Mr.Ma freut sich, sich vor zu stellen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Mr.Ma, 8 Aug. 2019.

  1. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    Hallo liebe Leute
     
    #1
    Loverboy gefällt das.
  2. DiesIre

    DiesIre PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    22.07.2019
    Zuletzt hier:
    19.05.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    699
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,0 cm
    Hi :happy_ani:
     
    #2
    Loverboy gefällt das.
  3. Bingobongo

    Bingobongo PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    05.08.2019
    Zuletzt hier:
    18.05.2020
    Themen:
    4
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    913
    Punkte für Erfolge:
    640
    PE-Aktivität:
    10 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    20,5 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Hallöle und willkommen! :thumbsup3:
     
    #3
    Loverboy gefällt das.
  4. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    Hallo liebe Leute, ich bin neu hier im Forum und würde mich gerne vorstellen. Ich bin Männlich 26 Jahre alt und 1,60m groß . Ich habe vor ungefähr zwei Jahren mit dem pe Training begonnen. Meine Messungen am Anfang waren NBPEl : 12cm BPEL: 14,5cm und EG 11cm . BPFSL hab ich damals nicht gemessen. Ich habe drei Monate das Einsteigerprogram durchgeführt , danach habe ich drei Monate nur jelqing betrieben weil ich vor dem stretchen großen Respekt hatte . Erfolge hatte ich wenn dann nur im kleinen Millimeter Bereich. Danach habe ich mir einen Trainingsplan erstellt (diesmal mit Stretching!) ich habe den Trainingsplan öfters geändert und verfeinert. Mir ist es sehr wichtig geworden die Ligs zu schonen und nur die Tuncia zu stretchen ! Deswegen sah mein Traningsplan ungefähr 14 Monate so aus 5 min aufwärmen 8min 2 Point Stretch 8min Bandel Stretch 2P. 5 min low EQ Jelqs 10 min 100% bis 80% EQ Jelqs 10 min Cockring Balloning. Erfolg wo ich sehr glücklich drüber war : BPFSL: 17cm. BPEL: 15,8cm NBPEL: 13,3cm EG: 11,8 cm Dann habe ich hier im Forum gelesen das man die Länge zu erst trainieren soll, und habe mein Training die letzten drei Monate nur auf Länge umgestellt . 5min aufwärmen 15 min 2 Point Stretch 15 min Low EQ jelqs Das Ergebnis und ich war geschockt BPFSL : 16,5cm BPEL: 15,2cm. NBPEL: 12,7cm EG: 11,8 cm Alle Zahlen sind runter gegangen außer der EG . Muss ich jetz die High EQ Jelqs wieder ins Training nehmen ? Bitte um eure Hilfe und bedanke mich schon mal im Voraus.
     
    #4
  5. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,753
    Zustimmungen:
    8,662
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Das alle Werte im gleichen Maß gesunken sind ist schon verdammt komisch.
    Ich würde an dieser Stelle erstmal Messfehler ausschließen. Hast du also vor der letzten Trainingsumstellung so gemessen wie sonst immer?
    Nein. Was sollte das an dieser Stelle bringen wenn du mehr Länge willst?
    High-EQ Jelqs ist eine Übung für den EG.

    Jetzt mal was anderes. Gains aus Tunica-Stretchs kommen viel langsamer und auch in kleinerem Ausmaß als andere Stretcharten.
    Ich versteh auch nicht die ganze Angst mache vor Lig-Stretchs usw. Da wird so viel Gainpotential unbeachtet liegen gelassen.
    Für mich persönlich unverständlich. Aber egal hier gehts ja nicht um meine Sicht der Dinge sondern um die wieder weiter zu bringen.

    Du hast also dieses Programm 14 Monate durchgezogen und entsprechende Gains gemacht richtig?
    Und dein neues Programm das sieht vom Zeiteinsatz her ziemlich ähnlich aus was die Stretches angeht oder?
    Ehrlich gesagt kann das kaum zu weiterm Zuwachs führen da dein Penis bereits zu stark konditioniert ist.
    Du musst also das Stretch-Pensum weiter anheben um wieder im BPFSL zu zulegen und/oder andere Übungen integrieren und dann auf neue (erhöhte) Zeiteinsätze zu kommen. 15 Min Jelquen bei Low-Mid EQ sollte ausreichen um den BPEL ein wenig mitzuziehen.
     
    #5
    Froggy, Banana Joe, JohnHolmes und 2 anderen gefällt das.
  6. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    Hallo MaxHardcore94 Danke für die schnelle Antwort, ja Messfehler kann ich leider ausschließlich da ich mehrfach gemessen habe weil ich es nicht glauben konnte . Ich habe auch die Messtechnik nicht geändert. Ich werde jetzt mal wie du gesagt hast die Stretchzeit erhöhen , und vielleicht mache ich noch eine Übung dazu .
     
    #6
    Loverboy gefällt das.
  7. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1,831
    Punkte für Erfolge:
    1,465
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    #7
  8. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    Hallo Kolben Ich führe die 2 Point stretches und das ist kein Witz 15 min am Stück durch ohne Pause ! Hat ein wenig Übung gebraucht aber es geht mittlerweile
     
    #8
    Loverboy, JohnHolmes und Kolben gefällt das.
  9. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1,831
    Punkte für Erfolge:
    1,465
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Verrückt! Mit konstantem Zug oder mit S Steigerung?

    Wie machst du das denn überhaupt?!?
     
    #9
    Loverboy und JohnHolmes gefällt das.
  10. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    Ja mit konstantem Zug, sitzend auf einem Stuhl mit dem Rücken angelehnt . Und der TV läuft neben her
     
    #10
    Loverboy gefällt das.
  11. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    22.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    594
    Punkte für Erfolge:
    565
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,7 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,3 cm
    Fallen Dir da nicht die Arme ab bzw. kannst du so wirklich eine effektive Zugstärke über die ganze Zeit aufrecht erhalten? Nach 15x 1 Minute 2P-Streches tun mir echt die Hände weh. Wenigstens nach 2-3 Minuten kann man dem Gewebe ruhig mal 20-30 Sekunden Pause gönnen.
     
    #11
    Loverboy und Kolben gefällt das.
  12. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1,831
    Punkte für Erfolge:
    1,465
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Ich denke auch, dass man so kaum eine effektive Zugstärke aufbringen kann.

    Aber für @Mr.Ma ist das gut. Du kannst leicht die Intensität erhöhen, ohne dass die netto Zeit angehoben wird. Versuche dochwie im ease into Stretch Thread vorzugehen und das mit 1 - 2 minütigen Stretches und insgesamt höherem Zug als bei deinen Dauerstretch-Sessions.
     
    #12
    Loverboy und Trigger gefällt das.
  13. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    Vielleicht habt ihr recht Kolben und Trigger ,ich werde das Training ab heute anderst gestalten. Mache bei den Stretches nach 4 min eine kurze Pause (30sec). Obwohl ich immer das Gefühl hatte, das der halt und die Zugstärke bis zum Schluss gut waren .
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Aug. 2019
    #13
    Loverboy, Trigger und Kolben gefällt das.
  14. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1,831
    Punkte für Erfolge:
    1,465
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Schau dir Mal den Thread zum Ease into an, den ich dir verlinkt habe. Das macht schon einen Unterschied meiner Erfahrung nach.

    Momentan halte ich den Stretch zwei Minuten und steigere nach einer Minute den Zug. Habe das auch Mal mit 3 Minuten gemacht und noch ein zweites Mal gesteigert.
     
    #14
    Loverboy und Trigger gefällt das.
  15. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    Ja habe es gestern gelesen, vielen Dank dafür . Hab es auch sehr interessant gefunden . Hab immer ein wenig Respekt von zu viel Zugkraft, aus Angst vor Verletzungen
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Aug. 2019
    #15
    Loverboy gefällt das.
  16. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    Guten Abend Liebe Leute

    Hier ein Update zu meinem Training.

    ich habe ja am 10.08 das Training umgestellt auf 20 min stretching 3min am Stück und dann 30sec Pause und weiter.

    Mein neuer Trainingsplan sieht so aus

    5 min Aufwärmen
    20min 2Point Stretch
    15min mid bis low EQ Jelqs

    leider merke ich bis jetzt keinen Erfolg, will auch erst am Jahresende nachmessen.
    Ich bin am überlegen das Training wieder ein wenig umzustellen, und die 2Points auf 25min setzen und dafür nur 10min low bis mid EQ zu Jelqen um den bpfsl Wert zu erhöhen ,und später dann den bpel nachziehen.

    was meint ihr dazu ?

    oder soll ich das Training einfach so weiter führen wie bisher ?

    Ich muss auch noch sagen ich habe auch nur vier mal die Woche trainiert aber dafür jede Woche. Seit zwei Wochen trainiere ich fünf mal die Woche und will das auch so bei behalten.

    Ich freue mich über jede Antwort .

    Ich bin bereit sehr viel Zeit für das Training zu investieren , weil es einfach Spass macht was für sich und seinen Penis zu tun , aber gerade bin ich an einem Punkt wo ich nicht weiss ob mein Trainingsplan der richtige ist .

    Gruss MR.Ma
     
    #16
    GreenBayPacker gefällt das.
  17. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,753
    Zustimmungen:
    8,662
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Dein Auge kann dich aber auch durchaus täuschen da du deinen Penis jeden Tag siehst und Veränderungen somit automatisch weniger auffällig sind.
    Okay mach das.
    Vorher noch irgendwas umzustellen wird jetzt eh nichts mehr bringen.
    Würde dann nach der Messung erst das neue Programm überlegen bzw. damit anfangen.
     
    #17
    GreenBayPacker gefällt das.
  18. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    ok vielen dank MaxHardcore wie findest du meinen bisherigen Trainingsplan?

    was ist den der ideale unterschied zwischen bpfsl und bpel ?

    2,5 cm oder mehr ?

    um länge zu gainen
     
    #18
  19. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,753
    Zustimmungen:
    8,662
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Für 2 Jahre PE Erfahrung durchaus angebracht.
    1 cm bis 2,5 cm alles was drüber ist wäre mir wegen den EQ-Einbußen zu krass.
     
    #19
  20. Mr.Ma

    Mr.Ma PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.08.2019
    Zuletzt hier:
    26.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    158 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    ok dann bin ich ja noch im grünen Bereich . Meine EQ ist trotzdem richtig hart, ist das nicht ein schlechtes Zeichen gegen bpel gains ?

    und ist es möglich mit diesem Trainingsplan wo nur auf länge ausgelegt ist, trotzdem ein wenig EG zu gainen? durch die mid EQ Jelqs ? Die gehen ja auch ein wenig auf den EG oder ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 Nov. 2019
    #20

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden