marv's PE log

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von marvin, 29 Juli 2016.

  1. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Erste Trainingswoche ist rum. Zeit den Log zu starten :)

    Meine Miniroutine

    • Aufwärmen
    • 20 mal für 30 Sekunden gerade nach vorne stretchen (10 Minuten)
    • 200 Wet Jelqs (Vaseline als Basis, Babyöl damit es gut flutscht), alle 25 Jelqs 1 mal Penisheben für 10 Sekunden
    • Abwärmen mit kurzer Massage
    • Kegeln
    Aktuelle Werte
    BPEL: 17,9cm (+0,5cm)
    BPFSL: 18,7cm (+0,7cm)
    EGmid: 13,7cm (+0,3cm)

    pejuli2016.jpg

    Training ging locker von der Hand. Schön morgens noch warm aus dem Bett. Kurz aufgewärmt, trainiert und dann die Nudel ordentlich durchgeknetet. ;)
     
    #1
    Cremaster und kalledingsda gefällt das.
  2. kalledingsda

    kalledingsda PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    10.10.2015
    Zuletzt hier:
    08.11.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    744
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,7 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,6 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    11,6 cm
    EG (Top):
    11,2 cm
    Und immer schön pflegen ;)

    Warum nur nach vorne? Mach lieber alle Richtungen.

    Meistens wird nicht die anzahl der Jelqs sonder die Dauer angegeben. Das würde es anderen einfacher machen deine Routine zu vergleichen.

    Ansonsten Happy Training :)
     
    #2
    marvin und Cremaster gefällt das.
  3. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi Kalle, danke für dein Feedback! Die Stretches nach vorne mache ich erstmal weil mir alles andere zu sehr auf die EQ geht. Das mit dem Jelqs ist leider Gewohnheit. :D Deshalb hab ich grob die Gesamtdauer am Ende der Tabelle zusammengefasst. So sollte man über die Monate trotzdem gut verfolgen können, wie ich trainiert und da jeder die Übungen ein klein wenig anders ausführt sollte das auc für den Überblick genau genug sein.
     
    #3
  4. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,133
    Zustimmungen:
    7,984
    Punkte für Erfolge:
    7,180
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Klingt für mich ehrlich gesagt nach zu viel Intensität beim Stretchen. Oder aber, du verträgst die Classic-Stretches einfach nicht.
    Vielleicht machst du stattdessen lieber 2P? Nur nach vorne Stretchen finde ich nämlich nicht so effektiv, da kann der ein oder andere davon berichten.
    Auch denke ich, dass die Belastung für die Ligs dann sehr ungleichmäßig ist. Darum zieht man ja schließlich alle Himmelsrichtungen ;)
     
    #4
    marvin gefällt das.
  5. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    1. Augustwoche geschafft.
    pecaug.jpg
     
    #5
  6. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    2. Woche vorbei.

    Wenn man den Log mit den Angaben zur Trainingroutine vergleicht merkt man wahrscheinlich, dass ich mich bei der Stretchzeit geirrt habe. Bei den Jelqs zähle ich immer nur jeden 2. und verdopple dann das Ergebnis um auf die richtige Anzahl zu kommen. Ohne groß nachzudenken hab ich deshalb auch die Stretchzeit verdoppelt obwohl ich da eh jeden Durchgang zähle. :facepalm2:

    Hirn wär gut :D

    pecaugust.jpg
     
    #6
    Mad Lex gefällt das.
  7. marsupilami

    marsupilami PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    15.08.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,447
    Zustimmungen:
    3,083
    Punkte für Erfolge:
    2,980
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    108 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Ist zwar etwas off-topic (entschuldige mich dafür schon mal bei @marvin), aber trotzdem:

    Sag mal, @kalledingsda ,
    die Gains innerhalb eines dreiviertel Jahres sind ja wohl nicht Dein Ernst? Hast Du nen Zauberpenis? Ist mir bisher nie aufgefallen, so einen Supergainer unter unseren Reihen zu haben... Geheimrezept?
     
    #7
  8. Barney G.

    Barney G. PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    18.07.2016
    Zuletzt hier:
    21.02.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    Genau das selbe hab ich den Tag schon mal gedacht! Richtig beeindruckend und motivierend!
     
    #8
    marsupilami gefällt das.
  9. kalledingsda

    kalledingsda PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    10.10.2015
    Zuletzt hier:
    08.11.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    744
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,7 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,6 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    11,6 cm
    EG (Top):
    11,2 cm
    Habe ich mir auch schon mal Gedanken drüber gemacht.....
    Denke das zwei Faktoren eine Rolle spielen
    1. Das für "mich" optimale Training
    2. Wenn man davon ausgeht das ein sexuell ungenutzter Penis schrumpft, könnte hier bei mir etwas mehr Potential als üblich verborgen liegen, bzgl kompletter Sexueller Abstinenz und einer Phase wo auch gar nichts möglich gewesen wäre, krankheitsbedingt.....
    Aber ich kann nicht beurteilen inwieweit hier hormonelle Probleme mit rein spielen könnten.....
     
    #9
    marsupilami gefällt das.
  10. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,133
    Zustimmungen:
    7,984
    Punkte für Erfolge:
    7,180
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Viel zu kompliziert. Easy-Gainer heißt das, fertig :D :D
     
    #10
    marsupilami gefällt das.
  11. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Noch eine Woche gepackt. Fehlt nur noch Arbeit und dann übers Wochenende in die Berge :D

    pecaugust.png
     
    #11
    kalledingsda, Riffard und GreenBayPacker gefällt das.
  12. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Training lief wie gewohnt. Logupdate kommt Ende August.
     
    #12
  13. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Obwohl ich im August unerwartet viel Stress hatte, ging das Training sehr gut von der Hand. War auch nur eine recht kurze Routine, aber ich merke trotzdem einen gewissen Trainingseffekt und mittlerweile die Trainingsroutine 30 Minuten nachdem der Wecker läutet schon erledigt.

    pecaugust.png
     
    #13
  14. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Start in den September ist geglückt :)

    pec-september.jpg
     
    #14
    Riffard und GreenBayPacker gefällt das.
  15. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    #15
    Little gefällt das.
  16. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    16.08.2017
    Themen:
    48
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    1,857
    Punkte für Erfolge:
    1,610
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    21,5 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Was ist Penisheben?
     
    #16
  17. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Eine Beckenboden- und Potenzübung bei der man den erigierten Penis gegen einen Widerstand hebt. Klassiker ist das Handtuch. Am besten man übt das ganze zuerst (im sitzen oder stehen) gegen den Widerstand der Hand. Wenn das gut klappt kann man einen trockenen Waschlappen dazu nehmen. Diesen später befeuchten oder einen schwereren Fetzen verwenden um sich zu steigern. Man kann natürlich auch einfach bei der Hand bleiben. Ist nur etwas langweilig.
    Um den Beckenboden etwas anders zu trainieren kann man das ganze auch am Rücken liegend machen. Dabei liegt der erigierte Penis auf dem Bauch und man drückt von da aus in die Vertikale. Ich bin dafür zu faul.

    Das Programm wo ich das ursprünglich her habe hat vorgeschlagen bei 6-9 Sätze mit jeweils 20 Sekunden den Widerstand so zu steigern, dass man das Gewicht nur maximal 5 Sekunden pro Satz halten kann. Zwischen den Sätzen soll man etwa 2-3 Minuten pausieren und kann währenddessen Edgen oder Jelqen.

    Leider ist das ganze nicht 100% mit PE kompatibel (kam auch nicht von einer PE-Seite) da schon leichte EQ-Einbußen starke Auswirkungen auf die Übungsausführung haben können. Ob diese Art von Training besser als simples Kegeln ist, weiß ich nicht. Mir macht es auf jeden Fall mehr Spaß und mir fällt es deutlich leichter länger durchzuhalten wenn ich die Übung im Programm habe. Ist auch ein netter Trick um eine Perle zu beeindrucken ;)
     
    #17
    Little und Alphatum gefällt das.
  18. Loverboy

    Loverboy PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    16.08.2017
    Themen:
    37
    Beiträge:
    1,380
    Zustimmungen:
    1,534
    Punkte für Erfolge:
    2,880
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    marvin:

    Warum machst du kein Ballooning und kein Kegeln ?
    Sex ist natürlich auch PE-Training.
     
    #18
  19. marvin

    marvin Im Ruhestand Threadstarter

    Registriert:
    21.07.2016
    Zuletzt hier:
    07.10.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    109
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi Loverboy! Mir fehlt dafür die Zeit. Bin Mo-Fr eigentlich immer 11-12 Stunden im Büro und mit dem Pendeln, Haushalt führen, Sport, Bekanntschaften und anderen Interessen bleibt für PE nur eine halbe Stunde am Morgen. Man will ja auch mal einfach nichts zu tun haben:) Übungen wie Ballooning und Kegeln kenne ich auch schon seit meiner Schulzeit und weiß dass ich das nicht dauernd machen muss. Ich fokusier mich also auf die Basics - Stretchen und Jelqen - und mach den Rest wenn ich wieder mehr Zeit habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Sep. 2016
    #19
  20. OverFlow10

    OverFlow10 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    03.01.2016
    Zuletzt hier:
    16.08.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    181
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Angestellt in der Beratung?
     
    #20