milfhunter's Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von milfhunter, 31 Mai 2016.

  1. milfhunter

    milfhunter PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2016
    Zuletzt hier:
    18.06.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Hallo Leute!

    Ich bin 24, habe PE Erfahrung und wie mein Name verrät eine gewisse Vorliebe für etwas reifere Frauen ab Mitte 30. :D

    MILFs

    Mit 14 sah ich meinen ersten Porno "Das Mädcheninternat" und da wir eine Deutschlehrerin hatten die einer der Lehrerinnen aus dem Film sehr ähnlich sah, hat sich meine Aufmerksamkeit sehr schnell auf deutlich ältere Frauen gerichtet. Da ich mit mehr als meinen eigenen Teenie-Problemen nicht umgehen konnte wurde meine 1. Beziehung mit einem Mädchen in meinem Alter auch sehr schnell eine Belastung und die Trennung empfand ich sogar als befreiend.
    Den Sommer vor dem letzten Schuljahr hatte ich dann meine 1. Affäre mit einer MILF und die Vorzüge von älteren Frauen kennen gelernt. Da ich zu meiner Arbeitsstelle gut 20 km mit dem Rad zurücklegen musste und eine Frau aus der Buchhaltung in meiner Nähe wohnte hat sie mich in einer regnerischen Woche öfter nach Hause gebracht. Sie war Mitte 40, geschieden, hatte eine erwachsene Tochter, war aber auch sehr sportlich und hatte trotz ein paar Kurven und Falten einen braun gebrannten und sportlichen Körper. Da ich mich gerade auf die erste Schwarzgurtprüfung im Karate vorbereitet habe und wir beide Bruce Lee liebte haben wir uns auch gleich super verstanden und auch schon am dritten Tag beir ihr zuhause bis zur Erschöpfung gerammelt.;)
    Was soll ich sagen? Sie hat mir eine Menge beigebracht was das Vögeln und den Umgang mit Frauen betrifft und als zum Ende des Jahres hin die Affäre ihrerseits beendet wurde, fand ich die Mädchen in meinem Alter recht langweilig. Hübsch, aber unerfahren und unsicher.

    PE
    Eine Schattenseite meiner Erfahrung mit älteren Frauen war aber das ich als schwanzfixierter junger Mann sehr schnell das Gefühl bekommen habe nicht genug in der Hose zu haben. Einerseits kannte ich halt nur das Rein-Raus-Spiel aus Pornos wo übertrieben gestöhnt wird. Andererseits sah bei mir der Sex eben so aus, dass die Frauen mit denen ich zu tun hatte sehr genau wussten wie sie am besten zum Höhepunkt kommen und da das Rein-Raus-Spiel eine eher untergeordnete Rolle gespielt hat. Da ich mit unter 14cm NBPEL und 12cm EGmid auch nicht gerade mit dem größten Hammer arbeiten konnte, bin ich kurz nach dem Schulabschluss auf PE gekommen

    Besonder produktiv war das Training anfangs nicht da ich mich fast ausschließlich auf Schwellkörperübungen beschränkt habe und das Stretchen fast vollständig vernachlässigt habe. Aber langsam aber stetig würden die Erektionen härter und größer und meine Potenz wurde auch immer besser. Richtig losgelegt habe ich dann nachdem ich die ersten Komplimente wegen meinem Pimmel bekommen habe mit einer Routine von matters of size. 3*30 Sekunden in 9 Richtungen+behind the cheek stretchen und 600 mid EQ Jelqs. War Anfangs deutlich zu viel, aber mit dem halben Pensum konnte ich dann auch richtig gut gainen und habe nach einem knappen Jahr Training mit 16cm NBPEL und 13,5cm EGmid auch deutlich mehr in der Hose.

    Probleme

    Problematisch wurde dann das Jahr danach da mein Penis sehr empfindlich auf Stretchen reagiert. 1-2 Minuten zu viel oder zu fest gezogen und die EQ is angeschlagen. Da ich mich immer noch nicht auf das volle Pensum von 3*30 in 9 Richtungen + Behind the Cheek raufarbeiten konnte und die Gains immer weniger wurden habe ich immer wieder versucht das Stretchen zu intensivieren und dann nach 6-8 Wochen wegen EQ Problemen pausieren müssen. Im Nachhinein hätte ich vermutlich besser gegaint wenn ich mit halben Pensum weitergemacht hätte und einfach akzeptiert hätte, dass die Gains immer weniger werden. Mehr und fester Stretchen half auf jeden Fall nicht und hat auch zu leichten Schmerzen geführt. Die 17cm NBPEL konnte ich zwar trotzdem knacken, aber an der EG hat sich dieses Jahr nichts getan.

    Nach 2 Jahren diszipliniertem Training ist langsam die Motivation verloren gegangen und obwohl ich noch ein halbes Jahr intensiv PE betrieben habe wurde das Training immer chaotischer da ich laufend neue Übungen ausprobiert habe und mir die Trainingseinheiten immer mehr auf die Nerven gegangen sind. Damals habe ich auch mit dem Fitnesstraining angefangen und obwohl ich nicht genau weiß, wann ich schlussendlich mit dem Training aufgehört habe, wurde zumindest 1 Monat keinerlei PE mehr betrieben. Im Oktober zu Semesterbeginn habe ich nämlich das 1. mal wieder an PE gedacht. Nach der Schule wusste ich nicht was und ob ich studieren will und habe fast 2 Jahre bei meinem Onkel im Malereibetrieb gearbeitet. Und als ich dann im Studentenheim eingezogen bin habe ich mir eben überlegt ob ich mir einen Bathmate zulegen soll.

    Weniger ist mehr

    Was ich schlussendlich getan habe und dann über die nächsten 9 Monate gelernt habe, dass man beim PE nicht nur stumpfsinnig einem Trainingsplan folgen soll, sondern auch auf den eigenen Körper hören muss und mit weniger mehr schaffen kann. Mein PE bestand nämlich nur aus 3 wöchentlichen Trainingseinheiten mit dem Bathmate und 30 bis maximal 40 Stunden die Woche mit einer Mummy. Und damit konnte ich trotz Gewichtszunahme nicht nur die alten NBPEL-Werte halten, sondern auch die EQ und EG verbessern. Außerdem wurde durch den sanften Zug der Mummy mein Penis leichter dehnbar und ich habe ein besseres Gefühl dafür bekommen wie man den Penis am besten stretcht.

    Als ich wieder mit PE begonnen habe, konnte ich einerseits akzeptieren, dass die Gains nicht mehr so gut wie zu beginn werden und wieder ruhigen Gewissens mit einem moderatem Trainingsprogramm beginnen. Orientiert habe ich mich zwar an der alten Trainingsroutine von mattersofsize, aber mehr auf das Körpergefühl gehört und die Trainingseinheiten der Tagesverfassung angepasst. Was ich schnell gelernt habe war ganz einfach, dass mit Stretches die die Ligs beansprochen sehr schnell die EQ versauen. Ebenso alle bundled und geknickten Varianten. Und ich die temp. Gains verbessern konnte, wenn ich etwas locker trainiere aber über den Tag verteilt ein paar Stunden eine Mummy trage.

    Aktuelles Training

    Dadurch bin ich schlussendlich bei meiner aktuellen Routine gelandet die mir sehr gut von der Hand geht:
    • Unter Tags entweder Mummy oder PM Pro tragen; regelmäßig abnehmen, etwas Blut in den Penis Jelqen (Obergriff hinter Hoden angesetzt funktioniert super) und den Penis min. eine halbe Stunde in Ruhe lassen; der PM Pro ist super beim Lernen zuhause, die Mummy für die Uni und Arbeit
    • Abends beim Aufwärmen mit IR-Lampe den Schaft des schlaffen Penis mit den Fingerkuppen fest aber ohne Gewalt massierens damit die Tunika dehnbarer wird
    • ca. 10 Minuten manuell stretchen; in 9 Richtungen mit OK Griff an der Base und nicht zu sehr eingeknickt; dabei über 10-15 Sekunden den Zug erhöhen und dann für 10-15 Sekunden halten; den Penis zwischen den Sets ausschüteln;
    • 15-20 Minuten Jelqen @80-90% EQ
    • 5-10 Minuten Edging ohne Happy Ending
    Zusätzliche Übungen
    • Zusätzlich zum PE mache ich noch folgende Übungen für Potenz und Penisgesundheit:
    • Morgens und Abends Penisschaft und Hoden kurz massieren (wird Abends oft beim Aufwärmen gemacht)
    • Morgens und Abends 5-10 Minuten die Hoden mit kalter Gelkompresse kühlen; dabei die Hoden mit einer Schnur eng aber nicht schmerzhaft abbinden damit sie sich verstecken; ist gut für Poten
    • min. 3 mal die Woche für 15-20 Minuten Edging ohne Happy End wegen Ausdauer und Orgasmuskontrolle
    • Sport: min. 2 mal die Woche Ausdauer und min. 2mal die Woche Krafttraining

    Puh, das wurde etwas länger und ausführlicher als gedacht. Sorry :dead:

    Meine Werte und wie sich diese entwickelt haben werde ich nochmals als Signatur posten. Mein Grund mich hier anzumelden ist hauptsächlich um mich mit Leuten auszutauschen die schon lange trainiert haben und wissen wie man noch Gains rauskitzeln kann ohne zu riskanten Übungen greifen zu müssen. Mein Penis ist leider verlgeichsweise empfindlich was das betrifft. :bored:
     
    #1
    Alkatar, kalledingsda, Mechanic und 10 anderen gefällt das.
  2. SchlangenBändiger

    SchlangenBändiger PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    01.04.2016
    Zuletzt hier:
    23.12.2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    64
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    15,0 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    15,8 cm
    Hey,
    erstmal herzlich willkommen hier im Forum:)
    Laut der Tabelle hast du mit 17 Jahren angefangen zu trainieren, ist das richtig? Bin selber 17 vielleicht kann ich mir ja dann den ein oder anderen Tipp vom Training im frühen Alter holen xD
    Wooow ich muss sagen deine Gains sind sehr heftig.
    Außerdem kann ich mich mit deinen Anfangswerten identifizieren.
    Das motiviert Leute wie mich!
    Grüße und Gute Gains:doublethumbsup:
     
    #2
  3. milfhunter

    milfhunter PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2016
    Zuletzt hier:
    18.06.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Hey Schlangenbändiger, genau, ich habe wenige Monate vor dem 18. mit PE begonnen. :)

    Mein Tipp für PE in deinem Alter wäre einfach in den Prozess zu vertrauen und nicht zu viel zu schnell zu wollen. Die Gains kommen wie sie kommen; Anfangs schnell, später langsam. Achte auf das Gefühl bei der Übungsausführung und fühl in dich hinein wie es dem Penis vor, während und nach dem Training geht. Die Anfängerroutine hier ist Bombe. Gute Übungsbeschreibungen, Tipps zum Aufwärmen, Stretchen, Jelqs, Training für die Ausdauer und Orgasmuskontrolle. Was will man mehr. Lies dir die einmal die Woche durch, fang schön langsam an und schau genau was dein Großer so macht. Falls dir das ganze nach 2-3 Monaten zu monoton wird, kannst du ja mal eine Mummy basteln. Oder dir die Klöten abfrieren und sehen was die Potenz so macht :D

    Und nicht vergessen: es gibt mehr im Leben als PE und einen großen Pimmel. Triff dich mit Freunden, geh raus, mach Sport, kümmer dich um deine Zukunft und knutsch auch das ein oder andere Mädchen ;) Obwohl sich meine Gains (+5cm EL und +2,5cm EG) sehen lassen können liegt zwischen dem 1. Jelq und dem Begrüßungsthread hier eine Menge Lebenszeit die man auch ausnutzen muss. Du hast die besten Jahre vor dir und PE sollte nicht zu verbissen angegangen werden ;)
     
    #3
  4. jimmyglitschi

    jimmyglitschi PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    06.02.2016
    Zuletzt hier:
    13.02.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,7 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,1 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Herzlich willkommen! Eine unterhaltsame und interessante Vorstellung :) Du bist ein gutes Beispiel, dass Kontinuität sich im PE auszahlt. ;)

    Grüße
    jimmy
     
    #4
  5. milfhunter

    milfhunter PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2016
    Zuletzt hier:
    18.06.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Danke jimmy :) Stimmt, auf die Jahre betrachtet kommt einiges zusammen! Aber ich glaube mit besserer Übungsausführung und mehr Körpergefühl könnte man 80% der Gains in 2-3 Jahren schaffen :D Das ein oder andere Trainingsjahr habe ich sicher verbockt. Ich glaube die große Kunst ist es nach dem ersten Trainingsjahr PE irgendwie so in den Alltag zu integrieren dass man an den geringen Gains nicht verzweifelt und bei der Trainingsplanung noch genug Reize setzen kann, dass man ohne große Nebenwirkungen weitergainen kann. Im mm-Bereich und mit einem unbeständigem Organ wie dem Penis alles nicht so leicht :dead:
     
    #5
  6. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,223
    Zustimmungen:
    8,501
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Hallo @milfhunter und herzlich Willkommen auf PEC! :) Alter Schwede ist deine Vorstellung schön geschrieben, Respekt :thumbsup3:
    Du bist für mich wieder ein weiteres Beispiel wie unglaublich PE wirken kann, wenn man diszipliniert und mit Spaß an der Sache dran bleibt.
    Deine Tabelle ist ein unglaublicher Motivator für mich und generell ein Hingucker :D Liegt vermutlich auch daran, das ich ähnliche Startwerte wie du habe/hattest ;) Wie weit möchtest du eigentlich noch gehen? 18,7cm ... irre, ich glaube ich würde da schon halt machen... wobei :D Btw, stehe auch unglaublich auf Milfs und teile deine Ansicht da vollkommen, meine Erfahrung mit reiferen Damen begann nur etwas später als bei dir. Ich bin froh, diese Erfahrungen gemacht zu haben.
    Gleichaltrige, wirken dann aber im Verhältnis tatsächlich langweilig ... zu viel Kindergarten und zu viel Drama.

    Wünsche dir weiterhin geile Gains! Mach eventuell einen Log auf, würde mich definitiv interessieren ;)
    Grüße
    Riffard
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Mai 2016
    #6
    Palle, GreenBayPacker und milfhunter gefällt das.
  7. milfhunter

    milfhunter PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2016
    Zuletzt hier:
    18.06.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Danke Riffard!

    Ein wenig mehr Länge und besonders mehr Umfang möchte ich schon noch gainen. Eigentlich wäre ich aber zufrieden wenn ich die jetztigen Längenmaße zementieren kann (oder zumindest mit wenig Training halten kann) und noch 0,5cm EGmid gainen könnte. Ist schlussendlich eine Frage ob ich noch Trainingsmethoden finden kann die ich in den Alltag integrieren kann und die ohne große Nebenwirkungen weitere Gains bringen. PM Pro und Mummy werden sicherlich nicht noch großartig Längengains erlauben und es ist fraglich ob ich mit einem anderen Extender oder eventuell Hanging gut zurecht komme. Jelqen und andere Blutstaugriffe bringen neben dem Erhaltungstraining aber hoffentlich noch über längere Zeiträume EG Gains. Fokusieren würde ich EG Training aber nur, falls ich bei der Länge gar nicht mehr weiterkomme.

    Ansonsten bist du bei MILFs ja schon an der richtigen Adresse :D Schneller und mehr lernt man wohl kaum wo in Bezug auf Frauen und Sex. Aber lass dich mit dem Kindergarten und Drama nicht täuschen auch wenn sie mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Für jede Psycho-Bitch in deinem Alter gibt es ne Psycho-Bitch mit 15 Jahren mehr Erfahrung im Leute verarschen ;)
     
    #7
    Palle und Riffard gefällt das.
  8. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,223
    Zustimmungen:
    8,501
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    @milfhunter von der Mummy sagt man, sie würde den Penis "nur" leicht im gedehnten Zustand halten, Gains solle man aber keine erwarten. Aus deinem Text lese ich aber was anderes heraus, oder interpretiere ich falsch?
     
    #8
    milfhunter und Palle gefällt das.
  9. milfhunter

    milfhunter PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2016
    Zuletzt hier:
    18.06.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Da hast du recht. Sie erleichtert in meinem Fall die BPFSL-Gains bis zu einem gewissen Grad aber gewaltig. Bei manuellem Stretchen ohne der Mummy zusätzlich lässt sich mein Penis weniger leicht dehnen und es kam deswegen immer wieder zu Überlastungserscheinungen. Ein paar Tage die Woche über den Tag verteilt für 3-4 2-Stundenintervalle die Mummy getragen und der Penis ist insgesamt weicher und biegsamer. Die Mummy kann man ja leicht tragen und am WC an-/abnehmen.

    In Kombination mit dem PM Pro klappt das noch besser. Aber bei dem bin ich durch die Eichelfixierung auch an dem Punkt angelangt wo eine höhere Trainingsdauer und Intensität zu Problemen führen kann. Strapaziert die Eichel zu viel. Und man kann ihn natürlich nicht so leicht über den Tag verteilt tragen um dadurch die Eichel zu schonen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Mai 2016
    #9
    Riffard und Palle gefällt das.
  10. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,682
    Zustimmungen:
    9,299
    Punkte für Erfolge:
    8,780
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @milfhunter , willkommen hier im PEC-Forum, schön das du uns gefunden hast.
    Einen regen Post-Austausch kannst du sicher hier erfahren.
    Und ja, der Avatar sagt einiges. Wer auf die reifen Perlen im reifen alter steht, der steht auf sogenannte MILF`s.
    Das ist auch nicht eine Frage Altersspanne, sondern eine Frage des Frauentyp`s.

    Satten Körperbau mit ein wenig mehr Titten wie üblich, ein paar stämmige Oberschenkel, durchaus durchtrainierte Arschbacken, die voll und rund in zu
    kleinen Tangas sich wohlfühlen. Frech bei jeder Bewegung sich zur Schau stellen, wohl bewußt um ihre Wirkung auf die männlichen noch in Hosen versteckte Kolben. Die dann bei näherer Betrachtung ihre Expansion nicht mehr verbergen können, und sich dadurch auf sich aufmerksam machen.
    Der Milf zur Freude, das sie wieder einmal einen versteckten Kolben gefunden hat. Beim Bücken sieht man die ganze Pracht ihrer willigen Arschbacken.
    Nun bedarf es nicht mehr viel um das Netz auszuwerfen und sich einen jungen Hengst zu angeln.
    Wenn du ihr nun in die Augen schaust, fangen deine Hoden an Billard zu spielen und das Kegeln kommt automatisch.

    Keine Stunde später liegst du auf ihrem Teppich und sie steht über deinen Kopf und kommt langsam mit ihrem Alabasterleib nach unten.
    Da kommen keine pupertären Floskeln, sondern geile verständliche Anweisungen: Leck mich, und dann mach mir den Hengst und fick mich.

    Da gibt es keine verzogenen Gesichter, sondern süffisantes Grinsen wenn sie deinen harten Kolben in ihren Mund reinsaugt.
    Ob man nun 20 oder 60 ist, diese Milf sind eine besondere Gabe Gottes. Man sollte sie genießen.
    Und eines ist klar, keine andere Frau ist so dankbar wie eine Milf für einen richtigen Fick.
    Was du ihr gibst in all deiner Geilheit , erhälst du tausendfach zurück.

    Schönen Aufenthalt hier im Forum...Grüße und fette Gains...Palle
    asas484.jpg
     
    #10
    Hannibal, Cremaster, milfhunter und 2 anderen gefällt das.
  11. thomasius

    thomasius PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    806
    Punkte für Erfolge:
    590
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    21,5 cm
    NBPEL:
    20,1 cm
    BPFSL:
    24,3 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    Auch von mir willkommen! Kann mich in vielen von dir geschriebenen wiederfinden. Auch deine vorliebe für milfs kann ich gut verstehen. Die jungschen dinger sind vielleicht hübsch anzugucken aber meist wenig mit anzufangen. Spass hat man mit den älteren damen. Zumal die weiblichen rundungen erst im milf alter ihre perfektion erreichen;)
    Allerdings finde ich deine gesamte übungsroutine echt beachtlich. Gibt hier nur wenige die das topen können...
     
    #11
    milfhunter, Riffard und Palle gefällt das.
  12. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    19.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    1,086
    Zustimmungen:
    2,947
    Punkte für Erfolge:
    3,330
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    93 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Moin @milfhunter,
    willkommen hier im Forum.
    Nachdem was ich von dir gelesen habe, bietet sich als Avatar nur die Ur-Milf aus American Pie an.: Jennifer Coolidge
    001.jpg
    Wünsche dir viel Spaß hier!
    LG,
    GreenBayPacker
     
    #12
    Cremaster, milfhunter und Palle gefällt das.
  13. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,682
    Zustimmungen:
    9,299
    Punkte für Erfolge:
    8,780
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @GreenBayPacker , perfekt.

    Grüße..Palle

    Nachtrag: wie er bei solchen Bildern Ballooning lernen soll, ist mir allerdings schleierhaft.

    MIt dem Bild kann ich mein Kopfkino auf Hochturen trimmen, und schaffe es sicher 4-6 Durchgänge Ballooning.Und dann kommt der Lohn der Mühe.
    Wenn das kein EG-Training ist, weiß ich es auch nicht mehr.
     
    #13
    milfhunter und GreenBayPacker gefällt das.
  14. milfhunter

    milfhunter PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    31.05.2016
    Zuletzt hier:
    18.06.2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Danke für den Einstand Leute :)

    GreenBayPacker: Stifler's Mom in American Pie war klasse:woot:
     
    #14
    Palle gefällt das.
  15. Cremaster

    Cremaster PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.09.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    2,764
    Punkte für Erfolge:
    2,300
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    18,7 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Hi @milfhunter ,
    auch von mir noch ein verspätetes :schild_welcome:
    Schön, das sich auch immer mehr erfahrene PE-ler registrieren zwecks Erfahrungsaustausch und als Ratgeber!:thumbsup3:
    Ja, deine Gain-Tabelle zeigt sehr schön, was mit Durchhaltevermögen zu erreichen ist - Respekt!
    Interessant sind auch deine Mummy-Erfahrungen.
    Hast du bestimmte Tips zur Anlegeprozedur, und welches Bindenmaterial verwendest du?
    Wäre für den Alltag dann vielleicht doch mal ne Überlegung wert....
    Bless,
    Cremaster
     
    #15
  16. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,682
    Zustimmungen:
    9,299
    Punkte für Erfolge:
    8,780
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Cremaster , ja da kann ich dir nur Recht geben. Mit der Mummy hat der ein und andere schöne Ergebnisse gehabt.
    Haben wir eigentlich hier im PEC schon nen Mummy-Thread?
    Wenn nicht, soll ich einen aufmachen, das Thema neu beleben?

    Grüße...Palle
     
    #16
    Riffard und Cremaster gefällt das.
  17. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,223
    Zustimmungen:
    8,501
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Glaub schon ja. Meine den sogar komplett durchgelesen zu haben. Hängen geblieben ist aber nicht all zu viel.... :oops:
    Nur das man keine Gains erwarten soll/kann und das manche beim anlegen so ihre Problemchen haben, und das wenn schon Mummy dann erst im 2ten Quartal/nach 2ten Quartal.
    Infos aber ohne Gewähr :D
     
    #17
    Palle gefällt das.
  18. Cremaster

    Cremaster PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.09.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    2,764
    Punkte für Erfolge:
    2,300
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    18,7 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    @Palle ,
    in der Rubrik
    Anti-Turtling-Hilfen und All-Day-Stretcher
    gibt es einen entsprechenden Thread:
    Frage zum Mummy

    Dort ist schon einiges beschrieben, aber relativ wenig in Bezug auf Nutzen/Erfolg.
    Ich müßte zudem für mich auch erstmal austesten, ob ich mit angelegter Mummy eine mega-auffällige Beule in der Hose hätte, so a la "Socke in der Hose":woot:....das wäre schon nicht so prall....
    Das Tragen einer Mummy scheint aber nicht mehr "en vogue" zu sein in Zeiten von diesem Stealth-Innerwair-Zeugs...:rolleyes:

    Würde mich sehr freuen!:doublethumbsup:
    Ist schon sehr verwaist das Thema, aber für viele bestimmt immer noch eine preiswerte Angelgenheit.
    Bei deinem Erfahrungsschatz können da bestimmt viele User profitieren.....einschließlich meiner Wenigkeit...:D
    Bless,
    Cremaster



     
    #18
    milfhunter, Riffard und Palle gefällt das.
  19. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,223
    Zustimmungen:
    8,501
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Das wär auch für mich interessant. Denn, das will ich auf keinen Fall. Wenn dem nicht so ist, wär das denke ich durchaus eine Angelegenheit die ich mal austesten würde wenn ich mein zweites Quartal beendet habe.
     
    #19
    milfhunter, Cremaster und Palle gefällt das.
  20. Palle

    Palle PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    3,682
    Zustimmungen:
    9,299
    Punkte für Erfolge:
    8,780
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Cremaster , Post 18 :
    Habe es gesehen, werde ihn morgen mal durchlesen, war kurz vor meiner Zeit hier im PEC.

    Grüße...Palle
     
    #20
    Riffard, milfhunter und Cremaster gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Okt. 2017
drprofcock Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 10 Okt. 2017
Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 1 Okt. 2017
Vorstellung boy0490 Einsteiger und Neuankömmlinge 1 Okt. 2017
Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 30 Sep. 2017