Probleme beim Pumpen

Dieses Thema im Forum "Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte" wurde erstellt von Help22, 23 Aug. 2020.

Schlagworte:
  1. Help22

    Help22 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    21.08.2018
    Zuletzt hier:
    17.10.2020
    Themen:
    23
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    330
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Guten Morgen,

    nun die Frage mag zwar etwas blöd klingen aber ich habe Probleme die Penispumpe richtig zu benutzen...
    Erst einmal ist es nicht so einfach den schlaffen penis in die Öffnung zu zwängen und dann wenn ich Pumpe saugt es auch etwas haut mit also nicht nur der Penis, was sich dann irgendwie sehr komisch und fast schon schmerzhaft anfühlt, so dass ich nicht weiter pumpen kann und der Penis dann nur minimal errigiert geworden ist. Wie macht ihr das? Mache ich was falsch oder ist es normal das etwas haut mit eingesaugt wird und ich sollte einfach weiter machen?
    Außerdem macht ihr es im Liegen oder im stehen/sitzen?

    dankeschön!
     
    #1
    Loverboy und Hart gefällt das.
  2. RAPHSTE

    RAPHSTE PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    16.04.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1,273
    Punkte für Erfolge:
    715
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    12,0 cm
    EG (Base):
    12,2 cm
    EG (Mid):
    11,9 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Hallo!

    Ich benutze die Penispumpe auch schon länger.
    Bei zieht es auch wenig haut mit rein, ich glaube das ist ganz normal.
    Ich verwende sie auch meistens im liegen im Bett und das funktioniert gut.
    Es muss jeder selbst entscheiden ab wann es schmerzhaft wird, aber je öfter du es verwendest, desto länger kannst du durchhalten.
    Ich habe bei den ersten Verwendung sogar in der Pumpe abgespritzt, weil es so ein geiles Gefühl war, das mein kleiner noch nicht kannte.
    Wegen dem einführen des Penis, ich kann nur von meiner Pumpe reden, die geht elektrisch und ich brauche sie nur einschalten und mein Schlaffi wird eingesaugt und dann auch gleich sehr steiff.
    Ich halte jetzt schon sicher 30min oder länger durch.

    Ich hoffe du kannst damit was anfangen und sehr wichtig wenn es schmerzhaft wird, musst du aufhören.

    lg aus Österreich
     
    #2
  3. Help22

    Help22 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    21.08.2018
    Zuletzt hier:
    17.10.2020
    Themen:
    23
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    330
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Dankeschön für die schnelle und ausführliche Antwort! Ich hab’s nochmal versucht... vielleicht ist meine Pumpe einfach auch billig Schrott weil es klappt einfach nicht mein Penis wird da nicht wirklich steif...
     
    #3
    Loverboy, Schwanzuslongus und Hart gefällt das.
  4. RAPHSTE

    RAPHSTE PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    16.04.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1,273
    Punkte für Erfolge:
    715
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    12,0 cm
    EG (Base):
    12,2 cm
    EG (Mid):
    11,9 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    #4
  5. Hart

    Hart PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    18.01.2019
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    1,425
    Punkte für Erfolge:
    910
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    13,4 cm
    BPFSL:
    12,5 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    Diese Pumpe habe ich auch schon lange in Benutzung. Arbeitet einwandfrei.

    Wenn meiner schlaff ist, und das ist er leider zu gerne, benutze ich sie ohne Manschette und bekomme ihn nach vorsichtiger Druckerhöhung in Form. Durch die Manschette will er sowieso nicht gern.

    Für die Stauwirkung benutze ich einen separat gekauften Silikonring, da die beiliegenden zu schwach sind und schnell kaputt gehen. Kommt aber erst am Schluss dran.

    Wichtig ist; gut rasiert.

    Wenn zuviel Haut eingezogen wird, einfach Luft einlassen, unterbrechen, neu ansetzen und wieder pumpen. Der Schaft wird an der Wurzel immer dicker, und es wird immer weniger Haut eingezogen.

    Die Haut des Sacks wird bei mir immer ein Stück mit eingezogen, denn der Ansatz am Penis ist bei mir ziemlich weit vorne. Man muss nur aufpassen, dass das höher stehende Ei nicht mit eingezogen wird. Auch das wird immer weniger problematisch, je dicker der Schaft wird.

    Ergänzung: Ein Gleitmittel (auf Wasserbasis) hilft dabei, dass die Eichel nicht anklebt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Aug. 2020
    #5
  6. kev0

    kev0 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    31.05.2020
    Zuletzt hier:
    27.09.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Fand jetzt diese Universal Manschette recht gut ... bei mir zieht's nix mit rein.
    Passt auf alle gängigen Zylindergrößen.
    [​IMG]
     
    #6
  7. Hart

    Hart PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    18.01.2019
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    1,425
    Punkte für Erfolge:
    910
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    13,4 cm
    BPFSL:
    12,5 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    Prima, dann hast Du Glück, dass Dein Sack ganz hinten an der Basis fixiert ist.:D
     
    #7
    mockel, kev0 und Schwanzuslongus gefällt das.
  8. mockel

    mockel PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    07.08.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    1,091
    Punkte für Erfolge:
    890
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    14,1 cm
    Hi, ich pumpe ohne Manschette. Der Penis gleitet besser hinein, wenn er etwas ölig ist, vorher wurde der Bereich wo die Pumpe sich Ansaugen soll, rasiert. Danach wird der Zylinder auf den Weichteilbereich an der
    Peniswurzel etwas raufgepresst damit nicht soviel Sackstoff mit eingesaugt wird.
    Damit habe ich meine angenehmen Erfahrungen gemacht. Ich pumpe schon sehr viele Jahre. Achte aber auch darauf, dass es mir von der Länge der Zeit guttut. Lieber kürzer und dafür öfter ist meine persönliche Devise.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Sep. 2020
    #8
  9. tool

    tool PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.08.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    2,563
    Punkte für Erfolge:
    1,490
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    64 Kg
    BPEL:
    15,0 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    15,6 cm
    EG (Base):
    11,6 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
    @mockel welche Pumpe nutzt du? Mir sind auch immer total schnell diese dummen Manschetten gerissen.... deshalb hatte ich dann irgendwann keinen Bock mehr...
     
    #9
    Schwanzuslongus, Hart und mockel gefällt das.
  10. mockel

    mockel PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    07.08.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    1,091
    Punkte für Erfolge:
    890
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    14,1 cm
    @tool, meine Manschetten hab ich noch. Für wen die dabei waren weiß ich nicht.
    Ich habe eine Pumpe von Eis. de mit einem Manometer oben drauf, also Standard
     
    #10
  11. tool

    tool PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.08.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    2,563
    Punkte für Erfolge:
    1,490
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    64 Kg
    BPEL:
    15,0 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    15,6 cm
    EG (Base):
    11,6 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
  12. mockel

    mockel PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    07.08.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    1,091
    Punkte für Erfolge:
    890
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    14,1 cm
    Zuletzt bearbeitet: 7 Sep. 2020
    #12
  13. Banane19

    Banane19 PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    23.02.2020
    Zuletzt hier:
    30.10.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    11
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    Ich hab auch eine elektrische pumpe. Soweit klappt das ganz gut. Zu gut! Wenn ich zu viel Vakuum aufbaue kommt schon mal etwas Blut an der einen oder anderen Stelle der Eichel :( Mach dann paar Tage Pause. Pumpe hat kein Manometer, also nur nach Gefühl die Saugstärke zulassen.
     
    #13
    Schwanzuslongus und GreenBayPacker gefällt das.
  14. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    5,497
    Punkte für Erfolge:
    6,980
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Guten Morgen :)
    In Bezug auf Verletzungen ist es unumgänglich, dass du deine Pumpe mit einer Druckanzeige nachrüstest.
    Blut ist beim PE (und auch sonst sichtbar ;)) immer ein sehr schlechtes Zeichen. Der Druck wird viel zu hoch sein.......
    Achte auf deinen Schwanz, sowas kann schlimm enden.
    LGGBP
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Okt. 2020
    #14
  15. mockel

    mockel PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    07.08.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    1,091
    Punkte für Erfolge:
    890
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    14,1 cm
    Um Himmels Willen! @Banane19 Blut stellt auch
    eine Infektionsgefahr dar !!!
    Du musst/solltest mehr auf deinen Körper "hören". LG
     
    #15
    Ludwig v. Otze, Schwanzuslongus und tool gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Probleme beim Messen. Einsteiger und Neuankömmlinge 21 Okt. 2020
Probleme beim Dehnen Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Mai 2020
Probleme beim Anziehen des Phallosan Forte Strecker, Extender und Zuggurte 30 Nov. 2018
Probleme beim stretchen Manuelle Penisvergrößerung 6 Juni 2018
Probleme mit Streifenfixierung beim Stangenextender Strecker, Extender und Zuggurte 7 Aug. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden