LetsGetIt will lang werden

LetsGetIt96

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
11.07.2021
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
40
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
15,2 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hallo liebe PE-Community,

ich bin wirklich verdammt dankbar dafür, dieses Forum gefunden zu haben. Habe euch vor etwa 1 Monat gefunden. Obwohl ich mit dem PE Training noch nicht begonnen habe, hat mir alleine die realistische Chance in Zukunft meine Penislänge zu erhöhen bereits Selbstbewusstsein gegeben.
Daher bin ich jetzt auch sehr aufgeregt diesen Schritt jetzt zu machen. Werde gleich meine erste Sitzung mit dem P01 Einsteigerprogramm beginnen.
Erstmal noch schnell zu meinen Maßen:

(BPFSL) 18cm
(BPEL) 16,6
(NBPEL) 14,7
(EG base) 15,2
(EG Mid) 15,2
(EG Top) 13

Ein paar Fragen habe ich noch, und bin für jede Antwort dankbar.
1.) Wie realistisch würdet ihr mein Ziel einschätzen mit risikoarmen Training in etwa 1 Jahr auf 16-16,5cm NBPEL zu kommen. (ergo kein Hanging) und nach 2 Jahren auf 17,5-18cm NBPEL.
2.) Würdet ihr mir als absolutem PE Anfänger empfehlen einen Stretcher zu kaufen? Wenn ja, welchen?
3.) Würdet ihr mir als absolutem PE Anfänger empfehlen eine Bathmate zu kaufen? Wenn ja, bei meinen Maßen welche? Brauche ich da schon die "wide Boy"?
4.) Habe etwas Angst vor dem Jelqen, da ich die Vorstellung durch Blutfluss kleine "Schäden" anzurichten die dann beim zusammenwachsen länge und Breite ergeben irgendwie krass finde. Wie hoch würdet ihr die Risiken beim Jelqen einschätzen. Denn wenn man sich außerhalb der PE Communitys über das Jelqen erkundigt, wird immer vor großen Risiken gewarnt und bleibenden Penis-Schäden.
5.) Ist es korrekt dass bei Sehr geringem Körperfettanteil (z.b 8%), die BPEL die NBPEL wird? Oder nähern sich die Werte nur an? Und wenn ja, was denkt Ihr wieviel NBPEL ich dazugewinnen könnte wenn ich von meinen derzeit etwa 17% Körperfettanteil auf die gesagten 8% runtercutte?

Vielen Dank für alle Antworten, und danke dass es euch gibt ;)

Lieber Gruß,
Carl
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,700
Reaktionspunkte
12,500
Punkte
10,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen :)
Werde gleich meine erste Sitzung mit dem P01 Einsteigerprogramm beginnen.
Denk bitte an das einhalten der Max. Netto Trainingszeit.
Ir-Lampe schon angeschafft?
1.) Wie realistisch würdet ihr mein Ziel einschätzen mit risikoarmen Training in etwa 1 Jahr auf 16-16,5cm NBPEL zu kommen. (ergo kein Hanging) und nach 2 Jahren auf 17,5-18cm NBPEL.
Wird niemand zu 100 % vorhersagen können ob und wie PE bei dir anschlägt, sollte aber machbar sein.
2.) Würdet ihr mir als absolutem PE Anfänger empfehlen einen Stretcher zu kaufen? Wenn ja, welchen?
Trainier erst mal Manuell und schau ob PE überhaupt was für dich ist.
Wenn PE anschlägt kannst du deine Ziele mit Sicherheit auch rein Manuell realisieren.
Wenn PE dir aber Spaß macht, wirst du sowieso irgendwann zu "Geräten" greifen.
3.) Würdet ihr mir als absolutem PE Anfänger empfehlen eine Bathmate zu kaufen? Wenn ja, bei meinen Maßen welche? Brauche ich da schon die "wide Boy"?
Nein!
Eine Pumpe hat bei einem Einsteiger vorerst nichts zu suchen.
Davon ab verfügt die Bathmate über keine Druckanzeige und ist somit für den ein oder anderen Gefährlicher als eine Trockenpumpe.
Wenn du mal Pumpen möchtest, entscheide dich für eine Trockenpumpe mit Manometer.
Wie man Pump, kannst du den Pumpthreads entnehmen.
Da gibts echt gute hier ;)
4.) Habe etwas Angst vor dem Jelqen, da ich die Vorstellung durch Blutfluss kleine "Schäden" anzurichten die dann beim zusammenwachsen länge und Breite ergeben irgendwie krass finde. Wie hoch würdet ihr die Risiken beim Jelqen einschätzen. Denn wenn man sich außerhalb der PE Communitys über das Jelqen erkundigt, wird immer vor großen Risiken gewarnt und bleibenden Penis-Schäden.
Gefährlich sind am Anfang vor allem die High-EQ Jelqs.
Da liest man immer mal wieder von Verletzungen.
Darum Jelqs vorerst nur im Mid-EQ Bereich.
Da ist das Risiko deutlich geringer sich zu verletzen.
5.) Ist es korrekt dass bei Sehr geringem Körperfettanteil (z.b 8%), die BPEL die NBPEL wird? Oder nähern sich die Werte nur an? Und wenn ja, was denkt Ihr wieviel NBPEL ich dazugewinnen könnte wenn ich von meinen derzeit etwa 17% Körperfettanteil auf die gesagten 8% runtercutte?
Du wirst den BPEL unmöglich auf eine Differenz von 0 zum NBPEL annähern können.
So ein bisschen Stoßdämpfung sollte es schon sein ;)
Je nach Veranlagung kannst du vielleicht aber doch noch ein paar mm bei der Reduzierung des Kfa rausholen.

Viel Spaß und viel Erfolg :)
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
31
Beiträge
1,020
Reaktionspunkte
2,208
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
1. Kann man schlecht sagen, aber um eine gewisse Vorstellung zu haben, kannst du die einzelnen Logs durchsuchen oder die Signaturen der User anschauen.

2. Ich persönlich würde nach der Einsteigerzeit einen Strecker anschaffen; ich finde, dass gibt nochmal einen boost.
Der PeniMaster mit Stangen geht gut zur Sache.
Der Phallo mit Gurt ist da etwas moderater bei der Zugstärke. Gibt bestimmt noch genug andere Teile, musst du entscheiden.

3. Nö

4. Die beiden Werte näheren sich auf jeden Fall, aber 0 geht nicht. Das Lineal wird ja bei der BPEL-Messung komplett ins Fleisch gequetscht, der Schambeinknochen ist die Grenze. Um auf 0 zu kommen, müsste die Haut, Gewebe, Gefäße, Flüssigkeiten usw. weg sein und wenn das so wäre, dann würdest du den Blanken Knochen sehen.

Hier im Forum gibt es einige, die nur eine Differenz von 0,7 oder sogar 0,6cm haben. Mehr bzw. weniger wird wohl nicht gehen. Bei deinen Werten könnte das schon 16cm NBPEL bedeuten und dazu noch fleißig PE und du bist der King auf der Tanzfläche. ;)

Ich habe auch mal eine Frage an dich, was für Erfahrungen hast du mit 15,2cm mid gemacht?
Kommentare, Reaktionen, Probleme, Vorzüge?
 
Zuletzt bearbeitet:

LetsGetIt96

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
11.07.2021
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
40
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
15,2 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey Max & Froggy,

vielen danke für die schnellen Antworten. Weiß es echt zu schätzen.

@MaxHardcore94
Ir-Lampe schon angeschafft?
Nein leider nicht. Habe jetzt nur mit warmem Wasser aufgewärmt. Hätte bei der nächsten Sitzung aber wahrscheinlich eher auf eine Wärmekissen geswitcht. Ist die IR-Lampe wichtig?

Trainier erst mal Manuell und schau ob PE überhaupt was für dich ist.
Wenn PE anschlägt kannst du deine Ziele mit Sicherheit auch rein Manuell realisieren.
Alles klar, wird gemacht! In 3 Monaten dann erstmal messen!

Eine Pumpe hat bei einem Einsteiger vorerst nichts zu suchen.
Gut zu wissen! Dann lass ich die weg!
Darum Jelqs vorerst nur im Mid-EQ Bereich.
habe versucht so im 60-80% Bereich zu bleiben. Mehr oder weniger erfolgreich.. Aber habe aufgehört wenn die EQ drüber lag.

@Froggy

1. Kann man schlecht sagen, aber um eine gewisse Vorstellung zu haben, kannst du die einzelnen Logs durchsuchen oder die Signaturen der User anschauen.
Das ist eine gute Idee, da habe ich auch echt schon richtig krasse Sachen gesehen. Da hätte ich mir die Frage vielleicht auch sparen können, aber man will dann irgendwie doch hören dass das eigene individuelle Ziel machbar ist :p

Ich persönlich würde nach der Einsteigerzeit einen Strecker anschaffen; ich finde, dass gibt nochmal einen boost.
Alles klar. Dann mache ich jetzt erstmal die 3 Monate Einsteigerprogramm, und schau was sich ergeben hat. Dann guck ich weiter.

4. Die beiden Werte näheren sich auf jeden Fall, aber 0 geht nicht. Das Lineal wird ja bei der BPEL-Messung komplett ins Fleisch gequetscht, der Schambeinknochen ist die Grenze. Um auf 0 zu kommen, müsste die Haut, Gewebe, Gefäße, Flüssigkeiten usw. weg sein und wenn das so wäre, dann würdest du den Blanken Knochen sehen.
Macht Sinn!
Hier im Forum gibt es einige, die nur eine Differenz von 0,7 oder sogar 0,6cm haben. Mehr bzw. weniger wird wohl nicht gehen. Bei deinen Werten könnte das schon 16cm NBPEL bedeuten und dazu noch fleißig PE und du bist der King auf der Tanzfläche. ;)
16cm NBPEL nur durch Körperfett Reduktion. Das wäre natürlich absolut genial. Wollte eh schon länger etwas abnehmen. Perfekte Gelegenheit! Lets get it!

Ich habe auch mal eine Frage an dich, was für Erfahrungen hast du mit 15,2cm mid gemacht?
Kommentare, Reaktionen, Probleme, Vorzüge?
Also, werde da mal was ausführlicher drauf eingehen. Also in meiner Jugend haben wir in meinem Jungs-Freundeskreis öfters zusammen gefapped. Z.b mal auf ner Klassenfahrt. Nur einer hatte ein Porno auf dem Handy. Dann saß man da auch schnell mal zu 4. nebeneinander mit dem Dick in der Hand. Was hat das mit der Frage zu tuen? Also bei Typen sagen alle ich hätte einen krass breiten dick. Und manchmal auch um mich zu ärgern sagen die Chode Dick und so :D
Aber jetzt zum relevanteren Punkt. Mädels: Die meisten haben sich ja bevor sie sexuell aktiv geworden sind so ein bischen darüber erkundigt wie man denn so bestückt ist. Und ich habe während diesem Research herausgefunden dass ich halt mehr oder weniger durchschnittlich lang bin, aber überdurchschnittlich breit. Sogar so, dass manche gesagt haben dass das Probleme geben könnte beim Sex, und Vorspiel wäre dann sehr wichtig etc...
In Realität habe ich die Erfahrung aber nicht gemacht. Also habe schonmal n Kommentar bekommen wie "schön Breit" oder so. Aber auch nicht oft. Und Sex war nie ein Problem. Sogar eher im Gegenteil. Also bei den meisten war es sogar eher so, dass auch ohne Vorspiel nur nach 2 Minuten bischen küssen der Sex ohne weiteres möglich war.
Blowjobs: Für die meisten kein Problem. Manchmal bischen Zähne.

Soooo.. ein relevanter Faktor muss noch gesagt werden. Mein Frauen Typ geht eher in die Richtung "curvy". Also alle Frauen mit denen ich was hatte waren zwar nicht dick (das ist nicht mein Typ), aber hatten ein dicken Arsch und auch stabile Oberschenkel.
Glaube schon dass das bezüglich der Breite des Penis eine Rolle spielt. Habe Freunde mit deutlich schmaleren Penissen die schon von Problemen beim Sex berichtet haben weil es unangenehm war für die Frau oder so. Aber das war auch alles immer bei Mädels die sehr petit waren.

Der Grund warum ich PE machen möchte ist auch eher der, dass ich obwohl ich die Erfahrung mit Mädels nicht gemacht habe, man irgendwie trotzdem schnell komplexe bezgl des Penis hat. Also ich weiß dass mein Penis nicht klein ist oder so. Aber groß ist er halt auch nicht. Und man will halt irgendwie groß haben. Wahrscheinlich weil man zu viele Pornos geguckt hat.
Und das Mädel mit der ich zurzeit was am laufen habe, hatte vor mir wohl jemanden mit einem riesen Pimmel. Das hat meine komplexe nochmal verstärkt. Deswegen jetzt PE. Lets go!

Hoffe es war ok für dich dass ich etwas ausführlicher geworden bin.

Lieber Gruß,
Carl
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,700
Reaktionspunkte
12,500
Punkte
10,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Nein leider nicht. Habe jetzt nur mit warmem Wasser aufgewärmt. Hätte bei der nächsten Sitzung aber wahrscheinlich eher auf eine Wärmekissen geswitcht. Ist die IR-Lampe wichtig?
Persönlich finde ich Wärme während des Trainings sehr Wichtig.
So zumindest meine Erfahrungen.
habe versucht so im 60-80% Bereich zu bleiben. Mehr oder weniger erfolgreich.. Aber habe aufgehört wenn die EQ drüber lag.
Sehr gut ;)
Und das Mädel mit der ich zurzeit was am laufen habe, hatte vor mir wohl jemanden mit einem riesen Pimmel. Das hat meine komplexe nochmal verstärkt.
Ein großer Pimmel ist nicht alles sonst wäre sie noch mit ihm zusammen ;)
Also weniger Kopf machen und mehr :popp:
 

shenlong

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
05.07.2021
Themen
1
Beiträge
18
Reaktionspunkte
56
Punkte
42
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,8 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Stabile 15CM Mid EG. Bei mir ist das Problem leider umgekehrt; die Länge ist ok, aber der Umfang zu wenig. Wünsch dir viel Erfolg beim Erreichen deiner Länge, soweit ich verstanden habe, ist Länge gainen etwas einfacher als Umfang.
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
31
Beiträge
1,020
Reaktionspunkte
2,208
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Danke für die Antwort.
Was ich dir gleich sagen möchte ist, es gibt immer einen größeren Fisch; wenn es nämlich danach ginge, dann könntest du dein leben lang PE machen und wärst nie zufrieden.
Mit deinen Werten bist du eh schon über dem Durchschnitt und mit der Dicke sowieso.

Dein Erfahrungsbericht finde ich sehr interessant, hätte eigentlich eher erwartet, dass es hier oder da mal bissl Probleme gibt, aber ist ja ok wenn es flutscht.
 

Ginoe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.10.2020
Themen
2
Beiträge
158
Reaktionspunkte
466
Punkte
350
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
87 Kg
Hallo LetsGetIt96
Super das Du Dich motiviert hast!

1.) Du musst wirklich jeden Tag trainieren, wenn Du das erreichen möchtest. Das wird Dir nicht in den Schoss fallen.

2.) Motiviere Dich doch zuerst für das PE-Einsteigerprogramm

3.) Anstelle zu pumpen würde ich die Zeit investieren das Lexikon zu lessen.

4.) Gehe mit Deinem Penis zart um, so wie mit einer Mumu.

5.) Ich bin bei 19% und bei guten 3cm Fadpad. Also ja runter mit dem Gewicht, auch bei mir!

Viel Erfolg :cool:
 

LetsGetIt96

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
11.07.2021
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
40
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
15,2 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey an alle von euch die mir entweder Fragen beantwortet haben oder mich ermutigt haben,
ich hoffe dass der Thread noch nicht gestorben ist aufgrund meiner Inaktivität. Erstmal Entschuldigung dafür .
Ich hatte zurzeit einiges im Privatleben zu klären, sodass die Zeit für Penisverlängerung etwas zu kurz gekommen ist. (no Pun intended)
Obwohl ich aus dem gleichen Grund aus dem ich hier im Forum nicht mehr aktiv war, auch das Einsteigerprogramm nicht regelmäßig durchgezogen habe, bin ich dennoch inzwischen auf 4 Trainingseinheiten gekommen. JETZT (ab 20.07) wird aber knallhart die PE durchgezogen und ich werde euch auf dem laufenden halten.
Zu diesen besagten 4 Trainingseinheiten habe ich allerdings ein paar Fragen die sich entwickelt haben. Würde mich sehr über Rückmeldung freuen.

1.) Thema Stretching: Beim Stretching kann ich nicht viel falsch machen oder? Habe mir den basic stretching Guide durchgelesen und befolge Ihn. Aber ganz grob muss man ja eigentlich nur den schlaffen Penis in verschiedene Richtungen ziehen oder? Dies mache ich zurzeit in einem Rhythmus von 20sec Basic stretch, 20 sec Pause, und dann rechts, links, oben, unten im gleichen Rhythmus und dann wieder von vorne 3 Durchgänge. Komme somit auf eine Trainingszeit von 10 Minuten. Würdet ihr dies so beibehalten? Und ich habe manchmal das Gefühl dass durch den "Ok Griff" and der Eichel, um Zug aufzubauen, die Eichel etwas austrocknet. Ist das schlecht?

2.) Thema Jelqing: Während ich beim Stretching aufgrund der "Einfachheit" der Übung selbstbewusst bin das ich es richtig mache, habe ich dieses Gefühl beim Jelqen nicht. Ich habe mir auch hier den Anfängerguide durchgelesen und auch einige Jelq tutorials im Internet angesehen und eigentlich auch das Gefühl dass ich die Übung so umsetze. Allerdings bleiben bei mir auch bei konstantem 10 Minuten Jelqen mit gelegentlichen Pause um die EQ anzupassen die typischen "Jelq-Effekte" aus. Ich habe weder das Gefühl mehr Blutfluss im Penis zu spüren, noch wird der Penis rötlicher aufgrund erhöhter Durchblutung, noch wird die Eichel dick oder minimal schmerzhaft. Nichts dergleichen. Der Penis fühlt sich relativ normal an, nur dass ich Ihn a la Jelq-Manier durchmassiere, was ich natürlich spüre.
Und auch die Intensität meines Grips würde ich als nicht unbedingt sehr sanft bezeichen. Habe mit sanft angefangen aber dann als besagte Effekte ausblieben die Intensität erhöht, und dennoch spüre ich keinen Unterschied.

3.) Thema Balloning & Sex: Wie wichtig ist das Balloning? Hat nämlich gefühlt manchmal etwas negative Effekte auf mein Sex Leben dass ich dann schon ab und zu mal zügiger komme als ich das normal tuen würde. Und wie unvorteilhaft ist es für das PE regelmäßig zum Orgasmus zu kommen (An Trainings als auch an OFF Tagen). Zurzeit passiert dies nämlich aufgrund einer "Partnerschaft" fast jeden Tag.
Kann dies die PE negativ beeinflussen?

@MaxHardcore94
Kannst du mir vielleicht mal die 150W Lampe verlinken die du zurzeit nutzt? Dann würde ich mir diese zulegen. Vielen Dank.

Danke für alle Antworten. Bin froh dass es euch gibt. Und sorry nochmals für die Inaktivität, werde jetzt aber richtig durchstarten.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,700
Reaktionspunkte
12,500
Punkte
10,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Würdet ihr dies so beibehalten?
Ja.
Und ich habe manchmal das Gefühl dass durch den "Ok Griff" and der Eichel, um Zug aufzubauen, die Eichel etwas austrocknet. Ist das schlecht?
Deine Eichel ist wohl einfach die Belastung nicht gewohnt was ja ziemlich normal ist.
Ob diese austrocknet oder nicht wirst du schnell rausfinden ;)
2.) Thema Jelqing: Während ich beim Stretching aufgrund der "Einfachheit" der Übung selbstbewusst bin das ich es richtig mache, habe ich dieses Gefühl beim Jelqen nicht. Ich habe mir auch hier den Anfängerguide durchgelesen und auch einige Jelq tutorials im Internet angesehen und eigentlich auch das Gefühl dass ich die Übung so umsetze. Allerdings bleiben bei mir auch bei konstantem 10 Minuten Jelqen mit gelegentlichen Pause um die EQ anzupassen die typischen "Jelq-Effekte" aus. Ich habe weder das Gefühl mehr Blutfluss im Penis zu spüren, noch wird der Penis rötlicher aufgrund erhöhter Durchblutung, noch wird die Eichel dick oder minimal schmerzhaft. Nichts dergleichen. Der Penis fühlt sich relativ normal an, nur dass ich Ihn a la Jelq-Manier durchmassiere, was ich natürlich spüre.
Und auch die Intensität meines Grips würde ich als nicht unbedingt sehr sanft bezeichen. Habe mit sanft angefangen aber dann als besagte Effekte ausblieben die Intensität erhöht, und dennoch spüre ich keinen Unterschied.
Die Effekte müssen nicht Zwangsläufig eintreten.
Am Ende des Jelqs füllt sich die Eichel aber schon mit Blut oder?
3.) Thema Balloning & Sex: Wie wichtig ist das Balloning?
Vernachlässigbar.
Hat nämlich gefühlt manchmal etwas negative Effekte auf mein Sex Leben dass ich dann schon ab und zu mal zügiger komme als ich das normal tuen würde.
Ballooning bedeutet nicht am PONR zu surfen sondern den Penis auf Max EQ zu halten für einen bestimmten Zeitraum.
So lernt man seine Erregung wohl auch besser steuern als Krampfhaft zu versuchen einem Orgasmus zu entgehen.
Und wie unvorteilhaft ist es für das PE regelmäßig zum Orgasmus zu kommen (An Trainings als auch an OFF Tagen). Zurzeit passiert dies nämlich aufgrund einer "Partnerschaft" fast jeden Tag.
Kann dies die PE negativ beeinflussen?
Nein, mach dir keinen Kopf ;)
Kannst du mir vielleicht mal die 150W Lampe verlinken die du zurzeit nutzt? Dann würde ich mir diese zulegen. Vielen Dank.
Und sorry nochmals für die Inaktivität, werde jetzt aber richtig durchstarten.
9 Tage Inaktiv sein war nahe am "Verfallsdatum" so einfach kommst du jetzt nicht mehr davon ;)
Spaßbeiseite, alles cool :D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,715
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey und Willkommen auch von mir @LetsGetIt96
Max und Froggy haben Dir ja schon mal die wichtigsten Tipps gegeben.

Sehr cool finde ich, dass Du durch das Wichsen mit Deinen Kumpels gelernt hast, einzuschätzen, was für ein Kaliber Dein Schwanz ist. Aus Deiner Erzählung liest man sehr deutlich heraus, dass das Feedback der Mädels/Frauen meist nicht dazu angetan ist, dem Mann das Gefühl zu geben, sein Penis wäre groß (genug). Der Vergleich und die Kommentare der Jungs/Männer bringt einen schnell auf den Boden der Realität.

Dein Ziel, im 1. Jahr auf 16 - 16,5 cm zu kommen, ist ziemlich realistisch, vor allem auch wenn Du nebenbei ein wenig abnimmst. 84kg ist schon mal recht stabil und schon mit der Länge wird Dein Schwanz sehr wuchtig wirken. Der Umfang ist großartig - dazu schon mal herzlichen Glückwunsch!
 

LetsGetIt96

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
11.07.2021
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
40
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
15,2 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey, sorry für den Tag Verspätung bei der Antwort. War bei meiner Freundin, und da guck ich wenn nur ab und zu kurz hier rein. Aber konnte mir da nicht die Zeit nehmen zu antworten.

Deine Eichel ist wohl einfach die Belastung nicht gewohnt was ja ziemlich normal ist.
Ob diese austrocknet oder nicht wirst du schnell rausfinden ;)
Alles klar, werde das mal weiter beobachten.

Die Effekte müssen nicht Zwangsläufig eintreten.
Am Ende des Jelqs füllt sich die Eichel aber schon mit Blut oder?
Das ist schonmal gut zu wissen.
Was genau meinst du damit dass sich die Eichel mit Blut füllt. Hatte heute leider keine Zeit fürs Training. Werde morgen beim Training mal drauf achten.
Was ist deiner Erfahrung nach die besten Lotion fürs Jelqing? Nehme zurzeit Olivenöl weil ich nix anderes da habe.

Ballooning bedeutet nicht am PONR zu surfen sondern den Penis auf Max EQ zu halten für einen bestimmten Zeitraum.
So lernt man seine Erregung wohl auch besser steuern als Krampfhaft zu versuchen einem Orgasmus zu entgehen.
Auch gut zu wissen. Also einfach 100 EQ herstellen und diese dann 10 Minuten halten wenn ich 10 Minuten Balloning mache?

Nein, mach dir keinen Kopf ;)
Ist das auch ganz sicher so, oder will man hier in der PE Community nur nicht den anderen den Sex vermiesen? :D Wäre sonst auch bereit den ein oder anderen Fuck nicht wahrzunehmen :D

9 Tage Inaktiv sein war nahe am "Verfallsdatum" so einfach kommst du jetzt nicht mehr davon ;)
Spaßbeiseite, alles cool :D
Hahaha, ja also ich habe mich schon schlecht gefühlt nach so netten und hilfreichen Antworten nicht direkt geantwortet zu haben. Aber das wird so nicht mehr passieren.

Danke auch nochmal fürs Verlinken der Lampe. Habe ich sofort bestellt.

Max und Froggy haben Dir ja schon mal die wichtigsten Tipps gegeben.
Find ich auch :)

Sehr cool finde ich, dass Du durch das Wichsen mit Deinen Kumpels gelernt hast, einzuschätzen, was für ein Kaliber Dein Schwanz ist. Aus Deiner Erzählung liest man sehr deutlich heraus, dass das Feedback der Mädels/Frauen meist nicht dazu angetan ist, dem Mann das Gefühl zu geben, sein Penis wäre groß (genug). Der Vergleich und die Kommentare der Jungs/Männer bringt einen schnell auf den Boden der Realität.
Ist halt wirklich genau so. Ähnlich wie beim Kraftsport. Die Komplimente für Gains bzw. einen stabilen Körper bekommt man eher von anderen Typen als aus der Frauenwelt haha.
Naja ich habe meine Unsicherheit bzgl meines Penis schon ein bischen durchscheinen lassen bei meiner aktuellen Freundin, da Ihr "Ex" so ein riesen Gewehr hatte. Was ich irgendwo auch etwas bereue weil Frauen natürlich auf Selbstbewusstsein stehen. Aber es ist wie es ist. Sie hat mir aber natürlich versichert das mein Penis toll wär blabla. Ist halt immer die Frage inwiefern man das ernst nehmen kann. Da das eine Frau die dich gut findet natürlich immer sagen würde. Sie kommt halt nur sehr selten beim Penetrationssex, und sehr oft fühle ich als auch sie nach 5 Minuten Sex nicht mehr so viel aufgrund von zu viel Feuchtigkeit. Das wäre bei einem größeren Gewehr vielleicht anders. Ich weiß nicht genau wie detailliert man hier auf sexuelle Handlungen im Forum eingehen darf, aber ein großer Selbstbewusstseinskiller ist halt auch, dass ich weiß dass sie auf Deepthroating steht, das aber mit meiner Länge von Knapp 15cm nur in Maaßen funktioniert. Und dazu kommt noch eine Krümmung nach oben die es auch nicht unbedingt leichter macht.. Aber naja.

Dein Ziel, im 1. Jahr auf 16 - 16,5 cm zu kommen, ist ziemlich realistisch, vor allem auch wenn Du nebenbei ein wenig abnimmst. 84kg ist schon mal recht stabil und schon mit der Länge wird Dein Schwanz sehr wuchtig wirken. Der Umfang ist großartig - dazu schon mal herzlichen Glückwunsch!
Ja mit dem Umfang bin ich auch absolut fine. Bischen mehr wäre auch nicht schlecht. Vielleicht irgendwann die 15,5 EG Mid knacken wäre Top. Aber der Fokus liegt natürlich auf der Länge. Wenn das klappt wäre ich wirklich begeistert. Habe nur zurzeit ein wenig die Sorge dass ich Gainprobleme bekommen könnte da mein Jelqing gefühlt nicht so effektiv ist. Werde das im Auge behalten. Das Jelqen ist ja ein ganz zentraler Faktor bei der PE. Eine Absolute Grundlage. Und da muss die Technik und Ausführung natürlich sitzen.

Ganz kurze Frage noch an euch als Forenleser: Sind meine Texte etwas zu lang. Soll ich bischen knackiger auf den Punkt kommen, oder ist das so in Ordnung.


Danke für eure Antworten Freunde. Freue mich über jeden Reply. Schönen Abend noch.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,715
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ganz kurze Frage noch an euch als Forenleser: Sind meine Texte etwas zu lang. Soll ich bischen knackiger auf den Punkt kommen, oder ist das so in Ordnung.
Deine Texte sind prima! Es ist mühsam, wenn man jemandem, der eigentlich Fragen hat, erst alles aus der Nase kitzeln muss :love01:
Habe nur zurzeit ein wenig die Sorge dass ich Gainprobleme bekommen könnte da mein Jelqing gefühlt nicht so effektiv ist.
Die meisten User hatten im ersten Quartal das Gefühl, es würde sich rein gar nichts tun und waren beim ersten Nachmessen überwältigt. Mach Dir keinen Kopf, es gibt so gut wie keinen, der gar nicht gegaint hat.
Ich weiß nicht genau wie detailliert man hier auf sexuelle Handlungen im Forum eingehen darf,
Eigentlich so genau Du willst
dass ich weiß dass sie auf Deepthroating steht, das aber mit meiner Länge von Knapp 15cm nur in Maaßen funktioniert.
Für deepthroating reicht die Länge, für gagging vielleicht nicht
Und dazu kommt noch eine Krümmung nach oben die es auch nicht unbedingt leichter macht..
Nach oben gekrümmt und sehr hart ist schwierig zu blasen, aber da muss man eben eine Stellung einnehmen, in der die Krümmung nach unten in den Hals eindringt - 69 ist in dem Fall ideal - außerdem kannst Du ihr dabei ebenso Gutes tun ;)
da Ihr "Ex" so ein riesen Gewehr hatte.
Mittlerweile glaube ich schon daran, dass sehr viele Männer riesige Penisse haben - der Ex von jeder Frau, die hier im Forum erwähnt wird, ist extrem bestückt :rolleyes:
Vielleicht sollten sich alle mit den Ex-Männern mal zum Wichsen treffen um diese urban legend auszumerzen:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Allesodernichts

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
13.06.2020
Themen
2
Beiträge
425
Reaktionspunkte
1,130
Punkte
895
PE-Aktivität
Einsteiger
Mittlerweile glaube ich schon daran, dass sehr viele Männer riesige Penisse haben - der Ex von jeder Frau, die hier im Forum erwähnt wird, ist extrem bestückt :rolleyes:
Vielleicht sollten sich alle mit den Ex-Männern mal zum Wichsen treffen um diese urban legend auszumerzen:cool:
Wie die Leute das auch immer herausfinden :D Er: Hey Schatz, hatte eigentlich schonmal jemand einen größeren als ich ?
Sie: Ja mein Ex hatte ein riiieeesen Gewehr :D

(Nicht angegriffen fühlen)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,715
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Wie die Leute das auch immer herausfinden :D Er: Hey Schatz, hatte eigentlich schonmal jemand einen größeren als ich ?
Sie: Ja mein Ex hatte ein riiieeesen Gewehr :D

(Nicht angegriffen fühlen)
ja so stell ich mir das auch immer vor
 

joe

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,154
Reaktionspunkte
4,560
Punkte
3,160
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Mittlerweile glaube ich schon daran, dass sehr viele Männer riesige Penisse haben - der Ex von jeder Frau, die hier im Forum erwähnt wird, ist extrem bestückt :rolleyes:
Vielleicht sollten sich alle mit den Ex-Männern mal zum Wichsen treffen um diese urban legend auszumerzen:cool:

😂 :happy_ani:

Ich war es nicht, so viele Weiber hatte ich noch nicht ...
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,715
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,715
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
auf so ne bedürftige Frage kann man ja nur sagen das der Ex einen riesigen hatte
Fragen das Heteros eigentlich immer?

Ich würde nie auf die Idee kommen. Wahrscheinlich, weil ich davon ausgehe, dass meine Partner sowohl schon größere als auch kleinere erlebt haben...
 
Oben Unten