Rotlichtlampe Einfluss auf Potenz?

Sohnenhur

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
22.02.2017
Themen
5
Beiträge
9
Reaktionspunkte
17
Punkte
17
PE-Aktivität
1 Jahr
Da ich nich nichts zu diesem Thema gelesen habe hier meine Frage: Kann der regelmäßige Einsatz von Infrarotlampen die Potenz negativ beeinflussen? Habe nämlich mal gelesen, dass die Wärme der Autositzheizung auch nicht gerade gut für die Samen ist.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,896
Reaktionspunkte
135,666
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Dazu ist die Benützungsdauer zu kurz ... Du wirst ja von Sauna oder Wannenbädern auch nicht impotent :)
 

Mavel

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2015
Themen
7
Beiträge
373
Reaktionspunkte
570
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
Dazu ist die Benützungsdauer zu kurz ... Du wirst ja von Sauna oder Wannenbädern auch nicht impotent :)
Genauso isses ;)
Ich glaube du müsstest die Infrarotleuchte schon lange auf die Nüsse leuchten lassen damit die kleinen Schwimmer (nur Die, die gerade drinn sind) negativ beeinflusst werden.
Aber ich wüsste nicht wie Infrarotstrahlung (in Maßen) schädigend auf Nerven im Penis reagieren sollten
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,344
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Glaube auch das die wärme eher förderlich ist für die Potenz...
 

chester

PEC-Techniker
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
160
Beiträge
3,037
Reaktionspunkte
6,319
Punkte
5,450
Glaube auch das die wärme eher förderlich ist für die Potenz...
Ob sie förderlich ist, weiß ich nicht, aber "Wärme" ist das entscheidende Wort.
Wärme ist sicher nicht schädlich, anders als Hitze.
Punktuelle Hitze, besonders in größeren Dosen (also längere Bestrahlung unter höheren Temperaturen), wäre definitv bedenklich.
 

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
487
Reaktionspunkte
3,833
Punkte
2,380
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Hallo zusammen, ich selbst habe das erste Mal mit einer Rotlichtlampe gearbeitet. Es hat mir große Freude gemacht. Alles wurde warm und angenehm durchblutet, dennoch denke ich, dass die Wärme - Tiefenstrahlung die Problematik ist diese Strahlung dringt tief in den Körper ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

joe

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,404
Reaktionspunkte
5,813
Punkte
3,930
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Käse, die Wärmestrahlung schafft es genau bis auf deine Haut und wird dort dann zur spürbaren Wärme. Es gibt keine Wärmestrahlung, also im infraroten Strahlungsspektrum, die in den menschlichen Körper eindringen kann.
 

RAH

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
06.07.2015
Themen
11
Beiträge
428
Reaktionspunkte
1,946
Punkte
1,635
Trainingslog
Link
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,1 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,6 cm
EG (Top)
11,3 cm
Jo genau. Infrarotstrahlung befindet sich bezüglich der Wellenlänge direkt über dem Bereich des sichtbaren Lichtes und der UV-Strahlung. In dem Wellenlängenbereich findet mit der Materie eine starke Wechselwirkung statt, die deine Moleküle zum Schwingen bringt. Stärkere Schwingung, Rotation und Translation macht sich durch die höhere Temperatur bemerkbar.

Es kam manchmal auch schon die Frage, ob Infrarotstrahlung zu Krebs führen kann. Das ist so wahrscheinlich wie Krebs durch eine Taschenlampe zu bekommen.

Ich denke, dass es viele andere viel schädlichere Einflüsse auf die Qualität unserer Spermien gibt als eine Infrarotlampe - besonders weil ich mein Teil ja nicht stundenlang mit einer Lampe bestrahle. Viel stärker ins Gewicht fallen meines Erachtens chronische Faktoren wie Xenoöstrogene, Bewegungsmangel und Übergewicht. Man bedenke, dass viszerales Fettgewebe hormonell hochaktiv ist und Testosteron in Östrogene umwandelt. In Bier sind übrigens auch Phytoöstrogene enthalten, die eine Gynäkomastie begünstigen können.

Interessant ist, dass die Fruchtbarkeit der Männer in Zivilisationen der Stufe 4 seit Jahrzehnten sinkt. Ich würde vermuten, dass das mit Umweltgiften und den typischen Zivilisationskrankheiten zusammenhängt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten