Malo's Log

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Malo, 16 Juni 2017.

  1. Malo

    Malo PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    01.05.2017
    Zuletzt hier:
    03.04.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    12
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    14,1 cm
    NBPEL:
    12,2 cm
    BPFSL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    11,2 cm
    Seit dem 13.05. halte ich mich nun schon an das Einsteigerprogramm.


    Datum05/2017
    BPFSL14,8
    BPEL14,1
    NBPEL12,2
    EGB13,5
    EGM13,0
    EGT10,5
    FL6,0
    FGB11,0
    FGM11,0
    FGT9,5

    Aufwärmen - 5 min.
    Stretching & Jelqing - jeweils 30 Sek. Aktivität - 30 Sek. Pause - Gesamtzeit: 20 min., Nettozeit: ca. 10 min.
    Ballooning - 15 min.

    Nur die Beckenbodenübungen lass ich meistens weg, da man die wohl am besten irgendwann anders in den Alltag eingliedern kann. Obwohl ich sagen muss, dass ich sie nicht sehr häufig mache. Ist das schlimm? Versuche das trotzdem in Zukunft zu ändern. 5 min. sind zu schaffen denk ich. :D

    Muss aber auch gestehen, dass mein Trainingsrhythmus sehr schwankt. Gar nicht so einfach, dass Training in nen vollgepackten Tag einzugliedern.

    Bin gerne für jeden Tipp zu haben.

    Mfg
    Malo
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juli 2017
    #1
    Loverboy, Little und MaxHardcore94 gefällt das.
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,506
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hallo @Malo
    Da ich Deinen Vorstellungsthread offenbar übersehen hatte, also erst mal hier ein herzliches Willkommen von mir.
    Die Art, wie Du in Deinem Plan Stretching und Jelqing beschreibst, lässt mir zu viel Interpretationsmöglichkeiten offen, um es zu kommentieren, aber Du machst den Eindruck, Du hättest Dich vorab gut eingelesen.
    Schau, dass Du die Beckenbodenübungen irgendwie in den Alltag einbaust - das ist gerade bei der Übung am leichtesten - und ansonsten: je eher das Training Routine wird, desto einfacher wirst Du Dir mit dem Rhythmus tun.
    Worum Dich sicherlich viele User beneiden werden ist, Du bringst schon einen beneidenswerten Umfang ins Training ein!

    lg Adrian
     
    #2
    Malo, Little und MaxHardcore94 gefällt das.
  3. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    20.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,593
    Zustimmungen:
    4,997
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Hallo und Willkommen @Malo
    Sieht soweit gut aus.
    Verstehe ich das richtig 10 min Stretchen und 10 min Jelquen?
     
    #3
  4. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    20.10.2018
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,019
    Zustimmungen:
    4,939
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Hi @Malo , ich empfehle auch unbedingt eine Regelmäßigkeit in Deinen Plan zu bekommen, mein Tag ist auch voll und die 20 Minuten bekomme ich aber unter, allerdings als Dry Jelker ohne weiteren Aufwand in 2-3 Sessions á 5-7 Min.. Ich sehe das mit Unregelmäßigkeiten kritisch, sowohl beim Sport als auch beim PE. Ich wäre dann mehr der Typ ganz oder gar nicht, da es Dich im Endeffekt (unregelmässig) nicht weit bringen wird, beim Sport sowie beim PE und Du wirst nicht zufrieden sein und es dann ganz sein lassen.
     
    #4
  5. Malo

    Malo PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    01.05.2017
    Zuletzt hier:
    03.04.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    12
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    14,1 cm
    NBPEL:
    12,2 cm
    BPFSL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    11,2 cm
    Hallo und danke für die Antworten erstmal!

    [

    Danke! ;)

    [/SIZE]
    Also ich stretche 20 min., aber nicht durchgängig. 20 - 30 strechten, dann 20 - 30 sek. Pause, sollte man ja so machen. Macht unterm Strich 10 min. netto.
    Jelqen tu ich durchgängig 20 min.
    Balooning 15 min. durchgängig.
    Beckenbodenübungen werd ich in Zukunft auch regelmäßiger machen.

    Und ja, was das Einsteigerprogramm betrifft, hab ich mich einigermaßen belesen.

    Ja, irgendwie bin ich nichtmal sicher, ob das auch so korrekt gemessen war. Mir kommt mein Umfang jetzt gar nicht so groß vor. Hab halt so gemessen, das ich mein liebstes Stück nicht gleich erwürge.:D

    Danke!
    Rest steht ja weiter oben im Beitrag. ;)[/SIZE][/SIZE]

    Hallo Halunke, da hast du sicher recht. Regelmäßigkeit bringts sicher auf Dauer eher. Pro Tag geht da ja schon ne Stunde drauf, was nicht schlimm wär, wenn ich neben "normalem" Sport nicht auch noch anderes zu tun hätte. Geht ja erstmal noch, aber bei dem Steigerungsprogramm verlängert sich ja dann die Zeit entsprechend.
    Aber klar, das muss es einem schon Wert sein. Ich werds schon irgendwie unterbringen.

    Und irgendwie scheint das mit den quotes nicht richtig zu funktionieren. Hat da jemand ne Idee?

    Mfg
    Malo
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Juni 2017
    #5
  6. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,506
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Zitate:
    ganzer Text: einfach nur zitieren anklicken
    Textteil - markieren und dann "zitieren" klicken
    Texte/teile verschiedener User: markieren + Multizitat klicken

    mit 20 Minuten Jelqen bist Du für einen Anfänger VIEL zu hoch (man beginnt mit 10 und steigert sich im Lauf der ersten 3 Monate auf 12 - 15 min)

    wenn Du bei 14,5 schon beginnst zu "würgen", dann hast Du einen dicken Penis ;)
     
    #6
    Gonzo, Malo, MaxHardcore94 und 2 anderen gefällt das.
  7. Malo

    Malo PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    01.05.2017
    Zuletzt hier:
    03.04.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    12
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    14,1 cm
    NBPEL:
    12,2 cm
    BPFSL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    11,2 cm
    Ok, das mit dem Jelqen werd ich entsprechend anpassen.

    Thema Umfang: Ich hab nochmal nachgemessen und glaub langsam, das mit den 14,5 war vielleicht bisschen übertrieben. Ich mach wohl irgendwas falsch, das eine Mal bin ich bei knappen 13, dann wieder bei über 14 und zum Schluss bevor ich kam (Schande über mein Haupt!:D) bei fast 15. Gut, hat sicher auch was mit der EQ zu tun. Ach, am besten stell ich einfach n Bild rein, dann könnt ihr euch n eigenes Bild machen.
    Ich setz mal lieber etwas weiter unten an und schätze irgendwas zwischen 13 und 14.
     
    #7
  8. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    20.10.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,389
    Zustimmungen:
    5,271
    Punkte für Erfolge:
    4,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Bitte aber keine Steifi-Bilder hier im öffentlichen Forum (Jugendschutz!). Wenn Steifi-Bilder, dann nur innerhalb geschlossener Unterhaltungen.

    EG-Maße sollten auch nur bei voller Erektion (100% EQ) genommen werden. Ich weiß, durch das Gefummel mit dem Maßband kann aus dem Steifi schnell mal ein Halbschlaffi werden, aber das kommt alles mit der Übung. Ohne genaue Startwerte kannst Du Dein Training später nicht controllen (wo Du dann ja auch wieder genau so messen solltest)...
     
    #8
    MaxHardcore94, Malo und Halunke gefällt das.
  9. Malo

    Malo PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    01.05.2017
    Zuletzt hier:
    03.04.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    12
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    14,1 cm
    NBPEL:
    12,2 cm
    BPFSL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    11,2 cm
    Ok, verstanden.

    Ja, ist echt nicht so einfach, besonders wenn man Melkfett oder was in der Richtung benutzt. Was ich mich da schon geärgert hab!o_O :D

    Aber ich werds die Tage nochmal messen.
     
    #9
    MaxHardcore94 gefällt das.
  10. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    20.10.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,389
    Zustimmungen:
    5,271
    Punkte für Erfolge:
    4,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Na ja, Du musst ja nicht unbedingt dann messen, wenn Du gerade das Melkfett auf der Pfanne - äh - auf dem Pimmel hast ;). Aber ein EG oder meinetwegen auch FG geht bei einem eingeölten Schwengel immer noch besser zu messen als eine BP...-Länge. Vielleicht musst Du auch nur auf eine andere Messmethode umsteigen. Manche tun sich mit einem kleinen Papierstreifen (muss ja nur so um die 15 cm lang sein) leichter, den sie um den Schaft wickeln, das überlappende Ende mit einem Stift markieren und dann wiederausgerollt nachmessen.
    Wichtig ist bei allem nur, dass Du stets und über alle Messungen die nächsten Jahre hinweg mit der gleichen Methode, dem gleichen Messwerkzeug, dem gleichen Andruck, and der gleichen Ansatzstelle (bei Längenmessungen) und der gleichen Körperhaltung misst. Jeder dieser Faktoren wirkt sich auf das Messergebnis aus und macht eine Vergleichbarkeit von zwei Messungen schwierig, wenn dazwischen "das Pferd gewechselt wurde"...
     
    #10
  11. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,506
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Vergiss nicht, dass PE ja nicht nur wegen der reinen Optik betrieben wird. Wenn Dein Penis während der Reizung zum Orgasmus hin von 13 auf 15cm anschwillt, dann hast Du ein Instrument, mit dem Du jede Frau glücklich machen kannst :thumbsup3:
     
    #11
  12. Malo

    Malo PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    01.05.2017
    Zuletzt hier:
    03.04.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    12
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    14,1 cm
    NBPEL:
    12,2 cm
    BPFSL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    11,2 cm
    So, hab meine Umfänge jetzt nochmal mit nem neuen Maßband gemessen und hab reproduzierbare Messwerte:

    EGB - 13,5
    EGM - 13,0
    EGT - 10,5

    Da man den ersten cm des Bands einklemmen kann, bin ich mir aber nicht sicher, ob man den ersten cm dann abziehen muss oder nicht. Hab dazu in den Rezensionen nichts gefunden.

    Das isses:
    hoechstmass Balzer 85406 Rollmaßband und Umfangmaß forma, 150 cm / 60 Zoll, weiß: Amazon.de: Küche & Haushalt

    Also 15 cm war wohl n bisschen übertrieben, aber was nicht ist, kann ja noch werden. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juli 2017
    #12

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden