mister19 Trainingslog

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Hey Leute,

da ich heute meine erste richtige Vorstellung im Forum hatte möchte ich hier auch über mein Training berichten.
Inoffizieller Beginn am 15.01.2020 durch den Phallo und dem Bathmate.
Hier meine aktuellen Messwerte von heute mit einem Trainingsbeginn am 20. November 2020.( Vorher leider zu faul und zu unwissend gewesen, die Werte zu vermessen:banghead:)
NBPEL: 16 cm
BPEL: 17,5 cm
BPFSL: 18,5 cm
EG Base: 12cm


Aktuell trainiere ich einen Tag on , einen Tag off. Wenn ich weiß, dass ich diesen Rhythmus nicht einhalten kann, trainiere ich mehrere Tage hintereinander und habe auch so die entsprechenden Regenerationspausen. Außerdem achte ich sehr auf meine PI, anstatt sturr mein Programm durchzuziehen. Weniger kann auch schließlich mehr sein ;)

Mein Trainingsprogramm: 5 Minuten aufwärmen unter der IR Lampe, 10 Minuten Netto Classical Stretches, 15 Minuten Jelqing sowie 5- 10 Minuten PC Muskel Training.

Ich denke ich werde in ungefähr 2 Monaten die nächste Messung durchführen und auf kleinere Erfolge hoffen :)
Bis dahin und gutes Jelqing euch allen:ok_hand:
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
So, ein kleines Zwischenupdate von mir, da ich hier auch längere Zeit nichts mehr von mir hab hören lassen: Momentan bin ich in einer sehr stressigen routinierten Phase, bei der ich weiß dass sich in einem Monat wieder alles da unten und mental bessert. Mein Interesse an Frauen ist auch momentan vollkommen weg, ich nehme das auch nicht mehr so ernst und bleibe da gelassener als die letzten Jahre davor. Im Schnitt komme ich auf 3 Trainingstage pro Woche und nutze auch unregelmäßig die Pumpe wenn ich mal Lust auf mehr hab :hammer2: An sich habe ich gemerkt, dass ich viel fester Jelqen kann und es sogar noch ein bisschen geil ist^^
Zum Stretchen habe ich eine gute Taktik, um schleichende Erektionen vorzubeugen:
Entweder stehe ich nach 30- 60 Sekunden Dauerstretchen auf , und hebe die Beine abwechselnd und kontrolliere meinen Atem oder falls es gar nicht geht, ziehe ich den Phalo an, und nutze ihn 3-5 Minuten auf Rot. Danach ist für die nächsten paar Minuten Sendepause da unten und ich kann entspannt weiter stretchen:doublethumbsup:
Neben dem PC Muskel Training habe ich dann doch ein paar Minuten Ballooning zusätzlich mit reingenommen, auch weil es schön ist sein bestes Stück für ein paar Minuten in voller Pracht zu sehen:cool: Auch da habe ich schon optisch einige Unterschiede festgestellt aber leider kommt er nicht zu 100% zum Vorschein. Bin da schon froh wenn ich ihn fürs Training zum Laufen kriege.
An sich ist fast jedes Training richtig geil gewesen und ich freue mich einfach nur, wenn mein Freund da unten bald wieder voll funktioniert und Lust hat sich zu zeigen, da ich auch einige Gains erwarte:bb07: Mich hat es einmal zum Messen des BPFSL vor 2 Wochen verleitet und da konnte ich erste Gains erzielen:happy_ani:
Ich denke Mitte/ Ende März kommen dann die ersten richtigen Messungen wenn s da unten wieder voll läuft.
In diesem Sinne, wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende und good gains @all:love01:
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,105
Reaktionspunkte
140,345
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Klingt ja alles super @Mister19
Dein mangelndes Interesse an Frauen bedeutet schwache Libido, oder legst Du einfach derzeit lieber selber Hand an?
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Generell bin ich ja ein Freund der Nofap community und mache es am liebsten nur wenn ich wirklich zu 100% merke dass ich da Bock drauf hab ( Stimulation von Außen die das künstlich erzeugt vermeide ich). Aber momentan lege ich auch sehr selten an mir selber da unten Hand an einfach weil ich mental sehr wenig bock darauf habe und die Energie für mein Projekt brauche.
Ich weiß sie kehrt zurück, ich muss mich nur noch ein wenig gedulden :D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,105
Reaktionspunkte
140,345
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
und die Energie für mein Projekt brauche.
Ich weiß sie kehrt zurück, ich muss mich nur noch ein wenig gedulden :D
dann ist es ja gut, wenn Dich die Geilheit nicht von Deinem Projekt ablenkt ;)
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
und die Energie für mein Projekt brauche.
Ich weiß sie kehrt zurück, ich muss mich nur noch ein wenig gedulden :D
dann ist es ja gut, wenn Dich die Geilheit nicht von Deinem Projekt ablenkt ;)

Nein das ist ja das witzige daran, ich versuche ja selber auch geil zu werden aber da rührt sich absolut nichts. Kommt erst dann wieder, wenn ich weiß dass ich es nächsten Monat geschafft habe;)
 

Ginoe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.10.2020
Themen
2
Beiträge
166
Reaktionspunkte
533
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
87 Kg
Hey Mister19

Freut mich Dich kennen zu lernen.

Das sind super start Werte. Ich wünschte ich hätte solche. Das heisst Gute Voraussetzungen.

Du hast ja schon eine beträchtliche Ausrüstung. Ich finde es trotzdem klug von Dir, dass Du das Einsteiger Programm machst. Super wenn Du so motiviert bist.

ich freue mich auf Deine Beiträge.

viel Erfolg! :)
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Hey @Ginoe

danke für deine netten Worte :) Deine Werte sind doch auch nicht so verkehrt und ich kann dir sagen dass ich auch nicht zu 100 Prozent mit meinen Werten zufrieden bin, man will halt immer mehr :cool: PE hilft mir aber noch mehr mit meinem Freund da unten im Reinen zu sein... Bin auch ein Ex Hobby Kampfsportler :thumbsup3:
 

Ginoe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.10.2020
Themen
2
Beiträge
166
Reaktionspunkte
533
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
87 Kg

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Die sind doch super. Das reicht doch völlig aus! Warum bist Du nicht zu frieden? Was willst Du dann noch mehr? :)

Im Stehen sieht er noch ein wenig kleiner aus als im Sitzen aber gegen etwas mehr Länge hab ich nie was einzuwenden ^^

Was heisst hier auch. Ich bin kein ex Hobby Kampfsportler! ;)


Ich weiß, wollte das nur Bro mäßig zum Ausdruck bringen :bb05:
Ich schau dass ich zumindest n bisschen Cardio behalte und hab auch so nen boxball mit Seilbefestigungen für die Decke . Ist ganz cool.
Was trainierst du denn? :)
 

Steffen1993

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.08.2017
Themen
5
Beiträge
349
Reaktionspunkte
1,824
Punkte
1,345
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
118 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,3 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey du :)

Was machst du denn für Cardio als Ex Hobby Kampfsportler :)?

Und mit deinen NBPEL wäre ich sehr zufrieden, den hatte ich früher auch als ich unter 20 und noch Rank und Schlank war :D
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Danke für das Kompliment @Steffen1993 :happy:
Ich habe mir so einen Stoffball mit Seil und 2 Saugnäpfen für Decke und Boden gekauft und wenn ich den Ball treffe kommt er zurückgeflogen und ich muss ausweichen oder abwehren. Dazu noch viel Körpergewichtstraining, Joggen und auch manchmal mit Freunden im Park leichtes Sparring oder Pratzentraining. Gerade aber schwer machbar wegen der Kälte:dead:
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Hallo Leute,

ich wollte mich mal auch mal wieder melden. Hab endlich das Projekt beendet und konnte mich die letzten Wochen wieder besser regenerieren. Seit ungefähr 4 Wochen habe ich eine Pause für den kleinen da unten eingelegt, einfach weil ich ihn vor lauter Stress kaum wahrgenommen hab.
Das Jelqen war auch schon fast unmöglich gewesen, außer wenn ich dann ausgiebiges Bildmaterial konsumiert hab. Ab und an auch in Ordnung, aber wenn das andauernd der Fall ist dann geht die Libido und auch die Laune flöten!
Hab vor einigen Tagen mal den Phallo als Stretching Ersatz benutzt und die Erektionen sind auch viel härter und besser. Werde so eine Art "Reha" Training machen und mich langsam wieder reinfinden. Denke ich werde mal in einem Monat komplett nachmessen, um mir dann ein genaueres Bild von der Lage zu machen. Optisch war aber heute beim Aufstehen mein Freund da unten ein wenig länger. Ich hoffe, dass es die nächsten Tage noch besser wird :)
So gesehen habe ich dann von Ende November bis Mitte Februar das Training durchgezogen.
Bin aber noch so optimistisch, dass die Erektionen noch krasser werden, einfach weil ich wirklich sehr krass am Arsch war.
Habe vor einigen Tagen auch wieder mit dem Laufen angefangen, weil ich durch Corona und Home Office kaum Auslauf hatte und siehe da, es bewirkt wahre Wunder. Kann ich jedem nur empfehlen, nicht nur um die eigene Ausdauer zu steigern ;)
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Heute Mal ein kleines Zwischenupdate von mir : Ich habe seit über 2 Monaten kein Training mehr gemacht , weil ich mental viel zu sehr unter Druck stand und einfach nicht die Zeit und die Muße für meinen Freund da unten hatte. Diese stressige Phase hatte zwischendurch ein paar kleine Pausen aber es fühlt sich für mich so an als wäre ich seit Oktober durchgängig an meinen Projekten. Dementsprechend war ich zwischenzeitlich auch ausgelaugt , hatte Schwindelattacken und auch schlechter geschlafen. Seit ungefähr einer Woche habe ich mir Pause gegönnt um mich auch selber wieder zu finden und muss leider sagen, dass ich noch nicht zu 100% meine EQ wider habe und er auch gefühlt nicht so groß ist wie im Winter.. Deshalb möchte ich solange kein Training machen bis ich weiß dass er wieder zu 100% steht .. Ich habe dazu zwei Optionen aufgestellt; Option 1, ich habe durch das weiter trainieren bis Anfang April gewisse Schmerzsignale ignoriert und weiter trainiert (kann mich an einen Tag erinnern an dem ich es richtig bereute, zu jelqen weil da einfach kein geiles Gefühl mehr war) und dadurch vielleicht etwas beschädigt was zu meiner schlechteren EQ zustande führt.. wobei ich auch nicht so krass übertrainiert habe aber man weiß ja nie.
Und Option Nimmer 2: Ich fange jetzt erst an mich mental zu regenerieren und es braucht seine Zeit. Habe auch ein wenig zu genommen und Versuche wieder die Pfunde loszuwerden, die mich stören. Ich merke auch das ich viel achtsamer bin und langsamer esse und nicht mehr alles so hektisch Herunterschlinge wie sonst 😅 Aber Ernährung und Sport Lief nach wie vor einigermaßen gut und ich lebe generell gesund. Natürlich hoffe ich das Option Nummer 2 die Variante ist, weil ich auch selber merke, das mein Freund da unten noch mehr kann aber gerade nicht alles zum Vorschein kommt.. Meint ihr der Schlaf kann auch durch Verletzungen am Penis beeinträchtigt werden oder schläft man so oder so gut durch ? Ich erinnere mich auch an Tage , an denen ich vor einigen Wochen richtig spitz war und total geil auf Frauen und jetzt gerade ist wieder so eine 0 Bock Stimmung 😅 Aber vom Gefühl her fühlt sich mein Penis so an, als will er so richtig loslegen bloß er kann noch nicht ganz aufstehen 😂 Irgendwie habe ich da meine Wahrnehmung noch besser gestärkt durch das Masturbieren ohne Material. Und wenn ich zum Schuss komme, kommt da auch gut was raus bloß die Errektion ist nicht so krass.. habe das Gefühl das sich da immer unten was anspannen muss damit er länger wird. Und vorher ging es ganz ohne diese "Anspannung" wenn ihr wisst was ich meine.
 

Ginoe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.10.2020
Themen
2
Beiträge
166
Reaktionspunkte
533
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
87 Kg
Hey Mister19
Ich habe seit über 2 Monaten kein Training mehr gemacht , weil ich mental viel zu sehr unter Druck stand
Das ist sehr lange, Du musst mehr an Dir arbeiten. Vor allem an Deiner Mentalität. Ich habe auch Phasen an dehnen ich kein Bock habe. Doch ich habe mir das Ziel gesetzt ein Jahr durch zu beissen. Was ist schon ein Jahr wenn mann anschliessend wieder machen kann, was mann will. Setz Dir ein Ziel!
Seit ungefähr einer Woche habe ich mir Pause gegönnt um mich auch selber wieder zu finden und muss leider sagen, dass ich noch nicht zu 100% meine EQ wider habe und er auch gefühlt nicht so groß ist wie im Winter..
Ich hatte auch eine anstrengende Zeit hinter mir! Viele Prüfungen & Arbeiten. Doch jetzt geht es wieder weiter! Nur regelmässige Disziplin bringt Dir den Erfolg!
Und wenn ich zum Schuss komme, kommt da auch gut was raus bloß die Errektion ist nicht so krass.. habe das Gefühl das sich da immer unten was anspannen muss damit er länger wird.
Ich bin immer noch ein grosser Fan von Kegel. Kegel und Proteinshake. Die Beckenbodenmuskulatur stärken ist etwas vom wichtigsten für eine gute Potenz. Das ist jetzt meine Meinung. Aber ich habe einfach die beste Erfahrung damit gemacht. Alternativsport finde ich als Ergänzung super! Du kannst Dir auch ein Gewichtsziel setzen. Das motiviert auch! :)
 

It_hurts ;)

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
21.08.2020
Themen
2
Beiträge
38
Reaktionspunkte
146
Punkte
62
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,7 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,0 cm
Moin Mister19,

lass dich nicht unterkriegen! Hör auf deinen Körper, manchmal ist eine Pause doch ganz gut. Zu lange und die Gains gehen flöten, is ja klar ne ;) Was das schlafen angeht, check mal PMR (Progressive Muscle Relaxation) und Melatonin, das hilft mir immer kurzzeitig. Bei viel Stress ist auch Meditation ganz gut und kalte Duschen schalten den Kopf auch gut um. Paar Anreize zum ausprobieren ;)

Schöne Grüße,
Stefan
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Moin Jungs, danke für eure Tipps!
Ich muss sagen, dass ich die letzten Tage auch wieder merke dass es da unten viel besser läuft . Glaube ich habe ne Zeit lang zu hart gejelqt was dem kleinen nicht gut getan hat. Momentan ist wieder leichtes Stretching , PC Muskel Training und auch gelegentlich die Pumpe angesagt.
Habe mich auch Mal über die Beschwerden schlauer gemacht und es kann sein dass ich zum Teil unter dem Hard flacid Syndrom litt. Auf YouTube gibt's zig Videos auch von Leuten aus der PE Szene die durch falsches jelqen daran leiden.. Mir ist auch aufgefallen dass mein Schwanz immer Dauer verspannt war obwohl da kein sexueller Reiz war und auch meine errektionen nicht so dolle waren..ich habe einfach vergessen Mal dem kleinen und mir ne Pause zu gönnen ,das war alles. Aber Libido, Potenz und wieder generell dieses gesunde Testosteron was mich hungrig nach mehr macht, habe ich wieder vermehrt in mir. Merke das auch extrem beim Kraftsport , dass ich da richtig gute gains fahre :)
Habe mich da paar Wochen zuvor auch ein bisschen gehen lassen aber ich merke wieder deutlich, dass ich zu meinem alten starken ich wieder finde. Werde auch Stück für Stück langsam meine Routine wieder finden aber zu der Zeit wo es nicht so lief, hab ich auch wieder meinen Freund da unten wieder richtig zu Schätzen und lieben gelernt und bin einfach nur froh dass er wieder fast perfekt funktioniert. Maße sind n bissel kleiner als im Winter aber ich habe da noch die kleine Hoffnung dass in 1-2 Wochen n kleiner Schwung kommt weil ich spüre dass er noch nicht in seiner vollsten Pracht ist 😅 Ich bin gerade einfach nur froh dass er wieder voll funktioniert und lerne durch das PE Training alles besser. Und allein für diese Lehren und Zufriedenheit (auch wenn ich kaum gains habe) bin ich mega zufrieden und jeder von uns sollte sich einfach jeden Tag freuen, wenn unser Freund uns da unten einen mächtigen Gruß abstattet😁😁
 

shenlong

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
05.07.2021
Themen
2
Beiträge
32
Reaktionspunkte
123
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,8 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
auch von Leuten aus der PE Szene die durch falsches jelqen daran leiden
Hey Mister19, verstehe ich dich richtig, dass du damit implizieren möchtest, selbst falsch gejelqt zu haben oder war das nur darauf bezogen, dass das bei den meisten anderen die Ursache dafür ist und bei dir haben sich andere Fehler eingeschlichen?

Falls es bei dir auch am Jelqen liegt, darf man fragen, was genau du meinst falsch gemacht zu haben? Hast du z.B zu lange gejelqt, mit zu viel Druck, bei eher niedriger oder hoher EQ? Mich als Anfänger würde das z.B echt sehr interessieren. Ich glaube zwar nicht, dass ich im Moment was falsch mache mit meinem Training, aber Vorsicht ist immer besser als Nachsicht und da möchte ich so gut es geht Fehler vermeiden.
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Hey Shenlong,

ich meinte auch damit dass ich da vielleicht was falsch gemacht habe. Hatte an einem Tag so ein richtig komisches Gefühl und die letzten Trainingseinheiten davor war es auch ein bisschen merkwürdig gewesen. Kann aber auch was psychisches gewesen sein und dadurch war ich unten auch nicht ganz so bei der Spur.. das hard flacid kann auch durch Stress entstehen und Davor war s beim jelqen bei mir so, dass wenn ich es falsch ausführte (unaufgewärmt, ohne vorheriges streichen) dass ich 1-2 Tage keine richtige Errektion bekommen habe. Bin also generell von der Veranlagung kein Typ dafür. Jedoch hat's mit der Wärmelampe ,Kokosöl und dem Trainingsprogramm dann doch geklappt.
Ich bin am Donnerstag auch Mal beim Urologen mich checken lassen, weil ich Mal auf Nummer sicher gehen möchte dass da unten nichts kaputt gegangen ist. Dazu muss ich aber sagen dass ich im Jahr 2020 ohne viel Fachwissen trainiert habe . Und jetzt momentan habe ich auch gar nicht das Bedürfnis zu trainieren weil ich dann auch vom Kopf her so eine Art Überreizung kriegen würde und dann richtig komisch drauf bin. Das war auch nach der Penispumpe (bathmate) und dem zu langen Phallosan forte tragen immer so, dass ich 1-2 Tage richtig unkonzentriert war. Ich hoffe du gehst es lieber langsam an und hast gute gains. Meine Vermutung ist auch dass mein Penis sich die ganze Zeit noch so ein bisschen im Heilprozess befindet und da einfach noch Zeit braucht um an solchen Übungen wieder teilzunehmen. Ich bin leider ein sehr energischer Typ und mache viele Sachen auf einmal zu 100% und das ist dann manchmal auch zu viel für mich im allgemeinen .Aber Libido und morgendliche Errektionen sind gut vorhanden.
 

Mister19

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.01.2020
Themen
3
Beiträge
50
Reaktionspunkte
195
Punkte
180
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
16,0 cm
NBPEL
17,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
Hast du z.B zu lange gejelqt, mit zu viel Druck, bei eher niedriger oder hoher EQ?
Ich habe nie länger als 15 Minuten gejelqt, länger würde ich es gar nicht schaffen und meistens dann mit einer mittleren EQ, wenn er dann dadurch härter wurde habe ich vereinzelt nachgejelqt aber auch nicht krass übertrieben. Hätte da auch nie das Gefühl dass ich was falsch gemacht habe . Wenn du zu Beginn beim jelqen keine Probleme hast , wirst du auch mit hoher Wahrscheinlichkeit auch später nichts schlimmes zuziehen. Bei mir reagiert mein Penis leider zu überempfindlich. Aber stretchen kann ich wie ein Weltmeister 😂😂
 
Oben Unten