Penisvergrößerung durch Abnehmen?

Z

ZIDZ87

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Moin zusammen,

ich möchte gerne wissen, ob jemand von euch schon durch eigene Erfahrungen durch abnehmen an Penislänge zugenommen hat :)

Was mich sehr interessieren würde und worüber ich hier leider noch nichts gefunden habe ist, ob ich ZUSÄTZLICH, bei Verringerung des Fatpad, durch Entlastung der Haltebänder am Penis, wenn ich weniger Bauch habe, mehr Länge bekommen würde ?

Also mehr Länge durch a) weniger Fatpad und b) Entlastung der Haltebänder ?

Gibt es da einen "Richtwert", wie 10kg = 1cm ?

Ich bin 1,90m, wiege 105kg und schleppe schon einen Bauch vor mich her (Bauchumfang 108cm).

Vielen Dank im Voraus und allen einen schönen Sonntag! :)
 

New

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.11.2015
Themen
12
Beiträge
453
Reaktionspunkte
333
Punkte
322
Hallo,
das ist prinzipiell schon möglich. Aber sehr individuell. Das liegt einfach an zu vielen Faktoren, als das man das jetzt so beantworten könnte. 100%ig kann ich dir sagen, das es sich nicht nachteilig auswirken wird...
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Hi ZIDZ87,

na klar ist das möglich, liegt aber auch an der Veranlagung eines jeden einzelnen.
Brauchst nur mal meine Maß Tabelle unten anschauen.
Hab zwar jetzt PE und Bodytrasforamtion zusammen durchgezogen aber am Fatpad kannst du´s erkennen, das liegt nur am Abnehmen.
Wichtig hierfür ist der Wert BPEL / NBPEL.

Gestartet habe ich Anfang 2013, aber die Werte hatte ich nie aufgenommen. Richtig gestartet mit Wert Notierung habe ich dann im Mai 2014.
Da war eine Differenz zwischen BPEL/NBPEL è 4cm bei ca 30% KFA
Im Mai 2015 hatte ich dann meinen Beststand è 1cm bei ca 14% KFA
Am Fatpad nehme ich äußerst schnell ab, meine Problemzone ist der Mittelbauch um den Bauchnabel rum..

Beim Erektionswinkel hatte ich zwar auch eine deutliche Verbesserung festgestellt (20 Grad), aber da denke ich das die verbesserte EQ der Auslöser hierfür war und nicht die Last des Fatpads auf die Ligs.

LG
 

New

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.11.2015
Themen
12
Beiträge
453
Reaktionspunkte
333
Punkte
322
Steh ich gerade auf dem Schlauch? 16,5-13,5 ist doch 3cm Fatpad?
Ein Jahr später aber nur 1cm.
Warum sind es jetzt wieder 2cm?

Natürlich bis dahin tolles Ergebnis. +2,4cm BPEL und 2cm Fatpad verringert. Also 4,4cm NBPEL in einem Jahr. Heftig! War mir vorher nicht so bewusst...
Ziemlich genau mein Jahresziel ;)
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,239
Punkte
950
Auch wieder so eine Netzlegende mit den 10Kg gleich 1cm.Ich kann Dir sagen,dass ich selbst mit sehr niedrigem Körpergewicht ein sehr starkes Fettpad hatte.Da das immer häufiger vorkommt,denke ich es hat am ehesten mit den vielen östrogenen Stoffen,denen wir im Alltag ausgesetzt sind,zu tun.Bei manch empfindlichem Zeitgenossen hat das halt schnell Auswirkungen.Ob der Bauch wirklich auf die Bänder drückt? Weiss ich auch nicht so genau.Fakt ist,dass die Bauchschau immer nachteilig ist,weil darin ein Gebräu von Hormonen,Entzündungsreaktionen sein Unwesen treibt.Also Bauch am besten vermeiden.108 cm ist schon kräftig.Und er will hartnäckig bei Dir bleiben.
 

