John Cock stellst sich vor

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von JohnCock, 8 Feb. 2018.

  1. JohnCock

    JohnCock PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    07.02.2018
    Zuletzt hier:
    26.05.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    hallo,
    bin der john cock 28jahre jung ,1,71m groß und wiege 75 kilo.

    das erste mal hier auf das forum bin ich anfang 2017 gestoßen als ich mich über das thema penispumpen informiert habe.. habe einige beträge gelesen und hab mir das dingen dann in meiner größe bestellt und experimentiert.

    mitte letzten jahres habe ich mir dem phallosan forte bestellt , dachte wie jeder anfänger hey, die lösung für alle probleme. habe den phallo gut ein halbes jahr unregelmäßig immer ein paar stunden getragen. ich habe vorher auch nicht groß gemessen, ich dachte mir den unterschied stellst du optisch schon fest;)

    Anfang 2018 hab ich mich dann intensiver mit dem thema auseinander gesetzt. hab das forum quasi gefressen, mir den ganzen einsteiger guide durchgelesen, mir beiträge und meinungen durchgelesen
    und hab beschlossen, dass ich jetzt richtig durchstarte.

    zum vorbild hab ich mir den buckball genommen.er hat in den letzten jahren so viel erreicht, experimentiert und eisern durchgezogen, respekt!! dazu noch super dokumentiert du hast mir sehr geholfen vieles zu verstehen und zu begreifen. zudem hat er aus seinen anfangs normalen penis eine richtige kampfkeule gemacht,hätte nicht gedacht das mein sein EG von 13 auf 17,x bekommt o.o

    am 27.01.2018 war der offiziele start meiner pe karriere.

    startmaße:
    bpel: 17,5
    bpfsl: 19,5
    eg base: 12
    eg mid :12,5
    eg top: 12
    fatpad: 2,5

    neben dem pe starte ich auch wieder voll durch mit dem bodybuilding um meinen darmaligen körper wiederzubekommen und um den 2,5cm fadpad zu neutralisieren.

    meine vorgehensweise ist folgende:
    über den tag: 6 std den phallosan
    abends : aufwärmen durch IR
    12min phallo stretching ( gurt weg, 1kg gewicht daran und hängen lassen) warum? manuelles stretchen fällt mir sehr schwer durch die ganzen erektionen. und um auf die 12 min zukommen würde mir zeitlich einfach zu lange dauern.
    12min low/mit eq jelqing mit einer bodylotionen ( da hab ich mitlerweile die erektion besser im griff
    10min balloning
    10min beckenbodentraining
    abwärmen und streicheln

    meine ziele sind:
    bpel 21cm
    eg 15
    mal sehen was sich machen lässt. ich werde das programm 4on 1off erstmal durchziehen und mal sehen wie es dann weitergeht

    mit besten grüßen johncock
     
    #1
    Loverboy, Halunke und TrickyDicky gefällt das.
  2. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    06.11.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,757
    Zustimmungen:
    7,919
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Hi, herzlich willkommen bei uns!

    Dein Enthusiasmus und das du das Forum verschlungen hast, finde ich super. Allerdings ist deine Trainingsintensität für den Anfang sehr hoch und als Anfänger mit Hanging einzusteigen, halte ich - mit Verlaub - für eine blöde Idee. Insbesondere, wenn du eh Probleme mit Erektionen beim Stretching hast (das ist ein Verletzungsrisiko!). Bei PE gilt nicht "viel hilft viel", das solltest du beherzigen (das gilt auch für deine 4 Trainingstage in Folge). Andererseits ist Geduld dabei auch wichtig, wenn dir das Stretching erektionsbedingt zu lange dauert, dann ist das nicht unbedingt ein guter Anfang.

    Ich will dich nicht vergraulen oder demotivieren, aber wenn ich deinen Post lese, dann sehe ich zu viel Gutes und Richtiges um diese (konstruktiv gemeinte) Kritik für mich zu behalten.

