Panthers Trainingslog

panther2

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
11.01.2019
Themen
2
Beiträge
4
Reaktionspunkte
9
Punkte
3
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
59 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
15,5 cm
EG (Mid)
12,0 cm
Hallo Leute,
so dann fang ich auch mal an nieder zu schreiben. Trainiere jetzt zirka eine Woche.
Somit am 16.01.2018 mit dem Einsteigertraining begonnen.

Hier meine Startwerte:
BPFSL: 15,5 cm
BPEL: 15,5 cm
NBPEL: 13 cm
EG: 12 cm
FL: 9-10 cm
FG: 9-10 cm

Nun hab ich aber gleich ein paar Fragen :angelic:

Zum Einen, ich hab beim Einsteigertraining jetzt mal das Stretching weggelassen, also nur -
Aufwärmen,
10-15 Minuten Mid-EQ Jelqing,
5-10 Minuten Ballooning,
und dann noch mit warmen Wasser begießen als "Cool-Down",
ich möchte ja hauptsächlich mal den EG erhöhen und laut den Theorien ja eher sowas wie Jelqing empfohlen wird wenn BPFSL und BPEL nah beieinander liegen, lieg ich da richtig, ist das ok so?

Dann: ich "drücke" dann und wann beim Handwechsel bevor ich zum nächsten Zug ansetze noch etwas Blut in den Penis, hoffe ihr wisst was/wie ich meine (also "drücken" mit Hilfe des PC Muskels...glaub ich xD).
Sollte ich das einstweilen noch lassen?

Und dann die Frage die mich gerade am meisten Beschäftigt. Woher weiß ich ob das Training intensiv genug war? Ich habe zum Glück keinerlei Beschwerden wie Mikro-Risse, Verfärbungen, Blutungen oder sonstiges. Auch nach dem Training wirkt "er" bis auf etwas mehr rot - durch die Durchblutung, ganz normal, auch in seiner Größe keine sonderlichen temporären "Gains" (bis auf ein Wenig vielleicht).
Gibt es irgendwelche Merkmale wie sich ein "gutes" Training bemerkbar macht?

Derzeit ist mein Rhythmus 3on/1off

Danke schonmal im Voraus :)
 

bigdickacrobat

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,194
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Du kannst die Intensität erstmal so beibehalten. Es ist toll wenn man keine negativen PI‘s hat. Vermutlich wirst du damit gut Gainen.

Kegeln/Blut reinfließen lassen ist gut! Nur nicht beim Stretchen.

Jeder muss selber wissen ob er auf stretchen verzichten möchte. Ich würde es mit drin lassen für ein umfassendes Einsteigertraining

Viel Erfolg
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,843
Reaktionspunkte
13,242
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hi @panther2
Das Programm sieht für den Anfang nicht schlecht aus.
An deiner Stelle würde ich mir aber überlegen einen Tunica-Stretch wie z.B 2-Point Stretch mit ins Programm zu nehmen.
Der Grund ist dieser Thread: EG-Gains: Ist Tunicastreching ein Schlüssel?
Das Ballooning würde ich ein wenig ausdehnen und zusätzlich während dessen einen Cr(Cockring, Penisring) tragen.
Erwarte aber bitte keine "Wundergains" das EG-Training soll stellenweise verdammt hartnäckig sein und Gains kommen eher langsam.
Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß und Erfolg mit dem Training.
 
Oben Unten