Kaufempfehlung Vakuumpumpe

Dieses Thema im Forum "Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte" wurde erstellt von Etienne, 28 Nov. 2018.

  1. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.01.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    11,195
    Zustimmungen:
    32,201
    Punkte für Erfolge:
    23,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    :love01:Adriäne unter sich

    ich würde an Deiner Stelle das Pumpen eher als sidekick betrachten
    Trainiere nach dem (erweiterten) Einsteigerprogramm und pumpe, wenn Du Lust drauf hast oder Deinen Penis für ein Date vergrößern möchtest (aber nie vor dem Training)
     
    #61
    Trigger und Palle gefällt das.
  2. Etienne

    Etienne PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    20.08.2017
    Zuletzt hier:
    15.01.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    11,7 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Grüß dich ;)

    Ja vor dem Training hätte ich das auch nicht gemacht, aber danke für den Hinweis. Ich denke, das ist wie bei Muskeln. Auch nach dem Training braucht der erstmal seine Ruhe. Ich würde evtl früh PE machen und abends pumpen, wenn es dann soweit ist.

    Was meinst du mit erweitertes Einsteigerprogramm? Selbst noch eins, zwei Übungen dazupacken?
     
    #62
    Trigger und Palle gefällt das.
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.01.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    11,195
    Zustimmungen:
    32,201
    Punkte für Erfolge:
    23,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    ich habe mir nicht die Mühe gemacht nach zu suchen, ob Du im Anfängerprogramm bist, oder schon zeitlich darüber hinaus
    zeitlich gesplittet, passt das auch. Du solltest aber nicht extrem pumpen bzw wenn Du Dein Glied mal richtig fett aufgepumpt hast, rechne damit, dass es nicht so steif wird, wie normal. Das kannst Du ja mal ausprobieren, wenn Du kein Date hast und nach dem Pumpen masturbieren möchtest
     
    #63
    Trigger und Palle gefällt das.
  4. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    18.01.2019
    Themen:
    29
    Beiträge:
    4,720
    Zustimmungen:
    12,152
    Punkte für Erfolge:
    12,830
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Etienne , der kleine Gummiring ist ein Dichtring und kann zum auswechseln des Ringes in dem Pumpventil genommen werden.
    Diese Dichtringe verschleißen im Laufe der Jahre, der Pumpzylli hingegen nicht.
    Bei einer guten Pumpe liegen die Dinger immer dabei., ebenso das Gleitmittel. Und manchmal der LederCockring.
    Ich trage nach dem Pumpen immer für 3 Stunden einen Ring.
    Letztens guckt mir einer in der Sauna so komisch auf meine Keule, da habe ich erst bemerkt, der Cockring sitzt noch auf`m Schwanz. hahaha

    Grüße und noch viel Spaß beim Pumpen.....Palle
     
    #64
  5. Etienne

    Etienne PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    20.08.2017
    Zuletzt hier:
    15.01.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    11,7 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Moin Jungs,

    hab heute etwas gepumpt. Nun fülle ich beim Pumpen eigentlich den Zylinder komplett aus, das schon bei der ersten Pumpeinheit.

    Ist der Zylinder dann doch vll eine Nummer zu schmal für mich? Gut, nach unten ist noch etwas Platz, aber wie ihr seht, an der Seite liegt er direkt am Zylinder an.

    P.S. wenn das Bild hier nicht hergehört, bitte in die richte Sektion packen und Bescheid geben, wo man es findet.

    Edit: -Bild gelöscht, Jugendschutz- GBP
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Jan. 2019
    #65
  6. Etienne

    Etienne PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    20.08.2017
    Zuletzt hier:
    15.01.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    11,7 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    ach ja, beim Donut CR drum oder lieber weglassen? ;)
     
    #66
  7. Egi49

    Egi49 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.01.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    930
    Punkte für Erfolge:
    970
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @Etienne,
    ich möchte mal Deine Fragen beantworten und fange bei der letzten an:
    Weglassen.
    Leider ist das Bild mittlerweile weg.
    Wenn der Zylinder komplett ausgefüllt wird, muss man zwei Fälle unterscheiden:
    - Durch Lymphe im Penis wurde der Zylinder komplett ausgefüllt: Wenn Dein Penis mit Lymphe gefüllt ist, dann füllt ja Dein Penis nicht den Zylinder aus, sondern die Lymphe. Dein Penis "schwimmt" in der Lymphe. Also mit weniger Druck / Dauer pumpen.
    - Dein Penis enthält keine Lymphe und füllt den Zylinder aus. Dann ist der Zylinder zu klein.
    Zur Lymphe:
    Du kannst Dir das auch so vorstellen: Wenn Du Deinen Penis mit einer Flüssigkeit "füllst", dann kannst Du viel Grösse erreichen. Aber das ist ja nicht das, was wir wollen.
    Bei mir geht, wenn ich unaufmerksam und zu stark Pumpe, ich dadurch Lymphe erzeuge, einiges an Gefühl verloren.

    VG
     
    #67
    GreenBayPacker und Etienne gefällt das.
  8. Etienne

    Etienne PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    20.08.2017
    Zuletzt hier:
    15.01.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    11,7 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    danke für deine antworten. ja das Bild wurde aus jugendschutzrechtlichen Gründen gelöscht. Hätte es sinnvoller erachtet, wenn man es irgendwohin geschoben hätte.

    hab den CR dann auch instinktiv weggelassen. wie lange dauert das eigentlich, bis sich das wieder normalisiert?

    ok, also ich vermute, das war dann lympheinlagen. das muss ich das nächste Mal beobachten. hatte max. -5, wer das nächste Mal max -3 machen. Zeiten waren 4x8min plus jeweils 5min Pause. Vielleicht auch hier nur 3 Sessions.
     
    #68
    GreenBayPacker gefällt das.
  9. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    19.01.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,553
    Zustimmungen:
    4,314
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Das ging leider nicht. ;) Wir haben keinen Ü18-Bereich.
    Die einzige Möglichkeit besteht darin, in das "User-Steif"-Album von @adrian61 aufgenommen zu werden. Dort darfst du auch Bilder beim Pumpen zeigen.
    LG, GreenBayPacker
     
    #69
    Etienne und MaxHardcore94 gefällt das.
  10. Egi49

    Egi49 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.01.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    930
    Punkte für Erfolge:
    970
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @Etienne,
    danke für die schnelle und ausfühliche Antwort !

    Die Anzahl und Dauer ist sehr indivuell und für jeden anders !

    Hier meine Daten (Nicht zum Nachmachen!. Nur zur Info!!!);

    3 mal Pumpen je 10...12 Minuten und dazwischen 2...3 Minuten Pause.
    Ich habe an der Pumpe eine selbstgedruckte "cm" Skala.
    Druck von -3 bis -8.
    Wenn ich bis 18,5 cm Länge pumpe, gibt es keine Lymphe.
    Sobald ich (mehrere Minuten) über 19 cm pumpe, gibt es Lymphe.
    So kann ich ziemlich genau steuern, die Lymphe zu vermeiden.
    Ist aber natürlich für jeden anders. Du solltest Dir da einige Regeln selbst erarbeiten.
    VG
     
    #70
    GreenBayPacker gefällt das.
  11. Egi49

    Egi49 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.01.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    930
    Punkte für Erfolge:
    970
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Die Lymphe wird in ungefähr 1 ...3 Stunden abgebaut. Das ist aber indiviuell unterschiedlich und hängt natürlich auch von der Menge der Lymphe ab.
    Leichte Massage hilft auch beim Abbau.
    VG
     
    #71
    adrian61 gefällt das.
  12. matzefiasko

    matzefiasko PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    10.01.2019
    Zuletzt hier:
    15.01.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    2
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich habe keinen Schimmer, wo ich diese Thema hinpacken soll. Verschiebt es gerne, habe nichts anderes gefunden darum poste ich es hier rein.
    Es geht um die elektrische Penispumpe Paloqueth von Amazon.
    Erstmal ich habe diese Pumpe bestellt, da sie nur 5 Sterne hat 93% und 7% 4 Sterne.
    Matze denkt muss ja gut sein.
    Nun muss ich leider sagen, dass ich denke, dass all diese Bewertungen in Amazon fake sind. Wie sowas geht weiß ich nicht bin mir aber relativ sicher, dass es so ist.

    Daraufhin meine Rezension:
    Bin sehr enttäuscht. Als erstes, der Artikel hat nicht wie angegeben ein Barometer um den Luftdruck zu überprüfen was (SEHR!!!) wichtig für das Pumpen ist. Wieso gibt man etwas an, was das Gerät dann tatsächlich nicht hat?
    Zudem glaube ich das die anderne Kommentare hier völliger Unsinn sind.
    An alle die sich das Produkt noch kaufen werden passt auf.
    Es gibt 3 Stufen zur Auswahl, wobei gesagt werden muss, dass das keine Stufen sind im Sinne von, dass der Luftdruck bis zu einem bestimmten Punkt gebracht wird und dann so konstant gehalten wird.
    Die verschieden Stufen bewirken nur, wie schnell Der Luftdruck sinkt aber er hört nicht auf ab einem gewissen Punkt sondern Pumpt einfach weiter womit wir beim nächsten Punkt sind.
    Es ist mehr als gefärhlich!!! Da diese Pumpe falsch beschrieben ist ich habe es am Anfang auf Stufe 1 versucht und dachte wann diese endlich erreicht ist, das die Pumpe nicht mehr aufhörte, bis schlussendlich sehr schmerzlich mein Hodensack in die Pumpe gezogen wurde. Das Produkt ist Gefährlich bitte nehmt es aus dem Sortiment oder ändert die Beschreibung.
    Bin sehr enttäuscht
    Passt auf euren besten Freund auf, ihr habt nur einen!

    Ich bin wirklich sehr sehr gespannt ob diese da jemals auftauschen wird.

    Somit schönen Tag noch
     
    #72
  13. Egi49

    Egi49 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.01.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    930
    Punkte für Erfolge:
    970
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @matzefiasko,
    danke für die Info.

    Für Dich und für alle anderenen hier noch Infos:
    Amazon ist nicht ein Händler, sondern sind viele Händler. Und darunter können auch sehr viele fragwürdige Händler sein.
    Wenn man sich den Händler genauer ansieht, findet man:

    · Geschäftsname:shenzhenshi huoyan keji youxiangongsi
    · Geschäftsart:LTD
    · Handelsregisternummer:91440300MA5ET8KE02
    · UStID:DE317028924
    · Unternehmensvertreter:YANLING LIU
    · Kundendienstadresse:
    longhuaqu longhuajiedao
    gongyedonglu huayagongyeyuan A1302
    shenzhen
    guangdong
    518000

    CN

    Zu diesem Händler hätte ich persöhnlich sehr wenig Vertrauen und würde bei dem NIE etwas bestellen.
    CH steht für China

    VG
     
    #73
  14. Etienne

    Etienne PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    20.08.2017
    Zuletzt hier:
    15.01.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    11,7 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Moin Jungs, ich bin nutze jetzt meine Pumpe seit ein paar Tagen und muss feststellen dass der Druck nicht bleibt. Innerhalb kürzester Zeit entweicht der Druck und der hält einfach nicht. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
     
    #74
    Egi49 gefällt das.
  15. Felix1982

    Felix1982 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    20.12.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    7
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    285
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    88 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    EG (Top):
    11,9 cm
    Hallo Etienne,

    Bist du gut rasiert wenn nicht kann es daran liegen.

    Gruss Felix
     
    #75
    Egi49 gefällt das.
  16. Egi49

    Egi49 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    19.01.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    930
    Punkte für Erfolge:
    970
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo
    Da ist aus der Ferne sehr schwer zu erraten.
    Eine Idee kam gerade von @Felix1982
    Test1: In die Badewanne legen (wenn vorhanden) und so dass der Fuss des Zylinders unter Wasser liegt. Kommt hier Wasser in den Zylinder?
    Wenn Du keine Badewanne hast: Auf den Rücken legen und rund um den Fuss des Zylinders aussen Gleitgel auftragen. Kommt hier Gel in das Vakuum?

    Test2: Mit Gleitgel oben am Zylinder, da wo der Schlach angeschlossn ist, testen.

    Test3: Handgriff der Pumpe, oder Pumpball, in einem Eimer mit Wasser halten. Kommt da irgendwo Wasser rein?

    Frage:
    Kannst Du eine Zeit nennen?
    Ich bin auch oft am Nachpumpen und habe mich daran gewöhnt.
    Bei mir ist aber nichts besonds undicht. Durch das Wachsen des Penis während des Pumpens, sinkt bei mir auch der Druck.
    VG
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2019 um 14:20 Uhr
    #76
    Felix1982 und GreenBayPacker gefällt das.
  17. Trigger

    Trigger PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    18.01.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    240
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    187 cm
    Das Problem kenne ich. Dieses Prozedere ist prima, wenn man systematisch auf Fehlersuche geht. Da du eine Qualitätspumpe hast, würde ich aber vorher die wahrscheinlichlichste Fehlerquelle ausschließen, und die liegt am Übergang Pumpe zu Körper. Also:
    - Haarpracht soweit wie möglich kürzen
    - Gleitgel an der Base und am Pumpeneingang vermeiden
    - Pumpe fest in das Fadpad drücken und möglichst lange gedrückt halten

    Erst dann Pumpen. Wenn dann kein rapider Druckabfall eintritt, ist die Pumpe selbst dicht. Wenn doch, dann systematisch vorgehen, wie oben beschrieben.

    Wahrscheinlich wird die Pumpe aber dicht sein. Sei froh, dass du die Pumpe nicht eine Nummer größer genommen hast, da wärst du nicht froh geworden. Mit der Größe wirst du es unter Berücksichtigung der Tipps gut dicht bekommen.

    Viel Erfolg, Trigger
     
    #77

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kaufempfehlungen für Vakuumpumpen und Zubehör? Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 25 Feb. 2015
SUCHE PF Minivakuumpumpe Privater An- und Verkauf 29 Juli 2018
Phallosan Forte Vakuumpumpe: Druck entweicht. Strecker, Extender und Zuggurte 21 Juli 2018
Manuelles Training + extender + Vakuumpumpe Trainingsberichte 16 Apr. 2017
Muttermal auf Penis + Vakuumpumpe= Gesund??! Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise 4 Dez. 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden