Neuankömmling mit der ersten Frage

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von sirbennimiles, 2 Juni 2015.

  1. sirbennimiles

    sirbennimiles PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    02.06.2015
    Zuletzt hier:
    15.11.2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    2
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Hallo zusammen,
    da mir dieses Forum am aktivsten und "schönsten" scheint möchte ich hier mit meiner PE-Entwicklung weiter machen.

    Kurz zu mir:
    Start PE: 10/2013
    Erfolge Stand 05/2015: +1,5cm NBPEL, +1,2cm BPEL, +1,5cm BPFSL, +1,5cm EG

    Ich bin gerade wieder etwas aktiver und habe folgende Frage: Welches Gerät (egal ob für die Dicke oder Länge) lässt sich ohne Einschränkung nachts tragen?
     
    #1
    Palle gefällt das.
  2. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    22.10.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,793
    Zustimmungen:
    5,818
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi Sirbennimiles,
    erstmal :schild_welcome:,
    Das ist wirklich eine kurze Vorstellung,
    etwas mehr könnte es schon sein, vor allem was Deine Werte betrifft.

    Die ersten Schritte: Der Leitfaden für neue Forumsmitglieder | PE-Community

    Meine Antwort wäre ein ganz klares: gibt es keine

    Aber auch für Dir hier mehr Antworten zu geben, fehlen einfach Deine Werte.
    Was hilft es Dir wenn ich jetzt sagen würde der PMpro ist für die Länge zu empfehlen, Du aber auf Grund einer größeren EG damit Probleme hast.

    Ansonsten erst einmal Glückwünsche zu Deinen bisherigen Gains:thumbsup_winking:
     
    #2
    Palle, BuckBall und hobbit gefällt das.
  3. hobbit

    hobbit PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    22.10.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    2,085
    Punkte für Erfolge:
    1,760
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    160 cm
    Körpergewicht:
    60 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Hallo sirbennimiles,
    willkommen hier im Forum!:)
    Glückwünsche zu deinen bisherigen Gains.
    Ansonsten schließ ich mich little an.

    Wünsch dir viel Spaß hier im Forum und natürlich weiterhin gute Gains.:happy:
     
    #3
    Palle, BuckBall und Little gefällt das.
  4. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,537
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Hallo und Willkommen bei uns :)

    Besonders hinsichtlich deiner sonst sehr gewerblich ausgerichteten, ersten Beiträge, würde ich dich bitten noch ein wenig mehr von dir zu erzählen :) Ansonsten kommt man schnell auf den Gedanken, dass du mit deinem Account vor allem "Dinge an den Mann bringen willst". Daher zuvorderst die direkte Frage: Bist du ein Privatuser? Oder hast du hier gewerbliche Interessen? Letzteres ist nicht zwingend ein Problem, aber die Forenregeln (siehe hier: PEC-Forumsregeln | PE-Community legen fest, dass dies klar gekennzeichnet sein muss. Bitte stelle das noch mal klar, damit wir alle auf "derselben Seite" sind ;)

    Ich schließe mich den anderen an: Eine Angabe der Maße würde helfen, auch um zu prüfen, ob die Werte plausibel sind (die Vermessung also korrekt verlaufen ist). Dass z.B. BPEL und NBPEL unterschiedlich stark angestiegen sind, wäre nur dann möglich, wenn sich das sogenannte "Fatpad" an der Peniswurzel verändert hat. Das ist möglich, aber vielleicht war das ja auch nur ein Tippfehler?

    Ohne Einschränkungen - keines ;) Beim PE ist das "Trainieren bei Nacht" sowieso ein problematisches Thema. In der Nacht wickelt der Körper (im Rahmen der nächtlichen Erektionen) wichtige Regenerationsprozesse ab, in die man am Besten nicht eingreift (z.B. indem man die Durchblutung einschränkt, was man aber mit nahezu jedem "Gerät" tut, das man tragen könnte).
    Ich frage daher vorab erst mal: Was versprichst du dir denn von einem nächtlichen Tragen von Geräten? Möchtest du das aus Zeitnot am Tag tun? Oder erwartest du dir davon einen anderen, speziellen Effekt?

    Zudem: Wie hast du denn bisher trainiert? Hast du in den letzten Monaten aktiv PE betrieben? Oder steigst du gerade frisch nach einer Pause wieder ein? In dem Fall wäre vorab das Einsteigerprogramm empfehlenswert, um sich vor Verletzungen zu schützen (siehe hier: P01: Das PEC-Einsteigerprogramm | PE-Community). Frühestens danach wäre dann gezieltes Gerätetraining zu empfehlen.

    Grüße
    BuckBall
     
    #4
    hobbit, Palle und Little gefällt das.
  5. sirbennimiles

    sirbennimiles PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    02.06.2015
    Zuletzt hier:
    15.11.2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    2
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Hallo nochmals,
    zur ersten Frage: Ja ich bin ein Privatuser :)

    Zur zweiten Frage: Es ist tatsächlich so, dass ich auch im Bereich des Fitnesssports tätig bin und Diäten mache, eine unterschiedlich großes Fatpad ist daher "normal".

    Zum Gerät im Nachgebrauch: Es geht um die Zeitnot die ich tagsüber und abends habe. Arbeiten und Fitnesstraining, danach duschen, essen, etwas entspannen. Da bleibt nicht mehr viel Zeit übrig.

    Ich habe vor einem ca. Jahr das Anfänger-Programm absolviert, nun möchte ich mehr über die Gerätschaften wissen, die ich natürlich am liebsten im Schlaf einsetzen möchte.
     
    #5
    Palle gefällt das.
  6. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,537
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Alles klar :)

    Dass du das Einsteigerprogramm vor einem Jahr absolviert hast ist zwar gut, allerdings hinsichtlich der Gewöhnung und Verletzungsprophylaxe nutzlos, wenn danach eine mehr als einmonatige Trainingspause entstand ;) In dem Fall ist es ratsam, dass du zuerst wieder mit dem Einsteigerprogramm einsteigst und erst danach auf intensivere Reize (wie Geräte sie einsetzen) umschwenkst.

    Wenn es dir um effektive Zeitnutzung geht: Manuelles PE, ist rein von der Zeit her, deutlich effektiver als die Verwendung von Geräten. Eigentlich jedes Gerät, egal ob Extender oder Pumpe, setzt auf längere Tragezeiten. Manuelles PE arbeitet hingegen mit kürzeren Intervallen und höheren Intensitätsspitzen. Weiterhin muss dir klar sein, dass PE-Geräte eher nicht "zur Entspannung" taugen. Im besten Fall ist der Tragekomfort annehmbar, meistens aber eher nur "erträglich".
    Das solltest du dir zumindest vor Augen führen, bevor du ein Gerätetraining enger ins Auge fasst und vor hast Geld in dieses zu investieren.

    Wie oben schon gesagt ist ein Trainieren bei Nacht im Grunde nicht empfehlenswert. Und wenn du am Tag auf PE-Geräte setzen willst, wäre zuvorderst zu klären, welche Werte du anheben willst bzw. solltest - und wie diese überhaupt derzeit aussehen. Wie zuvor schon mehrfach erwähnt: Die aktuellen Werte müsstest du uns schon verraten, damit wir mehr dazu sagen können, was für Trainingsstrategien (ob nun mit oder ohne Gerät) man als nächstes (nach einer neuerlichen Gewöhnungsphase mittels Einsteigerprogramm) empfehlen könnte.

    Grüße
    BuckBall
     
    #6
    hobbit und Little gefällt das.
  7. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    22.10.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,718
    Zustimmungen:
    9,396
    Punkte für Erfolge:
    8,780
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Aber natürlich gibt es PE-Hilfen für Nachts, die keinerlei Nebenwirkungen haben, außer evt.l Gains.
    Pumpen,Ringe,Gewichte. Alles eine Frage der Peniskondition. Und natürlich der Handhabung.
    Aber vielleicht erzählst du noch ein bisserl von dir.
    Z.Bsp. EG +1,5 cm, ja wie, im Umfang oder in der Breite?

    Wünsche dir auf jeden Fall eine angenehme Zeit hier im Forum und noch weiterhin so dolle Zuwächse.
    Einer der sich in der Penisernährung auskennt ist ja auch immer willkommen.

    Viele hier stehen auf Eier, nein, nicht auf den eigenen, auf Hühnereier, das gibt mächtig Schlamm auf der Pfeife.

    Grüße und Gains...darty
     
    #7
    Little gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuankömmling Einsteiger und Neuankömmlinge 18 Apr. 2017
Neuankömmling!! Einsteiger und Neuankömmlinge 17 Jan. 2017
Neuankömmling - Seid gegrüßt :) Einsteiger und Neuankömmlinge 15 Juli 2016
Neuankömmling Einsteiger und Neuankömmlinge 4 Juli 2016
PEC Sticky Linkliste für Neuankömmlinge Einsteiger und Neuankömmlinge 29 Aug. 2015