Muttermal auf Penis + Vakuumpumpe= Gesund??!

Dieses Thema im Forum "Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise" wurde erstellt von Holst3n, 4 Dez. 2016.

  1. Holst3n

    Holst3n PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    04.12.2016
    Zuletzt hier:
    08.06.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    2
    Halle bin 26 Jahre Jung und neu hier.

    Meine Frage steht in der Überschrift.

    Habe schon erfahrung mit Pumpen und diese Frage stell ich mir schon ne weile.

    Gruß
     
    #1
    mo1111 und Loverboy gefällt das.
  2. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    06.11.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,757
    Zustimmungen:
    7,919
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Hi @Holst3n, willkommen hier im Forum.

    Um zu deiner Frage bezüglich dem Muttermal zu kommen: ich habe keine Ahnung, aber ich bin der Meinung, dass das definitiv eine Frage für einen Arzt ist. Ich glaube nicht, dass akute Gefahr besteht, aber Sicherheit hat bei jeder Form von PE oberste Priorität. Insbesondere, wenn es schon vor dem Training physiologische Auffälligkeiten gibt.
     
    #2
    mo1111 und Loverboy gefällt das.
  3. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    20.09.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    737
    Punkte für Erfolge:
    645
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    @Holst3n

    Meinst du ein Muttermal in Form eines Leberflecks?

    Wenn das so ist, würde ich, unabhängig vom Pumpen, mal zum Dermatologen und somit klären, um was für eine Art Wucherung es sich dabei handelt. Kann ja schließlich auch mal bösartig sein. Also falls du das nicht schon getan hast. ;)
    Dabei würde ich den Arzt auch einfach mal danach fragen. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass das Pumpen da was verursacht.
     
    #3
    mo1111 und Loverboy gefällt das.
  4. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,244
    Zustimmungen:
    2,858
    Punkte für Erfolge:
    2,780
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    M.E. macht das Pumpen dem Muttermal gar nichts. Also höchstens aus Gründen der Krebsvorsorge zum Arzt, wie @at.your.cervix schon gesagt hat.
     
    #4
    mo1111 und Loverboy gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Penispumpe nach OP - jetzt Bluterguss Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte Heute um 10:57 Uhr
Penis OP - schlimmer geht immer Operative Penisvergrößerung Freitag um 12:52 Uhr
BIETE LAP Vakuum-Peniszylinder 5.1 cm/2.0 inch Privater An- und Verkauf Donnerstag um 22:41 Uhr
Der Blutpenis - Erfahrungen im Alltag Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co Mittwoch um 16:01 Uhr
Nach Training Penis kleiner Einsteiger und Neuankömmlinge 27 Okt. 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden