Mein Training (von Stallone)

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
3.1.2016: Erster Trainingstag:

5 Min. Aufwärmen
12 Min. Stretching
15 Min. Jelqing
10 Min Ballooning
10 Min Kegeln.

Ging gut, EQ bei 70-90%,
nicht zu hart rangegangen,
reines Kopfkino, no Porn,
bin zufrieden.
:)

Geplant sind 3 on 1 off.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,189
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Find ich super ;)
Musst mal schauen wie du auf diese schon recht hohe Belastung reagierst. Wenn du merkst 15Min Jelqen sind zu hart, dann kannst du es ja runter fahren.
Aber Top Trainingsplan und Trainingsrythmus ;)
Wünsche dir viel spaß, viel Durchhaltevermögen und gute Gains!

Gruß
P.Enis :)
 

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
Tag 2: 4.1.2016

5 Min. Aufwärmen
18 Min. Stretching
18 Min. Jelqing
10 Min Ballooning
10 Min Kegeln.

war auch ok heute EQ bei 60-80%,
wieder nicht zu hart rangegangen,
Heute war es hart dem O beim Ballooning nicht nachzugeben.

Jelq-Hilfsmittel: Vaseline von DM.
Bin zufrieden mit dem Zeug, gefällt mir deutlich besser als Bodylotion oder das Gleitgel von Durex (viel zu teuer) was ich früher verwendet hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,189
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Hey super, dass du dein Training durchziehst, aber du hast ganz schön krasse Trainingszeiten, gerade am Anfang ist weniger meist mehr.
Ich hab den ersten Monat beispielsweise nur 11,5 Minuten Nettotrainingszeit in meinen Übungen gehabt und bin damit verletzungsfrei und mit gains gefahren.
Hör auf deinen Penis und versuch Übertraining zu vermeiden. Kann aber auch sein, dass dein Penis das relativ lange Training von dir gut ab kann ;)

Gruß
P.Enis :)
 

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ok, das werde ich beherzigen und es ein wenig ruhiger angehen lassen. Ich hab es hier oft gelesen und glaube es auch: Übertreiben am Anfang ist kontraproduktiv.
Ich mache sehr langsame konzentrierte aber auch vom Druck her kontrollierte Jelqs. Zähle innerlich 21-22-23, also mindesten 3 Sekunden von unten bis oben. Soviele sind das dann nicht, vorallem mit den Pausen zwischendurch wieder optimal am anerrigieren. Die Zeiten sind alle brutto.
Wie das jetzt so mein Penis verkraftet sehe ich morgen am Tag 3. dann ist eh ein Tag off, wenn sein muss auch 2.
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Hi Stallone,

auch von mir ein herzliches Willkommen.
Dein Trainingsplan ist ja von den zeiten schon absolute Obergrenze, zumindest die ersten paar Monate.
So ein hoher zeitkonsum muss devinitiv nicht sein. Normalerweise fängt man mit je 10min an.
Achte auf deine PI´s. Wenn du da mal merkst das die EQ nicht mehr so mitzieht, war´s auf alle Fälle zu intensiv.

Peter hat dir ja auch schon seine Meinung gegeben, dem stimme ich voll zu.

Wie wärmst du dich auf? Mit IR Lampe oder sonstigem?

LG
 

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
Danke auch dir lieber Peacemaker Kurogane, für deine Einschätzung!
Ich hab ne IR Lampe von Sanitas beim Lidl gekauft, die war letztens da im Angebot.
Ich fahr das ganze ein Stücken zurück und mach das so wie du vorschlägst. 10 Minuten brutto pro Übung.
Piano statt forte!
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Wunderbar!
Aufwärmen ist das absolut wichtigste beim PE.

Ansonsten schaut dein Training (wenn du die Zeiten reduzierst) nahezu perfekt aus.
Dann können die Gains ja kommen ;).

LG

BTW:
Einen goldenen Like bekommst du von mir schon, für den Satz: "reines Kopfkino, no Porn,"
 

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
Tag 3: 5.1.2016
Aufwärmen: 5 min mit IR
Strechting: 10 min mit IR
Jelqen: 10 min
Ballooning: 10 Min mit IR
Abwärmen: Penismassage, kneten, schlenkern mit IR

Kegeln mach ich später nach dem Frühstück.

Ging heute supergut. Auch das verkürzte Training gefällt mit deutlich besser.
Morgen ist OFF.
 

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
Nachtrag:
Zusätzlich zum PE mach ich gerade auch eine Eiweißreiche Diät mit Lifesum (das ist eine Smartphone-App, mag ich).
Das heißt gesundes aber eiweißreiches Essen, dafür weniger Kohlenhydrate und Fett.
Dazu laufe ich regelmäßig 10 km, versuch das 4-5 mal die Woche, je nach Wetterlage und wie die Beine mitmachen. da hab ich auch eine App am Start die sich super mit Lifesum vernetzt, heißt die verbrauchten Kalorien automatisch importiert. Heißt Endomondo, ist glaub ich sehr bekannt.
Dazu noch Muskelbude 2-3 mal, aber ein kurzes harte Workout 30-40 min. maximal.
Ziel: Fettabbau um die Hüften, Bauch, Oberschenkel. Zielgewicht: 61 Kilo.
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Na das hört sich ja nach totaler Body Trasformation an.
Sag mal, du bist 1.82m groß und dein Ziel ist es auf 61kg zu kommen?
Kann ich mir jetzt gar nicht vorstellen. Ist das nicht viel zu wenig vor allem wenn man auch noch in´s Gym geht?
Vor allem wenn ich mir vorstelle das ich jetzt so 90kg hab und bin auch nicht gerade fett.

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg bei deinen Vorhaben.

LG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ich muss einfach diesen kleine Rettungsring loswerden und das geht nur mit hartem Abnehmen und dazu hart Muskeln aufbauen. Wenn am Ende das nicht klappt mit den 61 und es bei 65 oder 68 schon ok aussieht,
nicht nur auch gut sondern besser. Ich geh da nicht so sehr auf Waage sondern eher nach Optik. Das Zielgewicht mit 61 ist ein Schätzwert aus Erfahrung und Kenntnis meines Körpers, der aber falsch sein kann.
 

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,189
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Hi Stallone respekt zu deinem vorhaben!
Also 61 Kg ist extremes Untergewicht. Das weiß ich, da ich mit 180cm lange 61kg gewogen habe und inzwischen versuche ins Normalgewicht zu kommen. Mein Ziel: 75Kg
 

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
Mal wieder ein Update, da ich ja nicht zu jedem identischen Training einen Eintrag schreiben mag.
Also so lief es die letzten Tage ...

6.1.: Training wie gehabt siehe 5.1.
7.1.: aus Zeitgründen OFF
8.1. Training
9.1. Training
10.1. Training
11.1. OFF
12.1. Training
13.1. Training
14.1. OFF
heute 15.1. Training

Heute wars besonders gut. Sehr konzentrierte intensive Quality Jelqs im 80+ Bereich.
Bin zufrieden. Bis jetzt keine Beschwerden oder Schmerzen.
 

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
Gestern 16.1. Training wie gehabt.
Heute 17.1 Training.
Morgen ist OFF.

Heute hab ich mich endlich mal mit den BB Codes befasst und nach längerem Rumprobieren es endlich geschafft,
A zu kapieren wies geht und B meine Signatur komplett aufzubauen.

Das Traning heute war auch gut, passable EQ +/- 80.
Wie gesagt ich mach langsam und nicht zu fest und vorallem nicht zu lange. 3-5 Min Aufwärmen unter IR. 10 Min Stretch / 10 Jelqu plus 5 Min Ball. Kegeln immer dann während dem Arbeiten
tagsüber wenn grad passt oder abends beim Fernsehschauen. Das ganze Training unter der IR-Lampe, das kommt echt gut, kann auch ich nur jedem wärmstens empfehlen.
Ich hab jetzt 2 Wochen geschafft. Nochmal 2 Wochen in der Intensität, dann auf 12 Min S & J erhöhen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
17.1.: T
18.1.: OFF
19.1.: T
20.1.: OFF (Verletzung?*)
21.1.: OFF
22.1.: OFF
23.1.: OFF
24.1.: T
25.1.: T


* Rote Punkte Eichel, mehrere kleiner Blutergüssen am Schaft, evtl. durch zu starke Intensitität, deshalb 4 Tage OFF, leider.
Vorsicht ist die Mutti der Porzellankiste.
 

kalledingsda

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.10.2015
Themen
4
Beiträge
239
Reaktionspunkte
767
Punkte
725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
11,2 cm
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
17.1.: T
18.1.: OFF
19.1.: T
20.1.: OFF (Verletzung?*)
21.1.: OFF
22.1.: OFF
23.1.: OFF
24.1.: T
25.1.: T


* Rote Punkte Eichel, mehrere kleiner Blutergüssen am Schaft, evtl. durch zu starke Intensitität, deshalb 4 Tage OFF, leider.
Vorsicht ist die Mutti der Porzellankiste.

Schön aufpassen mein Lieber :thumbsup3:.
Mit welcher EQ jelqst du denn? Kann sein das du da evtl zu hoch bist.
Oder du musst mit weniger Druck ran gehen.

LG
 

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
1 Monat ist um. Es lief eigentlich ganz gut, mit den üblichen Anfängerfehlern, wie zuviel wollen am Anfang,
zu fest ziehen beim Stretching, zu fest quetschen beim Jelqen. Aber jetzt bin ich eigentlich in einer ganz guten Routine drin.
Insgesamt hatte ich 20 Trainingseinheiten immer schön 5-10-10-5. Nur das Kegeln mach ich leider zu unregelmäßig, das muss besser werden.
Die roten Punkte an der Eichel kamen vom Grip beim Stretchen, ich mach momentan ein bissel sachter.
Ich bin total vom Porn weg, beim ganzen Training, das find ich super. Es nervet auch und stört meine Konzentration, immer neue Bildchen zu klicken,
oder nen anderen Film zu suchen. Also Kopfkino an und schön die Eichel gerubbelt wenn die EQ nachlässt.

Ich mache meine Jelqs glaub ich eher zu langsam als zu schnell. Ich komm bei einem 10 Min. Trainingssatz nicht auf 100 Züge, maximal auf 60.
Ist das zu wenig? Ich muss nach 5 Minuten auch öfter mal die EQ hochstimulierten was auch Zeit kostet.
Ansonsten kann ich sagen dass mein Frühsport (Aufstehen um 5 Uhr - das nennt man senile Bettflucht) gut funktioniert, inzwischen mach ich das im Badezimmer, da ich ja den PC nicht mehr brauch
zum Aufgeilen. Nachmessen ist erst in 2 Monaten, so optisch und haptisch hat sich, wenn überhaupt nur was im niedrigen Millimeterbereich getan,
kann aber täuschen. Ich geh eh davon aus, dass ich mindestens noch den Februar brauche um subjektiv einen Fortschritt zu spüren, wenn überhaupt.
Mental positiv eingestellt sein, das ist auch wichtig.

Hier nochmal kompakt meine Trainings- und Off-Tage im Januar:

03.1.: T
04.1.: T
05.1.: T
06.1.: T
07.1.: OFF
08.1.: T
09.1.: T
10.1.: T
11.1.: OFF
12.1.: T
13.1.: T
14.1.: OFF
15.1.: T
16.1.: T
17.1.: T
18.1.: OFF
19.1.: T
20.1.: OFF
21.1.: OFF
22.1.: OFF
23.1.: OFF
24.1.: T
25.1.: T
26.1.: T
27.1.: T
28.1.: OFF
29.1.: T
30.1.: T
31.1.: T
01.2.: OFF
 
Zuletzt bearbeitet:

Stallone

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
29.12.2015
Themen
4
Beiträge
79
Reaktionspunkte
192
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
21,4 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
11,5 cm
Nach meiner gestrigen Frage und Diskussion im Jelqen: Grifftechniken und Ausführungsdetails Thread hab ich wie geplant heute mein Training modifiziert.
12 Minuten jelqen mit mid bis high EQ, aber
schneller, was so ca 200 Stück ergab. Für den Anfang bin ich zufrieden will aber versuche auf 250 zu kommen morgen.
 
Oben Unten