Pumping for length?

pferdeschwanz

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
29.07.2019
Themen
3
Beiträge
33
Reaktionspunkte
80
Punkte
74
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
97 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
17,4 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hallo Leute,

bitte entschuldigt, wenn es diesen Thread schon gibt, ich konnte nichts dazu finden.

Zwar benutze ich meine Trockenpumpe vorerst nur selten, zum Spass und nicht als Trainingsgerät. Nach einem Besuch auf der Seite von SI stelle ich mir dennoch eine Frage auf die ich bis jetzt keine Antwort fand:
Kann man mit einem resistance sleeve den Fokus des Pumpens auf die vertikale Ausdehnung der Schwellkörper verlagern?

Das Prinzip dahinter leuchtet ein, die Schwellkörper werden durch den sleeve in der horizontalen Ausdehnung begrenzt und sozusagen in die Vertikale gezwungen.

Was hält ihr davon?

LG und danke im Voraus
Pferdeschwanz
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,838
Reaktionspunkte
13,218
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,877
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Habe ich probiert hatte aber nichts gebracht.
 

Creamy

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
02.04.2020
Themen
1
Beiträge
122
Reaktionspunkte
585
Punkte
425
PE-Aktivität
5 Jahre
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
21,7 cm
EG (Base)
14,7 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hey @pferdeschwanz ,
Längenpumpen funktioniert nicht, zunindest ist mir kein Fall bekannt .
Es gab hier mal nen User, der das probieren wollte, aber er aht nichts mehr von sich hören lassen.
Auch bei den Amis gibt es da keine erfolgreichen Beipiele,
Theoretisch ginge es mit einem eher schmalen, geraden Zylinder.....
Beim "Normalen" Pumpen gibt es seeehr wenige Beipiele dafür das durch Pumpen nachhaltig gegaint wurde.....unser Palle ist der einzige mir bekannte Fall.
Und es gab mal einen Thread von einem User "allabout", den @Palle hier auch irgendwo verlinkt hat...?
Der hat zwar etwas EG nachhaltig gegaint, aber die Längegains, die er erworben hat, waren recht schnell wieder komplett weg.
Also wenn mit Pumpe gainen, dann mit hohen Umfängen und über Jahre (!!!) hinweg, dann können EG-Gains entstehen, die auch bleiben.
Länge?Nope.
Bless,
Creamy
 

pferdeschwanz

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
29.07.2019
Themen
3
Beiträge
33
Reaktionspunkte
80
Punkte
74
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
97 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
17,4 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hallo @Creamy
danke für die umfangreiche Aufklärung!
LG
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@pferdeschwanz , Pardon, das ich den Thread übersehen habe.
Beim PE-Training sind etliche Stretches dabei, die den Penis in die Länge ziehen, und dadurch auf Dauer und natürlich nach Jahren zementierte Längengains einfahren.
Mit der Penispumpe muß man also das gleiche machen.
Wenn ich meine Pumpe nach dem zweiten Durchgang erneut auf den harten Penis schiebe, kann ich schon nach der Hälfte anfangen das Vacuum zu pumpen, da der Penis schon an die Zylinderwand drückt. Ich sauge weiter an und der Zylinder stößt auf das Fettpad. Bevor aber der Zylinder ganz fest sitzt, wichse ich mit ihm.
Das heißt, ich ziehe mit dem Zylinder den Penis in die Länge. Man nennt das auch melken.
Machst du diese Übung gainst du in die Länge.
Um jedoch das Gainen in die Länge noch zu verstärken ist ein normales Stretchen und Jelqen unabdingbar.
Die 'Summe aller Übungen führt letzendlich zum Erfolg.
Ich habe Jahre lang aus lauter Lust und Laune 4 x in der Woche gepumpt; meist um die 60 Minuten. ( 4x15 Minuten, mit Ballooning)
Die Längen und Dicke - Gains haben sich automatisch nach Jahren eingestellt.
Ich mache seit 2003 PE.

Schöne Grüße und viel Erfolg....Palle

N.S.:

Aber @Creamy hat Recht , mir ist auch kein User bekannt, der so lange gepumpt hat, und zementierte Längengains erzielt hat.
Zumal die Verletzungsgefahr nicht unerheblich ist.
Pe Pe und Rammlen haben Länge Gains eingefahren. Rammlen sogar mit den HR-Stretches.
Beide haben auf die Verletzungsgefahr hingewiesen. Aber die besteht eigentlich bei fast allen PE-Übungen, wenn man es übertreibt.
Aber wie so oft, sind beide nicht mehr anwesend. Viele werden nach ein paar Jahren PE-müde und ficken nur noch normal vor sich hin.

Grüße
 

pferdeschwanz

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
29.07.2019
Themen
3
Beiträge
33
Reaktionspunkte
80
Punkte
74
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
97 Kg
BPEL
18,7 cm
NBPEL
17,4 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
14,5 cm
Danke Palle :)
LG
 

RAH

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
06.07.2015
Themen
11
Beiträge
428
Reaktionspunkte
1,946
Punkte
1,635
Trainingslog
Link
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,1 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,6 cm
EG (Top)
11,3 cm
Ich finde die Idee der Längengains durch's Pumpen extrem interessant - selbst wenn es bisher kein gängiges Rezept dafür gibt, das gains sehr wahrscheinlich macht. Müsste man nicht zusätzlich noch einen gewissen Reiz in Richtung Länge setzen können, wenn man einen Zylinder im Umfang wählt, der knapp dem Umfang des Schwanzes entspricht?

Ich benutze einen Zylinder, der an der Base recht schmal zu meinem EGbase ist. Da EGtop und EGmid bei mir kleiner sind als EGbase ist die Expansion an der Base stark durch den Zylinder begrenzt. Mein Ziel ist es, den EG bei top und mid an base anzugleichen. Bisher klappt das ganz gut, indem ich bei EGtop +0,8 cm, bei EGmid +0,4 cm und bei EGbase nur +0,1 cm gegaint habe.

Dies deutet für mich darauf hin, dass man durch die Wahl eines engen Zylinders gewisse Schwerpunkt setzen kann. Das liegt vor allem deshalb nahe, weil Erfahrungswerte beim Pumpen ja eigentlich zeigen, dass man an der Base als erstes und am einfachsten gaint. Stellen wir uns jetzt also einen idealen Schwanz vor, der sich erigiert dem Zylinder anschmiegt (Schmiere nicht vergessen), dann müsste dieser bei Unterdruck doch in die Länge expandieren. Wenn man zusätzlich hierzu noch Stretches ausführt (z.B. morgens Pumpen, abends Stretchen), würde ich Längengains erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Da hast du vollkommen Recht @RAH ; es dauert eben eine gewisse Zeit. Wer Längengains mit pumpen einfahren will, muß auch melken.
Die zylindrischen Zylinder sind u.a. für die Länge; die konischen Zylinder gainen die Dicke an der Basis.

Grüße...Palle
 

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
487
Reaktionspunkte
3,833
Punkte
2,380
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@mockel , so ist das im Leben; selbst ich alter Grufty lerne immer noch dazu.
Warte auf den Tag, wo ich noch was im bumsen dazu lerne.;)

Grüße an alle....Palle:happy:
 
Zuletzt bearbeitet:

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
487
Reaktionspunkte
3,833
Punkte
2,380
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
was willst du denn wissen? Wir, die Community, können dir bestimmt ergänzend helfen :happy::D
Na da nehme ich dich doch mal beim Wort:
Wie gestaltet man am besten einen Vierer. (also 2 Männer,2 Perlen)? Die gerne mal in hintereinander knieend alle auf einmal bumsen wollen.?
Ja,ja, ich weiß, hört sich auf Anhieb geil und einfach an; aber bitte geh mal ins Deteil. Es soll ja schließlich jeder zur gleichen Zeit absahnen.

Ich glaube die vielen Möglichkeiten sind unendlich.
Aber ohne Hilfsmittel ? , geht das überhaupt?

Nun sind deine Experten gefragt.

Grüße an alle...Palle:popp: :popp: :popp: :popp: :woot::rasta::D.
 

mockel

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
07.08.2017
Themen
2
Beiträge
487
Reaktionspunkte
3,833
Punkte
2,380
PE-Aktivität
8 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
14,1 cm
was willst du denn wissen? Wir, die Community, können dir bestimmt ergänzend helfen :happy::D
Na da nehme ich dich doch mal beim Wort:
Wie gestaltet man am besten einen Vierer. (also 2 Männer,2 Perlen)? Die gerne mal in hintereinander knieend alle auf einmal bumsen wollen.?
Ja,ja, ich weiß, hört sich auf Anhieb geil und einfach an; aber bitte geh mal ins Deteil. Es soll ja schließlich jeder zur gleichen Zeit absahnen.

Ich glaube die vielen Möglichkeiten sind unendlich.
Aber ohne Hilfsmittel ? , geht das überhaupt?

Nun sind deine Experten gefragt.

Grüße an alle...Palle:popp: :popp: :popp: :popp: :woot::rasta::D.
Hier kommt wohl Jeder/Jede an die Grenzen. Denke, es ist eine Platzfrage. So würde ich das nicht umsetzen, denn so sehen ja alle Teilnehmer alle von hinten. Das finde ich doof. Besser fände ich es entgegengesetzt parallel, sodass man auch was sieht und sich daran auf geilen kann.:wtf:
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,908
Reaktionspunkte
14,704
Punkte
15,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ich sehe es schon kommen. @Palle sitzt da und überlegt wie es anzustellen ist, dass jeder auf seine Kosten kommt, man gründet einen Stuhlkreis und zum ficken kommt letztendlich keiner ;):woot::D:D:D
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Schwanzuslongus , ne,ne, es war umgekehrt.
Ich habe mich mit gemischten Gefühlen in einem Pornokino einem Päärchen angeschlossen. Er hat sich mit ihr auf das große Ehebett, (offentlicher Raum) gelegt und hat sie gebumst.
Dann die Keule raus und sie hat ihn geblasen. Das war meine Aufforderung , der ich auch nachgekommen bin.
Aber plötzlich standen etliche Spanner am und um das Bett, mit der Keule in der Hand und haben zugeschaut.

So viel zu deiner Anmerkung: Stuhlkreis und keiner kommt.
Also er ließ sich die Keule blasen und ich hab sie geleckt und gefingert. Dabei ist sie zwei mal gekommen. Und ihr Lover bekam große Augen, warum sie denn bei ihm nicht kam, und bei mir gleich zweimal. Ich weiß nicht mehr wie genau es weiterging. Aber es wahr schon geil.

Im gleichen Pornokino hab ich mal nen Transgender vernascht, auf dem gleichen Ehebett, das war sogar noch geiler; nur mal so zur Anmerkung.
Und es waren noch mehr Spanner da, auch aktive.

Aber meine Bumsfrage ist noch nicht zufriedenstellend gelöst.
@mockel meinte ja, so hilfsbereit wie er ist, das mir da schon einer aus dem Forum helfen kann.
Aber was soll ich sagen, leichte Fragen kann ich mir selber beantworten. d.h. es war mehr oder weniger eine Testfrage.
Sicher gibt es viele User die länger bumsen können, wie ich heute; aber besser?

Schöne geile Grüße an alle....euer, geiler Palle. ;):D:popp::popp::popp::popp::ruelps:

NS.: erst jetzt den ersten Alko heute.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,908
Reaktionspunkte
14,704
Punkte
15,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Also er ließ sich die Keule blasen und ich hab sie geleckt und gefingert. Dabei ist sie zwei mal gekommen. Und ihr Lover bekam große Augen, warum sie denn bei ihm nicht kam, und bei mir gleich zweimal.
Die Antwort dürfte recht einfach sein. Einfach mal nen Profi (nämlich Dich) ran lassen, nech ;):woot::D

Aber meine Bumsfrage ist noch nicht zufriedenstellend gelöst.
Die Antwort ist doch recht einfach.

Person 1 (Dame Nr. 1) kniet und wird von Person 2 (Herr Nr. 1) von hinten genagelt. Person 3 (Dame Nr. 2 ) kniet hinter Person 2 und leckt Person 2 den Arsch während sie seine Eier knetet. Person 4 (Herr Nr. 2) vögelt derweil Person 3 (benannte Dame Nr. 2 ) von Hinten...

Problem gelöst, nech ;):woot::D
 
Zuletzt bearbeitet:

joe

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,404
Reaktionspunkte
5,813
Punkte
3,930
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Ihr seid am Thema sowas von vorbei...
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,459
Reaktionspunkte
5,305
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Kann man mit einem resistance sleeve den Fokus des Pumpens auf die vertikale Ausdehnung der Schwellkörper verlagern? Das Prinzip dahinter leuchtet ein, die Schwellkörper werden durch den sleeve in der horizontalen Ausdehnung begrenzt und sozusagen in die Vertikale gezwungen. Was hält ihr davon?

Das müsstest Du mal ausprobieren. Du solltest vor dem Pumpen aber 2P-Stretches o.ä. machen.
Dazu erstmal das: https://www.pe-community.eu/threads/das-fahrradreifen-beispiel.3441/
und das: https://www.pe-community.eu/threads/bundles-und-2ps-der-unterschied.5447/

Beim Pumpen werden die Schwellkörper stark ausgedehnt. Aber irgendwann ist Schluss, weil die Tunika verhindert, dass sich die Schwellkörper weiter ausdehnen können.
Und dann wird nur noch Lymphe gezogen. Dann sollte man aufhören zu pumpen.

Deine Überlegung ist nun, die Ausdehnung der Schwellkörper von horizontal nach vertikal zu verlagern.
Dazu musst Du auf jeden Fall die Tunika entsprechend vorbereiten, z.B. durch 2P-Stretches. Zusätzlich kannst Du auch diesen besagten Sleeve benutzen.
Probier es mal aus.
Im besten Fall klappt es, wie Du es Dir vorstellst. Im "schlimmsten" Fall wird nur Lymphe gezogen.
 

Schlaue

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
19.01.2018
Themen
8
Beiträge
66
Reaktionspunkte
59
Punkte
201
Pumpe jetzt seit paar Monaten jeden 2 Abend zum Spaß mit meiner bathmate für 30 Minuten beim Fernseh gucken.. Nächsten Tag konnte ich bisher keine Veränderungen feststellen. Das geile ist halt der geschwollene fette Prügel nachdem pumpen.;) das reicht mir um wie gesagt zum Spaß damit weiter zu machen.:bb08:
 
Oben Unten