Mein Penis ist krum was tun?

Siggi1989

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
19.01.2017
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Punkte
2
Hey Leute bin neu bei euch und hab da ein problem .Zu erst einmal muss ich sagen das ich jetzt ungefähr seit 1/12 Monate mit Phallosan Arbeite . Ich hab damit aber aus dem Grund angefangen da ich eine Penis Verkrümmung habe die ich mal erworben habe. Nicht durch ein Bruch oder so hatte vor gut 1 1/2 Jahren mal einen Vorfall nach dem sex das mit der Penis mal weh tat so als hätte man eine leichte Bänderdehnung oder so war nichts geschwollen oder sonst zu erkennen.Nun bemerkte ich das mein Penis danach nach links stand es sah so aus als wäre ein ganz kleiner Knick etwas oberhalb der Wurzel.Na jedenfalls steht er seit dem so etwa 40 Grad nach links,so ist er auch geblieben könnte bisher keine weiter Krümmung erkennen .Sex ist alles Möglich und so war erst ein rießen schock für mich war damit auch zum Urologen aber der sagte das da so lange schmerzfrei alles möglich ist nichts gemacht wird.Bin auch garnicht weiter drauf ein gegangen was man da genau machen könnte er sprach da nämlich nur kurz von einer wenn es garnicht mehr geht Operation oder so.Na jedenfalls bin ich so auf Phallosan aufmerksam geworden wo sie ja auch mit solchen Sachen werben . Ich bin momentan so das ich es fast immer nur zur rechten Seite Trage es ist die mit dem Gurt. Ich versuche es so oft es geht meistens nachts .Jetzt meine Frage kann das mir helfen ich mache das einfach aus dem Grund da ich Angst habe das sich das Verschlimmert oder weiß jemand sonst noch einen Weg wie ich ihn vielleicht ein wenig mehr in die gerade bekomme .Bei sex bin ich auf jeden Fall sehr vorsichtig geworden Wenn gleich ich auch noch alles machen kann aber bestimmte Stellung aus Vorsichtsgründen nicht mehr mache .Da Gott mich auch schon so nicht mit einem Rießen gesegnet hat möchte ich da wenn es eben geht nie dran rum schneiden lassen.Und bitte ernst gemeinte Antwort macht mich auch so schon verrück genug.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,863
Reaktionspunkte
135,110
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo Siggi
zu allererst: mach Dir wegen der Krümmung selbst keine all zu großen Sorgen ... die meisten Männer haben einen Penis der nicht ganz gerade nach vorne/oben steht. Wenn Du keine Funktionsstörung und keine Schmerzen hast, ist da schon mal alles im grünen Bereich. Ich nehme an, Du hast Dir die Verletzung in der Reiterstellung eingefangen - das ist gar nicht so selten und Deiner Beschreibung nach ist das schon ein Penisbruch: Ich bilde mir ein, hier im Forum schon den einen oder anderen Beitrag dazu gelesen zu haben und empfehle Dir über die Suchfunktion gezielt zu recherchieren. Der Phallosan wird vom Hersteller auch zur Penisbegradigung angeboten, was ich mir bei einem moderaten dauerhaften Zug auch vorstellen kann. Das gemeinsam mit vorsichtig ausgeführten Jelqs sollte Dir helfen, Dein Problem zu begradigen.
Eine OP solltest Du nur als allerletzten Ausweg in Erwägung ziehen und bestimmt nicht nur wegen einer leichten Krümmung.
 

Siggi1989

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
19.01.2017
Themen
1
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Punkte
2
Bei einen Penisbruch selbst müssten aber Schwellungen und so auftreten.War direkt in der Woche auch beim Urologen als das passiert ist und er sagte definitiv kein Penis Bruch.Ja genau die Reiterstellung mache ich auch nicht mehr mache nur noch die Stellungen wo ich die Kontrolle hab.Ich möchte nur mit allen Mitteln versuchen das es bloß nicht schlimmer wird das ist mein Hauptaugenmerk.Was mir schon mal aufgefallen ist das der Penis nach recht mit viel mehr Wiederstand zu biegen ist als nach links so als ob da so ein haltenändchen ein wenig überdehnt ist gibt es da sowas oder bilde ich mir das nur ein weil er jetzt nicht mehr gerade steht.
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,239
Punkte
950
Ja, ja, der Herr Urologe. Bei mir haben 4 Stück defintiv einen Bruch ausgeschlossen. Die hatten alle keine Ahnung.Erst der 5. machte eine Cavernosografie und erkannte die Rissstelle in der Tunica. Erst ein weiterer, der die Tunica dann mit einem kleinen Schnitt freilegte, sagte dann Defintion Bruch, da die Tunica sich nach einem Bruch verändert (wellig wird, nicht mehr so weiss schimmert). Bei meinem Bruch gab es weder den typischen Blutgerguss, noch grössere Schwellungen. Und nur einen kurzen Schmerz, eher Schhmerzchen. Im übrigen Thema Op bei Krümmung. der Kassenpatient bekommt die Uralt Methode Nesbit verpasst und das erst bei Krümmungen, die mehr als 30 Grad betragen. Nesbit verkürzt immer und das mindestens 1 bis 2 cm, teils noch viel mehr (bis 5), zudem zahlriche Risiken wie Taubheit, Impotenz usw. Ich las gerade oben. Es ist letztlich dasselbe, wie mir passiert ist und 40 Grad sind nicht ohne. Und das kommt nicht von ungefähr. Defintiv hattest Du einen Riss in der Tunica.
 
Zuletzt bearbeitet:

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Weiß man eigentlich, was die Risikofaktoren für einen Bruch sind und worauf man achten bzw was man evtl. tun oder lassen sollte um die Gefahr zu verringern?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,863
Reaktionspunkte
135,110
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Weiß man eigentlich, was die Risikofaktoren für einen Bruch sind und worauf man achten bzw was man evtl. tun oder lassen sollte um die Gefahr zu verringern?
ja klar ... plötzliche ruckhafte Bewegungswechsel, wie sie in der Reiterstellung leicht passieren können ... Die Natur hat halt nicht vorgesehen, dass die Weibchen die Initiative übernehmen ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,863
Reaktionspunkte
135,110
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
@TrickyDicky - Pass bloß auf Deinen Riesen auf ... der ist PEC-Forumseigentum :D
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Das ist wohl tatsächlich nicht vorgesehen. Was natürlich interessant wäre zu wissen, wäre ob PE prophylaktisch wirken könnte. Ich könnte mir z.B. vorstellen, das ein ungünstiges Längen/Breiten-Verhältnis nicht gut ist.

Ich passe schon auf mich auf. Wobei ich schon manchmal sorgen hab, dass ich vielleicht mehr Angriffsfläche biete...
 

Bumselberti

Im Ruhestand
Registriert
23.09.2015
Themen
22
Beiträge
786
Reaktionspunkte
1,239
Punkte
950
Risikofaktoren: Mit Sicherheit eine Veranlagung dazu, bei mir war es erst Jahre später diagnostizierte Venen- und Bindegewebsschwäche. Habe mittlerweile auch 3 Nabelbrüche gehabt. Auch bei der IPP, oft hervorgerufen durch kleinere Brüche, spielen entzündliche Gewebereaktionen die entscheidende Rolle. Mein Penis war z.B immer eher leicht nach unten gebogen, zu starke Biegungen in die Gegenrichtung schmerzten und sollten vermieden werden.Klassiker ist natürlich die Reiterstellung, wegen des Herausrutschen des Glieds dabei und dem anschliessenden Draufknallen der Partnerin auf den erigierten Dödel oder auch zu starkes nach hinten verlagern der Partnerin (sieht man oft in Pornos, allerdings folgenlos), das den Penis zu stark abknickt. Es gibt wohl auch eine Sexstellung im Stehen, die gehäuft zu Brüchen führen kann. Vor etwa zehn Jahren kam das in den Medien, da in Jamaika wohl sprungartig die Brüche anstiegen wegen dieser dort gern praktizierten Sexstellung. Auch bei der Masturbation zu starkes Abknicken, zu wildes Gerüttel, Geziehe vermeiden. Letztlich: EInfach nicht zu wild mit dem guten Stück umgehen und sich mal wieder nicht an der Pornoakrobatik ein Bsp. nehmen.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,863
Reaktionspunkte
135,110
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ich glaube, dass ein langer und sehr harter Penis leichter knicken kann ... manche glauben halt, dass sie bei der Reiterstellung wie auf einem elektrischen Stier herumhüpfen müssen .. ich denke, das Risiko lässt sich minimieren, wenn man jemanden, der sich so ungeschickt anstellt schnellstmöglich in eine weniger gefährliche Stellung bringt (doggy zB :wtf:)
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich bin eh meistens kein Fan von Frau-oben-Sex. Und werde wohl definitiv in Zukunft dabei noch mehr aufpassen.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,863
Reaktionspunkte
135,110
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
wenn schon Reiterstellung ist die Gefahr geringer, wenn Du auf einem Stuhl sitzt, als wenn Du liegst
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ist ne Überlegung wert.
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,547
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Ich bin eh meistens kein Fan von Frau-oben-Sex.

Ich auch nicht ;) Kann dabei auch so gut wir gar nicht kommen.

@Siggi1989 sofern die Krümmung am Schwellkörper selbst liegt, kannst du mit Jelqs und Bends eigentlich recht gut begradigen, Geduld vorausgesetzt.
Wenn die Krümmung aber von den Ligs kommt (wie bei mir), dann sollte der Phallosan helfen. Solange du aber keine Schmerzen hast und alles funktionstüchtig ist, würde ich mich entspannen.

Grüße
Riffard
 

mrfx

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
3
Beiträge
969
Reaktionspunkte
2,879
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
16,3 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,6 cm
Klassiker ist natürlich die Reiterstellung, wegen des Herausrutschen des Glieds dabei und dem anschliessenden Draufknallen der Partnerin auf den erigierten Dödel
ja, definitiv der Klassiker. hatte ich schon öfters. braucht echt niemand

manche glauben halt, dass sie bei der Reiterstellung wie auf einem elektrischen Stier herumhüpfen müssen
meistens die weiber, die gänzlich kein Rhytmusgefühl im Becken haben und dann wie blöde auf einem rum "rammeln"

ich denke, das Risiko lässt sich minimieren, wenn man jemanden, der sich so ungeschickt anstellt schnellstmöglich in eine weniger gefährliche Stellung bringt (doggy zB :wtf:)
genau. und zur Strafe wird sie gleich hart in den Ar*** gefickt.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,863
Reaktionspunkte
135,110
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Kommt wohl stark auf die betreffende Dame an. Manche empfinden (bestimmte) Strafen eher als Belohnung... :woot:
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,051
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,877
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Dachte eigentlich immer das eine Krümmung bei (fast) jedem Mann normal sei. Mein Teil ist erigiert leicht nach oben gebogen, wie bei einer Banane. Wenn ich stehe sieht man auch, das er insgesamt etwas mehr nach links zeigt. Hatte noch nie Probleme damit und mir auch noch nie Gedanken darüber gemacht!
 
Oben Unten