New

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.11.2015
Themen
12
Beiträge
453
Reaktionspunkte
333
Punkte
322
Digga, niedriges Körpergewicht spielt keine Rolle! Niedriger KFA, darauf kommt es an!!!
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Steh ich gerade auf dem Schlauch? 16,5-13,5 ist doch 3cm Fatpad?
Ein Jahr später aber nur 1cm.
Warum sind es jetzt wieder 2cm?

Yop, typo, sollte 3 cm heißen, sorry.
Dafür krieg ich aber auch die verdammten Haltegriffe an der Seite nicht los.
Auch bei 14% hatte ich diese Dinger :banghead:
Naja, Veranlagung vielleicht.

Und jetzt siehts auch wieder ganz anders aus, geschätzt häng ich jetzt bei über 20 KFA
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

New

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.11.2015
Themen
12
Beiträge
453
Reaktionspunkte
333
Punkte
322
Warum, was ist passiert? Klar, Fresserei. Aber warum???
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Warum, was ist passiert? Klar, Fresserei. Aber warum???
Hab vor 3 Jahren mit BB angefangen und 1,5 Jahre auf Low Carb gelebt.
In Mai neue Frau kennen gelernt.
Seitdem nix mehr Low Carb und wieder den ganzen Tag schlemmen. Aber wenigstens läuft BB immer noch intensiv.
War in Mai so bei 83 kg und jetzt so bei 91.
Werd aber jetzt zum Sommer wieder mit Low Carb los starten.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,921
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Die "Love handles" / Haltegriffe sind wahrscheinlich die Partie, die sich am hartnäckigsten hält :D
 
Z

ZIDZ87

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Kann mir denn jemand noch was zum Thema Haltebänder sagen ? "Fällt" der Penis wirklich nach vorne, wenn das Bauchfett nicht mehr auf die Bänder drückt ?

Danke! :)
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,921
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Bei mir hatten Schwankungen im Körpergewicht um bis zu 40 Kilo KEINE Auswirkungen auf den Erektionswinkel!
 
Z

ZIDZ87

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Und was für Auswirkungen hatten die 40 Kilo auf die Länge ?
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,921
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Er wirkt definitiv kürzer mit meinen derzeit 130 Kilo als damals mit den 90 Kilo...Allerdings hat neben dem Bauchumfang auch die Oberschenkel und alle anderen Körperpartien durch den Kraftsport an Umfang zugenommen, was sich natürlich auf den Bildern auch als Vergleichsgrundlagen bemerkbar macht.
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,167
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Tja, ich hab in den letzten 6 Monaten genau 10kg zugenommen.
OK, war auch intensiv im BB drin aber min. 5kg ist schon reines Fett.
Hat mich 1cm NBPEL gekostet.

LG
 

Crappy

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
08.02.2016
Themen
2
Beiträge
64
Reaktionspunkte
85
Punkte
320
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Auf wie viel cm kann man das Fatpad reduzieren denkt ihr ?
Ich wiege 74kg bei 1,73 mit einem ungefähren KFA von 14%.
Fettpad ist bei ca. 1,5-2cm.

Würde gern auf ca. 8% KFA runterkommen aber mit entsprechender Masse um nicht direkt in die "Hungerpack" Schublade gesteckt zu werden :woot:

Gerade fange ich mit "Calisthenic" an um einen gesunden athletischen Körper zu bekommen.
Training mit Gewichte liegt mir scheinbar einfach nicht. Anders kann ich mir die verschwendeten 2 Jahre kaum erklären :facepalm2::D
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,152
Punkte
7,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Auf wie viel cm kann man das Fatpad reduzieren denkt ihr ?
Ich wiege 74kg bei 1,73 mit einem ungefähren KFA von 14%.
Fettpad ist bei ca. 1,5-2cm.

Würde gern auf ca. 8% KFA runterkommen aber mit entsprechender Masse um nicht direkt in die "Hungerpack" Schublade gesteckt zu werden :woot:
Ist 8% Prozent nicht schon sehr extrem? Ich meine Radsportprofis bewegen sich in dem Bereich? Oder andere Profisportler? Kenne mich zwar nicht so aus mit dem KFA, aber meine das mal gehört zu haben.
Zu deiner Frage.:
Es ist leider vielfach Veranlagung wie dick das Fatpad ausfällt. Man sollte es zwar reduzieren können, sicher gehen kannst du da aber nicht.
Wenn du Pech hast passiert da nichts. Aber geh mal vom Positiven aus, sonst fehlt ja auch die Motivation.
Sollte es bei dir klappen, bin ich dabei. :cool:

GBP
 

Crappy

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
08.02.2016
Themen
2
Beiträge
64
Reaktionspunkte
85
Punkte
320
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Auf wie viel cm kann man das Fatpad reduzieren denkt ihr ?
Ich wiege 74kg bei 1,73 mit einem ungefähren KFA von 14%.
Fettpad ist bei ca. 1,5-2cm.

Würde gern auf ca. 8% KFA runterkommen aber mit entsprechender Masse um nicht direkt in die "Hungerpack" Schublade gesteckt zu werden :woot:
Ist 8% Prozent nicht schon sehr extrem? Ich meine Radsportprofis bewegen sich in dem Bereich? Oder andere Profisportler? Kenne mich zwar nicht so aus mit dem KFA, aber meine das mal gehört zu haben.
Zu deiner Frage.:
Es ist leider vielfach Veranlagung wie dick das Fatpad ausfällt. Man sollte es zwar reduzieren können, sicher gehen kannst du da aber nicht.
Wenn du Pech hast passiert da nichts. Aber geh mal vom Positiven aus, sonst fehlt ja auch die Motivation.
Sollte es bei dir klappen, bin ich dabei. :cool:

GBP

Ich trainiere so oder so, egal ob sich das Fatpad nun verringern würde oder nicht aber es wäre natürlich ein sehr positiver Nebeneffekt wenn zusätzlich zum netten Sixpack der NPBEL um 1cm mehr wird.

8% würde ich weder als extrem noch ungesund (manche behaupten das) sehen. Ich weiß nur so viel: bei 6% fängt es definitiv an, eklig auszusehen. Die Hautschicht ist dann schon so dünn, das man beinahe jede Ader sehen kann. Bei 8% hat man einen sehr klar definierten Sixpack. Bei 10% ebenso noch einen ersichtlichen Sixpack aber schon etwas "schwammiger".

Die Calisthenicsübungen mache ich zurzeit mit Freeletics. Möchte 1 Monat testen um dann zu Entscheiden ob ich mir den "Coach" kaufe für 13€/Monat bzw. 90€/Jahr.
 
Zuletzt bearbeitet:

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,152
Punkte
7,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ich trainiere so oder so, egal ob sich das Fatpad nun verringern würde oder nicht aber es wäre natürlich ein sehr positiver Nebeneffekt wenn zusätzlich zum netten Sixpack der NPBEL um 1cm mehr wird.
Klar, ohne Frage. Du schaffst das.
8% würde ich weder als extrem noch ungesund (manche behaupten das) sehen. Ich weiß nur so viel: bei 6% fängt es definitiv an, eklig auszusehen. Die Hautschicht ist dann schon so dünn, das man beinahe jede Ader sehen kann. Bei 8% hat man einen sehr klar definierten Sixpack. Bei 10% ebenso noch einen ersichtlichen Sixpack aber schon etwas "schwammiger".
Ah, ok, danke. Dann kann ich das ungefähr einschätzen. Wenn du deine 8% ereicht hast, ist auf jeden Fall ein Foto fällig :cool:.: Userpics - Body-Pictures der User

Gruß
 
Oben Unten