    In jedem Falle wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei deinem Vorhaben. :)
     
    #2
  3. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,633
    Zustimmungen:
    5,150
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Kann mich da unserem Langschwanzferkel nur anschließen.
    Sehr heftiges Programm für einen Anfänger. Findest du nicht das du dich damit übernimmst?
    Die Probleme beim Stretchen kennt jeder am Anfang. Nach einer Zeit verschwindet das aber und man kann ich Ruhe trainieren.
    Man muss sich halt selbst die Frage stellen ob man das Durchhaltevermögen hat auch mal den schwierigeren Weg zu gehen.
    Überleg dir das nochmal mit dem normalen Programm. Besser kann man seinen Penis auf zukünftige Belastungen nicht vorbereiten.
    Viel Spaß hier und Erfolg. Bei Fragen gerne fragen ;)
     
    #3
  4. JohnCock

    JohnCock PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    07.02.2018
    Zuletzt hier:
    26.05.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke dir,
    keine Sorge, so schnell werdet ihr mich erstmal nicht los;)
    zum Thema hängen: wenn ich stretsche und meine Finger nicht im Spiel sind habe ich keine Probleme mit der Erektion. Aber du hast recht, ich lass es erstmal lieber sein. Konstruktive kritik ist erwünscht, nur so kann ich Anfängerfehler vermeiden, und mein Vorhaben optimieren :)
     
    #4
  5. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    17.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,497
    Zustimmungen:
    29,679
    Punkte für Erfolge:
    20,730
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hey Willkommen im Forum
    gerade wenn Du Dir buckball als Vorbild nimmst, solltest Du es "vernünftiger" angehen ;)
    Als Bodybuilder weißt Du ja, dass sich nichts erzwingen, aber vieles erreichen lässt. Geduld gehört da schon mal dazu und mit einem BPEL von 17,5 als Startmaß befindest Du Dich ja nicht gerade in einer Notsituation
     
    #5
    Halunke, TrickyDicky und GreenBayPacker gefällt das.
  6. JohnCock

    JohnCock PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    07.02.2018
    Zuletzt hier:
    26.05.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Not am mann ist bei mir nIcht, Ich hab alle zeit der welt:)

    Ich hatte das Training extra etwas höher angesetzt weil Ich meiner Meinung nach was Belastung angeht kein totaler Anfänger bin.

    Aber Ich halte mich nun strickt an das Einsteiger Guide und mal sehen wie es anschlägt.

    Geduld habe Ich genug, meinen Sport habe Ich darmals das erste mal Mit 19 angefangen. und hab dann von 50kg auf 75Kg aufgebaut, Aber nicht nur reine Muskelmasse;)
     
    #6
    Loverboy, adrian61 und TrickyDicky gefällt das.
  7. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    17.11.2018
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2,234
    Zustimmungen:
    5,587
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Hi @JohnCock , willkommen bei uns. Ich bin auch der Meinung von Max, Dein Programm ist zu heftig für den Anfang, man sollte wirklich erst das Einsteigerprogramm machen inkl der angegeben Zeiten um den Penis UNBEDINGT an die Belastung zu gewöhnen. Nach 6 Monaten kannst Du dann weitergehen, wir warnen Dich hier nur vor allem um Verletzungen vorzubeugen. Das mit den Erektionen beim Stretchen kennen wir alle, das vergeht aber nach ein paar Wochen. Mach lieber wirklich langsam aber effektiv.

    Viel Spass in der PEC
     
    #7

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
SUCHE LAP Vacuum Cock Cylinder 2inch bzw 5cm Privater An- und Verkauf 10 Juni 2018
drprofcock schnippi experiement Trainingsberichte 10 Okt. 2017
drprofcock Vorstellung Einsteiger und Neuankömmlinge 10 Okt. 2017
Sex mit Cockringe Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 10 Juli 2017
coolcocks24 Training Trainingsberichte 22 Juni 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden