretchen zu können und in 20 Minuten Brutto komme ich auf keine 10 Minuten Netto.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,924
Reaktionspunkte
13,603
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Puh, mir macht zur Zeit das warme Wetter einen Strich durch die Rechnung. Mein Penis ist einfach zu stark durchblutet um ordentlich stretchen zu können und in 20 Minuten Brutto komme ich auf keine 10 Minuten Netto.
Ein bisschen EQ hab ich auch zur Zeit drin.
Solange es aber nicht Richtung Halbmast geht einfach mit noch mehr Gefühl Stretchen.
Also weniger Stark usw.
 

badSanta

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.12.2018
Themen
5
Beiträge
113
Reaktionspunkte
286
Punkte
249
PE-Aktivität
2 Jahre
Puh, mir macht zur Zeit das warme Wetter einen Strich durch die Rechnung. Mein Penis ist einfach zu stark durchblutet um ordentlich stretchen zu können und in 20 Minuten Brutto komme ich auf keine 10 Minuten Netto.
Ein bisschen EQ hab ich auch zur Zeit drin.
Solange es aber nicht Richtung Halbmast geht einfach mit noch mehr Gefühl Stretchen.
Also weniger Stark usw.
Danke für den Tipp. Kannst du bitte erklären was das weniger starke stretchen bringen soll? Ich werde es auf jeden Fall probieren, aber heute waren Wetter und EQ kein Hindernis. :)
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,924
Reaktionspunkte
13,603
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ein bisschen EQ hab ich auch zur Zeit drin.
Solange es aber nicht Richtung Halbmast geht einfach mit noch mehr Gefühl Stretchen.
Also weniger Stark usw.
Danke für den Tipp. Kannst du bitte erklären was das weniger starke stretchen bringen soll? Ich werde es auf jeden Fall probieren, aber heute waren Wetter und EQ kein Hindernis. :)
Naja je größer die EQ beim Stretchen desto größer die Verletzungsgefahr.
Also lieber weniger stark ziehen wenn ein wenig EQ mit im Spiel ist.
 
Oben Unten