Phallosan Forte - Protektorkappe zerdrückt Eichel/schneidet Blutfluss ab

Dieses Thema im Forum "Strecker, Extender und Zuggurte" wurde erstellt von Ikarus93, 2 Feb. 2020.

  1. Ikarus93

    Ikarus93 PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    02.02.2020
    Zuletzt hier:
    21.02.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Leute,

    ich habe mir vor ein paar Tagen einen Phallosan Forte zugelegt, habe aber leider extreme Probleme mit der Anwendung. Jedes mal wenn ich das Gerät benutze, wird mir von der Protektorkappe die EIchel komplett abgeschnürrt und kommt mit weissen Druckpunkten und recht deformiert aus dem Extender, selbst bei kurzer Tragedauer.
    Ich würde es ja gerne ohne die Protektorkappe versuchen, jedoch ist die M-Glocke viel zu klein, währrend die L-Glocke mit Protektorkappe perfekt passt, ohne jedoch mein Penis immer herrausrutscht.

    Ich bin vom Phallosan gerade ziemlich enttäuscht, vor allem da die Größen nicht wirklich modifizierbar sind, und die Protektorkappe einfach viel zu eng ist. Natürlich habe ich alles den anweisungen entsprechend benutzt, und würde gerne wissen ob andere ähnliche Probleme mit dem Gerät hatten?
    Ich kann diesbezüglich leider nichts im Internet finden...

    LG
     
    #1
  2. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    30.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,754
    Zustimmungen:
    8,670
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    #2
    JohnHolmes und Schwanzuslongus gefällt das.
  3. Ikarus93

    Ikarus93 PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    02.02.2020
    Zuletzt hier:
    21.02.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke dir Max, ich schau mal durch den Thread. Es würde mich einfach stark wundern wenn andere nicht ähnliche Probleme hatten.
     
    #3
    Schwanzuslongus gefällt das.
  4. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    30.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,754
    Zustimmungen:
    8,670
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Wird es sicher geben. Sollte die Antwort da nicht zu finden sein, wird sich sicher in den nächsten Tagen ein Phallo-User finden der dir weiterhelfen kann :)
     
    #4
    JohnHolmes gefällt das.
  5. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    31.05.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,242
    Zustimmungen:
    4,893
    Punkte für Erfolge:
    5,980
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Hallo @Ikarus93
    Versuchs mal mit der L-Glocke und dem M-Kondom dann sollte da nichts mehr heraus rutschen (das passiert ja eigentlich nur dann, wenn das Vakuum nicht mehr gegeben ist). Zusätzlich ein Stück Zellstoff (zum Schutz für die Eichelspitze) in die Glocke tun, und es sollte passen.
     
    #5
    Ikarus93 und JohnHolmes gefällt das.
  6. JohnHolmes

    JohnHolmes PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    24.01.2019
    Zuletzt hier:
    30.05.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    2,255
    Punkte für Erfolge:
    1,890
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    102 Kg
    BPEL:
    17,8 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    18,7 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    14,2 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Hallo @Ikarus93,

    dass die Protektokappe gerade am Anfang relativ stramm sitzt ist durchaus gewollt, sie soll ja nicht verrutschen und gleichzeitig das Gewebe entlasten.
    Wie @Schwanzuslongus im Vorpost schon geschrieben hat, Dein Problem hört sich aus der Ferne betrachtet eher nach falscher Größenzusammenstellung an.
    Gewissen Platz brauchst du in der Glocke und gleichzeitig muss das passende Kondom (oder eine Alternative...siehe Hauptthread) das Vakuum halten.

    Ich persönlich finde, gerade Einsteiger sollten nicht ohne Kappe mit dem Phallo arbeiten, aber da scheiden sich ja die Geister.;)

    Gönne Dir noch ein paar Runden Lektüre und gehe das Training langsam an, dann sollte es auch in die gewünschte und beschwerdefreie Richtung gehen.

    "stretch on" John
     
    #6
    FloHo, Ikarus93, Schwanzuslongus und 3 anderen gefällt das.
  7. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    22.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    594
    Punkte für Erfolge:
    565
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,7 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,3 cm
    Alternativ Zehenkappen aus Silikon bestellen, die sind günstig und um einiges flexibler. Nutze ich von Beginn an. Ganz ohne Kappe sollte gerade am Anfang nur die letzte Option sein.

    Gruß, Trigger
     
    #7
  8. Ikarus93

    Ikarus93 PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    02.02.2020
    Zuletzt hier:
    21.02.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Leute,
    danke für eure Hinweise!

    Ich habe in der letzten Woche mich dazu entschlossen die M-Glocke ohne Protektorkappe zu benutzen (was auch recht gut funktioniert).

    Jedoch habe ich nachwievor komische Probleme bzgl. Druckstellen, bei denen ich mir nicht sicher bin ob nicht eventuell der Blutfluss zu meinem Penis unterbrochen wird...

    Sind diese weiss-gelblichen Druckstellen nach Verwendung des Phallosans normal, oder ist dies ein Anzeichen dafür, dass das Kondom doch zu eng ist?

    Gruss, ikarus93
     
    #8
  9. Honii

    Honii PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    16.02.2020
    Zuletzt hier:
    30.05.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    512
    Punkte für Erfolge:
    360
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    14,5 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Hallo ,also ich habe keine negativen Erfahrungen mit Phallosan.
    Ich benutze immer die Protektorkappe.
    Und das über viele Stunden am Tag.Habe ebenfalls die l-Glocke mit dem M Kondom Kombiniert Passt super.
    Gruss
     
    #9

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
BIETE Phallosan Forte Privater An- und Verkauf 7 Apr. 2020
BIETE NEU Phallosan Forte Privater An- und Verkauf 3 Apr. 2020
Phallosan forte app Strecker, Extender und Zuggurte 27 März 2020
Phallosan Forte - Zuwächse und Fokus Strecker, Extender und Zuggurte 23 März 2020
SUCHE Tausche Manschettenkondome Phallosan Forte Privater An- und Verkauf 8 März 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden