Meine Vorstellung

PEMarc

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
27.11.2020
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
14
Punkte
6
PE-Aktivität
Einsteiger
So, erstmal einen schönen Abend an alle. Ich bin neu hier und möchte mich gerne vorstellen. Ich heiße Mark und komme aus dem schönen Niedersachsen. Bin 53 Jahre jung und beschäftige mich meinem Schwanz erst seit 4 Wochen. Bin von Natur aus wohl sehr gesegnet mit einer ordentlichen Größe und möchte sehen, was sich aus diesem Rohmaterial so rausholen lässt.

Habe meine Werte entsprechend dem Leitfaden "die korrekte Penismessung" mehrfach durchgeführt (BPFSL ist wirklich ätzend) und komme auf folgende Werte:

BPEL: 18,5 cm
NBPEL: 16,2 cm (muss an meinem Fett am Schamhügel arbeiten)
BPFSL: 20,0 cm
EG (Base): 16,5 cm

Form insgesamt sehr ausgewogen, Base nur 1 cm mehr als Mid und Top. Ich treiniere mit dem Penimaster PRO und jelque, 4 Tage on, 1 off. Traumziel wäre, innerhalb eines Jahres 2 cm zu gainen und zu zementieren. Im EG möchte ich aber nicht sehr viel zulegen, da ich befürchte, dass die derzeitige Optik darunter leiden könnte. Dahingehend wäre ich auch dankbar, wenn mir jemand mit ähnlichen Maßen mit seinen Erfahrungen Trainigstipps geben könnte. Auf eine gute Zeit!
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,831
Reaktionspunkte
13,159
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen :)
BPEL: 18,5 cm
NBPEL: 16,2 cm (muss an meinem Fett am Schamhügel arbeiten)
BPFSL: 20,0 cm
EG (Base): 16,5 cm
Tolle Startwerte!

Ich treiniere mit dem Penimaster PRO und jelque, 4 Tage on, 1 off.
Netto-Trainingszeit ?
Unüblicher Rythmus aber wenn er zu dir passt, warum nicht.

Traumziel wäre, innerhalb eines Jahres 2 cm zu gainen und zu zementieren.
Wird schwierig.
Man geht davon dass man zum zementieren ungefähr doppelt solange braucht wie zum Erreichen der erzielten Gains.
Ich denke ein kleines Erhaltungsprogramm sollte dennoch machbar sein.

Lesen und dich mit den Jungs hier unterhalten.
Nimm an den Diskussionen teil (wenn schon Älter kannst du diese ruhig wieder aufleben lassen).
Und wenn du Fragen hast ist die Comm meist schnell mit einer Antwort zur Stelle.

Viel Spaß

LG
Max
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,863
Reaktionspunkte
135,110
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

PEMarc

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
27.11.2020
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
14
Punkte
6
PE-Aktivität
Einsteiger
@MaxHardcore94 :

Danke Dir für die Hinweise, vielleicht bin ich da auch noch zu blauäugig. Also mein Programm:

- ca. 20 min manuelles Stretchen
- ca. 1 Stunde Stangenextender PM, je nachdem, wie lange es angenehm ist (mit einem Lufthub des grünen PM-Balls entsteht meistens nicht genug Vakuum, dann muss ich nachpumpen und die Vorhaut unten am Frenulum wird etwas mit eingezogen, das tut dann irgendwann weh und es sammelt sich Lymphe)
- ca. 30 min Jelquen
- etwas Beckenbodentraining (sollte ich etwas mehr priorisieren)

das wars soweit. Die 4 on 1 off Routine passt mir soweit irgendwie ganz gut, was wäre Deines Erachtens nach denn anfangs sinnvoller?

@adrian61:

Danke für die freundliche Begrüßung ;)
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,831
Reaktionspunkte
13,159
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
- ca. 20 min manuelles Stretchen
- ca. 1 Stunde Stangenextender PM, je nachdem, wie lange es angenehm ist (mit einem Lufthub des grünen PM-Balls entsteht meistens nicht genug Vakuum, dann muss ich nachpumpen und die Vorhaut unten am Frenulum wird etwas mit eingezogen, das tut dann irgendwann weh und es sammelt sich Lymphe)
- ca. 30 min Jelquen
- etwas Beckenbodentraining (sollte ich etwas mehr priorisieren)
Für einen Anfänger viel zu viel.
Das Manuelle Stretchen kannst du du auf 10 min reduzieren.
Extender kann so bleiben.
Jelqs reichen 15 min.
 

PEMarc

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
27.11.2020
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
14
Punkte
6
PE-Aktivität
Einsteiger
@MaxHardcore94:

Fein, da habe ich doch mal gar nichts dagegen, 20 min können sich tatsächlich ganz schön "ziehen" :) . Wenn 10 min dafür ausreichen, umso besser. 15 min jelquen sogar noch schöner, wenn ein kürzeres Programm ausreicht, freut mich das. Gibt mir mehr Zeit für etwas mehr Beckenbodentraining, das könnte mir und evtl. meiner Prostata vermutlich sehr gut tun.
 
Oben Unten