Kaufempfehlung Vakuumpumpe

Etienne

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
20.08.2017
Themen
3
Beiträge
48
Reaktionspunkte
103
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,5 cm
Grüße an das Forum,

ich suche aktuell eine Pumpe. Bin aber unschlüssig, ob ich eine manuelle oder elektrische nehmen soll. Letztere hat diesen Schlauch nicht, was sicher in der Handhabung angenehmer ist.

Ich möchte die Pumpe zunächst nur für ein Schwanztuning vor der Sauna oder einem Treffen nutzen.

Da ich wieder mit PE anfangen möchte, wäre es durchaus denkbar, dass ich sie irgendwann nach dem Einsteigerprogramm mit ins Training einfließen lassen würde.

Diesen bathtube möchte ich nicht, es sollte schon eher die klassische Vakuumpumpe sein.

Über einen Tipp von erfolgreichen Pumpern wäre ich dankbar.

VG Etienne
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,861
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Schau mal bei der Lederwerkstatt nach.
Hab da meine LAP Zylinder gekauft.
Nicht wirklich billig, aber ne saugute Qualität. Das Teil ist praktisch unkaputtbar und hat eine top Anschluss für den Schlauch.
Auch meinen Scherengriff mit Manometern habe ich von dort.
Top stabiles Teil und jeden Cent wert!
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,180
Reaktionspunkte
3,739
Punkte
3,380
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Die von der Lederwerkstatt benutzte ich auch seit Jahren und bin damit sehr zufrieden.

.
 

Dampfhammer2000

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
23.12.2014
Themen
8
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1,861
Punkte
1,580
PE-Aktivität
15 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
95 Kg
NBPEL
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
Und ich die zweite Variante.
Bin sehr zufrieden.
 

Etienne

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
20.08.2017
Themen
3
Beiträge
48
Reaktionspunkte
103
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,5 cm

SlowFast

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.09.2017
Themen
2
Beiträge
66
Reaktionspunkte
179
Punkte
280
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
16,0 cm
Als Spartipp .Die Bremsenentlüftungspumpe von Amazon ist identisch mit der aus der Lederwerkstatt und die Zylinder mit der Kupplung gibt's da auch fürn schmalen Taler.

Hab beides seit Monaten im Gebrauch und bin sehr zufrieden.
 

Etienne

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
20.08.2017
Themen
3
Beiträge
48
Reaktionspunkte
103
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,5 cm
kannst du mal einen Link dazu reinstellen?
 

SlowFast

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.09.2017
Themen
2
Beiträge
66
Reaktionspunkte
179
Punkte
280
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
16,0 cm
Hab ich grad nicht zu Hand, Sorry. Aber das findest du leicht.
 

Etienne

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
20.08.2017
Themen
3
Beiträge
48
Reaktionspunkte
103
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,5 cm
Wie habt ihr es mit der Breite des zylinders gehandhabt? Bei der Lederwerkstatt schreiben sie, dass man den zylinder ca. 1cm dicker als der Penis wählen sollte.

Ich weiß nicht, wie dick der Penis beim pumpen wird, aber irgendwie empfinde ich grad mal 1cm mehr als etwas wenig. Zumindest langfristig betrachtet. Möchte ja nicht nach einem halben Jahr gleich wieder einen neuen Zylinder kaufen müssen.
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,180
Reaktionspunkte
3,739
Punkte
3,380
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @Etienne
ich versuche mal Deine Frage zu beantworten mit meinen eigenen Daten:

2012 bei Lederwerkstatt Pumpenset gekauft (damals 89,90 €). heute preiswerter, 5,1 cm
Es gibt bei der Lederwerkstatt die Option bis zu 6 Wochen später NUR den Zylinder in einer passenden Grösse nachzukaufen. Preis damals 46,90 €. 5,7 cm.

Den grösseren Zylinder habe ich dann nach 6 Wochen nachgekauft. Auch wenn ich den direkt noch nicht gebraucht habe. Erst viel später
Aber zum Testen habe ich den doch einmal kurz benutzt.

Ich finde, den Vorschlag 1 cm grösser gut und ausreichend.
Wenn Du aber ganz sicher sein willst: Kaufe Dir einen billigen Zylinder in Deiner Grösse + 1 cm und probiere den mal kurz aus. Dann kannst Du das mit der Grösse gut abschätzen. Preis so etwa 10... 15€.
(Ist aber dann ohne Druckanzeige und nur mit einem primitivem Pumpball.)

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

VG
 
Zuletzt bearbeitet:

Trigger

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.09.2017
Themen
2
Beiträge
242
Reaktionspunkte
785
Punkte
725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
17,8 cm
NBPEL
12,7 cm
BPFSL
18,9 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
14,4 cm
ich glaub die find ich gut

Penispumpen-Set - Premium-Qualität preiswert

preis ist ok, gleich noch ein cockgurt dabei. was meint ihr?

Gutes Set, aber der Cockgurt ist verzichtbar, ein Manometer nicht. Gib bitte die 3,50€ mehr aus: Penispumpen-Set deLuxe zur Penisentwicklung

Ich habe einen geraden LAP-Zylinder mit Durchmesser +7mm und den konischen, als Nachkkaufzylinder, mit +13mm. Da ich auch nur gelegentlich pumpe, sind die +7mm absolut ausreichend, ich bin noch nicht auf die Idee gekommen, den mit +13mm zu nehmen. Selbst den kleineren muss man beim moderaten pumpen erstmal ausfüllen. Also mit +10mm wärst du schon sehr gut unterwegs.

Grüße, Trigger
 

Etienne

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
20.08.2017
Themen
3
Beiträge
48
Reaktionspunkte
103
Punkte
81
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,5 cm
Hi Trigger,

da hast du Recht, hab da gar nicht drauf geachtet, dass kein Manometer dabei ist. auch danke dir für deinen Tipp und die Ausführungen :)

Da werde ich mal mein Nikolausi bestellen :)
 

Trigger

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.09.2017
Themen
2
Beiträge
242
Reaktionspunkte
785
Punkte
725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
17,8 cm
NBPEL
12,7 cm
BPFSL
18,9 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
14,4 cm
Hi Trigger,

da hast du Recht, hab da gar nicht drauf geachtet, dass kein Manometer dabei ist. auch danke dir für deinen Tipp und die Ausführungen :)

Da werde ich mal mein Nikolausi bestellen :)

Ich möchte nochmal den guten Tipp von @SlowFast aufgreifen. Kauf einzeln und du bekommst mehr fürs gleiche Geld.

Vorteile:
+ stabile Pumpe aus Metall
+ CPC-Ersatzkupplung für den Zylinder
+ Schwammbürste gratis

Hier wäre deine Einkaufsliste. Die Pumpe mit Gratislieferung von Amazon, der Rest aus der Lederwerkstatt. Also kaum Mehraufwand, als bei dem Set.

Zylinder (47€): konische Peniszylinder zur Vergrößerung des Penisumfangs

Kupplung (16€): Vakuum Ventil Stecker Peniszylinder

1m Schlauch (1€): Schlauch für Penispumpe

Pumpe (17€): kriege den Link hier nicht reinkopiert. Bei Amazon Suchwort „Bremsenentlüftung“, dann den Pumpenkoffer von Freetec auswählen. Ist sogar ein Schlauch dabei, weiß aber nicht ob der passt. Scheinen alles die gleichen Pumpen zu sein und entsprechen optisch der überteuerten Premiumpumpe.

PS: Was du auch nimmst, bestell dir zu deinem Zylinder auch eine passende Dichtungsmanschette aus Silikon. Wirst du zu schätzen wissen.

Grüße, Trigger
 

Anhänge

  • 9639FD68-E785-4BCF-8429-06BA24A52B98.jpeg
    9639FD68-E785-4BCF-8429-06BA24A52B98.jpeg
    321.2 KB · Aufrufe: 6

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,578
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Etienne , moin, moin.
Alles in allem gute Vorschläge. Was aber fehlt, oder besser Ausgedrückt, würde mir fehlen.
Sind die Teile denn alle kompatibel.
Der KFZ Pumpengriff, ist der denn lebensmittelecht und auch die anderen Sachen.?
Passen die Kuplungen?

Ich möchte keine unnötige Werbung machen, aber weiß aus Erfahrung, das man besser fährt, wenn alles von einer Firma ist.
@Dampfhammer2000 und @Egi49 , haben beide die Lederwerkstattpumpen und sind zufrieden, was willst du mehr.
Natürlich kann auch das Sortiment von @SlowFast gut funktionieren.
Möchte ihn gern mal fragen, ob denn alles auf anhieb zusammengepasst hat, und 100% tig dicht ist. Zeigt der Manometer mit der entsprechenden Skala die richtigen Werte an.
Wo sind die Links.

So, nun zu deiner Größe...Schwanz>< Zylinder.
einen cm sollte der Zylinder größer sein, an der Basis. (Bei jeder Schwanzgröße ? ) mit nichten, du mußt auf deine eigene Größe achten.
Du benötigst für den Anfang ( im ersten Jahr) einen 4,5 er Pumpzylinder im Durchmesser, an der Basis.
Danach vielleicht eine 5,1.
Wenn du aus der 4,5 herausgewachsen bist, sei froh, dann hast du gut gegaint, und es sollte dir alles Wert sein.
Ist der Zylinder zu groß macht die Sache nur die hälfte Spaß.

Meine Empfehlung: Lederwerkstatt Artikel Nr.: P101-CA
oder...................................................................P101-GA
oder...................................................................P101-EA

alle mit 4,5 er Zylinder. Wenn du die obigen Link nimmst brauchst du auf der Seite nur die 4,5 einstellen, dann gibt es die von mir gezeigten Artikel Nr.

Grüße und fette geile Gains...Palle
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,578
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
PEC-7.jpg
Ich habe im Laufe der Zeit ca. 1000 € an Pumpercram ausgegeben und bin bei der Lederwerkstatt gelandet.
Oben gezeigtes ist nur eine geringe Auswahl.

Grüße...Palle
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,578
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
IMG_3041.JPG
Beide Zylinder von LAP und über 200€.Habe beide im gebrauch. Den rechten ( Dickwandzylinder) 4 x in der Woche, jeden morgen.
Um meine Werte zu erhalten, nicht für den Zugewinn.

Grüße...Palle
 

Trigger

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.09.2017
Themen
2
Beiträge
242
Reaktionspunkte
785
Punkte
725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
17,8 cm
NBPEL
12,7 cm
BPFSL
18,9 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
14,4 cm
@Etienne , moin, moin.
Alles in allem gute Vorschläge. Was aber fehlt, oder besser Ausgedrückt, würde mir fehlen.
Sind die Teile denn alle kompatibel.
Der KFZ Pumpengriff, ist der denn lebensmittelecht und auch die anderen Sachen.?
Passen die Kuplungen?

Ich möchte keine unnötige Werbung machen, aber weiß aus Erfahrung, das man besser fährt, wenn alles von einer Firma ist.
@Dampfhammer2000 und @Egi49 , haben beide die Lederwerkstattpumpen und sind zufrieden, was willst du mehr.
Natürlich kann auch das Sortiment von @SlowFast gut funktionieren.
Möchte ihn gern mal fragen, ob denn alles auf anhieb zusammengepasst hat, und 100% tig dicht ist. Zeigt der Manometer mit der entsprechenden Skala die richtigen Werte an.
Wo sind die Links.

So, nun zu deiner Größe...Schwanz>< Zylinder.
einen cm sollte der Zylinder größer sein, an der Basis. (Bei jeder Schwanzgröße ? ) mit nichten, du mußt auf deine eigene Größe achten.
Du benötigst für den Anfang ( im ersten Jahr) einen 4,5 er Pumpzylinder im Durchmesser, an der Basis.
Danach vielleicht eine 5,1.
Wenn du aus der 4,5 herausgewachsen bist, sei froh, dann hast du gut gegaint, und es sollte dir alles Wert sein.
Ist der Zylinder zu groß macht die Sache nur die hälfte Spaß.

Meine Empfehlung: Lederwerkstatt Artikel Nr.: P101-CA
oder...................................................................P101-GA
oder...................................................................P101-EA

alle mit 4,5 er Zylinder. Wenn du die obigen Link nimmst brauchst du auf der Seite nur die 4,5 einstellen, dann gibt es die von mir gezeigten Artikel Nr.

Grüße und fette geile Gains...Palle

Wahrscheinlich macht man bei beiden Konfigurationen nichts verkehrt. Ich habe auch die schwarze Plastikpumpe aus der Lederwerkstatt und bin zufrieden. Klar, man sollte aufpassen das man sich nicht aus Versehen mal drauflegt, dann ist sie wahrscheinlich hin. Da muss man halt vorsichtig sein. Wenn es ein Komplettset aus der Lederwerkstatt wird, macht man garantiert nichts verkehrt.

Ich würde mir dort nur gleich einen längeren Schlauch mitbestellen (1,10€/m). Ich finde den originalen echt zu kurz und muss mir nun in der Zoohandlung einen etwas längeren (Schlauch) besorgen. Eine passende Silikonmanschette und eine große Flasche wasserlösliches Gleitgel sind sicher auch sinnvoll, wenn man eh einmal Versandkosten zahlt.

Grüße, Trigger
 

SlowFast

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.09.2017
Themen
2
Beiträge
66
Reaktionspunkte
179
Punkte
280
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
16,0 cm
Oben Unten