Neu hier und mein Plan

Yoda

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
28.03.2021
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
10
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
Schönen Palmsonntag,


Ich bin ca. 180cm groß und hab 110kg, d.h. ich bin etwas übergewichtig, wollte aber demnächst auch eine Diät starten. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass mein kleiner sich etwas verändert hat, irgendwie ist er „kleiner geworden“ wahrscheinlich liegt es am Fett beim Schamhügel, kennt sich zufällig jemand damit aus?

Das zweite ist, möchte ich gern mit PE anfangen, aufgrund dessen das ich seit Monaten, bzw. Jahren unzufrieden bin und habe mit den Jelq-Übüngen angefangen, da ich dort auch ein riesen Problem habe, dass ich die Jelqs nicht richtig ausführen kann, irgendwie klappt es halt nicht, ich bin nicht beschnitten, muss man die Vorhaut runterziehen und dann mit der anderen Hand festhalten und mit der freien Hand jelqen, hat da jemand einen Tipp?

Meine Werte im Sitzen gemessen um das Fett besser zu händeln:

BPFSL – irgendwie habe ich das nicht geschafft. werde ich aktualisieren sobald ich es schaffe

BPEL – 16,5/17cm

NBPEL – 13,5cm

Die anderen Werte sind für mich nicht so wichtig. Da ich kein Saunagänger bin oder dergleichen sind für mich Werte im Flaccid-Bereich irrelevant (vllt. braucht man sie im späteren Verlauf um das Training zu analysieren=?)

Da ich abnehmen werde und wahrscheinlich sich die Differenz zwischen BP und NBP verkleinern wird wegen des (Weggangs des Fettpads) manche berichten, dass Sie 20kg abgenommen haben aber das Fettpad blieb unverändert, aber auch Latte, ich möchte in den kommenden Tagen mit dem Einsteigerprogramm starten, 5on 2 off für die nächsten drei Monate.

Welche Werte könnte man erwarten? Wo kann man zulegen?

Mein Wunsch wäre es, 16cm beim NBPEL zu erreichen wie würde dann der BPEL aussehen?

Liebe Grüße

Von einem neuen begeisterten Peeler:happy:

Nette Gains euch allen.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,821
Reaktionspunkte
13,133
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen :)
Was mir allerdings aufgefallen ist, dass mein kleiner sich etwas verändert hat, irgendwie ist er „kleiner geworden“ wahrscheinlich liegt es am Fett beim Schamhügel, kennt sich zufällig jemand damit aus?
Weil du zugelegt hast ist die Differenz zwischen NBPEL und BPEL gewachsen.
Folglich ist von deinem Penis weniger sichtbar.
Das zweite ist, möchte ich gern mit PE anfangen, aufgrund dessen das ich seit Monaten, bzw. Jahren unzufrieden bin und habe mit den Jelq-Übüngen angefangen, da ich dort auch ein riesen Problem habe, dass ich die Jelqs nicht richtig ausführen kann, irgendwie klappt es halt nicht, ich bin nicht beschnitten, muss man die Vorhaut runterziehen und dann mit der anderen Hand festhalten und mit der freien Hand jelqen, hat da jemand einen Tipp?
Wenn man eine Vorhaut hat, gibt es keine Möglichkeit einen Jelq aus zu führen und dabei die Vorhaut nicht mit zu bewegen.
Wenn du dir unsicher bist schau dir ein Video an.
Die anderen Werte sind für mich nicht so wichtig. Da ich kein Saunagänger bin oder dergleichen sind für mich Werte im Flaccid-Bereich irrelevant (vllt. braucht man sie im späteren Verlauf um das Training zu analysieren=?)
Nimm einfach alles auf. Später ärgerst du dich sonst doch nur.
Welche Werte könnte man erwarten?
Kann niemand vorhersagen.
Wo kann man zulegen?
Überall.
Mein Wunsch wäre es, 16cm beim NBPEL zu erreichen wie würde dann der BPEL aussehen?
Kommt drauf an wieviel du abnehmen kannst und wie sehr das Fettpad dabei schrumpft.

Viel Spaß
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,373
Reaktionspunkte
3,543
Punkte
2,860
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
irgendwie ist er „kleiner geworden“ wahrscheinlich liegt es am Fett beim Schamhügel, kennt sich zufällig jemand damit aus?
Kenne ich auch, locker 2-3 cm verloren, die zurückzugewinnen, wird schwierig, weil das Fatpad ziemlich hartnäckig ist und auch schlanke oder sportliche User teilweise nicht wenig Fatpad haben.
ich bin nicht beschnitten, muss man die Vorhaut runterziehen und dann mit der anderen Hand festhalten und mit der freien Hand jelqen, hat da jemand einen Tipp?
Guck dir die Beiträge an, bemühe Google für Tutorials. Du musst mit 2 Händen jelqen und mit jeweils der anderen Hand an der Basis die Haut zurückhalten.
Meine Werte im Sitzen gemessen
Ich denke, im Stehen ist es besser. Wenn du stehst, lässt sich das bone-pressed messen zumindest für mich besser bewerkstelligen, außerdem zieht sich alles durch die Körperhaltung nach innen.
Welche Werte könnte man erwarten? Wo kann man zulegen?
Jeder angegebene Wert wäre rein spekulativ. Es können nur Milimeter sein, es können auch Zentimeter sein, je nach Training und Durchhaltevermögen. Für ein Gainen in allen Werten solltest du noch keinen Fokus setzen und das Einsteigerprogramm fahren. Stretchen geht auf Länge und wird nicht viel im Umfang bringen, jelqen geht auf den Umfang und weniger auf Länge, daher kombiniert man.
Mein Wunsch wäre es, 16cm beim NBPEL zu erreichen wie würde dann der BPEL aussehen?
Bei deinen aktuellen Werten einfach die Differenz aufrechnen. Aussagekräftig im Zusammenspiel mit einer Gewichtsreduktion sind daher eher die bone-pressed Messwerte.

Viel Spaß und viel Erfolg.
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
628
Reaktionspunkte
1,935
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Miss auch mal deine eg Werte damit du den Trainingserfolg in jeder Hinsicht verfolgen kannst.
BPFSL unbedingt nachholen da du den Wert brauchst um dein Training sinnvoll zu gestalten.

Miss deinen NBPEL auch mal im Stehen. Bei mir vergräbt sich der Penis im Fatpad wenn ich sitze.

Du hast einen BMI von 34, das ist kein Übergewicht sondern Adipositas I. Du musst unbedingt Bewegung und Gemüse in seinen Alltag integrieren und die Tiefkühlprodukte und Snacks aus deinem Leben verbannen, sonst kommst du auf keinen grünen Zweig. Mit 21 bist du sehr jung, beste Voraussetzungen, was zu reissen.

Ich denke deine Fitness ist wichtiger als deine Penislänge. Diät hin oder her, du musst dein Leben ändern. 17 BPEL is nämlich voll ok. 110kg auf 180cm sind es nicht.
In deinem Alter war ich bei 92kg auf 189cm und jetzt, 8 Jahre später bin ich bei 108kg. Ich sag mir manchmal: hätt ich mal schon damals mit PE angefangen. Deutlich lieber wäre mir gewesen, wenn ich auf die kilobremse gedrückt hätte ;)

Aber um auf deine Frage zu antworten. Ich glaub mir Gewichtsreduktion und PE kannst langfristig 16cm NBPEL erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
628
Reaktionspunkte
1,935
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Btw meine Freundin hat ne low-carb Diät gemacht mit der Faustregel nix zu essen das mehr als 10gramm Kohlehydrate auf 100gr hat. 20 Kilo abgenommen in Verbindung mit Sport. Heute, paar Jahre später, hat die das wieder drauf und hat noch n paar Pfunde draufgelegt. Sie hat 0 Ahnung davon was es heißt sich gesund zu ernähren. Ich mein.. Bei ihrer Diät hat sie Eistee getrunken.. wtf

Es bringt wohl am meisten wenn du dich mit Ernährung auseinandersetzt und deinen Arsch hockte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,455
Reaktionspunkte
5,285
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
und habe mit den Jelq-Übüngen angefangen, da ich dort auch ein riesen Problem habe, dass ich die Jelqs nicht richtig ausführen kann, irgendwie klappt es halt nicht, ich bin nicht beschnitten, muss man die Vorhaut runterziehen und dann mit der anderen Hand festhalten und mit der freien Hand jelqen, hat da jemand einen Tipp?

Versuchs mal mit Trocken-Jelqen, siehe hier: Trocken-Jelqen
 

Yoda

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
28.03.2021
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
10
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
Danke @Rollo_82 @Alphatum @MaxHardcore94 @KarlMags für eure lieben Antworten!

Versuchs mal mit Trocken-Jelqen, siehe hier: Trocken-Jelqen
Ich sehe es mir heute dann an, bei der ersten Trainingseinheit.

Karlmags
Danke das du so auf meine Gesundheit schaust, ich habe ja gesagt, ich muss abnehmen!! Und werde dies auch tun, weil "Rückenschmerzen, wenig Testosteron, wenig Lust usw. und sämtliche Folgeerkrankungen des Übergewichts, Faktoren sind, die man nicht brauchen tut.
Im Allgemeinen hast du vollständig recht und danke dir für deine ehrlichen aber harten Worte!!

MaxHardcore94 & Rollo82
Danke euch beiden für die Antworten! Gibt es Cremen die man auf das Fettpad auftragen könnte, die dort die Haut "straffen oder die Fettverbrennung anregen"?! Meine Freundin hat mal so eine Creme gehabt für Ihren Po. Der war dann richtig straff und schön, ich weiß auch nicht wieso sie noch zusammen mit mir ist.

Gestern habe ich 15 min Jelqs gemacht und habe generell mehrere Techniken ausprobiert und der umgekehrte OK Griff ist irgendwie leichter, meiner Meinung aber wenn man den vorderen sieht man den Druck besser auf der Eichel, oder ist das prinzipiell egal ?? oder ist der Vordere OK Griff besser?

EG an der Wurzel: 14,5cm
EG in der Mitte: 13,5cm


Liebe Grüße und danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
589
Reaktionspunkte
2,286
Punkte
1,470
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich bin ca. 180cm groß und hab 110kg, d.h. ich bin etwas übergewichtig, wollte aber demnächst auch eine Diät starten. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass mein kleiner sich etwas verändert hat, irgendwie ist er „kleiner geworden“ wahrscheinlich liegt es am Fett beim Schamhügel, kennt sich zufällig jemand damit aus?
Willkommen im Forum. Kurz und knapp:
Das liegt am Fett. Das begräbt den Penis quasi ein wenig. Da hilft nur abnehmen und hoffen, dass auch am Anfang am Schambein ein wenig Fett weg geht. Zumindest war das bei mir der Fall obwohl gerade das Fett am Bauch und Schambein ziemlich hartnäckig ist.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,821
Reaktionspunkte
13,133
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Gestern habe ich 15 min Jelqs gemacht und habe generell mehrere Techniken ausprobiert und der umgekehrte OK Griff ist irgendwie leichter, meiner Meinung aber wenn man den vorderen sieht man den Druck besser auf der Eichel, oder ist das prinzipiell egal ?? oder ist der Vordere OK Griff besser?
Das ist egal.
Mach den Griff mit dem du besser klar kommst.
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,373
Reaktionspunkte
3,543
Punkte
2,860
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Gibt es Cremen die man auf das Fettpad auftragen könnte, die dort die Haut "straffen oder die Fettverbrennung anregen"?!
Das wäre Hokus Pokus und wenn nur eine kurzzeitige Reaktion der Haut auf irgendwelche Reize, siehe diese Antifalten-Wundercreme, die tatsächlich nur dafür sorgt, dass sich Wasser im Gewebe einlagert und dann die Haut straffer aussieht.
ich weiß auch nicht wieso sie noch zusammen mit mir ist.
Vermutlich, weil sie mit dir als Mensch zusammen ist und nicht mit deinem Penis oder deiner Figur.
 

LingoLongus

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
15.11.2020
Themen
1
Beiträge
16
Reaktionspunkte
63
Punkte
41
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,3 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,7 cm
Hey! Guck dich mal bei dieser großen "Videoplatform" um. Begriffe wie metabole oder anabole Diät bzw. Ketogene Ernährung :finger:
Kann ich nur empfehlen!
 

Yoda

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
28.03.2021
Themen
1
Beiträge
4
Reaktionspunkte
10
Punkte
7
PE-Aktivität
Einsteiger
1 Woche Review

Positive Erfahrungen:
  1. Härtere Erektion ( normalerweise war sie immer so zwischen 80-90% auch beim sexuellen Akt usw. jetzt direkt 100% und zeigt nach oben, also er steht wie eine 1)
  2. Höhere Libido und längeres Durchhaltevermögen ( kommt allerdings "wahrscheinlich" vom Ashwaganda und dem anderen Zeugs, welches ich einnehme :p)
Wie ging es mir ?

Also beim Anfang war es irgendwie sehr komisch, bei den Stretches habe ich eine Erektion bekommen und beim Jelqen ist die Erektion flöten gegangen, wenn da jemand Tipps&Tricks hätte, wäre ich sehr dankbar. In den ersten 2-3 Tagen habe ich aber nur gejelqt, weil die Stretches einfach nicht funktioniert haben wegen der Erektion, weil man nicht sollte stretchen sollte?!

Beim Jelqen hatte ich irgendwie keine Temp-Gains, nachdem Jelqen war nur halt FL länger und dicker als sonst, untenrum war es nachdem jelqen wärmer als sonst, man konnte es halt spüren, ist das ein Indiz, wo man sagen kann, dass man richtig gejelqt hat? Oder woran kann man festlegen das man die Übung korrekt ausgehführt hat, weil Tempgains gibts ja so nicht.

Zum Stretchen eine Frage, stretcht man soweit bis es halt geht(Ohne Schmerzen) oder stretch man nur bisschen?!

Nichtdestotrotz, bin ich die erste Woche echt Konsequent gewesen, auch bei der Ernährung und hoffe in 3 Wochen bessere Maße zu haben, samt Gewicht und samt allen CM.
PE Hilft! Community ist wunderbar und möchte mich bei allein bedanken, die das Projekt PE ermöglicht haben, bzw alles so ins Detail aufgeschrieben haben ! VIELE DANK ;)


Vermessen wird erst ab der 4 Woche.


Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
628
Reaktionspunkte
1,935
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Stretching macht man soweit es geht ohne dass es Probleme gibt wie z.B. akute Schmerzen oder Schmerzen im Nachgang

Abnehmen geht schneller als Penisgainen. Um die Motivation nicht zu bremsen solltest du erst nach 3 Monaten messen.

Tägliches Wiegen wird auch nicht empfohlen. Ich finde aber interessant zu sehen dass es bei Kaloriendefizit durch Wassereinlagerungen auch mal ein zwei Kilo rauf gehen kann. Und dass es sowieso sehr schwankt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten