Kurze Vorstellung und eine kleine Frage

joes1

PEC-Neuling (Rang 1)
Thread starter
Registriert
17.12.2017
Themen
1
Beiträge
1
Reaktionspunkte
1
Punkte
1
Hallo allerseits, ich bin Maik, 22 und bräuchte euren Rat.

Ich habe mich vor einem Jahr beschneiden lassen und habe nun das Problem, dass die Schafthaut recht straff sitzt, recht viel Spannung besteht und ich dadurch nicht mehr so lange durchhalte. Die Haut hat sich zwar seitdem ein wenig angepasst, allerdings hat sich da seit längerem schon nichts mehr verändert. Deshalb gehe ich davon aus, dass die sich auch nicht weiter von alleine dehnen wird, da eine Erektion ohne Schmerzen möglich ist.

Ich bin beim Recherchieren zuerst auf den Phallosan Forte und anschließend auf dieses nette Forum hier gestoßen.

Bringt der Phallosan Forte auch etwas, wenn man primär die Schafthaut dehnen möchte? Oder gibt es vielleicht bessere Ansätze für mein Problem?

Viele Grüße
Maik
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey Maik,
ich gehe davon aus, dass die Haut am Penis sich am leichtesten dehnen lässt. Ich würde da so ansetzen, dass Du ganz bewusst beim Jelqen die Haut von der Base weg in Richtung Eichel schiebst/dehnst. Da Du ja bei Erektion keine Schmerzen sondern lediglich eine leichte Spannung fühlst, reicht ja auch eine Dehnung um wenige Millimeter

lg Adrian
 

derfliesenleger

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
22.10.2017
Themen
9
Beiträge
222
Reaktionspunkte
456
Punkte
505
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,3 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
11,9 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
10,5 cm
Denke mal nicht, da er Hauptsächlich die Eichel fixiert. Ich würde dir raten mit Wet jelqen anzufangen, da dies auch die Haut mit beansprucht. Also das Anfängerprogramm.
Willst du nur die Haut bischen vergrößern oder generell den Penis?
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,567
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Wärme aber deinen Penis erst gut in einem mit warmen
Zahnbecher gefüllten Wasser auf.
Damit wirst du es schaffen.
Wet-Jelg ist bestimmt nicht schlecht.
Viel Erfolg
wünscht
Loverboy
 

Terion

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,401
Reaktionspunkte
3,529
Punkte
3,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm
Ich halte an der Stelle Stretching auch für sinnvoll. Würde dir auch das Einsteigerprogramm empfehlen.
 
Oben Unten